Motivationsschreiben

Beiträge zum Thema Motivationsschreiben

Lebenslauf und Anschreiben sollten auch zum Bewerbungsgespräch mitgebracht werden.
2

Lehre mit Zukunft
Bewerben– aber bitte richtig

Am Anfang eines neuen Jobs beziehungsweise einer neuen Herausforderung steht in den meisten Fällen der Bewerbungsprozess. Was es dabei zu beachten gilt, weiß Stefan Seilinger, stellvertretender Leiter des AMS Braunau. BRAUNAU (kat).   "Der Lebenslauf ist die Visitenkarte des Bewerbers. Ein ordentlicher Lebenslauf lässt bereits den Funken überspringen", weiß Stefan Seilinger vom AMS Braunau. Dieser wird gemeinsam mit dem Anschreiben, auch bekannt als "Motivationsschreiben" oder...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Die richtige Bewerbung ist der erste Schritte auf der Karriereleiter.

Karriere
Bewerbung als Herausforderung

INNSBRUCK. Das Bewerbungsschreiben ist in den meisten Fällen der erste Kontakt zwischen dem Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Sozusagen die erste Stufe der möglichen Karriereleiter. Eine gute Bewerbung zu schreiben, ist durchaus eine Herausforderung. Nicht nur die perfekte Präsentation der eigenen Vorteile soll sich im schreiben widerspiegeln, auch das bereits recherchierte Hintergrundwissen über den möglichen neuen Arbeitgeber sollte zu finden sein. IndividualitätVorgefertigte...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Du schreibst gerne und möchtest dich weiterentwickeln? Bewirb dich für "Jugend schreibt" und stehe vielleicht schon bald – wie diese Teilnehmer – neben Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn… 
2

Jetzt bewerben
Literaturprofis arbeiten mit Nachwuchs-Talenten

Wer beim Förderprojekt "Jugend schreibt" mitmachen will, kann sich bis Anfang November bewerben. SALZBURG. Das Land Salzburg sucht junge Schreibtalente, die ihre Texte mit Autorinnen und Autoren weiterentwickeln und zum Abschluss öffentlich präsentieren möchten. Kulturreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn: "Mit dem Projekt ‚Jugend schreibt‘ wollen wir junge Menschen unterstützen, ihre Fähigkeiten und ihre Freude am Schreiben weiter zu entfalten." 5...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
1

KOMMENTAR: Ein Bewerbungsschreiben sagt viel aus

Neulich habe ich ein Bewerbungsschreiben erhalten, in dem mir der Bewerber auf einer Seite mitgeteilt hat, dass er Bewerbungsschreiben für blöd hält, weil sie eh nichts aussagen. Stattdessen wolle er sich gleich persönlich mit mir treffen. Ich habe dem jungen Herrn sofort abgesagt. Denn sein Bewerbungsschreiben hat sehr viel ausgesagt. Nämlich, dass er sich nicht die Mühe für ein ordentliches Schreiben machen wollte. Und wenn einem Jobsuchenden das schon zu mühsam ist, wie sieht es dann...

  • Wolfgang Unterhuber
Bevor man ein Motivationssschreiben verfasst, sollte man über die Firma, bei der man arbeiten will, so viel in Erfahrung bringen wie nur möglich.
1 1

KOMMENTAR: Vor der Bewerbung kommt die Recherche

Bewerbungsschreiben sind leider oft "nullachtfünfzehn" und landen nach dem ersten Absatz im Mistkorb. Mein Tipp: Bevor man ein Motivationssschreiben verfasst, sollte man über die Firma, bei der man arbeiten will, so viel in Erfahrung bringen wie nur möglich. Egal, ob es der Bäcker "von nebenan" ist oder ein internationaler Großkonzern. Es kommt nämlich gut an, wenn man schon im Motivationsschreiben auf Details aus dem Unternehmen eingeht. Die Chefs nehmen einem die Motivation dann auch ab. Weil...

  • Wolfgang Unterhuber
2

Große Hürden auf dem Arbeitsmarkt

Viele Menschen mit Behinderung können und wollen arbeiten, finden aber keinen Beruf. WENG (penz). Menschen mit Beeinträchtigung sind von Arbeitslosigkeit überdurchschnittlich betroffen. Grund dafür sind oft Vorurteile der Arbeitgeber gegenüber dieser Personengruppe. Etwa, dass diese keine Leistungen erbringen könnten oder unkündbar seien. Auch Daniela Freischlager aus Weng weiß, wie schwer sich die Jobsuche im Rollstuhl gestaltet. "Ich habe das Gefühl, als würde man meine...

  • Braunau
  • Lisa Penz
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.