Olympia

Beiträge zum Thema Olympia

Dieser eine Moment ist gekommen.
3

Bronze für Kärnten
Österreich jubelt über Völkermarkterin. Lobnig holt Bronze in Tokio

Kärnten und Österreich jubeln! Die Völkermarkterin Magdalena Lobnig ruderte in Tokio zu Olympia-Bronze! „Es war ein geiles Rennen.“ VÖLKERMARKT/TOKIO. Die Olympionikin von 2016 in Rio de Janeiro (Platz sechs), konnte sich über die Jahre hinweg kontinuierlich steigern und erreichte heuer nach dem Gesamtweltcupsieg ihren nächsten Karriere Höhepunkt. Bronze bei Olympia in Tokio! Die 31-Jährige gab in ihrer ersten Stellungsnahme im ORF-Interview unter Tränen zu verlautbaren: "Es war ein geiles...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Stefan Bleyer
Lobnig mit der Bronzenen.
3

Medaille
Magdalena Lobnig holt im Ruder-Einer Olympia-Bronze

Was für ein Tag für den Kärntner Sport. Die Völkermarkterin Magdalena Lobnig ruderte in Tokio zu Bronze! "Es war ein geiles Rennen." TOKIO. Jetzt hat auch Kärnten seine Olympia-Medaille. Magdalena Lobnig ruderte mit einer famosen Leistung in Tokio zu Olympia-Bronze! Die 31-Jährige in einer ersten Stellungnahme, bei der sie im ORF-Interview mit den Tränen kämpfte: "Es war ein geiles Rennen. Ich habe das beste Rennen gezeigt. Wir haben alle so viel geopfert, das ganze Team. Ich bin einfach nur...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Thomas Klose
Nadine Weratschnig und Felix Oschmautz
4

Sport
Das sagen Kärntens Fixstarter zur Olympia-Verschiebung!

Sportveranstaltungen auf der ganzen Welt wurden in den letzten zwei Wochen abgesagt und verschoben. Die Verschiebung der Olympischen Spiele 2020 in Tokio auf 2021 ist bereits beschlossene Sache. Kärntens Fixstarter Magdalena Lobnig, Lisa Perterer, Nadine Weratschnig und Felix Oschmautz im WOCHE-Gespräch. KÄRNTEN (stp). An den fixen Startplätzen der vier Kärntner Olympia-Starter ändert sich durch die Verschiebung der Olympischen Spiele in Tokio um ein Jahr nichts. Dennoch müssen die Athleten ihr...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Stefan Plieschnig
Magdalena Lobnig verbringt ihre Freizeit am liebsten zu Hause
1

Magdalena Lobnig entspannt am liebsten zu Hause

Ruderin Magdalena Lobnig verrät, wie sie ihren Sommer verbringt, und was sie in ihrer Freizeit macht. VÖLKERMARKT. Ruderin Magdalena Lobnig lebt derzeit in Völkermarkt. Vor Kurzem ist sie aus ihrem Elternhaus ausgezogen und wohnt seitdem alleine. In einer Beziehung ist die Ruderin derzeit nicht. Gut regenerieren Da Lobnig, wegen ihres Berufs, sehr viel unterwegs ist, nutzt sie jede freie Minute, um sich von ihrem anstrengenden Berufsalltag zu erholen: "In meiner Freizeit mache ich am liebsten...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Magdalena Lobnig tankt im heimischen Völkermarkt Kraft für die nächsten Aufgaben
3

"Finaleinzug war die Erfüllung eines Traumes"

Magdalena Lobnig im Gespräch über Olympia, Freizeit und Zukunftspläne VÖLKERMARKT. Zu Hause in Völkermarkt erholt sich Ruderin Magdalena Lobnig von den Strapazen des Olympia Jahres. Neben Erholung steht auch Training für die Staatsmeisterschaften im September auf dem Plan. WOCHE: Olympia 2016 ist Geschichte. Wie haben Sie dieses Großereignis persönlich miterlebt? LOBNIG: Am Anfang war ich echt geschockt von den Ausmaßen, weil ich es mir alles ganz anders vorgestellt habe. Zuhause vor dem...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Christian Toplitsch
800-Meter-Läufer Andi Rapatz gehört zu Kärntens besten Leichathletik-Aktien. Hallen-EM und Freiluft-WM hat er im Visier

Rapatz will nach Rio: „Danach ist Schluss!”

Der Völkermarkter 800-m-Läufer Andi Rapatz startet Samstag in die Saison. CLAUDIO TREVISAN VÖLKERMARKT. Am Samstag wird's für Andreas Rapatz erstmals ernst. Der Völkermarkter Leichtathlet startet beim Internationalen Hallen-Meeting im Wiener Dusika-Stadion in die neue Saison. Mit der WOCHE spricht der 28-jährige 800-Meter-Läufer über ... ... seinen Ex-Verein KLC „Der Abschied vom KLC (Anm.: Klagenfurter Leichathletik Club) hat einfach kommen müssen. Es hat menschlich nicht mehr gepasst. Aber es...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Claudio Trevisan
Vorbereitung. Coach Jürgen Mayer (r.) macht den Klagenfurter Bob-Fahrer Stefan Laussegger fit, heute geht's nach Oberhof

Wie ,,Cool Runnings": Kärnten hat einen Bob-Profi

Der Klagenfurter Ex-Footballer Stefan Laussegger (24) startet mit Olympia-Teilnehmer Benni Maier im Bob-Europacup sowie bei der Junioren-WM. CLAUDIO TREVISAN KLAGENFURT. „Das geht über eure Vorstellungskraft: Jamaika hat eine Bobmannschaft" — der Kult-Film „Cool Runnings" könnte mit dem Werdegang des Klagenfurters Stefan Laussegger verglichen werden. Denn auch der 23-Jährige dachte eigentlich nie daran, irgendwann Bobfahrer zu werden … Sieben Jahre lang gehörte Laussegger zu den besten...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Claudio Trevisan
1 26

Der Bezirk Völkermarkt hat einen Olympiasieger mehr ;-)

Seit dem 15.6 hat der Bezirk Völkermarkt einen Olympiasieger mehr! Vom 13.6. - 16.6.2014 fanden in Klagenfurt die Special Olympics 2014 statt. Einer der Sportler war Karl Martin Payer aus Sittersdorf. Er trat für Kärnten in der Sportart Bowling im Einzel und im Team männlich an. Am Freitag den 13.6.2014 begannen die 1. Freien Trainingsrunden im V-Bowl in Villach. 55 Teilnehmer aus ganz Österreich lernten die Bahn und die Gegebenheiten kennen. Gleich am Samstag begannen die Wettkämpfe im...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Roland Steiger
2

Meinung: Die Goldene sollte als Vorbild dienen

Na also, geht doch. Nach Franz Klammer, Fritz Strobl und langer Abstinenz hat Kärnten wieder einen Olympia-Sieger in der Königsdisziplin. Damit verdrängt der sympathische Kämpfer Matthias Mayer all die verhaltensoriginellen Politiker und bilanzierungskreativen Banker von den Schlagzeilen. Kärnten wird wohltuenderweise in Jubel-Berichten erwähnt und das halbe Land sonnt sich in dem goldenen Glanz "unseres" Abfahrtshelden. Zumindest virtuell. Der Schneestaub von Mayers Abschwung hatte sich noch...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Gerd Leitner
Anzeige
LH Peter Kaiser und Sportstadtrat Jürgen Pfeiler mit den Sportlern Markus Salcher und Thomas Grochar, die bei den Special Olympics in Sotschi teilnehmen
2

Zwei Kärntner Weltmeister brechen nach Sotschi auf

LH Kaiser und StR Pfeiler verabschiedeten die Skirennläufer Markus Salcher und Thomas Grochar zu den Paralympischen Winterspielen Mit insgesamt vier Goldmedaillen kehrten sie im Vorjahr von den Weltmeisterschaften im spanischen La Molina zurück, jetzt brechen sie zur „Mission Gold“ ins russische Sotschi auf. Dort finden vom 7. bis 16. März die Paralympischen Winterspiele statt und Kärnten hat mit den beiden Skirennläufern Markus Salcher und Thomas Grochar zwei besonders heiße Eisen im Feuer....

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • SPÖ Kärnten
Vanessa Mae mit Franz Moser und beim Lifteinstieg
2

Vanessa Mae: Stargeigerin trainiert auf der Hochrindl für Olympia!

HOCHRINDL. Vanessa Mae ist ein Star von Weltformat: Die Geigerin füllt Konzerthallen auf der ganzen Welt, ihre Videos auf Youtube werden Millionen Mal angesehen. Doch die Musikerin hat noch ein weiteres Talent: Das Skifahren. Für Thailand, die Heimat ihres Vaters, wird sie in wenigen Wochen sogar bei den Olympischen Spielen in Sotschi starten. Jetzt hat es die Künstlerin mit britischer Staatsbürgerschaft nach Kärnten verschlagen: Auf der Hochrindl trainiert sie für die Riesentorlauf- und...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Peter Lindner
In der Liga Konkurrenten, im Team zusammen: Iberer, Altmann und Swette (v. li.)

Ein erster Schritt in Richtung Sochi

Bis zu den olympischen Winterspielen 2014 in Sochi (Russland) daurt es zwar noch, aber die österreichische Eishockey Nationalmannschaft muss auf dem Weg dorthin erste die Quali-Mühle vom 7. bis 10. Februar in Bietigheim-Bissingen überstehen. Dort trifft Team Austria auf Gastgeber Deutschland, Italien und die Niederlande. Wärend letztere Nation kein Stolperstein werden darf, steht Italien in Kragenweite der Österreicher und Deutschland geht als Favorit ins Turnier - wie auch Nationalteam-Trainer...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Erich Hober
Franz Klammers Olympiasieg jährt sich am 5. Feber zum 35. Mal

5. Feber 1976: Die Geburtsstunde des „Kaiser Franz“

Es war der 5. Feber 1976, der ganz Österreich in Atem hielt. Olympische Spiele in Innsbruck, schulfrei, 60.000 Fans vor Ort und die Abfahrt am Patscherkofel – das waren die Fakten zu dem Tag, an dem Franz Klammer die Goldmedaille in der Abfahrt holte und durch die er zum „Kaiser“ wurde. Am Samstag jährt sich dieses Ereignis zum 35. Mal. „Runde Jubiläen merke ich mir normalerweise, aber wenn Sie mich nicht darauf angesprochen hätten, ich hätte nicht daran gedacht“, antwortet Klammer auf die...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Erich Hober

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.