Palais Palffy Wien

Beiträge zum Thema Palais Palffy Wien

Ernst Fuchs und Sohn Michael Fuchs
6

„Straßensänger und Kaiser wollt' ich werden“
Malerfürst Ernst Fuchs hätte morgen seinen 90. Geburtstag.

„Straßensänger und Kaiser wollt' ich werden“. Morgen am 13.2. wäre Ernst Fuchs, Malerfürst, Grafiker, Architekt, Komponist und Visionär 90 Jahre alt geworden. Er verstarb am 9. November 2015 in seiner Villa, doch seine Werke bleiben unvergesslich. Ernst Fuchs wurde am 13. Februar 1930 in Wien Ottakring geboren. Zusammen mit Wolfgang Hutter, Arik Brauer, Rudolf Hausner und Anton Lehmden zählt Ernst Fuchs zu den Gründern der Wiener Schule des Phantastischen Realismus. Zahlreiche Auslandsreisen...

  • Wien
  • Penzing
  • Peter Markl
Interartkünstler Prof. Gotthard Fellerer bei der Arbeit am Gemälde
1

Ausstellung von und Ehrung für Prof. Gotthard Fellerer
WAHRHABEN: Palais Palffy zeigt Mystisches und Geheimnisvolles von Gotthard Fellerer

Die Ausstellung mystischer Bilder von Professor Gotthard Fellerer im Palais Palffy (Wien 1, Josefsplatz 6, Voranmeldung unter Tel. 01 512 56 81) lädt noch bis September 2020 zum Verharren, zum »Bei-sich-Sein« ein. Der auch als Autor und Musiker wirkende Interartkünstler wurde für seine Arbeit mehrfach ausgezeichnet, zuletzt am 10. Dezember 2019 im Landhaussitzungssaal der NÖ Landesregierung mit dem Österreichischen Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst der Republik Österreich.

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Andreas Huber
Elisabeth Hawel, Reg. Rat Authried - Bericht: Peter Markl
3 12

Das Österreichische Kulturzentrum Österreich-Haus stellt Peter Reuter aus und ehrt Mäzen

Österreichisches Kulturzentrum Österreich-Haus Palais Palffy: Die Ausstellung mit Werken des Künstler Peter Reuter (1936-2002) unter dem Motto "Seelenmalerei, Symbolismus, Surrealismus" wurde am 25. April 2018 eröffnet. Die Laudatio hielt Gerhard Hennerbichler, der auch gleich zum Geburtstag dem Mäzen von Peter Reuter, dem deutschen Industriellen Helmut Schuster aus Hagen gratulierte. Schuster, der die Damenwelt Europas jahrzehntelang einkleidete, wurde ob seines Einsatzes für den Künstler auch...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Peter Markl
Professor Gotthard Fellerer gründete den Salon und gibt die »BravDa« heraus - das Kulturmagazin gegen intellektuelle Einebnung
1

BravDa-Salon

Palais Palffy lädt zum Kulturtreff Seit 2010 gibt es im Österreichischen Kulturzentrum im Wiener Palais Palffy den BravDa-Salon. Vierteljährlich finden entweder ein gepflegtes Kulturgespräch, die Präsentation der neuesten Ausgabe des Kulturmagazins »BravDa«, ein Liederabend oder eine Lesung statt. Dabei steht die Förderung der Ungewöhnlichkeiten Kreativer im Vordergrund. Als Begründer des BravDa-Salons und als Herausgeber der gleichnamigen Zeitschrift lädt Prof. Gotthard Fellerer am Mittwoch,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Andreas Huber
Die vier Jahreszeiten, © Helmut Wellschmidt

Helmut Wellschmidt (1930-2015). Retrospektive im Phantasten Museum stellt zentrale Fragen des Lebens

Im Zentrum seines künstlerischen Schaffens stehen der Mensch und das vielfältige Erscheinungsbild von Geburt und Tod. Helmut Wellschmidt beschäftigte sich in seinen Ölgemälden, Aquarellen und Graphiken mit zentralen Themen des Lebens, wie Liebe und Hass, Humanität und Menschenverachtung, Jugend und Alter, Individualität und Gesellschaft. Von 5. Mai bis 2. Juni 2017 widmet sich eine Sonderschau im Palais Palffy dem Lebenswerk des 2015 verstorbenen deutschen Künstlers. Zur Ausstellung erscheint...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Andreas Huber

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.