Notarzt

Beiträge zum Thema Notarzt

2

PKW kracht in Brückengeländer - Fahrer verletzt

Am späten Abend zum 11.12 kam es zwischen Breiteneich und Schöllenbach zu einem Verkehrsunfall. Ein Lenker kam mit seinem PKW von der Straße ab und krachte gegen ein Brückengeländer. Er wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und musste vom Notarzt erstversorgt und anschließend ins Krankenhaus gebracht werden. Die Freiwillige Feuerwehr Petzenkirchen-Bergland übernahm die Bergung des Unfallfahrzeuges. Während der Aufräumarbeiten musste die Straße für den Verkehr gesperrt werden

  • Melk
  • Andreas Pils
Jubeln an der Dienststelle Ybbs: F. Buchberger, G. Strasser, M. Mitmasser, A. Schroll, M. Leimhofer, L. Kern, O. Jäger und F. Wieser.
2

Melker Bezirk darf seine Notarzt-Stellen behalten

BEZIRK. Lange Zeit war es ungewiss, ob der Bezirk Melk seine drei Notarztstützpunkte – Melk, Ybbs und Pöggstall – behalten darf, nun ist es aber fix: Keiner wird aufgelöst. „Nach Diskussionen über eine mögliche Verlagerung von Pöggstall auf einen anderen Standort haben wir uns dafür eingesetzt, dass auch dieser erhalten bleibt. Damit ist die Qualität der Notarztversorgung im Bezirk Melk weiterhin gesichert", erklärt Karl Moser von der ÖVP voller Stolz. Jubel in der Donaustadt Einer, der...

  • Melk
  • Daniel Butter
3

Notarzt fehlt: Schwerer Unfall auf der A1 erhitzt Gemüter

Das Fehlen eines Arztes bei einem Verkehrsunfall sorgt für Besorgnis bei Bevölkerung und Politik. MELK. Ein schwerer Autounfall mit einer lebensgefährlich verletzten Person am Abend des 23. November (mehr dazu im Unfallbericht) sorgt für Aufregung. Denn im Rahmen der Rettungsmaßnahmen stellte sich heraus, dass in Melk kein Notarztwagen (NAW) verfügbar ist, weshalb das in Ybbs-Persenbeug stationierte Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) die wesentlich weitere Anfahrt antreten musste, um den Verunfallten...

  • Melk
  • Christian Rabl

Flugzeug stürzte in Seitenstetten ab

Am Freitagabend flog ein 68-Jähriger aus dem Bezirk Melk mit seinem Segelflugzeug in Seitenstetten. In unmittelbarer Nähe des Flugplatzes Seitenstetten kam es aus bisher unbekannter Ursache zu einem Strömungsabriss wodurch das Flugzeug abstürzte, berichtet die Polizei. Durch den Absturz erlitt der 68-jährige schwere Verletzungen. Er musste mit dem Notarzthubschrauber in das AKH Linz geflogen werden.

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
4

Schwerer Verkehrsunfall mit verletzten Personen in Holzing

Im Gemeindegebiet von Bergland kam es am Nachmittag des 30. November zu einem folgeschweren Verkehrsunfall. Den Einsatzkräften bot sich am Umfallort ein verherendes Bild als sie an der Unfallstelle ankamen. Auf der B25 kollidierten gegen aus bisher ungeklärter Ursache zwei Fahrzeuge. Der Aufprall war so schwer, dass bei dem weißen Sportwagen das Getriebe aus dem Fahrzeug gerissen wurde und einige Meter weiter auf dem Fahrbahnrand zum Liegen kam. Das Fahrzeug selbst kam in Seitenlage an...

  • Melk
  • Andreas Pils
Ein Motorradfahrer kam bei Altendorf schwer zu Sturz.

Motorradfahrer nach Kollision mit PKW in Altendorf schwer verletzt

ALTENDORF. Am Donnerstagabend übersah eine 34-jährige PKW-Lenkerin bei einer Kreuzung in Altendorf (Gemeinde Texingtal) beim Abbiegen einen entgegenkommenden 60-jährigen Motorradfahrer aus dem Bezirk Wien-Umgebung. Durch den heftigen Zusammenstoß kam der Zweiradfahrer zu Sturz und erlitt schwere Verletzungen. Nach der Erstversorgung durch Rettungskräfte aus Texing sowie vom ebenfalls angerückten Notarztwagen aus Scheibbs wurde der Mann schließlich mit dem Notarzthubschrauber in das...

  • Melk
  • Christian Rabl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.