Alles zum Thema Paul Pirchner

Beiträge zum Thema Paul Pirchner

Lokales
Bezirkskommandant Paul Pirchner und Polizistin Monika Noppinger sorgen in Hallein für die Sicherheit.

Nach Überfall in Oberalm: "Haustürbettlern besser nichts geben"

Die Halleiner Bezirkspolizei rät zur Vorsicht im Umgang mit Bettlern. Am helllichten Vormittag soll eine Frau am 7. Mai in ihrem Garten in der Oberalmer Florianigasse massiv bedrängt worden sein: Laut Aussage der Polizei hätten zwei Männer in gebrochenem Deutsch Geld von der 40-Jährigen gefordert, sie ins Haus gezogen, wo das überrumpelte Opfer den beiden Tätern schließlich Bargeld ausgehändigt habe. Die beiden Männer seien dann Richtung Ortszentrum verschwunden. Das Opfer konnte die Polizei...

  • 15.05.18
Lokales
Nicht zu unterscheiden: Bezirkspolizeikommandant Paul Pirchner mit einer echten und einer Spielzeugwaffe.
2 Bilder

Die Angst vor dem Amokläufer

Schüsse im Wald, eine Rohrbombe und Waffennarren: Die Polizei wird momentan ziemlich auf Trab gehalten. TENNENGAU (tres). Ein Anruf eines Akademikers aus Puch bei der Polizei Hallein hat die Beamten in Alarm versetzt. "Er hat sehr verstört geklungen und gemeldet, dass Männer mit Waffen vor seinem Haus sind. "Kommen Sie sofort, jetzt dreht einer durch", hat der Mann geschrien, da hat der Kollege die Cobra verständigt. Der Anruf war sehr dramatisch", berichtet Bezirkspolizeikommandant Paul...

  • 16.07.14
Lokales
Gottfried Schörghofer (Wirtschaftshof) mit Bgm. Christian Stöckl.

Das sind echt keine Lausbubenstreiche!

In Hallein gibt es immer mehr Vandalismus, sagt der Bürgermeister. Die Polizei bestätigt das nicht. HALLEIN (tres). Im Jahr 2012 mussten über 6.000 Euro für die Reparatur von beschädigtem öffentlichem Gut aufgewendet werden, informiert Bgm. Christian Stöckl: "Diese Kosten müssen leider von der Allgemeinheit durch Steuergelder bezahlt werden." Die Polizei dementiert Immer wieder käme es zu unbegreiflichen Aktionen. "In letzter Zeit werden regelmäßig Kanaldeckel entfernt und in die Salzach...

  • 07.05.13
Lokales
Viele Bettler täuschen die Bedürftigkeit oder eine Behinderung nur vor.

Die Polizei rät: Geben Sie Bettlern kein Geld!

TENNENGAU (tres). In letzter Zeit gibt es wieder vermehrt Anrufe bei der Polizei, dass Bettler im Tennengau gesichtet werden, hauptsächlich in der Halleiner Altstadt. "Wir bitten die Leute immer, ihnen nichts zu geben", erklärt Bezirkspolizeikommandant Paul Pirchner: "Die meisten sind Mitglieder organisierter Bettlerbanden und müssen das Geld ohnehin an die Hintermänner abgeben." Es kommt bereits vor, dass die Bettler, die vorwiegend aus Osteuropa stammen, an Wohnungen klingeln. "Das...

  • 12.12.12
  •  20
Lokales
"Wir decken jedes Jahr ein paar Plantagen auf, aber diese war schon besonders groß", sagt Paul Pirchner.

"Wer häufig kifft, wird deppert"

Die Polizei Hallein hat eine der größten Cannabis-Plantagen des Bundeslandes sichergestellt. HALLEIN (tres). 120 Marihuanapflanzen hatten ein 25-jähriger Walser und sein 26-jähriger Wiener Kollege indoor gehortet und bestimmt sehr liebevoll großgezogen. Dann, kurz vor der Blüte, schnappte die Polizei zu. Die Männer hatten in der Halleiner Altstadt eine rund 200 m2 große Wohnung gemietet, allein zu dem Zweck, dort ihre Zucht zu betreiben. Die beiden selbst sind keine Konsumenten, sie...

  • 03.07.12
  •  1
Lokales
Die Piste muss auch an den Weihnachtsfeiertagen gewalzt werden.

Viel Arbeit, statt Feier

Eine „Stille Nacht“ war der 24. Dezember nicht für jeden. Auch am 31. heißt es bei vielen: Arbeiten! TENNENGAU (sys/tres). „Alles schläft, einsam wacht ...“. Diese Textzeile des wohl berühmtesten Weihnachtsliedes bezieht sich nicht nur auf die Heilige Familie und Hirten. Auch im Tennengau waren viele Menschen am Heiligen Abend wach und kümmerten sich darum, dass andere eine schöne Zeit verbringen konnten. Berufsbedingt hat Pfarrer Pater Bernhard in der Weihnachtszeit viel um die Ohren,...

  • 28.12.11
Lokales
Die Polizei hat viel zu tun. Bezirkspolizeikommandant Paul Pirchner bittet um die Mithilfe aus der Bevölkerung.

Verdächtiges sofort melden!

Im Tennengau gibt es jetzt wieder vermehrt Dämmerungseinbrüche TENNENGAU (tres). Vielleicht ist es Ihnen als Autofahrer in den vergangenen Wochen auch schon einmal oder häufiger passiert, dass Sie abends von Polizisten angehalten und durchs Fenster angeleuchtet wurden. Der Grund sind vermehrte Kontrollen, um Einbrecher aufzuspüren. Momentan ist nämlich wieder Hochsaison für Dämmerungseinbrüche. Aggressiv und oft bewaffnet Diese werden zunehmend aggressiver und sie sind immer häufiger auch...

  • 07.12.11
Lokales
Deutlich sichtbar sind die Hämatome auf der Stirn von Helmut Feil.

„Ich stech‘ dich ab, du Sau!“

Mit Messer attackiert: Halleiner wurde Opfer von zwei Schlägern HALLEIN (tres). Zur falschen Zeit am falschen Ort war wohl der Halleiner Thomas Feil. Er fuhr am 24. Oktober um ca. 22.30 Uhr in Burgfried Süd ordnungsgemäß 30 km/h, doch einem Taxilenker hinter ihm ging dies wohl nicht schnell genug: Er blinkte mehrmals auf. Als ihm die zwei Fahrgäste im Taxi auch noch den Mittelfinger zeigten, hatte Feil genug: „Ich verfolgte das Taxi bis nach Burgfried Ost, wo ich den Taxifahrer und die zwei...

  • 01.11.11
Lokales
Der „Abtenauer Rösslmarkt“ ist eine Fohlen- und Stutenversteigerung inklusive Gebrauchspferdemarkt.
6 Bilder

Rösslmarkt endet mit Streitigkeiten

Der Rösslmarkt in Abtenau begann harmonisch, endete aber hysterisch. ABTENAU (tres). Vergangene Woche fand in Abtenau auf dem Viehmarktgelände bei der Talstation der Abtenauer Bergbahnen der „Abtenauer Rösslmarkt“ mit Fohlen- und Stutenversteigerung sowie ein Gebrauchspferdemarkt (Noriker- und Haflinger) statt. Auch Mitglieder des Tierschutzvereines „RespekTiere“ waren vor Ort, um zu demonstrieren. Thomas Putzgruber von RespekTiere erklärt wogegen: „Wir wollen darauf aufmerksam machen, was auf...

  • 27.09.11
  •  7
Lokales
Prost und Mahlzeit: Manuela L. sammelt regelmäßig den Müll, den andere am Badesee hinterlassen haben.

Vermüllung des Stausees nervt

Der Wiestal-Stausee wird regelmäßig zum illegalen Müllablageplatz ADNET (tres). Der Tennengauerin Manuela L. (Name der Redaktion bekannt) tut es jedes Mal im Herzen weh, wenn sie einen Badetag am Wiestal-Stausee verbringt: „Es liegt so viel Müll herum!“, klagt sie: „Deshalb nehme ich immer von zuhause ein Sackerl mit und sammle auch den Müll ein, den andere weggeworfen haben.“ Erst kürzlich traf sie auf eine Gruppe Jugendlicher, die Bierdosen auf den Boden warfen: „Ich habe sie zur Rede...

  • 30.08.11
Lokales

Das Gewaltpotenzial steigt

Bandenproblem: Immer häufiger schlagen Jugendliche im Bezirk zu – Nun gab es eine blutige Schlägerei vor einem Gollinger Nachtlokal GOLLING (tres). Zu einer Schlägerei mit großem Gewaltpotenzial kam es vor einem Lokal in Golling: Eine Jugendbande passte Lokalbesucher ab und prügelte die Opfer gnadenlos krankenhausreif. Sechs bis acht Jugendliche versammelten sich vor dem Nachtlokal und passten vier Burschen aus St. Koloman ab, die das Lokal verließen. Die Jugendbande forderte Bargeld von...

  • 21.12.10
Lokales
„Polizist“ Vinzenz ist verschwunden. Bgm. Gerald Dürnberger ärgert sich außerdem über grüne Graffiti-Schmierereien am Spielplatz.

Schmiererei und Polizisten-Napping

Vandalismus im Bezirk nimmt zu: Oberalmer Ortschef verärgert über Graffitiattacke und „Beamten“-Diebstahl Der Vandalismus im Bezirk nimmt schon seit Jahren zu. Die Polizei bemüht sich nach Kräften, die Übeltäter zu fassen, doch einfach ist es nicht. Jüngste Vandalismusfälle gibt es jetzt in Oberalm, hier suchen die Polizeibeamten auch nach einem verschwundenen „Kollegen“. OBERALM (tres). Still und heimlich wurde er „gekidnappt“, der fleißige „Polizist“ namens Vinzenz. Bezirksblatt-Leser...

  • 30.11.10
  •  2
Importiert

KOMMENTAR: Kein leichter Job

Aufsehen erregte dieser Tage der Halleiner Bezirkspolizeikommandant Paul Pirchner mit seiner Forderung Zeltfeste und Discopartys generell schon um Mitternacht dicht zu machen. Seine Begründung: Die meisten Probleme gäbe es zwischen 1.00 und 5.00 Uhr früh. Eine drastische Überlegung, die über die Grenzen des Tennengaus hinaus für Wirbel sorgte und Pirchner einiges an medial übermittelten wüsten Beschimpfungen einbrachte. Aber das hat er nicht verdient - und auch nicht seine Mannen, die jeden...

  • 02.06.10
  •  1
Lokales
Vandalismus

Die Jugendkriminalität nimmt stetig zu

Über eines sind sich die Polizeibeamten einig: Unbestritten nimmt die Jugendkriminalität zu! Auch die Aggressivität der jungen Leute nimmt immer drastischere Formen an. Warum ist das so und wer kann das verhindern? TENNENGAU (tres). „Früher wurde wenigstens aufgehört zu schlagen, wenn das Opfer am Boden lag - heute wird weiter draufgedroschen“, erklärt Bezirkskommandant Oberstleutnant Paul Pirchner: „Die Täter werden immer jünger und die Aggressionen immer mehr.“ Auch das Verhalten der...

  • 06.04.10