Michael Salbrechter

Beiträge zum Thema Michael Salbrechter

Der SC St. Veit will junge Talente wie Christian Flores, Michael Schritliser, Adrian Pushkollaj oder Matthias Pugganig (von links) an den Verein binden.
2

Fußball
Next Generation! In St. Veit wird wieder ein Verein neu gegründet

Neuer Fußball-Verein in St. Veit: Die Verantwortlichen des SC St. Veit haben sich dazu entschlossen einen neuen Verein für den Nachwuchs zu gründen und damit in der 2. Klasse der Kärntner Fußballmeisterschaft anzutreten. Grund: Ein Verein in der 1. Klasse darf keine eigene 1b-Mannschaft melden. Bis 15. Juni muss die Meldung beim Verband sein. ST. VEIT (stp). Weil der SC St. Veit auch in der Saison 2020/21 in der 1. Klasse spielen wird, darf der Verein keine 1b-Mannschaft in der 2. Klasse...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig

Fußball
SC Sörg zittert um den sicher geglaubten Aufstieg

Eine Annullierung der Fußball-Meisterschaften im Amateurbereich ist aufgrund der Corona-Krise wohl unumgänglich. Unklar ist noch die Regelung wer auf- bzw. absteigt. Auch im Bezirk St. Veit wären Vereine unmittelbar davon betroffen - allen voran der SC Sörg. SÖRG, ST. VEIT, KRAIG (stp). Es ist eine Traumsaison, die für den SC Sörg in der 2. Klasse D ein mehr als bitteres Ende finden könnte. Schon letzte Saison spielte man um den Aufstieg mit, zog am Ende gegen den SC St. Veit den Kürzeren....

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Neo-Obmann des SC St. Veit: Bernhard Kassin

SC St. Veit: Bernhard Kassin: "Wollten nicht in der Unterliga starten"

SC St. Veit-Obmann Bernhard Kassin über den Kader, Spielergehälter und die Ulrichsberg-Lizenz. Die Spielerliste steht, viele bekannte Namen sind dabei ... Genau, wir konnten durch den Einsatz von Manuel Riesser und Michael Salbrechter eine gestandene Mannschaft zusammenstellen. Am 2. Juli startet das Training mit Coach Hannes Lassnig und Co Hannes Jamnig. Mit Michael Schritliser und Ali Mershkar haben wir auch zwei in der U15, die schon das Zeug für die Kampfmannschaft hätten. Viele Zugänge...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Kehrt Manuel Riesser als Kapitän in die JL-Arena zurück?
1

Neuer Anlauf: Wacht der Fußball in St. Veit wieder auf?

Neues Jahr, neuer Versuch: In St. Veit soll es 2018 wieder eine Kampfmannschaft geben. Spielerliste mit 35 Kickern aus der Region steht. ST. VEIT (stp). Der nächste Versuch, in St. Veit wieder eine Fußball-Kampfmannschaft aufzustellen, läuft. Mit den beiden Ex-FC-St. Veit Kickern Manuel Riesser und Michael Salbrechter – beide spielen aktuell beim SV Kraig – soll ab 2018 eine komplett neue Mannschaft stehen. Auch der Vorstand könnte aus neuen Gesichtern bestehen. Fix mit dabei sein will der...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Trifft und trifft: Bernhard Walzl (r.) ist Top-Scorer

Walzl auf den Spuren seiner letzten Saison

Maria Saal Bomber Bernhard Walzl teilt sich Platz 1 in der Torschützenliste mit Robert Matic. KLAGENFURT, MARIA SAAL (stp). Die Kärntner Liga geht in die Winterpause. Mit dem SK Maria Saal und dem SAK Klagenfurt sind gleich zwei Klagenfurter Vereine nur knapp hinter Tabellenführer ATSV Wolfsberg. In der Torschützenliste macht Maria-Saal-Stürmer Bernhard Walzl weiterhin auf sich aufmerksam. Der Torschützenkönig der letzten Saison liegt bisher wieder ganz vorne. Ebenso wie Michael Salbrechter...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Stefan Plieschnig
Beim SK Treibach ist Arno Kozelsky der Kicker mit den meisten erzielten Toren (6)

Wer hat den besten Torriecher im Bezirk?

Mit 19 Toren führt ein Kicker des SC Launsdorf die derzeitige Torschützenliste im Bezirk St. Veit an. BEZIRK (stp). Zwei Tore erzielte Alen Cirikovic am Wochenende beim 4:1-Auswärtssieg gegen Tainach. Insgesamt waren es seine Treffer 18 und 19 – in der Torschützenwertung liegt er damit deutlich an erster Stelle. Sein erster Verfolger stammt von den SK Treibach Juniors. Stefan Hübl netzte bereits 14 Mal – einen Treffer davon erzielte er am Wochenende gegen Sörg. Abseits der 2. Klasse hat...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.