Orthopädieschuhmacher

Beiträge zum Thema Orthopädieschuhmacher

Wirtschaft
Die jurierten Schülerinnen und Schüler der Landesberufsschule Schrems.

Landesberufsschule Schrems
Landeslehrlingswettbewerbe der Orthopädieschuhmacher & Schuhmacher 18. – 19. Jänner 2020

SCHREMS. Vom 18. bis 19. Jänner 2020 fand in den Lehrberufen Orthopädieschuhmacher und Schuhmacher der bereits traditionelle Landes-Lehrlingswettbewerb für NÖ und OÖ statt. Unter der Ägide der Landesinnungen der Wirtschaftskammer NÖ und OÖ jurierten OSM Dietmar Mühlleitner, OSM Peter Durst und OSM Rainer Popp folgende Schülerinnen und Schüler: Ertan Cicek, Sara Eglseer, Xavier Götzl, Matthias Herzog, Carina König, Simon Kurz, Holly Mack, Beatrice Riederich, Sophie Schober, Bastian Spindler,...

  • 20.01.20
WirtschaftBezahlte Anzeige
Die Orthopädieschuhmachermeister Michael, Alfred und Patrick Berger sorgen für Ihre Fußgesundheit.
3 Bilder

Lehrlinge
Geschickte Hände für Ihre Füße

Orthop. Berger-Geier sucht Lehrlinge mit handwerklichem Geschick. Die Orthop. Berger-Geier GmbH, das Orthopädieschuhmacher-Fachgeschäft aus der Region, sucht Lehrlinge (Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre) für den zukunftsorientierten Beruf Orthopädieschuhmacher in Birkfeld! Der Beruf Orthopädieschuhmacher zählt zum medizinisch-technischen Handwerk. Die Hauptziele sind Maßnahmen zur Erhaltung, Förderung und Wiederherstellung der Fußgesundheit durch Maß- und Modelleinlagen, Änderungen an...

  • 11.06.19
Wirtschaft
Elias und Johannes Hribernik in der Filiale in Eberndorf, wo sich auch die Werkstatt befindet

Schuhhaus Hribernik
"Man sollte mehr auf die eigenen Füße und Schuhe achten"

Johannes Hribernik vom Schuhhaus Hribernik besitzt inzwischen vier Filialen im Bezirk, die neben dem Schuhverkauf auf orthopädische Schuhe und Einlagen setzen. Mit Sohn Elias ist die Nachfolge bereits geregelt. EBERNDORF. Voriges Jahr feierte das Schuhhaus Hribernik sein 65-jähriges Jubiläum. Seit 2017 gibt es im Bezirk Völkermarkt nun vier Filialen. Das Schuhhaus wird in der zweiten Generation von Johannes Hribernik geführt, aber auch die dritte Generation mit Sohn Elias, der sich nach...

  • 27.03.19
Lokales
Für die Sieger gab es schöne Pokale und Sachpreise
63 Bilder

Siegerehrung beim Lehrlingswettbewerb der LBS Schrems

SCHREMS - (wak) Am Samstag, den 19. Jänner fand im Festsaal der LBS Schrems die Siegerehrung des Lehrlingswettbewerbes für Orthopädieschumacher und Schuhmacher statt. Direktorin Karin Preißl-Stubner begrüßte die Ehrengäste und freute sich, dass neben Bgm. Karl Harrer, LIM Wolfgang Wedl (NÖ), LIM Andreas Mitterhauser (OÖ) , WIKA Vizepräsident KR  Josef Breiter auch Landtagspräsident Karl Wilfing anwesend waren. Für den musikalischen Auftakt und Abschluss sorgte Erwin Binder. Motiviert von den...

  • 19.01.19
Lokales
Orthopädieschuhmacher Rupert Unterwurzacher mit seinen selbstgemachten Schuhen – Hochzeitsschuh, Musi-Schuh und Anzugschuh.
3 Bilder

Orthopädieschuhmacher; Lehre 2018; Lehre am zweiten Bildungsweg
Zeigt her eure Füße ...

... zeigt her eure Schuh'...: Rupert Unterwurzacher ist Tennengaus einziger Orthopädieschuhmacher und damit Schuhmacher in fünfter Generation. KUCHL. Rupert Unterwurzacher absolvierte eine Lehre am zweiten Bildungsweg. Nach der Matura und fünf Jahren Berufserfahrung in einer Bank, entschloss sich der Kuchler zu einer Lehre als Orthopädieschuhmacher. "Ich wollte nach fünf Jahren im Beruf wieder etwas mit meinen Händen erschaffen und trotzdem mit Menschen arbeiten. Mein Vater ist Schuhmacher...

  • 01.10.18
Gesundheit
Bruno Pree bei der Herstellung von orthopädischen Schuhen

Fundament für gesunden Rücken

Rückenschmerzen sind meist vermeidbar – mit dem richtigen Lebensstil. SCHWERTBERG (eg). Rückenschmerzen sind eine Volkskrankheit. Beinahe jeder dritte Österreicher leidet daran. In den meisten Fällen sind einseitige Belastung oder fehlende Bewegung die Ursache. Die Beschwerden gehen in der Regel von selbst zurück oder können durch Bewegung und Physiotherapie gut behandelt werden. In nur 15 Prozent aller Fälle sind Rückenschmerzen auf ernsthafte Erkrankungen wie Bandscheibenvorfälle,...

  • 22.08.18
Wirtschaft
WKÖ-Präsident Christoph Leitl (links), BM Margarete Schramböck und RenateScheichelbauer-Schuster, Obfrau der Bundessparte Gewerbe und Handwerk, gratulieren Roman Weninger und Laszlo Hubicsak

Bester Lehrling, bester Lehrbetrieb: Auszeichnung für Eisenstädter Firma

EISENSTADT. Große Auszeichnung für den Orthopädieschumacher Josef Weninger und den Lehrling Laszlo Hubicsak.  Nachdem Hubicsak im Vorjahr beim Bundeslehrlingswettbewerb der Orthopädie- und Maßschuhmacher zum Bundessieger gekürt wurde, wurden die Eisenstädter Fira Josef Weninger und Hubicsak nun in Wien als die „Besten der Besten“, bester Lehrbetrieb und Lehrling der Branche Österreichs, ausgezeichnet. Erfolgreiche Zukunft durch hohes Handwerksniveau Unsere Sparte steht selten im...

  • 13.03.18
Wirtschaft
25 Bilder

Zum Gehen wie auf Wolken

In sechster Generation werden in der Werkstatt von Ernst Stroj Maßschuhe gefertigt. ST. EGYDEN (ak). Sie sind eine der letzten Schuhmacher in Kärnten. Im Familienbetrieb von Ernst Stroj werden noch Schuhe nach Maß gefertigt. Eine Besonderheit Jeder Schuh, der die Manufaktur in St. Egyden verlässt, ist ein Einzelstück. Genau auf den Fuß des Trägers angepasst, aus dem Leder nach Wunsch angefertigt, verspricht er absoluten Tragekomfort. Dabei kann die Wahl des Leders auch ungewöhnlich...

  • 07.11.17
Lokales
Florian Huber (18) ist begeistert von seiner Lehre als Orthopädieschuhmacher und will auch Meister werden.
2 Bilder

Der etwas andere Lehrberuf

Florian Huber (18) wird im Betrieb seines Vaters zum Orthopädieschuhmacher ausgebildet. Sehr frühe BerufswahlSTRASS IM ATTERGAU (ju). Knapp 40 Prozent der männlichen Lehrlinge in Oberösterreich entschieden sich im Vorjahr für einen Lehrberuf in der Metall-, Elektro- oder Kraftfahrzeugtechnik. Florian Huber wählte hingegen eine eher seltene Ausbildung: Der 18-Jährige erlernt das Handwerk des Orthopädieschuhmachers. Ein Beruf, der Florian im wahrsten Sinne des Wortes in die Wiege gelegt wurde....

  • 04.10.17
Wirtschaft
Florian Hellauer (3. von rechts) hat es beim Bundeslehrlingswettbewerb der Maßschuhmacher und Orthopädieschuhmacher auf Platz 2 geschafft.
2 Bilder

Florian Hellauer: 2. Platz beim Bundeslehrlingswettbewerb

Treppchenplatz beim Bundeslehrlingswettbewerb für Maßschuhmacher und Orthopädieschuhmacher in Hall in Tirol. ANDORF. Nach seinem Landessieg im Februar triumphierte der junge Andorfer nun auch auf Bundesebene: Beim Wettbewerb in Hall in Tirol schaffte es Florian Hellauer (18) auf den zweiten Platz. Bei dem Bewerb traten Lehrlinge aus allen österreichischen Bundesländern sowie aus Südtirol gegeneinander an. Sie mussten Schuhe in Handarbeit in unterschiedlichen, traditionellen Macharten...

  • 01.06.17
Wirtschaft
Überzeugten bei den Maßschuhmachern: Erstplatzierter Hatada Kentaro (r.), Florian Hellauer, 2. Platz und Veronika Hofer, 3. Platz.
2 Bilder

Österreichs beste Maßschuhmacher-Lehrlinge in Hall gekürt

HALL. Viel handwerkliches Geschick und praktisches Wissen waren beim Bundeslehrlingswettbewerb und Alpenskills der Orthopädie- und Maßschuhmacher gefragt, die von Freitag bis Samstag in der Fachberufsschule für Garten, Raum und Mode in Hall über die Bühne gingen. Nach zwei intensiven Wettbewerbstagen, an denen unzählige Schuhe handgefertigt wurden, standen mit Orthopädieschuhmacher Laszlo Hubicsak aus dem Burgenland und Maßschuhmacher Hatada Kentaro aus Niederösterreich die Sieger fest....

  • 31.05.17
Lokales
Andreas Papes, Lebensgefährtin Martha und Töchterlein Josephine präsentieren eine "Trachtenknospenauswahl".
4 Bilder

Zeigt her eure "Holzschuach"

In Natters verleiht Orthopädie-Schuhmachermeister Andreas Papes dem klassischen Holzschuh ein trendiges Image! Der Holzschuh, im Volksmund schlicht und einfach als "Knospe" bekannt, gilt als herkömmlicher, nahezu unverwüstlicher Arbeitsschuh. Richtig – aber nicht ganz vollständig! Die Branche hat den Klassiker neu entdeckt und verleiht dem Holzschuh das Image des Trendsetters, der schneidiger Trachtenmode weitere Glanzpunkte verleiht. Andreas Papes aus Natters freut sich in seinem Schuhhaus...

  • 17.03.17
  •  2
Wirtschaft
Florian Hellauer (links) mit den Innungsmeistern aus Oberösterreich und Niederösterreich.
2 Bilder

Andorfer Schuhmacher-Lehrling holt Landessieg

Florian Hellauer aus Andorf entschied den Landeslehrlingsbewerb der Orthopädie-Schuhtechniker für sich. ANDORF (ska). Mit seinem Sieg hat sich der 18-Jährige für den Bundeslehrlingswettbewerb in Hall in Tirol qualifiziert. Dort misst er sich mit internationalen Lehrlingskollegen, denn auch Schuhtechniker-Nachwuchs aus Bayern und Südtirol tritt dabei mit an. Beim Landesbewerb in Schrems, Niederösterreich, überzeugte Florian Hellauer bei der Aufgabe, ein Paar Schuhe in 14 Stunden zu fertigen....

  • 06.02.17
Wirtschaft
Andreas Grinschgl hat sich auf die Füße spezialisiert

Bei "Orthofuß" dreht sich alles um die Füße

Andreas Grinschgl eröffnete im November in Wolfsberg das Fachgeschäft "Orthofuß". petra.moerth@woche.at WOLFSBERG. Der Lavanttaler Orthopädieschuhmachermeister Andreas Grinschgl verschreibt sich mit seinem neuen Fachgeschäft "Orthofuß" in der Alten Straße 2 nahe der Rami-Kreuzung in Wolfsberg der Fußgesundheit seiner Kunden. Probleme bei den Füßen "Ich fertige orthopädische Schuhe, Schuhzurichtungen und orthopädische Einlagen an. Dabei steht die Individualität im Fokus", erzählt Andreas...

  • 12.12.16
Wirtschaft
Erich Csar hat mit Piedi Sani in Gratkorn ein Geschäft für orthopädische und Wohlfühlschuhe eröffnet.

Gratkorn: gut bei Fuß mit piedi sani

Jetzt hat Gratkorn auch eine Anlaufstelle für gesunde Füße. Mit Piedi Sani eröffnete Orthopädieschuhmacher Erich Csar sein Geschäft im ehemaligen Stocker-Möbelhaus in der Grazer Straße. Neben der Anfertigung von orthopädischen Maßschuhen übernimmt Csar auch Schuhreparaturen jeglicher Art. „Es ist ja oft so, dass man seine Lieblingsschuhe nicht gleich wegwirft, nur weil der Absatz abgetreten ist“, spricht der Schuhmacher aus Erfahrung. Im Verkaufsraum werden Bequemschuhe angeboten für...

  • 07.12.16
WirtschaftBezahlte Anzeige
In der Schuhwerkstatt ist Geschick gefragt.
2 Bilder

Top-Lehre im Schuhfachhandel

Wie wär's mit einer Lehre im Schuhhandel oder als Orthopädie-Schuhmacher bei Hellauer in Andorf? ANDORF. Hellauer in Andorf ist ein Spezialist für Fußgesundheit und Schuhmode. Zur Verstärkung des Teams stellt der Familienbetrieb Lehrlinge ein. Gesucht werden zwei interessierte Jugendliche, die sich entweder zur Schuheinzelhandelskaufkraft oder zum/zur Orthopädieschuhmacher/in ausbilden lassen möchten. Wer sich für eine Karriere im Schuhhandel interessiert, sollte kommunikativ und freundlich...

  • 02.11.16
Lokales
Gemeinsame Arbeit: Andreas Papes bietet meisterliche Arbeit, Großvater Hans Mösl steht mit Rat und Tat zur Seite!
6 Bilder

Vom kleinen Helfer zum Meister

Andreas Papes hat als Orthopädieschuhmacher das richtige Schuhwerk für alle Fälle! Vor 61 Jahren eröffneten Hans und Elisabeth Mösl in Natters zusätzlich zur Schusterwerkstatt ein kleines Handelsgeschäft. Im Lauf der Jahrzehnte entwickelte sich daraus das Schuhhaus Mösl. 1993 übernahm Tochter Conny Papes das Geschäft. Als "kleiner Helfer" war deren Sohn Andreas oft in der Werkstatt zu finden und ging dem Großvater eifrig zur Hand. Das Interesse nahm im Alter von 15 Jahren mit dem Beginn einer...

  • 26.04.16
Lokales
Bezirksstellenleiterin Diana Postl nahm die Spende von Chef Markus Moser (re.) und Seniorchef Erich Haidenthaler (li.) entgegen.

Orthopädieschuhtechnik Haidenthaler spendete 1000 Euro

Orthopädieschuhtechnik Haidenthaler spendet 1000 Euro an die BezirksRundschau-Christkindaktion. STEYR. Mit einer großzügige Spende stellte sich Orthopädieschuhtechnik Haidenthaler beim BezirksRundschauChristkind ein. 1000 Euro wurden von der Firma in der Steyrer Sierninger Straße für die Spendenaktion zur Verfügung gestellt. Heuer unterstützt das BezirksRundschauChristkind die 8-jährige Laura aus Steyr, die an der Glasknochenkrankheit leidet, sowie den 9-jährigen Tobias aus Gaflenz, der an...

  • 23.11.15
Wirtschaft
Bei Johannes Hribernik im „Schuhhaus Hribernik“ ist der Kunde König
4 Bilder

"Möglichst wenig Büroarbeit"

Johannes Hribernik, Unternehmer aus Griffen, erzählt uns von seinem perfekten Arbeitstag. VÖLKERMARKT. Johannes Hribernik sorgt dafür, dass im Schuhhaus Hribernik mit vier Filialen und insgesamt zehn Mitarbeitern der Kundenservice und die Beratung großgeschrieben werden. Seit 1956 Nach seiner Lehre zum Einzelhandelskaufmann & Orthopädieschuhmacher und erfolgreich abgelegter Meisterprüfung, übernahm Hribernik das 1956 in Griffen gegründete Familienunternehmen im Jahr 1989. „Wir sind drei...

  • 17.07.15
Lokales
Vanessa Pflügler aus Oberperfuss überzeugte mit ihrer Arbeit!

Die besten Orthopädie und Maßschuhmacherlehrlinge

... wurden in Hall gekürt – Vanessa Pflügler aus Oberperfuss klassierte sich auf dem dritten Platz! OBERPERFUSS. Viel handwerkliches Geschick und theoretisches Wissen war beim Bundeslehrlingswettbewerb der Orthopädie- und Maßschuhmacher gefragt, der von Donnerstag bis Samstag in der Fachberufsschule für Garten, Raum und Mode in Hall über die Bühne ging. Insgesamt zwölf Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Österreich stellten sich dabei der Herausforderung, ihr Können mit den besten...

  • 30.03.15
Lokales
Foto: (v.l.n.r.): KommR Karl Wegschaider, Präsidentin KommR Sonja Zwazl, Wolfgang Wedl (Landesinnungsmeister der Orthopädieschuhmacher, Simon Watzinger (3. Platz), Rainer Popp (NÖ Landeslehrlingswart), Michael Freinhofer (2. Platz), KommR Herbert Grünwald (Landesinnungsmeister der Gesundheitsberufe), Andreas Hag (1. Platz), Walter Scheidl, (Berufszweig-Vorsitzender Stv. der Orhopädieschuhmacher).

NÖ Orthopädie-Schuhmacher beim Lehrlingswettbewerb in Schrems erfolgreich

SCHREMS. Der Lehrlingswettbewerb der Orthopädieschuhmacher, der seit 2006 traditionell in der Landesberufsschule in Schrems veranstaltet wird, war auch heuer wieder für die teilnehmenden Lehrlinge aus Niederösterreich ein voller Erfolg. Am 17. und 18. Jänner 2014 zeigten insgesamt 17 Jugendliche aus den Bundesländern Niederösterreich, Wien, Burgenland und Salzburg ihr Können. Die hochkarätige Jury, unter dem Vorsitz von NÖ Landeslehrlingswart Rainer Popp aus Waidhofen/Thaya, kürte Peter...

  • 29.01.14
Wirtschaft
Johanna Furtlehner vernäht die Sohle eines Maßschuhs per Hand.

Ein Job wie vor 100 Jahren

Johanna Furtlehner hat ihren Job als Kindergärtnerin an den Nagel gehängt – um Schuhmacherin zu werden. MATTIGHOFEN (höll). Unzählige Blasen an den Händen und trotzdem strahlt ihr Gesicht: Johanna Furtlehner macht Schuhe – in Handarbeit versteht sich. Die 26-Jährige aus Waldhausen im Strudengau (Mühlviertel) hat ihren Job als Kindergartenpädagogin aufgegeben und fängt nochmal ganz von vorne an. Im August ist sie als Umschülerin bei M&H Handmadeshoes in Mattighofen in die Lehre gegangen. Ein...

  • 29.01.14
Leute
75 Bilder

Sensationeller Rekord für Gitti Steinbacher..!

Die Ebbser Parade Sportlerin wurde im April bereits zum 50sten, in Worten fünfzigsten, Mal in ihrer vorbildlichen Karriere Miss Sporty. Das war für ihren Hauptsponsor – Orthopädieschuhtechnik Steinbacher – Grund genug um zu einem feudalen Fest in das INN essen&trinken nach Kufstein zu laden. In Scharen kamen Familienangehörige, Freunde, Bekannte, Sportkameradinnen, der Kalorienverbrennclub „Die Flotten Bienen“ mit Ehrenpräsidentin Gabi Holas und selbst der Welt größter Leggins Hersteller...

  • 21.04.13
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.