Nachmittagsbetreuung

Beiträge zum Thema Nachmittagsbetreuung

Deutsch-Wagram: Opposition sprengt Gemeinderatssitzung

Teurere Beiträge für die Kinderbetreuung erhitzen die Gemeinderäte. DEUTSCH-WAGRAM. "Nicht mit uns", meinte die Deutsch-Wagramer Opposition und hob mit ihrem Auszug aus der Gemeinderatssitzung die Beschlussfähigkeit auf. Grund dafür war die Erhöhung der Beiträge für die Kindergartennachmittagsbetreuung. Mit 1.1. 2017 muss laut Landesgesetz ein Mindestbeitrag von 50 Euro pro Monat seitens der Eltern für dieses Zusatzangebot geleistet werden. Die Staffelung obliegt den Gemeinden. Für...

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner
Bettina Bergauer, Jennifer Müller, Amrita Enzinger

Kostenexplosion für Familien

Deutsch-Wagrams Grüne warnen vor höheren Kosten bei Kindergarten Nachmittagsbetreuung. DEUTSCH-WAGRAM. Mit dem neuen Jahr ist vieles anders – manches teuer. Deutsch-Wagram plant die Gebühren für die Nachmittagsbetreuung im Kindergarten um bis zu 30 Euro pro Kind und Monat anzuheben. Gleichzeitig soll auch der Essensbeitrag um 50 Cent pro Tag erhöht werden. „Das macht bei zwei Kindergartenkindern im Jahr über 500 Euro an Mehrkosten für junge Familien aus“, ärgert sich Grünen-Gemeinderätin...

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner
Die schulische Nachmittagsbetreuung in Angern wird gut angenommen.
3

Wachstum nach Plan

ANGERN. Seit dem Schuljahr 2012/13 bietet Angern die Betreuung von Volksschulkindern in der Schulischen Nachmittagsbetreuung an. Vor einstmals 28 angemeldeten Kindern stieg die Zahl im heurigen Schuljahr auf den Rekordstand von 68 Schülerinnen und Schülern. Die Kooperation mit ortsansässigen Vereinen bietet allen Kindern ein breit gefächertes Zusatzprogramm wie Judo, den Besuch der Musikschule sowie noch weitere bewegungsorientierte Angebote. Schwerpunkte bilden auch zusätzliche Angebote wie...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Bürgermeister Hubert Tomsic, Ortsvorsteher Ewald Schüller und Kindergärtnerin Ursula Czapak.

Kinderbetreuung wird in Groß-Enzersdorf ausgebaut

GROSS-ENZERSDORF. Die Kinderbetreuung soll weiterhin gratis sein und zeitlich flexibel werden. Schon seit dem Jahr 2010 wird die Nachmittagsbetreuung in Kindergärten seitens der Stadtgemeinde zu 100 Prozent gefördert. Dies bedeutet, dass der Besuch der Nachmittagsbetreuung für alle Kinder gratis ist. Bürgermeister Hubert Tomsic, der stolz auf dieses Angebot seiner Gemeinde ist: „Durch die geförderte Nachmittagsbetreuung in unseren Kindergärten werden Jungfamilien finanziell entlastet, es...

  • Gänserndorf
  • Katharina Zier
Elisabeth Wannemacher ist Direktorin der Volksschule und organisiert die sechs Gruppen der Nachmittagsbetreuung.

Hort oder Schulbetreuung

Die Form der Nach- mittagsbetreuung wird zunehmend zum Qualitätsmerk- mal einer Gemeinde. DEUTSCH-WAGRAM/ STRASSHOF. Wohin mit den lieben Kleinen, wenn die Schule vorbei ist? Vor dieser Frage stehen berufstätige El- tern. Viele Gemeinden bieten Nachmittagsbetreuung für Volksschüler an. Flexible Zeitgestaltung Sechs Gruppen – eine davon als Integrationsklasse – um- fasst die schulische Nach- mittagsbetreuung der Volks- schule Deutsch-Wagram. 168 Kinder werden dabei beauf- sichtigt. Zeitlich...

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner
Bürgermeister Peter Schaludek setzt sich für junge Familien in seiner Gemeinde ein.

Kinder stehen an erster Stelle

Die Gemeinde Ringelsdorf-Niederabsdorf setzt auf Jugendprojekte RINGELSDORF-NIEDERABSDORF. "Wir sind eine familienfreundliche Gemeinde, das Angebot für unsere Jüngsten ist uns besonders wichtig." Bürgermeister Peter Schaludek ist stolz auf das Betreuungsangebot für die Kinder seiner Gemeinde. Schon zwei Jahren gibt es Nachmittagsbetreuung für die Volksschüler. Von ingesamt 40 Kindern nehmen diese derzeit 18 in Anspruch. Nach der Lernstunde werden die Schüler von Kidspoint betreut - Eigentümer...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Für ein zweieinhalbjähriges Mädchen aus Groß-Enzersdorf bleibt das Kindergartentor leider verschlossen.

Zu wenig Platz für Kinder

Das Land NÖ sieht einen Kindergartenplatz für 2,5-Jährige vor. Das ist nicht überall umsetzbar. GROSS-ENZERSDORF. "Mein Mann und ich sind berufstätig, daher haben wir unsere Tochter schon mit einem halben Jahr für einen Kindergartenplatz ab Mai 2014 angemeldet. Leider bekommt sie den Platz erst im September." Isabella Mössinger ist verzweifelt. Ihre Tochter wird im Mai zweieinhalb Jahre alt - das frühestmögliche Alter, um mit dem Kindergarten zu beginnen. Bis jetzt übernahmen Großeltern und...

  • Gänserndorf
  • Katharina Zier

Nachmittagsbetreuung an der Sportmittelschule

LEOPOLDSDORF. An der Sportmittelschule wird seit dem Schuljahr 2013/14 eine Nachmittagsbetreuung angeboten. Nach Ende des Vormittagsunterrichts wird ein gemeinsames Mittagessen eingenommen. Anschließend findet eine von einer Lehrkraft der Schule abgehaltene Lernstunde statt. Die daran anschließende Freizeitbetreuung, die von einer ausgebildeten Freizeitbetreuerin gehalten wird, kann bis 17 Uhr in Anspruch genommen werden. Zwei neue Computersäle und fünf interaktive Tafeln gewährleisten in der...

  • Gänserndorf
  • Birgit Schweinberger

Mehr Platz für Ebenthals Schulkinder

EBENTHAL. Die örtliche Volksschule wird um einen Zubau erweitert, der Platz für die Nachmittagsbetreuung der Kinder bieten soll. Die Kosten betragen knapp 190.000 euro, das Land Niederösterreich fördert den Bau mit 50.000 Euro. Die Gemeinde hat außerdem ein Anscuche über eine zusätzliche Förderung an den Schul- und Kindergartenfonds gestellt. Die Planungsarbeiten wurden an Baumeister Friedrich Schleining vergeben.

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Beim NÖABB-Tag informieren ÖVP-Funktionäre über den Ausbau der Nachmittagsbetreuung an Pflichtschulen.

Weiterer Ausbau der Nachmittagsbetreuung geplant

BEZIRK. Der Ausbau der schulischen Nachmittagsbetreuung schreitet voran. Derzeit bieten siebzehn Volksschulen, acht Neue Mittelschulen und zwei Sonderschulen eine Nachmittagsbetreuung an. Damit ist das Angebot bereits an fast jeder zweiten Pflichtschule im Bezirk verfügbar. Wie LA René Lobner beim NÖAAB-Arbeitnehmertag bekanntgab, sagte Landeshauptmann Erwin Pröll kürzlich weitere Gelder für den Ausbau zu. Das umgesetzte Modell der Nachmittagsbetreuung sei eng mit den Eltern abgestimmt und...

  • Gänserndorf
  • Birgit Schweinberger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.