Nashornbaby

Beiträge zum Thema Nashornbaby

Nio lässt sich das Heu schmecken.
Video 2

1. Geburtstag
So verspielt ist Nashorn-Baby Nio

Ein Jahr ist es bereits her, dass Nio im Zoo Schmiding in Krenglbach bei Wels das Licht der Welt erblickte. Damals noch knapp 60 Kilogramm (kg) schwer wiegt der junge Nashornbulle nun schon über 400 kg. KRENGLBACH. Zwar hat das Jungtier mit seinen 400 kg schon jetzt ein stattliches Gewicht, jedoch wird er als ausgewachsener Bulle sogar um die 2.300 kg auf die Waage bringen. Doch bis dahin kann noch etwas Zeit vergehen. Allerdings Nio hat nicht nur an Körpergewicht gewonnen, sondern auch an...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Tamika wird beim Rumlaufen ständig fotografiert.
4

Der Name steht fest
Das Nashornbaby im Zoo Salzburg heißt Tamika

Über Social Media wurde der Name des neuen Nashornbabys im Zoo Salzburg bestimmt.  ANIF. Ohne zu übertreiben ist der putzmuntere Nachwuchs von Nashornkuh Tamu in diesen Tagen das meistfotografierte und – gefilmte Tier im Zoo Salzburg. Kein Wunder, denn schier unermüdlich wetzt das am 3. Juni 2020 geborene Kalb kreuz und quer über die Anlage, wobei es gefühlt nur innehält, um ein wohltuendes Schlammbad zu nehmen. Name wurde Online gewählt Damit das kleine Nashornmädchen nicht mehr namenlos ihre...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Durch die Nashörner im Zoo Salzburg, wie Tamu, kann man sich über die Probleme der Tiere mehr informieren.
5

So war der Lockdown für die Tiere
Salzburger Zoo öffnet seine Pforten

Wochenlang war der Zoo Salzburg für Besucher geschlossen. Eine Ausnahmesituation für Tiere und Angestellte. ANIF/SALZBURG. "Es ist schön, nun wieder die Hintergrundgeräusche der Besucher zu hören", sagt Ulrike Ulmann vom Zoo Salzburg, nachdem dieser seine Tore wieder für Besucher öffnen konnte. Die Corona-bedingte Schließung war für Mensch und Tier eine Umstellung. Verhalten verändert Auf die Frage, ob die Tiere die vielen Besucher vermisst hätten, meint Ulmann: "Vermissen ist eine sehr...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Noch hat das kleine Nashorn-Mädchen keinen Namen.

Drittes Nashornkind in vier Monaten
Babyboom im Zoo Schmiding

Der Zoo Schmiding freut sich über das dritte Nashornbaby. Noch hat es keinen Namen. KRENGLBACH. Es ist das erste Kind für Nashorn-Mutter Renette: In der Nacht auf Dienstag, 28. Jänner, hat sie im Zoo Schmiding ´ein – noch namenloses – Weibchen entbunden. Es ist das dritte Nashornbaby hier innerhalb von vier Monaten und gesellt sich nun zu den beiden kleinen Bullen Nio und Taio. Die kleine Breitmaulnashorndame wog bei der Geburt rund 50 Kilo und bringt es auf eine Höhe von 50 Zentimeter. Die...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Der kleine Nashornbulle.

Tiergarten Schmiding
Neuerlicher Nashorn-Nachwuchs

Gerade einmal drei Wochen nachdem der kleine Nashornbulle Nio das Licht der Welt erblickte, gab es nun schon wieder Babyfreuden bei den Breitmaulnashörnern im Zoo Schmiding in Krenglbach bei Wels. KRENGLBACH. Nashorndame Niki in der Nachbarbox brachte ebenfalls einen kleinen Nashornbullen zur Welt. Stolzer Papa ist auch diesmal Nashornbulle Brutus. Groß ist die Freude über den neuerlichen Nashornnachwuchs nicht nur beim Schmidinger Zooteam, sondern vor allem beim Halbbruder dem kleinen...

  • Wels & Wels Land
  • Florian Meingast
Der Jungbulle ist die große Attraktion im Zoo Schmiding.

Zoo Schmiding, Nashornbaby
Nashornbaby macht Schmiding happy

Die Geburt eines Nashornbabys im Zoo Schmiding erfüllt Mitarbeiter und Besucher mit sehr großer Freude. Mit 50 Kilogramm ist der minderjährige Bulle die Attraktion des Hauses. KRENGLBACH. Immerhin ist es schon das dritte Nashorn, das in Schmiding das Licht der Welt erblickte. Nach einer Tragzeit von 18 Monaten, eine der Längsten im gesamten Tierreich, ging es bei der Geburt wesentlich rascher und völlig komplikationslos. Der Jungbulle hatte es sehr eilig und nach 15 Minuten war die ganze Sache...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Die wilden Verwandten des Breitmaulnashornbabys Tayo sind durch Wilderei stark bedroht.

Nashorn Tayo feiert ersten Geburtstag

ANIF (eve). Genau vor einem Jahr wurde das Nashorn Männchen Tayo im Salzburger Zoo geborgen. Nur 65 Kilo war das kleine Breitmaulnashorn damals schwer. Derzeit bringt er bereits das fünffache auf die Waage. Geschäftsführerin Sabine Grebner ist stolz auf den Zuwachs: "Tayo ist unser kleiner Sonnenschein. Der Bulle strotzt vor Elan und liebt Herausforderungen. Mit seinem größeren Bruder galoppiert er über die Wiese oder misst seine Kräft", erzählt Grebner. In freier Wildbahn sind...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Evelyn Baier

Nashornbaby hört künftig auf den Namen "Tayo"

ANIF (buk). Knapp 100 Nashornfans sind der Einladung des Salzburger Zoos an alle Nashorn-Paten gefolgt, um den Publikumsliebling zu feiern und ihm einen Namen zu geben. "Hörnchen II" wird ab sofort Tayo gerufen, was soviel heißt wie: "Geboren zum Glücklichsein".

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics
20 Kinder mit Beeinträchtigungen besuchten kürzlich den Salzburger Zoo.

Zoobesuch mit beeinträchtigten Kindern

WALS-SIEZENHEIM/ANIF (buk). Den Salzburger Zoo hat kürzlich der Verein "Kid? Never Give Up Your Dream" gemeinsam mit 20 beeinträchtigten Kindern und drei dem-Zentralmitarbeiterinnen besucht. Dabei wurde unter anderem das kleine Nashornbaby besucht. Die dm-Mitarbeiterinnen waren im Rahmen des "mehr vom leben tages" dabei, der für gemeinnützige Projekte zur Verfügung gestellt wird.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics
... zuerst Milch trinken, dann kannst du wieder spielen...
9

"Milch-Kind"

Wo: Zoo Schmiding, 4631 Krenglbach auf Karte anzeigen

  • Wels & Wels Land
  • Eduard Führer
Der kleine Amadou hat sein Geburtsgewicht bereits verdoppelt und bringt nun stolze 100 Kilo auf die Waage.
1 8

Lichtblicke gegen das Aussterben

Ein Baby hat bereits das Licht der Welt erblickt, ein zweites folgt – und das in einer Umgebung ohne Wilderer. ANIF/SALZBURG (mb). Lautlos schwingt das mit Metall verstärkte Holzgatter auf. Ein Geruch wie in einer Tierhandlung – die Mischung aus Heu und Futter – liegt in der etwas stickigen Luft. Leicht nervös schreiten die Gäste in das gut abgesicherte Gehege. Klassische Seilzüge hängen an der Wand, Lemuren verstecken sich vor dem typischen Salzburger Regen. Tierpfleger Andreas Gfrerer geht...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Manuel Bukovics
Das Breitmaulnashornbaby ist nach Halbschwester Nala nun schon der zweite Nashornnachwuchs für den Zoo Schmiding.
2

Nashornbaby geboren

Nachwuchs im Zoo Schmiding: Ein Breitmaulnashornbaby kam in der Nacht zum 14. November zur Welt. KRENGLBACH (fu). Riesenfreude über Zuwachs im Zoo Schmiding – in der Nacht zum 14. November wurde ein kleiner Nashornbulle geboren. Nach Halbschwester Nala, die als erstes jemals in Österreich geborenes Nashorn vor 2 Jahren ebenfalls im Zoo Schmiding in Krenglbach bei Wels zur Welt kam, hat die Nachzucht nun auch bei der zweiten Nashorndame des Schmidinger Zoos geklappt. Natürliche Schwangerschaft...

  • Wels & Wels Land
  • Fabian Unger
Die Schwergewichtlerin saust ständig begleitet von ihrer Mutter durch den Zoo.

Nala freut sich über Frühlingsbeginn

Erstes in Österreich geborene Nashorn erkundet Zoo Schmiding. Nala, das erste jemals in Österreich geborene Nashorn, ist über den langen Winter kräftig herangewachsen. Nun ist es endlich so weit: das junge Breitmaulnashorn darf ihre großflächige Außenanlage im Zoo und Aquazoo Schmiding, in Krenglbach bei Wels (OÖ), erkunden. Voll Übermut und Neugier saust die sportliche Schwergewichtlerin noch ständig begleitet von ihrer Mutter durch die afrikanische Savanne. Ein süßer Anblick! Nalas Geburt im...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Zeko
3

Österreichs erstes Nashornbaby geboren

Sensation im Zoo Schmiding Nashorndame Niki brachte vor wenigen Tagen ihr erstes Baby zur Welt, die kleine Nala. Sie ist das erste in Österreich geborene Nashorn. Noch etwas tollpatschig aber schon sehr neugierig, vor allem aber nun sehr kräftig, trottet sie an der Seite ihrer Mutter durch den Nashornstall. Ein idyllischer Anblick, der umso erfreulicher ist, wenn man bedenkt was Nala, ihre Mutter Niki und das Schmidinger Zooteam schon alles mitgemacht haben. KRENGLBACH. Nach einer Tragezeit von...

  • Wels & Wels Land
  • Ines Trajceski

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.