Medizin

Beiträge zum Thema Medizin

Lokales
4 Bilder

Ausbildung am BORG Ried
Das BORG Ried - Die bessere Basis für medizinische Berufe

Die Fachhochschule Gesundheitsberufe OÖ am Standort Ried i. I. zeigt großes Interesse an den Maturanten und Maturantinnen des BORG Ried und das zu Recht. Das BORG Ried bietet speziell im naturwissenschaftlichen Zweig eine fundierte Basis für alle medizinischen Berufe. Physik, Biologie und Chemie sind Schwerpunktfächer. Wahlpflichtfächer wie Sportkunde oder biologische Psychologie ergänzen das Angebot. Workshops von außerschulischen Institutionen wie der Gentechnikkurs oder der Immunbiologiekurs...

  • 17.02.20
Wirtschaft
v. l.: Michael Giretzlehner, Head of Research Department, RISC Software GmbH, Gesundheits-Landesrätin Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander, Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner und Andreas Gruber, Vorstand der Universitätsklinik für Neurochirurgie.
2 Bilder

Land OÖ
"Flugsimulator" für Mediziner soll entstehen

Das Forschungsprojekt Medusa soll OÖ dazu verhelfen, zu einer Topregion für Medizintechnik zu werden: Ziel ist es, innerhalb von vier Jahren eine "weltweit einzigartige" Trainings- und Planungsplattform für Neurochirurgen zu entwickeln. OÖ. Mit dem Forschungsprojekt Medusa soll Oberösterreich zu einer Topregion für Medizintechnik werden. Das Ziel ist es, einen Trainingssimulator zu entwickeln, der Ärzte und Medizinstudenten dabei unterstützt für Gehirnoperationen zu trainieren. Dieser soll...

  • 28.11.19
Gesundheit
Turnusdoc, die Ausbildungsplattform der Linzer Ordenskrankenhäuser, ermöglicht eine einfache Verwaltung der Fortbildungen, auch am Smartphone.

3 Bilder

Ordensklinikum Linz und Barmherzige Brüder
Turnusdoc.at – Mobile Ausbildungsplattform für Ärztinnen & Ärzte

Das Ordensklinikum Linz bietet gemeinsam mit dem Konventhospital der Barmherzigen Brüder Linz eine digitale Plattform zur Administration aller Aus- und Fortbildungen der jährlich rund 700 Famulanten, KPJ-Studenten und Turnusärzten in den drei Linzer Ordenskrankenhäusern. Um den Ansprüchen der Zielgruppe optimal zu begegnen, ist die Plattform über eine Progressive Web APP für Smartphone und Tablet optimiert. OÖ. Mit dem Relaunch der Website www.turnusdoc.at bieten das Ordensklinikum Linz und...

  • 28.10.19
Gesundheit
Steht die Diagnose Oberschenkelhalsbruch fest, wird fast immer eine Operation notwendig. Gerade deshalb ist der Oberschenkelhalsbruch gefürchtet, denn damit sind ein längerer Heilungsprozess und Komplikationen verbunden.

Für Pflege vorsorgen
Gefahr Oberschenkelhalsbruch: Ein Drittel braucht danach Hilfe

Der Oberschenkelhalsbruch gehört zu den fünf großen gesundheitlichen Problemen älterer Menschen. Oft beginnt für Senioren damit eine Odyssee, die im Pflegeheim endet. Denn ein Drittel aller Betroffenen verliert dadurch die Selbstständigkeit. OÖ. Der Oberschenkelhalsbruch gehört zu den fünf großen gesundheitlichen Problemen älterer Menschen. In den Ambulanzen des Landes ist dieser mittlerweile zum Dauerbrenner geworden. „Die Hauptursache ist Osteoporose. Die Wahrscheinlichkeit eines...

  • 28.08.19
Gesundheit
Pflaster zählen zur Grundausstattung der Reiseapotheke.

Tipps für die Reiseapotheke
Gesund und fit durch den Urlaub

Vorbeugende Mittel sowie Maßnahmen für den Notfall sind die Säulen einer gut zusammengestellten Reiseapotheke. Gesundheitliche Zwischenfälle können die Urlaubsstimmung ganz schön vermiesen. Das gilt insbesondere dann, wenn man auf ein kleines Verdauungsproblem oder eine plötzliche Verletzung nicht richtig vorbereitet ist. Eine gut zusammengestellte Reiseapotheke basiert daher auf den beiden Säulen Vorbeugung und Behandlung. Gibt es bekannte Problemstellen wie etwa einen Hang zur...

  • 27.06.19
Gesundheit
Per Telemedizin können jederzeit Gesundheitsfragen gestellt werden.

Praevenire Initiative Gesundheit 2030
Die Medizin der Zukunft im Blick

Viele Technologien sind heute schon zur Gewohnheit geworden. Das wurde auch im Rahmen der 4. Praevenire Gesundheitstage im Stift Seitenstetten diskutiert. „Mehr als 93 Prozent informieren sich im Internet, bevor sie einen Arzt auswählen“, berichtete etwa Janis Jung, von der qualitätsgesicherten Plattform Mooci, die der Ärztesuche dient. Andere technologische Möglichkeiten, wie die elektronische Gesundheitsakte ELGA, werden hingegen noch mit Skepsis beäugt. ELGA wenig genutzt„Im ELGA-Portal...

  • 24.05.19
Gesundheit

Übungen für eine bessere Hörfähigkeit

BUCH TIPP: Anton Stucki – "Besser hören - leichter leben" Hörprobleme im fortgeschrittenen Alter müssen nicht sein, die Hörfähigkeit lässt sich beeinflussen und mit einfachen Übungen wieder verbessern. Dieses Buch bietet ein erprobtes Hör-Training, wie jeder Schritt für Schritt seine Hörfähigkeit verbessern kann. Der Autor Anton Stucki greift dabei auf seinen zehnjährigen Erfahrungsschatz zurück, auf Basis von physikalischen Grundlagen sowie Forschungsergebnissen aus der Medizin. AT-Verlag,...

  • 30.03.18
  •  2
  •  2
Gesundheit
Eine Reiseapotheke ist im Urlaub ein Muss.

Auf Reisen ist die Apotheke immer dabei!

Für kleinere und etwas größere Notfälle sollte man im Urlaub immer eine Reiseapotheke dabei haben. Im Urlaub soll ja eigentlich gute Laune angesagt sein. Umso ärgerlicher ist es, wenn uns ein gesundheitliches Problem ausgerechnet auf Reisen erwischt. Damit wir für kleinere Notfälle zumindest einigermaßen gewappnet sind, ist eine gut sortierte Reiseapotheke fast unverzichtbar. Was diese genau enthält, hängt auch immer von der Art des Urlaubs bzw. unserem Aufenthaltsort ab. Manche...

  • 29.03.18
  •  3
Gesundheit

Demenzschutz selbst übernehmen

BUCH TIPP: Eberhard Wormer – "Vitamin B12" B12-Mangel kann schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben, wird oft zu spät entdeckt, von Ärzten unterschätzt oder nicht erkannt, wie Autor Dr. Eberhard J. Wormer ausführt. Er spart nicht mit Kritik gegenüber dem Gesundheitssystem. Das Buch strotzt vor Fachbegriffen, erklärt aber gut Zusammenhänge und Folgen von B12-Mangel, wie z.B. Demenz, die keine unvermeidliche Alterserscheinung ist. Ein ausführliches Plädoyer für die Selbsthilfe. KOPP-Verlag,...

  • 05.02.18
  •  1
Gesundheit
Viele Pflanzen haben heilsame Kräfte – man muss nur wissen, sie auch richtig einzusetzen.

Was die Traditionelle Europäische Medizin leistet

Die Schulmedizin ist in Europa breit etabliert – immer mehr Menschen sehnen sich aber auch nach alternativen, traditionellen Heilmitteln. Diese haben nicht nur in Asien mit der Traditionellen Chinesischen Medizin eine lange Tradition. Auch in Europa gibt es viel naturheilkundliches Wissen, das über die Jahre aber zum Teil in Vergessenheit geraten ist. Die Methoden umfassen dabei Ansätze von der Pflanzenheilkunde über Massage und Klostermedizin bis hin zur Badetherapie und Meditation. „Die...

  • 11.10.17
  •  2
Lokales
Die Verwendung eines Pens mit defekter Patronenhalterung kann dazu führen, dass eine geringere Insulindosis als beabsichtigt abgegeben wird.
2 Bilder

Für Diabetiker: Insulinpens NovoPen Echo und NovoPen 5 defekt

Wichtige Sicherheitsinformation: Patienten mit betroffenen Insulin-Pens sollten die Patronenhalterung dringend austauschen, da diese möglicherweise defekt ist. ÖSTERREICH. Menschen mit Diabetes verwenden NovoPen Echo und NovoPen 5 für die Insulintherapie. Bei bestimmten Chargen von NovoPen Echo und NovoPen 5 Insulinpens kann die Halterung für die Insulinpatrone einreißen oder brechen. Geringe Dosis Insulin Die Verwendung eines Pens mit eingerissener oder gebrochener Patronenhalterung kann...

  • 05.07.17
  •  1
Wirtschaft
Johannes Huber (links) und Robert Hörantner überreichen Melanie Freilinger das Förderstipendium.

Medizinstudentin aus Hohenzell erhält Förderstipendium

HOHENZELL, RIED. Melanie Freilinger aus Hohenzell freut sich über einen tollen Erfolg: Die 23-Jährige erhielt nun ein Förderstipendium der Vinzenz Gruppe. Der Verbund, zu dem das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried zählt, vergibt pro Jahr Förderstipendien in der Gesamthöhe von 5000 Euro für Diplomarbeiten an österreichischen medizinischen Universitäten. Damit bedacht werden Themen, die von besonderer strategischer Bedeutung für die Gruppe sind. Am Krankenhaus Ried...

  • 29.06.16
Gesundheit
Die Spitalsaufenthalte werden in Zukunft immer kürzer – Grund dafür sind die vielen neuen Behandlungssysteme.

Die Medizin rüstet sich für die Zukunft

Neue Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten, geänderte Abläufe und kürzere Aufenthalte: Die Zukunft im Krankenhaus Ried hat bereits begonnen. RIED. Als Schwerpunktspital für das Innviertel hat das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried einen besonders breiten Versorgungsauftrag: 17 Abteilungen und Institute stehen am Standort zur Verfügung und bieten den Patienten Expertenwissen, auch in der Nacht und am Wochenende. In den vergangenen Jahren hat sich die Medizin weiterentwickelt. Neue...

  • 12.04.16
Wirtschaft
Medizinstudenten informierten sich beim Karrieretag über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten.
4 Bilder

Krankenhaus Ried: Erster Karrieretag Medizin war ein voller Erfolg

RIED. Mitte Juli fand zum ersten Mal ein Karrieretag für angehende Mediziner im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried statt. Rund 40 Studenten hatten dabei die Gelegenheit, alle Abteilungen und Institute des Hauses kennenzulernen, an Führungen teilzunehmen und sich über die neue Ausbildungsordnung sowie KPJ und Famulatur zu informieren. Die Teilnehmer konnten medizinische Geräte ausprobieren, an Trainingspuppen üben und mit Experten über deren Fachbereiche sprechen. Dass dem...

  • 13.08.15
Gesundheit
Viele Menschen fragen sich, wie sie zu viele Tabletten vermeiden können – Zusatztherapien können oft helfen.
2 Bilder

"Das Ziel: Die Vitalität nachhaltig verbessern"

Wolfgang Schachinger ist der Arzt, bei dem Schulmedizin und Naturheilkunde aufeinandertreffen. BEZIRK (gasc). Die Gretchenfrage "Schulmedizin oder Alternativmedizin?" ist eine, die sich vielen Patienten stellt. Für den Allgemein- und Ayurvedaarzt Wolfgang Schachinger vom Haus der Gesundheit Ried schließt das eine das andere nicht unbedingt aus. "Auch wenn der Trend momentan etwas in Richtung Naturmedizin geht, werden europaweit rund 40 Prozent aller Patienten komplementär behandelt", so der...

  • 29.07.15
PolitikBezahlte Anzeige
2 Bilder

Der hausärztliche Notdienst – zum Wohl der Patienten und Ärzte

Die neuen Modelle für den Hausärztlichen Notdienst – kurz: HÄND – setzen sich durch. Damit auch Sie als Patientin und Patient wissen, was im Notfall zu tun ist, erklärt MR Dr. Wolfgang Ziegler, Vertreter der Allgemeinmediziner und stellvertretender Obmann der niedergelassenen Ärzte, den HÄND im Detail. „Wer als Mediziner nach einem regulären und langen Arbeitstag in der Nacht Bereitschaftsdienst hat, kommt 24 Stunden fast nicht zum Schlafen. So startet der Arzt dann den nächsten...

  • 15.07.15
  •  2
SportBezahlte Anzeige
Holen Sie sich Ihre Kraft zurück!
2 Bilder

HOLEN SIE IHRE KRAFT ZURÜCK!

Panaceo Basic-Detox: Der naturreine PMA-Zeolith in Panaceo Basic-Detox bindet freie Radikale sowie Schlacken und Giftstoffe in unserem Körper. Er entlastet damit Leber, Niere und Darm und kann so zu mehr Vitalität und neuem Wohlbefinden führen. Gleichzeitig wird der Organismus mit Magnesium und Kalzium versorgt. Der menschliche Körper ist ständigen Belastungen durch Umweltgifte, Schadstoffe in der Nahrung, erhöhte UV-Strahlung und auch durch Stress ausgesetzt. Die Folgen sind...

  • 30.04.15
  •  1
Wirtschaft
Die Aufnahmeprüfung für das Medizinstudium erfordert gezielte Vorbereitung. Im Rieder Spital wird eine Testsimulation angeboten.

Am Rieder Krankenhaus den Aufnahmetest für das Medizinstudium simulieren

RIED. Bereits im Februar 2015 konnten sich junge Menschen, die Interesse am Humanmedizin-Studium haben, bei einem zweitägigen Seminar auf die schriftliche Aufnahmeprüfung vorbereiten. Nun bietet das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried am Freitag, 26. Juni 2015, eine Testsimulation für zukünftige Medizinstudenten aus der Region an: In sechs Stunden wird der Aufnahmetest Humanmedizin (MedAT-H) für die medizinischen Universitäten Wien, Graz und Innsbruck sowie die Medizin-Fakultät der...

  • 29.04.15
Gesundheit

BUCH TIPP: Die Hausapotheke von der Biene

Das Buch erklärt insbesonders die Wirkung, den gesundheitliche Wert der Bienenprodukte - eine wahre Apotheke! Im Honig steckt die Energie der Natur, in den Blütenpollen die der Erneuerung, im Wundermittel Propolis die keimhemmende Wirkung der Bienenhygiene und im Gelée royale das Geheimnis der Fruchtbarkeit und langen Lebensdauer der Bienenkönigin. Angeführt sind zudem 100 Rezepte. Stocker Verlag, 118 Seiten, € 16,90 Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter...

  • 23.08.14
  •  1
Wirtschaft

Anmeldefrist für Medizinstudium endet am Montag

Noch bis Montag, 31. März, Mitternacht, läuft die Anmeldung zum Aufnahmeverfahren 2014 für das neue Studium Humanmedizin an der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz. 214 Personen sind bereits registriert und haben somit die Möglichkeit am 4. Juli am österreichweit einheitlichen Aufnahmetest teilzunehmen. Die JKU vergibt insgesamt 60 Plätze für das Studienjahr 2014/15. 75 Prozent sind für MaturantInnen mit österreichischem Reifeprüfungszeugnis reserviert, 20 Prozent für Personen aus EU...

  • 28.03.14
Leute
14 Bilder

Ein Dankeschön an alle Mithelfer

Als Dankeschön lud gestern, Dienstag, Landeshauptmann Josef Pühringer in den Promenadenhof, diejenigen die zum Gelingen der Medizin-Fakultät an der Johannes Kepler Universität beigetragen hatten. Unter den Gästen waren unter anderem Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner, der Linzer Altbürgermeister Franz Dobusch, die Landesrätinnen Gertraud Jahn und Doris Hummer, die Klubobleute Thomas Stelzer, Günther Steinkellner und Gottfried Hirz. Pühringer erinnerte in seiner Rede vor knapp 50...

  • 19.03.14
  •  1
Politik

Wissenschaftsausschuss gibt grünes Licht für Medizin-Fakultät

Der Wissenschaftsausschuss des Österreichischen Nationalrates hat gestern, 19. Februar, die Errichtung der Medizinischen Fakultät an der Johannes Kepler Universität in Linz positiv behandelt. Die endgültige Beschlussfassung im Nationalrats-Plenum erfolgt am 24. Februar 2014, im Österreichischen Bundesrat am 26. Februar 2014. "Dann ist die Medizinische Fakultät an der Johannes Kepler Universität Linz Realität", sagt Landeshauptmann Josef Pühringer. Pühringer: "Die Befürwortung der...

  • 20.02.14
Lokales
"Gänzlich ausschließen lassen sich Gangbetten auch in Zukunft nicht. Aber wir tun unser Möglichstes, um sie zu vermeiden", sagt Geschäftsführer Oliver Rendel.

152 Millionen Euro für Oberösterreichs Spitäler

152 Millionen Euro investieren Land, Stadt und die Ordensgemeinschaften in die oberösterreichischen Krankenhäuser. Etwas mehr als 62,6 Millionen Euro fließen in die Ordensanstalten, 24,7 Millionen Euro ins AKh Linz und etwa 64,6 Millionen Euro in die Krankenhäuser der Gesundheits- und Spitals AG (gespag). "Dieses hohe Investitionsvolumen können wir deshalb bereitstellen, weil wir mit der Gesundheitsreform umfangreiche Kostendämpfungsmaßnahmen erreicht haben", sagt Gesundheitsreferent Josef...

  • 13.02.14
Lokales

Kepler-Uni bekommt eine Medizinfakultät

Jetzt ist es so gut wie fix. Ab dem Wintersemester 2013/2014 gibt es an der Johannes Kepler Universität eine Medizinfakultät – vorerst für 60 Erstsemestrige, die die ersten beiden Jahre in Graz studieren werden. Grundlage ist der Ministerratsbeschluss zum Artikel 15a in der Bundesverfassung, der die Finanzierung sowie die organisatorschen Grundlagen regelt. Diese Vereinbarung hat heute Landeshauptmann Josef Pühringer unterzeichnet. Um es endgültig zu fixieren muss diese Vereinbarung durch den...

  • 13.08.13
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.