Zagreb

Beiträge zum Thema Zagreb

Manuel Feller mit neuem Kopfsponsor.

Ski alpin Weltcup
Manuel Feller auf Rang zwei in Zagreb

ZAGREB, FIEBERBRUNN (jos). Nur um zehn Hundertstelsekunden verpasste ÖSV-Techniker Manuel Feller (FIEBERBRUNN) beim Slalom in Zagreb am 6. Jänner den Sieg. Als Zweitplatzierter konnte er nach drei Bewerben mit 210 Zählern die Führung im Slalom-Weltcup übernehmen und konnte sich das rote Trikot überstreifen. Im Dezember hatte Feller in Alta Badia bereits einen 2. Platz, in Madonna di Campiglio einen 4. Platz erreicht.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Sachspenenaufruf für Erdbebenopfer: Danijel Mitar mit Manuela Molnar, Thomas Lagler und Thomas König im Lager in der Theresiensiedlung 1 in Rudersdorf.
18

Hartberg-Fürstenfeld
Große Welle der Hilfsbereitschaft für Erdbebenopfer in Kroatien

Feuerwehren und Privatpersonen aus Hartberg-Fürstenfeld im Einsatz für die Erdbebenopfer in Kroatien. Aktuell laufen im Bezirk zahlreiche Initiativen und Spendenaktionen für Hilfsgüter, die mit LKWs zur Verteilung in das Katastrophengebiet geliefert werden. Auch ein Spendenkonto für den Wiederaufbau wurde eingerichtet. HARTBERG-FÜRSTENFELD/PETRINJA. Nur zwei Tage vor Silvester, am Dienstag, 29. Dezember 2020 ereignete sich in Kroatien ein schweres Erdbeben der Stärke 6,4 auf der Richterskala....

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
1 2 2

Katastrophe
Erdbeben in Kroatien: Tote, Verletzte, zerstörte Existenzen

Erdbeben in Kroatien: Tote, Verletzte, zerstörte Existenzen Erdbeben schockt auch Steirer und Kärntner schwere Schäden in Kroatien, mindestens sieben Tote, nächtliche Suche nach Verschütteten Zagreb – Ein Beben der Stärke 6,4 auf der Richterskala hat am Dienstag schwere Schäden in Kroatien angerichtet. Das Zentrum des Bebens, das sich kurz nach Mittag ereignete, lag unweit der Stadt Petrinja, knapp 45 Kilometer südlich von Zagreb. Dort sollen mehrere Häuser eingestürzt sein. Ein Beben der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Robert Rieger
3

Erneutes Erdbeben in Zagreb verspürte man auch in Österreich

Am 29.12.2020 um 12:19 Uhr verspürten viele Österreicher ein spürbares Erdbeben, ein sogenanntes Balkanbeben. Epizentrum für dieses Erdbeben wieder von Kroatien, besser gesagt die Nähe der Hauptstadt Zagreb wo es innerhalb von 2 Tagen bereits sogar schon das dritte Erdbeben ist. Denn am vergangenen Montag, dem 28. Dezember gab es in Kroatien in der Früh zwei Erdbeben.  Ö3 berichtete, es kann auch in Österreich zu Schäden gekommen sein.  Es handelte sich dabei um ein Erdbeben der Stärke 6,4 nach...

  • Bgld
  • Oberwart
  • MIPO OW
Stolze Väter mit ihren Söhnen: Werner und Nico Hipfl, Goran und Emanuel Ivanisevic.

Tennis
Gute Leistungen von Nachwuchs-Talent Nico Hipfl

Beim hochkarätigen U-14 Tennis-Turnier in Kroatiens Hauptstadt Zagreb schlug die Welser Nachwuchs-Hoffnung Nico Hipfl sowohl im Einzel als auch im Doppel auf. WELS, ZAGREB. Auf seinem Weg ins Einzel-Semifinale traf der talentierte Welser in der zweiten Runde des Turniers auf Emanuel Ivanisevic, den Sohn des ehemaligen Wimbledon-Siegers Goran Ivanisevic. Mit 6:0 6:0 machte er kurzen Prozess mit dem jungen Kroaten. Im Semifinale war dann auch für den Welser Endstation. Nach einem großen Fight...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Alfred Kramer jun. greift im Skoda Fabia R5 an.

Rallye
In Zagreb greift Alfred Kramer junior nach dem ersten Podest

Bei der Rallye Zelezniki in Slowenien wurde Alfred Kramer jun. im Skoda Fabia R5 Vierter. Bei der Rallye Ina Delta am Wochenende will er zum ersten Mal in seiner Karriere auf das Podest.  ZAGREB. Nach Platz 4 und seinem besten Karriereresultat bei der Rallye Zelezniki in Slowenien greift Alfred Kramer junior schon am kommenden Wochenende nach dem Podest. Der St. Veiter Rallye-Pilot fährt erneut mit seiner dänischen Co-Pilotin Jeanette Kvick in einem Skoda Fabia R5. "Die Rallye kenne ich schon...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Mitreisende einer positiv auf Covid-19 getesteten Frau im Flixbus von Zagreb nach Graz werden gesucht.

Öffentlicher Aufruf der Landessanitätsdirektion
Positiver Covid-19-Test: Frau reiste mit Flixbus und Zug von Zagreb nach Leoben

Eine Frau reiste am 20. August mit dem Flixbus von Zagreb nach Graz und von dort mit dem Zug nach Leoben. Die Behörde ersucht Mitreisende, sich unter der Tel. 03842 7 45571-281 zu melden. GRAZ, LEOBEN. Die Landessanitätsdirektion ist auf der Suche nach Mitreisenden einer Steirerin, die am Donnerstag, dem 20. August, mit dem Flixbus von Zagreb nach Graz und von dort mit dem Zug weiter nach Leoben unterwegs war. Ein Covid-19 Test dieser Frau vom 21. August brachte ein positives Ergebnis. Bei...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
6 3

Turbulente Zeiten brauchen starke Menschen
Mit Poesie gegen Corona und Erdbeben

In dieser, für Zagreb und ihre ganze Familie sehr schwierigen Zeit, kam die kroatische Dichterin aus Zagreb, Laura Klapka, auf die Idee, Poesie Abende zu gestalten. Jeden Abend gegen 20 Uhr geht sie via Facebook live und liest mit der Tochter Hanna Gedichte verschiedener Autoren, berühmten und weniger berühmten. Die Gedichte sind thematisch unterschiedlich - oft auch humorvoll. Dadurch will Laura sich selbst, ihrer Familie, ganz Zagreb und aller Welt Mut machen, durchzuhalten. Das sind...

  • Kirchdorf
  • Milena Covic

Letztes schweres Erdbeben in Zagreb

In den Jahren 1880 und 1893 ereigneten sich in Zagreb (Agram) schwere Erdbeben, doch es waren nicht die letzten. Im Jahre 1938 erschütterten Erdbewegungen weite Teile Europas, besonders die kroatische Hauptstadt. Auch in der Steiermark verspürte man die Auswirkungen: 1880 wurde die Kirche in Spielfeld beschädigt. Der Mauerriss ist noch zu sehen. Ein Zeitungsbericht aus dem Jahre 1938: Erdbeben in Graz, Ausläufer einer schweren Erschütterung in Kroatien. Am 27. März 1938 um 12 Uhr 17 Minuten war...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Friedrich Klementschitz
Auch in Köflach war das Erdbeben von Kroatien deutlich zu spüren.

Im Raum Zagreb
Erdbeben war heute früh bei uns zu spüren

Auch in der Weststeiermark war das Beben gegen 6.25 Uhr deutlich zu spüren. VOITSBERG. Der Raum Zagreb wurde heute früh von schweren Erdbeben erschüttert. Das erste mit einer Stärke von 5,4 auf der Richter-Skala ereignete sich um 6.25 Uhr, kurz darauf kam es zu einem Nachbeben der Stärke 3,7. Die Schäden in Zagreb sind enorm, mehrere Stadtteile sind ohne Strom, zahlreiche Häuser wurden schwer beschädigt. Das Atomkraftwerk Krsko kam nach ersten Meldungen nicht zu Schaden. Auch im Raum Voitsberg...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
In der Früh wurden einige von einem Erdbeben bei Zagreb unsanft geweckt.

Erdbeben
Erdbeben bei Zagreb war in Kärnten zu spüren

Gegen 7 Uhr ereignete sich bei Zagreb ein Erdbeben, das auch in Kärnten zu spüren war. Kärntens Landeshauptmann äußert Sorge wegen Atomkraftwerk Krsko. Die Kärntner FPÖ fordert Krsko-Schließung. KÄRNTEN, KROATIEN. Gleich zweimal bebte die Erde heute Früh – einmal gegen 6.24 Uhr und gegen 7 Uhr – und zwar nördlich von Zagreb (nur neun Kilometer entfernt). Das Beben war auch in Unterkärnten zu spüren. Laut Deutschem Geoforschungszentrum in Potsdam hatte das erste Beben eine Magnitude von 5,3, das...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Die Erde bebte in Kroatien, das Beben war bis nach Graz zu spüren.
1

Erdbeben
Ausläufer des Bebens in Kroatien bis Graz spürbar

Heute um 6.24 Uhr hat die Erde gebebt und unzählige Steirer haben ihre Erlebnisse aufgeregt auf Facebook geteilt. Viele hat das Ruckeln des Bettes wohl aus dem Schlaf gerissen. Laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) ereignete sich das Erdbeben der Stärke 5,3 in Kroatien, neun Kilometer von Zagreb entfernt. Das Erdbeben war bis in die südliche und östliche Steiermark sowie bis in den Grazer Raum deutlich zu spüren. AKW verschont Zwei mittelstarke Erdbeben in einer Abfolge von...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Christoph Zirngast (Vizebürgermeister der Marktgemeinde Großklein), Josef Markus Wuketich (Österreichischer Botschafter in der Republik Kroatien), Karl Peitler (Universalmuseum Joanneum) und Marko Mele (Universalmuseum Joanneum) vor der Vitrine mit der Rekonstruktion der Porträtbüste aus dem eisenzeitlichen Fürstengrab Kröllkogel mit der bronzenen Gesichtsmaske und den beiden Bronzehänden.

Ausstellung im im Archäologischen Museum in Zagreb
Made in Austria – Export und Import in Hallstatt, Strettweg und Großklein

Eine Schau des Universalmuseums Joanneum und des Wiener Naturhistorischen Museums in Zagreb beleuchtet Handelswege in Hallstatt, Strettweg und Großklein. Die Ausstellung kann noch bis 1. März besichtigt werden. Am Montag, dem 24. Februar 2020, wurde im Archäologischen Museum in Zagreb vom Österreichischen Botschafter in der Republik Kroatien, Josef Markus Wuketich, die Ausstellung Made in Austria – Export und Import in Hallstatt, Strettweg und Großklein in der älteren Eisenzeit eröffnet. Die...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Mit seinem Comeback-Rennen in Zagreb hatte Manuel Feller allen Grund zur Freude.

Ski Alpin – Manuel Feller
Gelungenes "Blitz"-Comeback für Manuel Feller

FIEBERBRUNN, ZAGREB (niko). Mit einem bewundernswerten und vielzitierten „Blitz-Comeback“ startete Manuel Feller in Zagreb ins Sportjahr 2020. Nur rund viereinhalb Wochen nach seinem akuten Bandscheibenvorfall gelang dem Fieberbrunner mit Rang 12 im Slalomklassiker eine herausragende Rückkehr in den Weltcup. „Ich bin mehr als happy, dass es so gut funktioniert und freue mich riesig, dass ich wieder in den Stangen unterwegs sein darf“, erklärte Feller. In Zagreb, wo er im Vorjahr seine erste...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der Radentheiner Marco Schwarz war am Sonntag beim Schi-Weltcup-Slalom in Zagreb der beste Österreicher.

Schisport
Marco Schwarz bester Österreicher in Zagreb

Marco Schwarz belegte beim Schi-Weltcup-Slalom in Zagreb als bester Österreicher Platz 11. ZAGREB. Marco "Blacky" Schwarz war beim Schi-Weltcup-Slalom in Zagreb der beste Österreicher. Nach dem ersten Durchgang nur auf Platz 22, fuhr der Radentheiner Schi-Artist auf der eisigen Piste mit einem guten zweiten Lauf noch auf Rang 11 nach vorne. Der Sieg ging an den Franzosen Clement Noel vor Ramon Zenhäusern (SUI) und Alex Vinatzer (ITA). Marco Schwarz fehlten am Ende 1.02 Sekunden auf die Bestzeit...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Seit 20 Jahren gibt es das Kroatische Zentrum in der Friedhofstraße.
4

Jubiläumsfeier
20 Jahre Kroatisches Zentrum Linz

Mit einem großen Fest feierte der Verein der Kroaten in Linz das 20-jährige Jubiläum des Kroatischen Zentrums in der Friedhofstraße. LINZ. Seit 20 Jahren residiert der Verein der Kroaten in Linz nun schon im Kroatischen Zentrum in der Friedhofstraße 25. Im Neuen Rathaus wurde das Jubiläum deshalb groß gefeiert. Viele Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur richteten Gruß- und Dankesworte an die Festgemeinschaft, darunter auch Vertreter der kroatischen Botschaft. Mitgefeiert haben...

  • Linz
  • Christian Diabl
Die beiden Tirolerinnen mit starken Leistungen.
2

5. Rang beim Junioren EC in Zagreb
Starke Form am Ende der Saison

Aufsteigende Form für Pia Totschnig vom Raika Tri Telfs am Ende der Saison. Sie belegt bei Junioren EC in Zagreb den starken 5. Platz. Fast am Ende der Saison trafen sich nahezu der gesamte Nachwuchs Europas in Zagreb bei einem der letzten Junioren EC Triathlons. Beim Schwimmen über 750 m hatten sie und die spätere 3. Magdalena Früh/TTCI noch einen leichten Rückstand auf die 1. Radgruppe. Diese konnten sie aber gemeinsam auf den 20 km einholen. Beim Laufen über 5 km konnte sich die...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Fühlt sich im kroatischen Zagreb wohl: Maria Pokrivka

Das Herz zog sie nach Zagreb – Grüße nach Graz von Maria Pokrivka

Grazerinnen und Grazer schicken uns Grüße aus ihrer neuen Heimat. Von Graz aus in die weite Welt: Die WOCHE stellt in "Grüße nach Graz" Grazerinnen und Grazer vor, die es quer über den Globus verschlagen hat. Diesmal kommen die Grüße aus einem der Lieblingsurlaubsländer der Österreicher: Kroatien. Name: Maria Pokrivka Alter: 29 Jahre Wo: Zagreb, Kroatien Meine aktuelle Arbeit ist ... Nach meinem Studium der Betriebswirtschaftslehre habe ich hier als Koordinatorin in einer Aufzugsmontagefirma zu...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Die erfolgreiche Medaillengewinnerin Lisa Dengg, getragen vom Teamkollegen Herbert Wicker und mit Trainerin Marianne Niederdorfer.
2

Lisa Dengg holt Bronze bei Studenten-Europameisterschaft in Zagreb

ZAGREB, BISCHOFSHOFEN (aho). Die Studenten-Europameisterschaft verlief für Lisa Dengg vom Judoclub ESV Sanjindo Bischofshofen mit einem starken Ergebnis. In der Klasse bis 48 Kilogramm verlor sie zwar den Auftaktkampf gegen die Deutsche Mira Ulrich mit Würgegriff, besiegte aber dann mit Ippon die Spanierin Clara Montanez Peirot. Im Kampf um die Medaillen ließ Dengg dann der Französin Clemence Louvret keine Chance und sicherte sich damit die Bronzemedaille bei der Europameisterschaft. In der...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann

Karate
Silber für Lara Hinterseer bei der Studenten-Europameisterschaft

Von 31.07. bis 03.08. wurden in Zagreb die European University Combat Meisterschaften ausgetragen. ZAGREB. Unter den 1200 KampfsportlerInnen befand sich auch die Saalfeldnerin Lara Hinterseer, welche in der Kategorie -55 kg und im Teambewerb an den Start ging.Im Teambewerb konnte sich Lara mit Julia Pichler und Lora Ziller (beide OÖ) bis ins Finale vorkämpfen, wo sie sich allerdings dem ukrainischen Team geschlagen geben mussten, und somit auf dem ausgezeichneten zweiten Platz landeten. In der...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter

Judo
Michaela sicherte sich Bronze

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bei der Olympia-Qualifikation in Zagreb traf Michaela Polleres (l.) vom JC Wimpassing in der 70 kg Klasse auf Kelite Zupancic. Die Kanadierin ist Zweite im Olympia-Ranking. Kein Problem für Michaela. Sie besiegte ihre Konkurrentin. Nach einer Niederlage im Halbfinale fuhr sie mit Bronze heim.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Ina Delta Rallye
Kramer fährt in Zagreb auf den 12. Platz

Trotz zwei Fehlern fährt Alfred Kramer junior bei der Rallye Ina-Delta in Zagreb auf den 12. Platz und wird bester Österreicher. ZAGREB. Bei der Ina-Delta-Rallye in Zagreb konnte Alfred Kramer jun. erneut überzeugen. Nach perfekter Zusammenarbeit bei der Murauer Rallye in St. Veit vertraute Kramer auch in Kroatien auf die professionelle Ansage der dänischen Co-Pilotin Jeannette Kvick. Nach zwei Renntagen beendete Kramer junior im Opel Adam R2 von Lema Racing die Rallye auf dem 12. Gesamtrang...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Beim U18 Europacup in Zagreb stellte Verena Hiden ihr Können unter Beweis.
1 2

Noricum Raiffeisenbank Judo Leibnitz
Bärenstarke Vorstellung von Verena Hiden

Verena Hiden lieferte mit Platz 5 eine bärenstarke Vorstellung beim U18 Europacup in Zagreb ab. Insgesamt stellten sich 34 Nationen bzw. 723 Sportler - darunter 50 Teilnehmerinnen - diesen Wettkämpfen. Verena Hiden (-57kg) konnte mit vier Siegen in Folgen ihre Gegnerinnen aus Slowenien, Australien, Rumänien und Weißrussland stets vorzeitig mit Ippon besiegen. Im Kampf um den Finaleinzug verlor Hiden jedoch kurz vor Kampfende gegen ihren Gegnerin aus dem Kosovo. Im darauffolgenden Kampf um Platz...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Martina Schweiggl
Die erfolgreiche Mannschaft mit den Trainern Claus Konrad (l.) und Dschambul Baschanov (r.).

Judo
Feldbacher holten in Zagreb drei Silbermedaillen

Sehr gute Figur machte die U14-Mannschaft der Sektion Judo des TUS Feldbach beim international besetzten Turnier in Zagreb. Bianca Groß-Gombotz, Rahim Bakuew und Anna Schwab holten in ihren Klassen jeweils eine Silbermedaille. Besonders beachtenswert war dabei der Erfolg von Bianca Groß-Gombotz. Sie startete nach einer mehrmonatigen Verletzungspause bzw. in einer neuen Altersklasse wieder mit vollem Elan durch. Die guten Leistungen lassen die Trainer Claus Konrad und Dschambul Baschanov auf...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.