Jugendbande

Beiträge zum Thema Jugendbande

Der PaN-Park an der Carlbergergasse
Aktion 3

Electroscooter gestohlen
Jugendbande ist im PaN-Park unterwegs

Eltern warnen auf Facebook vor einer Jugendbande, die im PaN-Park aktiv ist. Kürzlich wurde ein Roller geraubt. Die Polizei reagiert auf den Vorfall. WIEN/LIESING. Besondere Vorsicht ist im Moment im Pan-Park geboten. Es scheint, dass in der Anlage bei der Junior High School in der Carlbergergasse eine Jugendbande ihr Unwesen treibt. Das schreibt zumindest eine Mutter auf Facebook. "Achtung- Jugendbande unterwegs!!! Heute um ca. 14 Uhr wurde meinem Sohn sein Elektroscooter (E-flux Lite Two) von...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Durch die Taten entstand ein Schaden im fünfstelligen Bereich.

Auf frischer Tat
Kriminelle Jugendbande im Lavanttal ausgehoben

Der 21-jährige Haupttäter hatte Komplizen zwischen 15 und 27 Jahren. WOLFSBERG, FRANTSCHACH-ST. GERTRAUD, ST. PAUL. Bereits am 30. August wurde ein 21-jähriger Mann aus dem Bezirk Wolfsberg bei einem Geldtaschendiebstahl aus einem PKW auf frischer Tat betreten und festgenommen. Die weiteren umfangreichen Erhebungen durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Wolfsberg ergaben, dass der 21-Jährige als Haupttäter zahlreiche Straftaten seit Mitte August in den Gemeinden Wolfsberg, St. Gertraud und...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Der jüngste Täter war erst 15 Jahre alt.

Autoscheibe eingeschlagen, Bargeld gestohlen
Polizei forschte junges Trio aus

Die Jugendlichen konnten lediglich eine geringe Menge Bargeld erbeuten, richteten aber mehrere tausend Euro Schaden an. WOLFSBERG. Vorerst unbekannte Täter versuchten am 15. August gegen 1 Uhr, durch Einschlagen einer Seitenscheibe bei parkenden Fahrzeugen in Wolfsberg einzubrechen. Beim ersten PKW gelang es den Tätern, die Scheibe der Fahrertüre einzuschlagen und aus dem Fahrzeuginneren eine geringe Menge Bargeld zu erbeuten. Beim Einschlagen der Scheibe wurde die Fahrertüre stark eingedellt....

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Die Jugendlichen zwischen 13 und 18 Jahren wurden auf freiem Fuß angezeigt.
1 1

13.500 Euro Schaden
Jugendliche Tätergruppe in Gmünd ausgeforscht

Nach umfangreichen Ermittlungen gelang es der Kriminaldienstgruppe der Polizeiinspektion Gmünd, eine fünfköpfige jugendliche Tätergruppe auszuforschen, die in der Zeit von 25. Juni bis 30. November 2020 im Stadtgebiet von Gmünd eine Vielzahl an Straftaten verübte. GMÜND. Bei den Jugendlichen im Alter zwischen 13 und 18 Jahren wurde zahlreiches Diebesgut wie Dokumente, Bargeld, Geldbörsen, Zigaretten, Wasserpfeifen, Bong, E-Zigaretten, diverse Schlüssel, Genussmittel, Handkassen, Spielekonsolen,...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz

Polizei Urfahr-Umgebung
Brutale Jugendliche raubten Drogendealer aus

Auf Drogen hatten es zwei Jugendbanden bei ihren Raubüberfällen auf Dealer abgesehen. URFAHR-UMGEBUNG. Der Kriminaldienst des Bezirkspolizeikommando-UU und Beamte der Polizeiinspektionen Ottensheim und Gallneukirchen forschten in der Zeit von Februar bis September 2020 insgesamt zwölf Jugendliche im Alter von 16 bis 18 Jahren aus, die im südlichen Teil von Urfahr-Umgebung und in Linz sieben Raubüberfälle begingen. Die beiden Jugendbanden verwendeten dafür Faustfeuerwaffen, Schreckschusswaffen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
4-5 Jugendliche raubten zwei andere Jugendliche aus.

Raub in Innsbruck

HÖTTINGER AU. Zwei Jugendliche (14 und 15 Jahre) wurden am 8. März gegen 20:00 Uhr im Bereich Bachlechnerstraße/Höttinger-Au (Nähe Brücke/Straßenbahnhaltestelle) ausgeraubt. Eine Bande von 4 - 5 jugendlichen Personen haben die beiden angehalten und verlangen ihr Bargeld. Nachdem sie den 14-Jährigen geohrfeigt haben übergaben die zwei Jugendlichen ihr Geld an die Täter. Der Raub wurde von den Opfern erst zeitversetzt bei der Polizei angezeigt. Täterbeschreibung: Es handelte sich um mehrere...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Nadine Isser
Im Zuge umfangreicher Ermittlungen konnten vier Täter ausgeforscht werden.

Polizeierfolg
Jugendbande in St. Pölten ausgeforscht

Der Exekutive gelang es, durch umfangreiche Ermittlungen zahlreiche Straftaten in der Landeshauptstadt zu klären.  ST. PÖLTEN. Ermittlungserfolg für die Polizei in St. Pölten: Auf das Konto eines 17-jährigen Kosovaren gehen vier versuchte und zwei erfolgte Einbruchsdiebstähle, ein Fahrraddiebstahl und eine Körperverletzung. "Zahlreiche Taten konnten von Mai 2018 bis Dezember 2019 nachgewiesen werden", so Stadtpolizei-Kommandant Franz Bäuchler. Im Zuge der Ermittlungen gelang es weiters, einen...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Milde Urteile im größten Jugendprozess gegen die Jugendbande "Wölfe".

Prozess
Jugendliche Kriminelle nur milde bestraft

INNSBRUCK. Der bisher größte Jugendprozess geht mit überaus milden Urteilen zu Ende. Die Jugendlichen traten als Bande auf und nannten sich selbst "Wölfe". Sie verübten eine Vielzahl an Delikten und wurden in mindestens einem der Dutzenden ihnen zu Last gelegten Punkte verurteilt. "Noch eine Chance"Einbruchdiebstahl, Hehlerei, Raub oder schwere Körperverletzung wurden den Jugendlichen vorgeworfen. Bis zu fünf Jahre Gefängnis waren im Strafenrahmen vorgesehen. Verurteilt wurde die "Wolfsbande"...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann

Jüngstes Mitglied erst zwölf Jahre
Jugendbande richtete rund 100.000 Euro Schaden an

Zahlreiche Einbrüche soll eine elfköpfige Bande begangen haben. WELS-LAND, VÖCKLABRUCK. Polizisten aus Lambach forschten jetzt insgesamt elf Jugendliche im Alter von zwölf bis 21 Jahren aus den Bezirken Wels-Land und Vöcklabruck aus. Die Bande soll von April bis Oktober mehrere Einbrüche und Sachbeschädigungen begangen zu haben. Unter anderem gestanden die Verdächtigen im Verhör, dass sie ein leerstehendes Kaufhaus und eine aufgelassene Gaststätte in Stadl-Paura eingestiegen waren. In beiden...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Zerschlagene Scheiben, nur eines der vielen Delikte

Sachbeschädigung und Diebstahl
Jugendbande konnte ausgeforscht werden

Polizei konnte zehnköpfige Jugendbande ausforschen. Auf ihr Konto gehen unter anderem schwere Sachbeschädigungen und Diebstahl. VILLACH LAND. Ermittlungserfolg der Polizeiinspektion Velden am Wörthersee. Eine Jugendbande wurde ausgeforscht auf deren Konto zahlreiche Delikte gehen. Sie waren zu zehnt Bereits vergangenen Oktober konnten Beamte der Polizeiinspektion Velden am Wörthersee drei Jugendliche beobachten, die versuchten ein abgestelltes Motorfahrad kurzzuschließen. Als die drei die...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Die Jugendlichen wurden in die Justizanstalt Linz eingeliefert, weitere Erhebungen sind erforderlich.

Festnahmen angeordnet
20-köpfige Jugendbande ausgehoben

Polizisten aus Enns gelang es, eine etwa 20-köpfige Linzer Jugendbande auszuforschen und sieben Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren auf Grund einer gerichtlich bewilligten Festnahmeanordnung festzunehmen. ENNS, LINZ. Wie die Polizei in ihrer Meldung vom 11. Jänner 2020 berichtet, stehen mehrere Jugendliche im Verdacht, seit zumindest Sommer 2018 bis zum Zeitpunkt der Festnahme für zahlreiche Raubüberfälle, Körperverletzungen, Schutzgelderpressungen sowie Suchtmitteldelikte im Großraum...

  • Enns
  • Martina Weymayer
Die Polizei nahm die beiden 14-Jährigen fest. Bei ihren ersten Einvernahme zeigten sich die Jugendlichen teilweise geständig.

Vorfall am Linzer Hauptbahnhof
Zwei Jugendliche wegen Raubes in Haft

Zwei 14-Jährige wurden von der Polizei festgenommen: Sie haben einen 17-jährigen Perger am Linzer Hauptbahnhof ausgeraubt. Die beiden Jugendlichen zeigen sich teilweise geständig. LINZ. Am 13. November 2019 gegen 16.40 Uhr erstatteten ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Perg und ein 24-Jähriger aus Linz auf der Polizeiinspektion Hauptbahnhof Anzeige. Der Perger sei bereits am 11. November 2019 zwischen 16 Uhr und 17 Uhr vor einem Restaurant am Linzer Hauptbahnhof ausgeraubt worden. Dabei hätte ihn...

  • Linz
  • Julia Mittermayr
15-Jährigen aus dem Bezirk Tulln muss bis zur neuerlichen Verhandlung wegen weiterer Delikte in Untersuchungshaft bleiben.
3

Landesgericht St. Pölten
15-Jähriger wegen schweren Raubes verurteilt

Als „Zwischenurteil“ bezeichnete der St. Pöltner Jugendrichter Markus Grünberger den Schuldspruch gegen einen 15-Jährigen aus dem Bezirk Tulln, der bis zu einer neuerlichen Verhandlung wegen weiterer Delikte in Untersuchungshaft bleiben muss. BEZIRK TULLN (ip). Diesmal fasste der Jugendliche 18 Monate Freiheitsstrafe aus, vorerst bedingt und mit der Auflage, sich neben Bewährungshilfe auch um ein Antiaggressionstraining zu kümmern (nicht rechtskräftig). Vor Gericht landete der Bursche aufgrund...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Simone Wögerbauer, Ermittlerin des Stadtpolizeikommandos (SPK) Linz, Polizei-Kommandant Karl Pogutter und Philip Christl, Sprecher der Staatsanwaltschaft Linz informieren über die Aufdeckung der Jugendbande "Babyface".
3

Landespolizeidirektion OÖ
Jugendbande "Babyface" zerschlagen

Seit Herbst 2018 beging die Jugendbande – wegen des jungen Alters ihrer Mitglieder "Babyface" genannt – in der Stadt Linz sowie in Leonding und Pasching etwa 100 Straftaten. Nun konnte die Polizei die Gruppierung zerschlagen. LINZ. Seit Herbst 2018 beging eine Jugendbande in der Stadt Linz sowie in Leonding und Pasching Straftaten. Gestern gab die Polizei bei einer Pressekonferenz bekannt, dass die Gruppierung zerschlagen werden konnte. Da die Mitglieder der Bande relativ jung waren – von acht...

  • Linz
  • Carina Köck
Eine Jugendande konnte ausgeforscht werden und insgesamt 10 Straftaten geklärt.

Polizeimeldung
Jugendbande geschnappt –10 Straftaten geklärt

Letzten Samstag, den 01.06. gegen 07:25 Uhr, beschädigten fünf Jugendliche die Terrassentüre sowie eine Tür in einem leerstehenden Gebäude in Pradl. Beamte der Polizeiinspektion Pradl konnten die Jugendliche im Gebäude vorläufig festnehmen. Die Burschen, ein Afghane sowie vier Österreicher im Alter zwischen 14 und 16 Jahren, wurden befragt, wobei sie durch die taktische Einvernahmen weitere Straftaten zugaben, bei denen noch vier weitere Jugendliche (syrische, österreichische und türkische...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Nilüfer Dag
1

Pasching
Raub unter Jugendlichen

PASCHING (red).  Unter dem Vorwand, sie könnten Marihuana erwerben, wurden zwei Burschen im Alter von 15 und 16 Jahren – am 9. Februar 2019 um 15:35 Uhr  – von einer Gruppe afghanischer Jugendlicher in Pasching in einem Einkaufszentrum nach draußen zu gehen aufgefordert. Im Bereich eines Spielplatzes umkreisten sieben bis acht Jugendliche die beiden Burschen, wobei ein Haupttäter die beiden aufforderte, ihr Bargeld herauszugeben. Nachdem er ihnen die Geldbörsen entriss und das Bargeld entnahm,...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair

Jugendbande bedrohte 13-Jährigen

Nach umfangreichen Ermittlungen der Polizei konnten die Täter nun ausgeforscht werden. PASCHING (red). Bereits am 27. Oktober gegen 17 Uhr wurde ein 13-Jähriger aus Pasching in einem Einkaufszentrum in Pasching von sieben zunächst unbekannten Jugendlichen bedroht und zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert. Der 13-Jährige wurde von den Tätern eingekreist und von einem der Täter mehrmals ins Gesicht geschlagen. Trotz der vehementen Forderungen kam der Junge der Aufforderung nicht nach. Erst als...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz

Diebstähle, Einbrüche und Drogen-Handel: Polizei forscht Jugendbande in Linz-Land aus

Eine Jugendbande mit mindestens zehn Personen, die meisten davon obdachlos und ohne Beschäftigung, ist nun der Polizei ins Netz gegangen. Hunderte Diebstähle, zahlreiche Einbrüche und Sachbeschädigungen sollen auf ihr Konto gehen. Die drei "Drahtzieher" der Bande sitzen bereits in U-Haft. BEZIRK LINZ-LAND, BEZIRK WELS-LAND. Wie die Polizei schildert, werden ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land, eine 18-jährige Obdachlose und ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land beschuldigt, im Zeitraum...

  • Linz-Land
  • Kathrin Schwendinger

Polizei forscht Jugendbande in Hall aus

HALL. Am 10.02.2018, gegen 00.40 Uhr brachen vorerst unbekannte Täter in ein Jugendheim in Hall in Tirol ein und verunstalteten dort ein Zimmer. Im Zuge der Tatortarbeit konnte ein 16-jähriger Kroate als Tatverdächtiger ausgemittelt werden. In der Zeit von 08.02.2018 bis 15.02.2018 brachen ebenfalls vorerst unbekannte Täter in einer Tiefgarage Hall in Tirol geparkte PKW auf und versuchten diese kurzzuschließen. Es gelang nicht die Fahrzeuge zu starten, diese wurden jedoch beschädigt. Nach...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
Wieder Ruhe im Lichtentaler Park: Sicherheitskoordinator Daniel Zipfl kann über eine Erfolgsmeldung berichten.
2 1

Erfolg für Polizei im Lichtentaler Park: Jugendbande geschnappt

Anrainer wurden von Teenagern bedroht und Autos wurden grundlos demoliert. ALSERGRUND. Die Bewohner rund um den Lichtentaler Park können aufatmen. Monatelang wurden sie von einer tschetschenischen Jugendbande auf Trab gehalten. "Die 11- bis 15-Jährigen waren extrem laut, haben Passanten mit dem Messer bedroht und auch Autos demoliert", sagt Sicherheitskoordinator Daniel Zipfl. "Es wurde aber auch von Schülern eine Art Schutzgeld verlangt und einige Handys geraubt", so der Exekutivbeamte. Nach...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik

Zell am See: Mindestens 22 Straftaten konnten geklärt werden

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg ZELL AM SEE. Nunmehr gelang es Beamten des Bezirkspolizeikommandos Zell am See bisher mindestens 22 Straftaten, welche im Zeitraum von Juli bis September 2017 vorwiegend in der Stadtgemeinde Zell am See begangen worden waren, zu klären. Der bisherige Gesamtschaden beträgt mindestens 5.000 Euro. Zwölf Jugendliche zwischen 12 und 17 JahrenAls Täter wurden zwölf  jugendliche Österreicher im Alter von 12 bis 17 Jahren ausgeforscht. Zur Begehung der...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter

Mehrere Feuerlöscher mutwillig entleert: Polizei schnappt jugendliche Bande

Drei Buschen – allesamt 14 Jahre alt – stehen im Verdacht, Feuerlöscher gestohlen und in Garagen oder im Wald entleert zu haben. Mindestens 15 Fahrzeuge beschädigten sie dabei. STEYR. Die Polizei forschte nun drei 14-jährige Burschen aus Steyr aus, die am 31. Oktober 2017 und am 2. November 2017 Feuerlöscher entwendeten und diese entleerten. Laut Polizei konnten die entleerten Feuerlöscher bereits sichergestellt werden. Die drei Beschuldigten stehen im Verdacht, sich gemeinsam in die...

  • Steyr & Steyr Land
  • Kathrin Schwendinger

Jugendbande "la Mafia" im Pongau ausgeforscht

ST. JOHANN (lene). Fünf Burschen im Alter von 16 bis 17 Jahren stehen im Verdacht sich als Gruppierung "la Mafia" zusammengeschlossen zu haben und mehrere Straftaten begangen zu haben. Beamten des Bezirkskriminaldienstes St. Johann im Pongau gelang es nach umfangreichen Ermittlungen, die jugendlichen Straftäter auszuforschen. Die Jugendlichen bildeten eigene WhatsApp Gruppen mit den Namen "Fuck The Police" und "Kill The Police LaM". Die Vorbereitungen zur Bestellung einer einheitlichen Kleidung...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Online-Redaktion Salzburg
Die Polizei forschte drei Jugendliche aus dem Bezirk Braunau aus, die beschuldigt werden, für Einbrüche in Burgkirchen im September 2017 verantwortlich zu sein.

Braunauer Jugendbande verwüstet bei Einbrüchen Häuser

Wer für die drei Einbrüche in Burgkirchen Ende September verantwortlich war, konnte nun geklärt werden. Drei Jugendliche waren in die Gebäude eingedrungen und hatten dort ordentlich Chaos hinterlassen. Eine Außenkamera überführte die Burschen nun. BURGKIRCHEN. Drei Einbrüche im Zeitraum zwischen 26. September und 30. September 2017 sind bei der Polizei zur Anzeige gelangt. Bis dahin noch unbekannte Täter waren in ein unbewohntes Wohnhaus und in ein Nebengebäuse eines landwirtschaftlichen...

  • Braunau
  • Kathrin Schwendinger
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.