Naturschutz

Beiträge zum Thema Naturschutz

v.l.n.r.: LAbg. Gerhard Bachmann, NÖ LAbg. Rainer Windholz, Michael Winter und Erich Bezlanovits (Fischereiverein Bruckneudorf), Bürgermeister Gerhard Dreiszker

Lebensraum Natur
Heimkehr der Nase in die Leitha

Schutz der Artenvielfalt: Sportfischereiverein Bruckneudorf und Arbeiterfischer setzten 30.000 seltene Fische in der Leitha frei BRUCKNEUDORF. Die Fischart "Nase" war einst in der Leitha massenhaft vertreten und galt daher als Leitart des Grenzflusses zwischen dem Burgenland und Niederösterreich. Die Nasen-Bestände waren in den letzten Jahren durch Flussverbauung, Verlandung und Fressdruck von Prädatoren jedoch stark gesunken. Um die Artenvielfalt zu erhalten, werden vom Sportfischereiverein...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Der streng geschützte Greifvogel wurde aus geringer Entfernung angeschossen
2

BirdLife veröffentlicht Gutachten
Kaiseradler Rega in Wallern angeschossen

BirdLife Österreich veröffentlicht Details zum Sachverständigengutachten zum Kaiseradler-Weibchen Rega, welches im November letzten Jahres verletzt in Wallern aufgefunden wurde. WALLERN. Laut dem Gutachten steht nun fest: Der am 21.11.2020 in Wallern verletzt aufgefundene Kaiseradler Rega wurde nachweislich im Flug mit Schrot angeschossen. Zwanzig Projektile waren über den gesamten Vogelkörper verteilt. Der streng geschützte Greifvogel wurde aus geringer Entfernung (rund 40 Meter) zwei Mal...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
v.l.n.r.: LR Heinrich Dorner, Maschinenbauer Josef Pasteiner und Bürgermeister Erwin Preiner mit dem "Amphi-Cat" am Windener Ortsbach
Video 2

Winden am See
Pflegemaßnahmen am Ortsbach

Um die natürlichen Verhältnisse als Brut- und Lebensraum vieler Tiere und Pflanzen wieder gewährleisten zu können, wird der Schilfgürtel in Winden nun mit schwerem Gerät bearbeitet. WINDEN. In Kooperation mit dem Land Burgenland werden im Bereich des Schilfgürtels des Ortsbaches von Winden am See unter Einsatz eines speziellen Schwimmbaggers der Firma Pasteiner Pflege- und Erhaltungsmaßnahmen durchgeführt. "Amphi-Cat" im Dienst der Natur„Weite Teile des Schilfbestandes sind bereits fast...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Salzzufuhr soll natürliches System wieder ankurbeln
Video 4

Nationalpark Neusiedler See Seewinkel
Fünf Tonnen Salz sollen degradierte Lacken retten

Im Zuge eines LEADER-Projekts der Europäischen Union wurden über fünf Tonnen Salz in die Moschado-Lacke bei Apetlon ausgebracht. Diesem ersten Schritt sollen weitere folgen, um den natürlichen Salzhaushalt der Seewinkel-Lacken wieder herzustellen. APETLON. Binnen 100 Jahren sind 80 Prozent der ursprünglichen Fläche vieler Seewinkel-Lacken durch die Absenkung des Grundwassers, Entwässerung und künstliche Süßwasserzufuhr zerstört worden. Dies hat gravierende Folgen für dort lebenden Tiere und...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Trockenrasen - Heimat der Ziesel - wird gleichsam gepflegt
2

Parndorfer Heide
Ziesel bekommen größeres Schutzgebiet

Auf der Parndorfer Hutweide finden die europäischen Ziesel noch ideale Lebensbedingungen vor. PARNDORF. Das Europaschutzgebiet Parndorfer Heide beherbergt eine der bedeutendsten Zieselkolonien des Burgenlandes. In den letzten Jahren haben die Ziesel ihr Aktivitätszentrum immer mehr aus dem Schutzgebiet hinaus, auf eine angrenzende Fläche verlagert. Zum einen bietet diese Fläche einen attraktiven Lebensraum, zum anderen meiden die Tiere die Nähe zu einem kleinen Baumgehölz und den Resten einer...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Auch im Bezirk Neusiedl ist der Seeadler zuhause.
1

Naturschutz im Bezirk Neusiedl am See
28 Seeadler im Bezirk Neusiedl am See

Winterzählung bestätigt Aufwind für Seeadler – Niederösterreich und Burgenland sind wichtigste Gebiete für Winterrast – Illegale Verfolgung ist größte Bedrohung für Population BEZIRK. Die Anzahl überwinternder Seeadler in Österreich bleibt konstant hoch, wie die Naturschutzorganisation WWF Österreich berichtet. Im Zuge der diesjährigen Winterzählung konnten insgesamt 176 Vögel in Niederösterreich, im Burgenland, in Oberösterreich und der Steiermark beobachtet werden. „Vor 20 Jahren galt der...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
2 1

Flurreinigung
Putztruppe MV Jois

Putztrupp MV Jois Alle Jahre wieder – Putztag am Joiser Hotter. Der MV Jois hat auch heuer wieder mit 23 Musikern der Natur unter die Arme gegriffen, um sie vom Mist den Menschen hinterlassen, zu reinigen. Man muss es mit eigenen Augen sehen, um zu glauben was Menschen alles in der Natur entsorgen. Von Eternitplatten, über Getränkedosen, Flaschen, Draht, Plastik bis hin zu einer Reisetasche. Nach getaner Arbeit gabs zur Stärkung Würstel, Bier und Limo für alle. Der Bürgermeister, Hannes...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Maria Steurer-H.
Vereidigt: die neuen Mitglieder der VBNO-Bezirksgruppe Neusiedl am See
2

VBNO
Neue Naturschützer für den Bezirk Neusiedl

NEUSIEDL (ft). Seit 1991 vermittelt die Bezirksgruppe Neusiedl vom Verein der Burgenländischen Naturschutzorgane (VBNO) den Schutz der Natur. Um neue ehrenamtliche Naturschutzorgane zu gewinnen, wurden zuletzt zwei Ausbildungskurse angeboten. Nach erfolgreich abgelegter Prüfungwurden die neuen Vereinsmitglieder nun von der Landesregierung vereidigt und in die Bezirksgruppe aufgenommen. Natur als "Leidenschaft"Die Bezirksgruppe Neusiedl besteht aus knapp 80 ehrenamtlichen Naturschutzorganen,...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Franz Tscheinig
1

Weltweit unterwegs im Arten- und Naturschutz

BUCH TIPP: Harald und Gaby Schwammer – "Im Einsatz für gefährdete Arten - Vom Tiergarten Schönbrunn um die ganze Welt" Die Autoren Harald und Gaby Schwammer sind weltweit unterwegs, um als Mitarbeiter im Tiergarten Schönbrunn im Artenschutz und in Naturschutzprogrammen tätig zu sein. Anhand von Tagebucheinträgen, Illustrationen und Erklärungen zu den gefährdeten Tierarten wird der Leser mit auf die Reise genommen. Ob Meeresschildkröten in der Türkei, Schimpansen in Tansania oder...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Freuen sich über die gelungenen Renaturierungsmaßnahmen: Bgm. Werner Friedl und Robert Michitsch.
1

Renaturierung der Leitha im Bezirk Neusiedl am See

Vor 25 Jahren hat man begonnen die Leitha im Bereich Zurndorf, Gattendorf zu renaturieren. Heute sieht man die Erfolge. ZURNDORF/GATTENDORF. In den 80er-Jahren hat man aus Gründen des Hochwasserschutzes viele Flüsse begradigt – auch die Leitha in Zurndorf. Bürgermeister Werner Friedl kann sich daran noch erinnern. "Ich war damals gerade mit der Schule fertig, als der Fluss linear gemacht worden ist und schon da habe ich gewusst, dass das keine gute Entscheidung gewesen ist", so Friedl. "Die...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Die Naturpark-NMS Lockenhaus erforschte die Verwandlungskünstler in ihrem Schulteich.
3

Kinder und Jugendliche erforschen die Verwandlungskünstler der burgenländischen Naturparke

Alle Naturparke haben sich am österreichweiten Aktionstag der Naturpark-Schulen zum Motto „Landschaften voller Verwandlungskünstler“ beteiligt. BURGENLAND. Über 5.000 Kinder und Jugendliche haben in ganz Österreich ein gemeinsames Zeichen zum Internationalen Tag der biologischen Vielfalt gesetzt, der am 22. Mai auf der ganzen Welt gefeiert wird. In 30 Naturparken sind mehr als 70 Naturpark-Schulen dem Aufruf des Verbandes der Naturparke Österreichs gefolgt und haben mit einem Aktionstag auf die...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer
3 9

Strafen in Millionenhöhe...

werden uns von Brüssel angedroht. Wir erfüllen in Sachen Naturschutz, Vogelschutz nicht einmal die Mindeststandards so bestätigt auch BIRDLIFE. So finden die verbliebenen Arten keine Nistplätze mehr, kein Nahrungsangebot bei der ausgeräumten Landschaft. Wir fahren und fliegen was das Zeug hält, und vor lauter Lärm verhallen auch die warnenden Rufe. Wer kann wirklich sehen, wenn er nur sich selbst vor Augen hat? Ceta setzt jetzt noch was drauf mit den Umweltgiften!

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Richard Loewe
1

Dialogveranstaltung der Initiative Neusiedler See

Die Initiative Neusiedler lud zu einer Informations- und Dialogveranstaltung über die Entwicklung der Seeregion. Dabei geht es auch um wirtschaftliche Interessen. WINDEN/SEE (doho).  Unter dem Namen "Initiative Neusiedler See" haben sich Menschen aus dem Tourismus, der Landwirtschaft, aber auch Betreiber und Investoren, von rund um den See kritische beäugten Projekten, zusammen getan, um gemeinsam mit der Bevölkerung ein Programm für die Regionalentwicklung zu erarbeiten. Plan zur...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Dominic Horinek

Internationaler Grünes-Band-Tag: Ausstellung für Gemeinden

Der | naturschutzbund | verleiht die mobile Ausstellung gratis an GemeindenAus Anlass des Internationalen Grünes-Band-Tages am 24. September hat der Naturschutzbund eine Ausstellung über das European Green Belt produziert und stellt sie interessierten Gemeinden zur Verfügung. Sie informiert auf acht Roll-ups über Besonderheiten und Bedeutung dieses Natur und Völker verbindenden Bands des Lebens quer durch Europa. In kurzen Texten und mit großartigen Aufnahmen zeichnet die Ausstellung ein...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Dagmar Breschar
Grosstrappenmännchen in der Balz http://birdexperience.org/program-2017/
2 35

Großtrappenbalz im Nationalpark Neusiedlersee

Barbara Kofler und Benjamin Knes leiteten die Exkursion, die frühmorgens um 5:30 im Rahmen der birdexperience 2017 stattfand. Die Grosstrappe ist in den meisten Ländern bereits ausgerottet. Auf der österreichischen Seite des Hansag balzten die bis zu 16kg schweren Männchen, dass es eine Freude war! Das Weibchen legt im Jahr zwei Eier,die Grosstrappe ist seit dem zweiten Weltkrieg durch den maschinenbetriebenen Ackerbau stark zurückgegangen. Seit 2016 startete das bisher größte LIFE Projekt zum...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • stella witt
3 2

Den seltensten Bienen bzw. Hummeln auf der Spur

BUCH TIPP: Dave Goulson – "Die seltensten Bienen der Welt" Naturschützer Dave Goulson suchte weltweit die seltensten Arten von Hummeln – manchmal vergeblich. Das Lesebuch vermittelt im lockeren Erzählton und doch eindringlich, wie bedroht die Nutztiere sind und warum sie verschwinden. Eine lehrreiche und unterhaltsame Lektüre aus dem bunten Leben eines engagierten Naturschützers. Leider fehlt das Bildmaterial im Buch, das Internet (googlen) bietet hier Abhilfe. Verlag Hanser, 304 Seiten, 22,70...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Der Folder liegt im Gemeindeamt und im Kulturzentrum Erbse auf.
1

Folder über Vogel- und Tierwelt

BRUCKNEUDORF. Mit den Naturschutzgebiet „Batthyanyfeld“ in Bruckneudorf verfügt die Gemeinde über einen einzigartigen Biotopverbund mit fließenden und stehenden Gewässern, Schilfzonen, Feuchtwiesen und Auwald. Da Gebiet beherbergt eine Vielfalt an Flora und Fauna, insbesondere die Vogelwelt nützt diese Naturlandschaft als Brut- und Nahrungsplatz. Immerhin wurden seitens der Ornithologen des Landes Burgenland an die 120 Vogelarten im Umfeld dieses Naturschutzgebietes erfasst. Um die Vielzahl an...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Naturschutz-Landesrätin Astrid Eisenkopf unterstützt das Biber-Projekt.

Mit dem Handy dem Biber auf der Spur

BEZIRK. Mit dem Smartphone Biber aufspüren? Mit der Biber-App ist es ein Kinderspiel, Biberspuren festzuhalten und zu verorten. Freiwillige sind aufgerufen, dem Bibermanagement Burgenland zu helfen, die Bibervorkommen in den Burgenländischen Flusslandschaften zu dokumentieren – und so Konflikten zwischen dem Naturschutz und anderen Interessen vorzubeugen. Mitmachen können alle Naturinteressierten. Sie erhalten eine kurze Einschulung durch das Bibermanagement und schon kann es losgehen. Auf der...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Die Zahl der Zickentaler Moorochsen ist auf 150 begrenzt. Sie können sich frei bewegen und feinstes Gras fressen.
3 2 10

Verein "Rund ums moor" erhält den Regionalitätspreis 2015

Für den nachhaltigen Schutz des größten Niedermoores im pannonischen Raum erhält der Verein die Auszeichnung in der Kategorie "Umwelt/Energie - Nachhaltigkeit“. ROHR/HEUGRABEN/EISENHÜTTL. Seit 2003 sorgen der Verein „Rund ums Moor“ und der Verein „Rinderweide am Zickentaler Moor“ für den nachhaltigen Schutz des größten Niedermoores im pannonischen Raum. Dieses Europaschutzgebiet ist die Heimat seltener Tiere und Pflanzen. Das Moor im Naturschutzgebiet „Auwiesen Zickental“ entstand vor rund...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer
2

50 Naturschätze zum genießen

Naturtouristische Angebote des Nordburgenlands auf einen Blick BEZIRK. Vestärkte Vernetzung der Bereiche Naturschutz, Wirtschaft und Landwirtschaft – diesem Projekt widmete sich die LAG nordburgenland plus, um den Naturtourismus in der Region anzukurbeln und die Vor- und Nachsaison im Tourismus auszudehnen. 50 Naturschätze Im Zuge des Projekts entstand die NaturGenussKarte, die als Homepage, aber auch in gedruckter Form die einmaligen Naturschätze in Neusiedl, Eisenstadt und Mattersburg auf...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann

Windkraft und Natur "Hand in Hand"

Das Burgenland erlebte in den vergangenen 15 Jahren eine beispiellose Entwicklung in Bezug auf die Nutzung erneuerbarer Energien, allen voran die Windkraft. Das kleine österreichische Bundesland hat sich in dieser Zeit vom reinen Energieimporteur zur rechnerisch stromautarken Vorzeigeregion entwickelt - obwohl diese Region ein ökologisch höchst sensibles als auch touristisch bedeutsames Gebiet ist. Dennoch konnte der Ausbau der Windkraft im Einklang dieser verschiedenen Interessen stattfinden....

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.