Austausch

Beiträge zum Thema Austausch

Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr (Mitte) und Bgm. Paul Mahr (2.v.r.) mit Vertretern der Stadtgemeinde St.Valentin.

Austausch
Marchtrenk beschließt Städtepartnerschaft mit St. Valentin

Die Politiker der beiden Städte sprachen über Zukunftsthemen wie die „plastikfreie Gemeinde“. MARCHTRENK. Bürgermeister Paul Mahr (SPÖ) hat seit Jahren ein Interesse an einem regen Erfahrungsaustausch mit anderen Kommunen. Der gegenseitige Input ist oftmals der Auslöser für eigene Entscheidungen, da die positiven Erfahrungen des Städtepartners für die eigene Region genutzt werden können. Im Rahmen dieses Formats konnte Bürgermeister Mahr nun eine Abordnung der Stadt St. Valentin unter...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Anita Buchegger-Traxler von der Koordinierungsstelle AusBildung bis 18 Oberösterreich, Franz Spiesberger von der Bildungsdirektion OÖ, Barbara Bart vom Team Jugendnetzwerke der AKOÖ und Peter Plank vom AMS (v.l.n.r.).

AK Gmunden lud zum Austausch
Drängende Probleme von Jugendlichen am Übergang von der Schule ins Berufsleben

Nachdem der letzte Jugendnetzwerk-Dialog im Frühjahr aufgrund der Covid-19-Situation online stattfinden musste, lud die AK erneut zum persönlichen Austausch der Partner der Jugendnetzwerke der AK OÖ in den Bezirken Gmunden und Vöcklabruck. GMUNDEN.  Ohne ein vorgegebenes Thema bot das Treffen den Teilnehmernn von sozialen Organisationen, Institutionen, Schulen und Betrieben selbst die Möglichkeit, aus ihrer Sicht aktuell relevante und drängende Probleme sowie Fragen im Bereich Ausbildung und...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Babyglück: Kinder stellen Väter vor eine komplett neue Situation, Erfahrungswerte von Gleichgesinnten sind dann sehr viel wert.
2

Väterrunden der Stadt Graz: Wenn Väter mit Vätern ins Gespräch kommen

Die Väterrunden des Amtes für Jugend und Familie ermöglichen Jungvätern wertvollen Input und Austausch. Ein Baby stellt das Leben einer Familie auf den Kopf: Alles ist neu, Windeln wechseln will gelernt sein, der Schlafmangel macht sich bemerkbar und auf einmal sind da neue Herausforderungen, denen man sich stellen muss. Jungväter sind hier genauso gefragt wie Jungmütter, weshalb das Amt für Jugend und Familie in Zusammenarbeit mit dem Institut für Familienförderung mit den Väterrunden eine...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Stefan Wimmer (Leiter der AK in Braunau; l.) im Gespräch mit Streetworker Johannes Friedl (m.) und Seher Sanduvac (r.) vom Jugendnetzwerk der AK OÖ.

Arbeiterkammer Braunau
Von der Schule ins Berufsleben

Die Arbeiterkammer (AK) Braunau lud Partner des Jugendnetzwerkes der Arbeiterkammer Oberösterreich (AK OÖ) zu einem Austausch nach Braunau ein. BRAUNAU. "Die Pandemiekrise trifft benachteiligte Jugendliche nicht nur im Alltag besonders hart, sondern macht es ihnen noch schwerer als zuvor, in der Arbeitswelt Fuß zu fassen. Veranstaltungen wie diese, bei denen die Probleme dieser Jugendlichen am Übergang zwischen Schule und Arbeitswelt in den Fokus genommen werden, sind daher besonders...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
v.l.: Ernst Partl (NP Kaunergrat), LHStv.in Ingrid Felipe, Otto Leiner (Land Tirol, Abteilung Umweltschutz), Katharina Weiskopf (Hochgebirgs-NP Zillertaler Alpen), Marlene Salchner (NP Tiroler Lech), Hermann Sonntag (NP Karwendel), Thomas Schmarda (NP Ötztal) und Sigrid Zobl (NP Kaunergrat).

Vernetzungstreffen
Naturpark-Gipfel im Lechtal

BEZIRK REUTTE (eha). Das bereits traditionelle Zusammentreffen der fünf Tiroler Naturparke fand dieses Jahr im Naturpark Tiroler Lech statt. Der Einladung folgten nicht nur die GeschäftsführerInnen der Tiroler Naturparke, sondern auch LHStvin. Ingrid Felipe als zuständiges Regierungsmitglied. Am ersten Tag führte der Weg durch Wälder und Wiesen auf die Gaichtspitze. Über den Bergrücken ging’s vom Hahnenkamm zum Tiefjoch über die Ditzl und das Hochjoch auf die Schneid. Anschließend folgte der...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Marian Boschner aus Deutschland arbeitete vier Wochen bei der Tiroler Edelschmiede in Waidring.

Lehre in Tirol
Lehrlinge machen mit Erasmus-Programm Praktikum im Ausland

Durch Teilnahme der Tiroler Edelschmiede am Erasmus-Programm lernen Lehrlinge Betriebe in anderen Ländern kennen. WAIDRING (niko). Mit dem Erasmus-Programm bekommen Lehrlinge die Möglichkeit, ein Auslandspraktikum zu absolvieren. Marian Boschner aus Deutschland arbeitete im Februar vier Wochen bei der Tiroler Edelschmiede in Waidring, während Tobias Wurzenrainer in Rheinland-Pfalz Erfahrungen sammeln konnte. Erasmus fördert die Entwicklung und Karrierechancen von Berufsanfängern und...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Bürgermeister Anton Kasser und Karl Peter, Leiter des Netz NÖ Service Centers Waidhofen/Ybbs

Smart Meter
2.300 neue Stromzähler für Allhartsberg und St. Pantaleon-Erla

ALLHARTSBERG. Strom sparen, gegen den Klimawandel kämpfen und gleichzeitig auch noch Zeit gewinnen: Das soll durch die neuen Smart Meter der EVN erreicht werden. Hierfür werden in den Gemeinden Allhartsberg und St. Pantaleon-Erla rund 2.300 alte Stromzähler ersetzt.  Smart Meter „Die neuen Smart Meter sind ein wichtiger Schritt in die Energiezukunft“, erläutert Karl Peter, Leiter des Netz NÖ Service Centers Waidhofen/Ybbs. "Sie sind die Basis für intelligente Stromnetze und innovative...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Sara Handl
In entspannter Atmosphäre fand reger Austausch statt
3

SIGLESS
Grätzltratsch im Pfarrgarten

SIGLESS. Vor kurzem fand in Sigleß im schattigen Pfarrgarten ein Grätzltratsch der angrenzenden Gassen statt. Bürgermeister Josef Kutrovatz, Vizebürgermeisterin Ulrike Kitzinger und die vertretenen Vorstands- und Gemeinderatsmitglieder freuten sich über die anregenden Gespräche in entspannter Atmosphäre. Auch die jüngsten Gemeindemitglieder hatten sichtlich Spaß am Meinungsaustausch.

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer

Politisch
Geile platform

Danke das es so eine tolle Platform gibt in österreich wo man sich zu allen möglichen Themen auch Politik austauschen kann wirklich genial leider erstarrt darauf gestoßen

  • Wien
  • Donaustadt
  • Mathias Staudigl
Kuppelgespräche in Bad Hofgastein über Demokratie und Kulturvielfalt mit Landesrätin Andrea Klambauer, Wolfgang Forthofer (Salzburger Bildungswerk), Maria Frankhauser und Bürgermeister Markus Viehauser.

Querbeet
Kulturvielfalt und Demokratie unter der bunten Holzkuppel

Trotz Hitze fanden sich einige interessierte Pongauer in Bad Hofgastein zum Kuppelgespräch mit Landesrätin Andrea Klambauer und Bürgermeister Markus Viehhauser ein. BAD HOFGASTEIN. Beim vorerst letzten Kuppelgespräch trafen sich Bürger und Politiker unter der mit einem bunten Tuch geschützten Holzkuppel von "Querbeet". Bei den Gesprächen unter der Kuppel soll ein offener Austausch stattfinden, der durchaus Bezüge zum Alltäglichen herstellen kann. Vorbild ist der Dorfbrunnen, der in beinahe...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
 Bürgermeister Matthias Stadler und Herbert Bugl, Leiter des  Netz NÖ Service Centers in St. Pölten
2

Netz Niederösterreich
40.000 Zähler werden in St.Pölten ausgetauscht

Mit Anfang September startet die Netz Niederösterreich GmbH, eine 100 % Tochter der EVN AG, mit dem Austausch der bestehenden Stromzähler durch Intelligente Messgeräte, den sogenannten Smart Meter. ST.PÖLTEN (pa). Die Smart Meter sollen in Zukunft das Energiesparen im Haushalt unterstützen und so zum Klimaschutz beitragen. Damit ein möglichst großer Spareffekt erzielt wird, hat die EU einen flächendeckenden Umstieg auf die neue Technologie vorgesehen. In Niederösterreich müssen daher...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
v.l.: Geschäftsführer Armin Walch, NRin. Liesi Pfurtscheller, EU-Abgeordnete Barbara Thaler und VP-Bezirksleiterin Carmen Strigl-Petz.

Politikerinnen im Austausch
VP-Frauen luden zum Europatalk in die Burgenwelt Ehrenberg

REUTTE (eha). Auf Einladung von VP-Frauen Bezirksleiterin Carmen Strigl-Petz trafen sich kürzlich Vertreterinnen der Politik in der Burgenwelt Ehrenberg zum gemeinsamen Austausch. Neben vielen TeilnehmerInnen durfte sie Landesleiterin NRin. Liesi Pfurtscheller und EU-Abgeordnete Barbara Thaler begrüßen, und im Anschluss wurde über aktuelle politische Themen, die Coronakrise und die Arbeit in der EU diskutiert. Begonnen wurde mit einer Führung durch die Burgenwelt mit spannenden Ausführungen...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Trafen sich zum Austausch, die Bezirks Grünen.
2

Die Grünen
Grüner Bezirkstag in Weiz

Klubobfrau Krautwaschl tauschte sich mit Bezirksgrünen aus und besuchte Betriebe in Gleisdorf. Nach den erfolgreichen Gemeinderatswahlen Ende Juni nahm sich die Grüne Landtagsklubobfrau Sandra Krautwaschl gemeinsam mit ihrem Klubkollegen Georg Schwarzl und mit dem Weizer Nationalratsabgeordneten Jakob Schwarz, der ja auch stellvertretender Klubobmann der Grünen im Parlament ist, Zeit für einen Bezirkstag in Weiz und tauschte sich dabei auch intensiv mit den Grünen aus der Region aus. Am...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Fruchtbarer Austausch im Rathaus: v.l.n.r. Georg Loichtl – Flieger Gastro, Bernadette Schwab – städtisches Wirtschaftsservice, Gerlinde Tröstl – Markas, Daniela Kittel – Dunky, Alois Huber – SPAR, Martin Forster – EGGER, Josef Wildburger – Wildburger Gruppe, Wolfgang Hager – Bäckerei Hager, Ferdinand Krug – Öffentliche Notariat, Franz Frühwald – Institut für Röntgen, Dominik Mesner – Vermessung Schubert, Christoph Schwarz – Zukunftsentwicklung, Wirtschaft und Marketing, Bürgermeister Matthias Stadler

St.Pölten
Miteinander von Stadt und Wirtschaft

Bürgermeister Matthias Stadler lud vor kurzem hochrangige städtische WirtschaftsvertreterInnen aus ganz unterschiedlichen Branchen zum Austausch mit der städtischen Wirtschaftsservice-Stelle. Damit setzt die Stadt auf jene Erfolgsformel, die sich schon bisher bewährt hat: Das Miteinander von Stadt und Wirtschaft. ST.PÖLTEN (pa). Wirtschaftstreibende aus den unterschiedlichsten Branchen, vom Bankenbereich über Facility-Management, Gastronomie, Getränkeindustrie, Lebensmittel-Handel,...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Bürgermeister Martin Almstädter besuchte die Arbeiter in der Langengasse.

Energiesparend
Petronell stellt öffentliche Beleuchtung auf LED um

PETRONELL-CARNUNTUM. Die Umstellung der öffentlichen Beleuchtung auf LED (Englisch: light-emitting diode = Leuchtdiode) ist in vollem Gange. Neben der Umrüstung wird auch die Elektronik überprüft, damit es zu keinen Ausfällen kommt. Die schiefen Lampensteher werden begradigt und die schon in die Jahre gekommen Exemplare werden ausgetauscht. Beleuchtungslücken werden geschlossen. Bei der Feuerwehr wird eine weitere Beleuchtung installiert.

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
V.l.: Heimdirektor Pater Peter Rinderer, HTL-Direktor Martin Schmidt-Baldassari, Florian Messner und Markus Thaler. Schmidt-Baldassari: "Mit dieser Partnerschaft wollen wir den Wissenstransfer fördern"
3

Fulpmes
HTL-Schüler im Einsatz für Partnerschule in Äthiopien

FULPMES. Die HTL Fulpmes und das Schülerheim Don Bosco Fulpmes starten eine Partnerschaft mit einem Berufsausbildungszentrum in Äthiopien und finanzieren einen Schweißerkurs. Das Don Bosco Poly Technic College in Mekelle (Äthiopien) ist die neue Partnerschule der HTL Fulpmes und des Schülerheims Don Bosco in Fulpmes, die gemeinsam den Technikcampus Stubai bilden. Schülerheimdirektor Pater Peter Rinderer ist in direktem Kontakt mit der Schule in Äthiopien: „In Mekelle und der Tigray-Region...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Der WB-Reutte ist vor Ort, um zu erfahren wo der Schuh drückt: v.l. GF Christoph Krahbichler, WB-BGF Viktoria Kapferer, WB- und WK-Bezirksobmann Christian Strigl, medialog-Geschäftsführer Dominik Friedle und kdg Holding Geschäftsführer Michael Hosp.
2

Wirtschaftsbund Reutte auf Bezirkstour
Lokalaugenschein im Lechtal

AUSSERFERN (eha). Im Rahmen der Bezirkstour besuchte Wirtschaftsbund- und Wirtschaftskammer-Bezirksobmann Christian Strigl, gemeinsam mit seinem Team kürzlich einige Betriebe im Lechtal. Neben der kdg medialog und mediatech GmbH, der Stocker Technik GmbH und dem Hotel Post stand auch die Naturkäserei Sojer am Tourprogramm. „Nur wer vor Ort ist und die Probleme der Unternehmerinnen und Unternehmer kennt, kann zielgerichtete Maßnahmen für die aktuellen Herausforderungen entwickeln. Der direkte...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
„UNInteressant? – Ideen, die unser Leben verbessern“. Auf der Webseite von uniko kann man sich an verschiedenen Themen orientieren, wie Gesundheit, Kultur & Sport, Technologie, Umwelt, Wirtschaft & Arbeit, Zusammenleben
1

Uni Innsbruck
Online-Kampagne von Österreichs Universitäten

TIROL. Die Uni Innsbruck nimmt seit heute an der Österreichischen Universitätskonferenz, neben 21 anderen öffentlichen Universitäten teil. Das Event findet als Online-Kampagne statt an der sich auch der Wissenschaftsfonds FWF beteiligt, ganz unter dem Motto: „UNInteressant? – Ideen, die unser Leben verbessern“. Welche Ziele hat die KampagneIn den Worten der uniko-Präsidentin Sabine Seidler will die Kampagne „eine leicht verständliche Information über den direkten Nutzen von Universitäten und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Caritas-Mitarbeiterin Christine Wally-Biebl, Ansprechperson für pflegende Angehörige in den Bezirken Braunau und Ried.

Belastungen während Corona nehmen zu
Onlinetreffen sollen pflegende Angehörige stärken

Das neue Angebot „Wegzehrung“ macht den Austausch untereinander wieder möglich. BEZIRK BRAUNAU. Corona bringt zusätzliche Belastungen für pflegende Angehörige. Weil die persönlichen Treffen nicht stattfinden können, reagiert die Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige im Bezirk mit dem Angebot „Wegzehrung“ – einem neuen, kostenlosen und stärkenden Onlinetreffen. Bis 26. Mai können sich Interessierte dafür voranmelden, unter Tel. 0676/8776 2440 oder per Mail an...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Stadt Graz bietet Supervision für Ehrenamtliche an

Via Zoom und bald auch analog sind Austausch und Reflexion möglich. Personen, die sich für ihre Mitmenschen einsetzen, brauchen Entlastung und persönliche Klarheit. Um die vielen Ehrenamtlichen zu unterstützen bietet die Stadt Graz seit heuer erstmals Supervision für Ehrenamtliche an. "Die Premiere vor einigen Wochen war sehr erfolgreich", freut sich Stadtrat Kurt Hohensinner. Zahlreiche ehrenamtlich Tätige nutzten die Möglichkeit und waren via Zoom bei der Konferenz dabei. "Daher möchten...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Anlässlich des Europatages fand auf Initiative der Wirtschaftskammer Rohrbach am Samstag, 9. Mai, am Grenzübergang Schwarzenberg-Lackenhäuser ein Treffen der ungewöhnlichen Art statt.
2

Europatag
"Die Wirtschaft braucht offene Grenzen"

Anlässlich des Europatages fand auf Initiative der Wirtschaftskammer Rohrbach am Samstag, 9. Mai, am Grenzübergang Schwarzenberg-Lackenhäuser ein Treffen der ungewöhnlichen Art statt. SCHWARZENBERG. Wirtschaftskammer-Obmann Andreas Höllinger begrüßte, auf beiden Seiten, Vertreter aus Politik und Wirtschaft. „Eine weltweite Pandemie hindert uns momentan daran, über Grenzen zu gehen und manchmal auch daran über Grenzen zu denken“, sagte Höllinger in seinen Begrüßungsworten. Die Wirtschaft...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Die Jugendarbeiter von GOOSTAV bleiben auch in diesen Zeiten für alle Jugendlichen da.

Mobile Jugendarbeit
"Goostav" unterstützt Jugendliche trotz Krise

Die Unterstützung für Jugendliche aus dem Bezirk Gänserndorf durch die Mobile Jugendarbeit "GOOSTAV" läuft weiterhin. BEZIRK GÄNSERNDORF. Normalerweise wendet sich die Mobile Jugendarbeit vor allem an Jugendliche im öffentlichen Raum. Doch Streetwork gibt es wegen der leergefegten Straßen naturgemäß momentan nicht. Doch die Mobile Jugendarbeit "GOOSTAV" im Bezirk Gänserndorf läuft trotzdem weiter, und zwar über digitale Medien. Ansprechpartner für Probleme"In vielen Familien gibt es...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Ist während der Coronakrise telefonisch für Grazerinnen und Grazer erreichbar: Sozialstadtrat Kurt Hohensinner

Stadtrat Hohensinner: Sozialsprechstunde wird nun telefonisch abgehalten

Die Auswirkungen der Coronakrise treffen nicht nur das öffentliche Leben und die Wirtschaft des Landes, sondern sind vor allem auch im Sozialbereich spürbar. Viele Menschen haben ihren Job verloren und auch andere Sorgen quälen sie in diesen herausfordernden Tagen. Aus diesem Grund hat sich Sozialstadtrat Kurt Hohensinner dazu entschlossen, seine bewährte, und sonst in seinem Büro stattfindende Sozialsprechstunde, nun telefonisch anzubieten. Am Mittwoch nach Ostern, dem 15. April, können...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Austausch: Eva Poleschinski, Nicole Niederl, Barbara Muhr, Helga Ahrer, Juliane Bogner-Strauß, Walburga Seidl, Doris Kampus, Birgit Lill (v. l.)

Zum Weltfrauentag
Geballte Frauenpower beim "Steirerin"-Ladies Brunch

"Who run the world? Girls!" Passend zur Liedzeile von Beyoncé lud die "Steirerin" rund um Geschäftsführerin Nicole Niederl und Chefredakteurin Alexandra Reischl anlässlich des Weltfrauentages zu einem "Get together" ins Aiola Living Hotel von Judith Schwarz. „Wir wollen nicht auf Themen vergessen, wo wir Handlungsbedarf in puncto Gleichstellung sehen. Denn solange es einen ,Equal Pay Day' gibt, der darauf hinweist, dass Frauen und Männer ungleich entlohnt werden, ist es uns ein Anliegen, zu...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 2. November 2020 um 19:00
  • Praxis LebensWandlung - Bianca Lugauer
  • Zwettl

Austauschgruppe "Spiritualität im Alltag"

Fühlst du dich oft unverstanden und fehlen dir die Gesprächspartner? Sehnst du dich nach ehrlichen und tiefgründigen Gesprächen? Dann bist du hier genau richtig. In dieser Gruppe tauschen wir uns authentisch über Spiritualität, unser Da-Sein, den Sinn des Lebens und Energiearbeit in Verbindung mit Themen unseres alltäglichen Lebens aus. Schließlich ist Spiritualität ein Grundbedürfnis von uns Menschen und sollte in unseren Alltag integriert werden. Unsere Devise lautet "Tiefgründigkeit...

Wo liegen Ihre Stärken und Fähigkeiten? Beim Workshop wird dieser Frage nachgegangen.
  • 4. November 2020 um 09:00
  • Frau & Arbeit
  • Salzburg

"Kompetenz + Beratung" - Kostenloser Workshop für Frauen

SALZBURG. Eigenschaften, Fähigkeiten, Fertigkeiten, Wissen – wir erwerben und erweitern unsere Kompetenzen ständig. In der Arbeit, in der Familie, in der Freizeit, im Ehrenamt usw. Es ist wichtig, sich seiner Kompetenzen bewusst zu sein und herauszufinden, welche davon auch in Zukunft eine Rolle spielen sollen. Wo liegen Ihre Stärken und Fähigkeiten? Am 4. und 11. November jeweils von 9-14 Uhr kann im Workshop "Kompetenz+Beratung" in einem angeleiteten Prozess und im Austausch mit anderen...

  • 20. November 2020 um 14:00
  • Verein LebensWandel
  • Karlstetten

Mitgliedertag für Vereinsmitglieder

4 mal im Jahr wird es einen Tag geben für Mitglieder, von Mitgliedern, zu dem wir dich herzlich einladen. Beginn ist um 14.00 Uhr mit Open end. Dazukommen ist jederzeit möglich. Das jeweilige Programm ist ca. 3 Wochen vor dem Termin hier ersichtlich. Wer Wünsche hat, diese also bitte rechtzeitig bekannt geben. Gratis energetische Behandlungen Beratung Aktuelles Austausch interne Infos Kurzvorträge Gemütliches Beisammensein und Kennenlernen...

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.