Passivhaus

Beiträge zum Thema Passivhaus

Jürgen Steinberger (GF Alpenländische),Bgm. Ing. Heinz Kofler und Landesrätin Dr. Beate Palfrader mit Mieterin Lisa Strigl und Mieter Robin Riedl.
6

Wohnanlage der Alpenländische in Prutz
Landesrätin Palfrader überzeugte sich von den neuen Wohnungen

PRUTZ. Kürzlich übergab der gemeinnützige Wonbauträger insgesamt 11 Mietwohnungen in der Gemeinde Prutz. Anlässlich der Fertigstellung besichtigte Landesrätin Dr. Beate Palfrader die moderne Anlage. Nach einer Bauzeit von 16 Monaten bezogen die MieterInnen im Juli die neu errichtete Wohnanlage in Passivhausqualität. Allen 11 Wohnungen ist ein Kellerabteil sowie ein Tiefgaragen-Abstellplatz zugeteilt. Die Baukosten für das Projekt betrugen 2,3 Millionen Euro. Hohe Wohnqualität in Toplage Die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Mit dem Spatenstich wurde der Baubeginn der Wohnanlage in Nauders feierlich vollzogen: Harald Stöger (Alpenländische), Johann Winkler (ehem. Grundstückseigentümer), Bgm. Helmut Spöttl, Markus Lechleitner (GF Alpenländische), Wolfgang Lenz (Hilti & Jehle GmbH) und Klemens Vögele (Alpenländische) (v.l.).
11

3,7 Millionen Euro Projekt
"Alpenländische" feierte Spatenstich in Nauders

NAUDERS (otko). Die Alpenländische errichtet in der Gemeinde Nauders eine neue Wohnanlage in Passivhausqualität. Insgesamt entstehen 17 Mietwohnungen sowie eine Eigentumswohnung. 17 neue Mietwohnungen Mit einer Spatenstichfeier wurde vergangenen Dienstag der offizielle Startschuss für den Bau der neuen Wohnanlage der Alpenländischen Gemeinnützigen Wohnbaugesellschaft in der Gemeinde Nauders gegeben. An der Alten Straße entstehen auf 2.400 Quadratmeter zwei Häuser in Passivqualität mit insgesamt...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die gemeinnützige Alpenländische hat am vergangenen Freitag in St. Anton am Arlberg zwei Häuser in Passivhausqualität feierlich an die zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner übergeben.
4

St. Anton: Wohnanlage Moserkreuz übergeben

Am 1. Dezember übergab die Alpenländische die neu fertig gestellte Wohnanlage an die zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner. Insgesamt hat der gemeinnützige Wohnbauträger drei Millionen Euro in das Projekt "Mooserkreuz" investiert. Entstanden sind zwei Häuser in Passivhausqualität mit 12 Wohneinheiten. ST. ANTON. Markus Lechleitner, Geschäftsführer der Alpenländischen, äußert sich sehr zufrieden über den gelungenen Bau: "Ein herzliches Dankeschön gilt der Gemeinde St. Anton, dem Architekten DI...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Das achtstöckige Passivhaus dient als Landmark des Campus.
2

Technische Uni im klimaaktiv Standard

Die Fakultät der Technischen Wissenschaften/Universität Innsbruck wurde generalsaniert. Besonders Wert wurde auf Nachhaltigkeit und Ökologie gelegt. INNSBRUCK. Das Hochhaus, in dem die Technischen Wissenschaften untergebracht sind, stammt aus dem Jahr 1969. Die Generalsanierung wurde im klimaaktiv Gebäudestandard geplant und ausgeführt. Maßnahmen zur Energieeffizienz Die Technische Fakultät ist als Passivhaus geplant. Unter anderem wird die Energieeinsparung von rund 85 Prozent mit folgenden...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Europe's Finest Store: Die Auszeichnungen für den MPREIS-Markt in Natters nehmen kein Ende.

Europe's Finest Store steht in Natters

Großartige Auszeichnung für die MPREIS-Filiale im "European Supermarkt Magazin" (ESM)! In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift wird die MPREIS Filiale in Natters als Europe's Finest Store beworben. Neben der besonderen architektonischen Gestaltung wird vor allem auf die Vorzüge der Passivhaus-Bauweise hingewiesen. Besonderes Bauwerk MPREIS eröffnete mittlerweile schon vier Filialen (Pinswang, Patsch. Ötztal-Bahnhof und Natters) mit Pasivhaus-Bauweise. Der respektvolle Umgang mit der Umwelt...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Anzeige
5

Internationale "Tage des Passivhauses" von 13. bis 15. November 2015

Passivhaus-Bewohner bieten Einblicke in die Zukunft des Wohnens Passivhäuser sind behaglich, gesund, energiekostensparend, zukunftsweisend und für jeden Bürger leistbar. Sie stellen das solide Fundament für die Energiewende dar. Wer sich davon selbst überzeugen möchte, hat an den "Tagen des Passivhauses" bereits zum zwölften Mal die Chance dazu. Vom 13. bis 15. November können über 100 Passivhäuser und Passivhaus Plus Gebäude in ganz Österreich und darüber hinaus einige Hundert weltweit...

  • Wien
  • Thomas Haas
NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner (li.) lud zur Spatenstichfeier für zwölf Miet- und sechs Eigentumswohnungen an den Falsinsweg in der Gemeinde Fiss. Beim Spatenstich kräftig mit machten auch Bürgermeister Markus Pale und der mit der Planung beauftragte Architekt Martin Gamper vom Architekturbüro Team K2.

Fiss: Neue Heimat baut Passiv-Wohnanlage

Am Falsinsweg werden zwölf Miet- und sechs Eigentumswohnungen in modernster Passivhausbauweise für 3,9 Mio. Euro errichtet. FISS. Zwölf Miet- und sechs Eigentumswohnungen in modernster Passivhausweise errichtet die Neue Heimat Tirol (NHT) an der Adresse Falsinsweg im Ortsteil Fisser Höfe in Fiss. An einem zum Teil stark geneigten Südhang entstehen zwei Baukörper. Die geringe Emissionsbeeinträchtigung, sowie die herrliche Aussicht und Besonnung bilden dort für die künftigen Bewohner einen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Bauherrenabende zum Thema Passivhaus

Haben auch Sie ein aktuelles Bau- oder Sanierungsvorhaben? Dann nutzen Sie die Bauherrenabende der IG Passivhaus Tirol, um sich über den neuesten Stand der Bau- und Haustechnik zu informieren. Die IG Passivhaus Tirol informiert über die Funktionsweise von Passivhäusern und über grundlegende Voraussetzungen für ihre Umsetzung. Die Raiffeisen-Bankengruppe Tirol informiert über die Finanzierung und Förderung Ihres Bauvorhabens. Im Anschluss an die Vorträge stehen Ihnen die Experten für Fragen zu...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.