Pfons

Beiträge zum Thema Pfons

Lokales
LMS-Leiter Franz Eller – er hat dieses Amt übrigens seit der Gründung der LMS Wipptal inne – mit der neuen CD "Stille Zeit".
2 Bilder

LMS Wipptal
Neue CD zum Jubiläum und viel Musik zur Weihnachtszeit

WIPPTAL. Die Landesmusikschule Wipptal feiert heuer ihr 25-jähriges Bestehen. Anlass genug einen neuen Tonträger herauszubringen! "Stille Zeit", so der schlichte, zur Jahreszeit passende Titel der neuen CD der LMS Wipptal. "Natürlich finden sich unter den insgesamt 31 Stücken einige Weihnachtliche, aber auch flottere Nummern sind dabei – das musikalische Repertoire zieht sich eigentlich quer durch", informiert LMS-Leiter Franz Eller. Rund 100 Mitwirkende Das Liedgut wurde von Solisten...

  • 11.11.19
Sport
Obmann Robert Hörtnagl (Bergrettung Matrei) begrüßte Starkletterer Thomas Huber im Pfoner Gemeindesaal.
4 Bilder

Extremsportler in Pfons
"Huaberbua" Thomas Huber zog das Publikum in seinen Bann

Thomas Huber ist einer der weltbesten Kletterer und Bergsportler. In Pfons gab der Grenzgänger Einblicke in sein Leben: Extrem, mitreißend , aber auch tiefgründig.  PFONS (lg). Mit einer Leichtigkeit und Coolness, als wäre er auf die Waldrast, statt auf einen Achttausender gegangen, berichtete Extremsportler Thomas Huber von seinen spektakulären Touren quer über den Planeten. Das Publikum im restlos ausgebuchten Pfoner Gemeindesaal wusste der deutsche Bergsportler mit seinem Live-Vortrag...

  • 10.11.19
Lokales
Ein Dank den freiwilligen Schulwegpolizisten in Matrei/Pfons, im Bild mit VS-Direktorin Martina Mader, Wipptals Polizei-Kommandant Burkhard Kreutz und Bgm. Alexander Wörtz.
2 Bilder

Schulweg ohne Gefahren
Ehrenamt für den sicheren Schulweg

Gemeinde und Polizei ehrten die Schulwegpolizisten in Matrei/Pfons für ihr jahrelanges Engagement im Zeichen der Sicherheit für die kleinsten Verkehrsteilnehmer.  PFONS/MATREI (lg). Manche sind seit nunmehr 16 Jahren im Einsatz und nach wie vor mit vollem Elan bei der Sache. Die Rede ist von den ehrenamtlichen Schulwegpolizisten, die frühmorgens und mittags für ein sicheres Weiterkommen der Schüler an zwei zentralen Punkten in Matrei und Pfons sorgen. Bgm. Alexander Wörtz, VS-Direktorin...

  • 27.10.19
Lokales
Die BBT-Mineure freuen sich über den beachtlichen Vortriebserfolg.

Zügiger Baufortschritt beim BBT
1.000-Meter-Marke beim Erkundungsstollen erreicht

WIPPTAL. Mitte Oktober 2019 wurde bereits die 1.000-Meter-Marke beim EKS Nord – Richtung Innsbruck erreicht, der Abschnitt umfasst ca. 3,2 Kilometer. Die Errichtung des EKS ist für die Vorstände der BBT SE ein wichtiger Mosaikstein beim Bau eines der größten Tunnelprojekte Europas. „Der Bau einer dritten Tunnelröhre, der sogenannte Erkundungsstollen, ist derzeit ein Novum und wurde bisher noch bei keinem anderen Tunnelprojekt weltweit umgesetzt“, freuen sich Martin Gradnitzer, Projektgebiet...

  • 22.10.19
Lokales
Der 62-jährige Paul Hauser ist seit 16 Jahren Bürgermeister von Matrei. Noch in der laufenden Periode will er das Zepter übergeben.
2 Bilder

Interview
"Fusion bringt allen etwas"

MATREI. Der Dauerbrenner Verkehr und die gewünschte Gemeindefusion beschäftigen Matreis Bgm. Paul Hauser vor seinem Rückzug aus der Gemeindepolitik noch intensiv. BEZIRKSBLATT: Herr Hauser, Ihre Amtsstube liegt direkt an der Brennerbundesstraße. Der Verkehr ist sicher nach wie vor ein heißes Thema im Wipptal? Hauser: Das ist für mich das Thema Nummer eins. Leider Gottes ist es aber aus vielerlei Gründen schwierig, hier viel zu erreichen. Zwar war das verhängte Fahrverbot im niederrangigen...

  • 15.10.19
Leute
Die Organisatoren der Veranstaltungsreihe freuten sich über das gelungene Abschlussfest.
6 Bilder

Kulinarik
Unser Essen in unseren Händen - Abschlussfeier und Ausblick

Ein großes Fest für alle, die sich für nachhaltige und regionale Ernährung interessieren.  PFONS (suit). Vor einem Jahr startete die Veranstaltungsreihe "Unser Essen in unseren Händen" zur regionalen Ernährung. Seitdem gab mehr als 40 Veranstaltungen mit über 1000 Teilnehmenden. Dieser Erfolg wurde am Samstag in St. Michael gefeiert. Dabei wurde der Film "Genussroute Wipptal" von Wolfgang Gollmayer präsentiert. Die "Genussspechte" unter Gabi Gatscher und Patrick Geir stellten ihr "Kochkistl"...

  • 13.10.19
Lokales
Das Interesse war groß, die Veranstaltung damit ein Erfolg.
2 Bilder

Wipptal
Austausch bei Sanddornlikör und Indianerbanane

WIPPTAL. Die Auftaktveranstaltung zum Interreg-Projekt Essbares Wipptal (wir berichteten), die zugleich die österreichweite Netzwerktagung der Gemeinschaftsgärten war, war mit 80 TeilnehmerInnen an zwei Tagen ein großer Erfolg. In Sterzing beeindruckten die kreativ mit Kräutern und Salaten bepflanzten Terrorabwehrblöcke in der Altstadt, aber auch die sinnlichen Bilder vom Essbaren Bahnhof und der kostbaren Jubiläumsrunde in niederösterreichischen Gemeinden. Im Bildungshaus St. Michael...

  • 03.10.19
Lokales
Petra Obojes-Signitzer in ihrem Garten, in dem sie viel Zeit verbringt, da sie am liebsten selbst anbaut, "was wir für unsere Familie brauchen".

Projekt "Essbares Wipptal"
Naschen erlaubt statt betreten verboten!

In einer "Essbaren Gemeinde" haben die Menschen vielfältige Möglichkeiten Kostbares vor ihrer Haustüre zu genießen. Das Projekt startet im September auch im Wipptal. WIPPTAL (tk). Kräuter ranken aus Pflanztrögen im Ortszentrum; beim Gießen werden die besten Sommerrezepte besprochen; Kinder ernten Himbeeren am Spielplatz; die Schulklasse geht auf Wildkräuterwanderung; mein Gemüse wächst im Gemeinschaftsgarten … „In der essbaren Gemeinde wird sichtbar dass Beeren, Kräuter, Obst und Gemüse in...

  • 29.08.19
Lokales
"Bin kein Schwärmer für die Fusion, denn bis zum Schwärmen ist noch sehr viel harte Arbeit", meint Bgm. Alexander Woertz.

Interview
Woertz: "Bin kein Schwärmer für die Fusion"

Bgm. Alexander Woertz gilt als "kritischer Fusionierer". Wie der 44-Jährige seine Skepsis argumentiert und was es sonst aus Pfons zu berichten gibt, haben wir ihn gefragt. BEZIRKSBLATT: Herr Woertz, Sie wurden nach Ihrem Vater Argen 2016 zum Bürgermeister gewählt. War es Ihr Wunsch, ihm nachzufolgen? Woertz: Nein. Eigentlich stand die Politik gar nicht auf meiner To-do-Liste. Ich war vorher auch nicht im Gemeinderat vertreten, bin also ein totaler Quereinsteiger. Dementsprechend schwer habe...

  • 20.08.19
Lokales
Peter Hölzl aus Ellbögen erhielt das Verdienstkreuz für seine Verdienste um das Feuerwehrwesen in Tirol.
4 Bilder

Landesauszeichnungen am Hohen Frauentag
Drei neue Verdienstkreuzträger und ein weiterer Erbhof

Tirols LH Günther Platter und Südtirols LH Arno Kompatscher dankten Tiroler Persönlichkeiten am Hohen Frauentag traditionsgemäß für ihre Dienste am Nächsten. INNSBRUCK/WIPPTAL (tk). Der Festakt fand heuer im Riesensaal der Kaiserlichen Hofburg zu Innsbruck statt. Nach einem landesüblichen Empfang und der Kranzniederlegung beim Andreas-Hofer-Grabmal in der Hofkirche sowie einem Festgottesdienst in der Jesuitenkirche, zelebriert von Prälat Raimund Schreier, wurden wieder Verdienstkreuze,...

  • 19.08.19
Lokales
NEXT-Obmann Patrick Geir und Jungscharleiter sowie Vizebgm. von Pfons, Thomas Diregger, mit interessierten Jugendlichen.

Unteres Wipptal
NEXT hat nachgefragt: Was interessiert die Jugend?

Wie berichtet, haben sich die Gemeinden Matrei, Mühlbachl und Pfons dazu entschlossen, bei der Entwicklung "Audit – familienfreundlichegemeinde" mitzumachen. MATREI/MÜHLBACHL/PFONS. Passend dazu gilt es, alle Lebensbereiche zu analysieren und dafür neue Ideen zu entwickeln. Im Rahmen der jüngsten Zusammenkunft ging es um die jungen Menschen in diesen drei Gemeinden. Die Jugendplattform NEXT hat nachgefragt: Was interessiert die Jugend? Was möchte sie im Ort verändern? Was gibt es Positives...

  • 01.08.19
Lokales
Alfons Rastner ist seit 1992 Bürgermeister von Mühlbachl und leitet seit 18 Jahren den Wipptaler Planungsverband. Bald will er andere "ins Cockpit" lassen.

Interview
Polit-Urgestein Alfons Rastner leitet Rückzug ein

Alfons Rastner ist einer der wichtigsten Akteure im Wipptal. Ab sofort schraubt er zurück. Damit er "in Ruhe in den Ruhestand gehen" kann, will er noch einiges ordnen. BEZIRKSBLATT: Herr Rastner, stimmt es, dass Sie ans Aufhören denken? Rastner: Ja. Als Klärwärter und Geschäftsführer des Heizwerks bin ich bereits in Pension. Den kompletten politischen Rückzug strebe ich bis zu meinem 65. Geburtstag im Oktober 2021 an. Seit 1992 Bürgermeister, seit 18 Jahren Planungsverbandschef – wie...

  • 30.07.19
Leute
Kapellmeister Michael Hofmann und seine fleißigen Mannen versorgten die Gäste bestens an der Bierbar.
5 Bilder

Musikkapelle Matrei-Mühlbachl-Pfons
Matreier Freinacht zum 25. Mal Publikumsmagnet

MATREI (lg). Bereiteten die schlechten Wetterprognosen den Organisatoren noch Kopfzerbrechen, so wurden die Bedenken beim Anblick des bis zum letzten Platz gefüllten Festzeltes beim Pavillon am Samstagabend schnell zerstreut. Die Besucher feierten und tanzten zur Musik der Band "POPular", der Blaskapelle Karwenka und der Jugendmusig aus Matrei und Navis. Die Musikkapelle Matrei-Mühlbachl-Pfons rund um  Obmann Roland Lener, Obmann-Stellvertreter Florian Muigg, Kapellmeister Lukas Hofmann,...

  • 28.07.19
Lokales
Christian Türk mit dem Tomahawk-Steak – "einem Steak für echte Männer", wie er sagt.
18 Bilder

Matrei/Pfons
Grillen, was das Rind hergibt

Mit seinem Angebot der "Steak-Verkostung" trifft Christian Türk von der gleichnamigen Landmetzgerei voll ins Schwarze. MATREI/PFONS (tk). Den Grill anheizen – das gehört für viele einfach zu lauen Sommerabenden dazu. Doch warum selber machen, wenn man sich auch begrillen lassen kann? Und dabei noch in den Genuss von Teilen kommt, die es sonst nur sehr selten auf heimische Grillteller schaffen? 15 Kilo Fleisch für 20 Personen Christian Türk, Juniorchef der Landmetzgerei Türk in Matrei,...

  • 19.07.19
Lokales
Spaß bei den Dreharbeiten zum Musikvideo: Bandleader Rainer Gerzabek mit Maskottchen Murmli, Pascal Friedli und Johannes Aichinger.
4 Bilder

Werbekampagne
Tiroler Popsong für Europa

Die Tiroler Popgruppe „Skyline Family +“ wirbt mit ihrem Song „We are family!“ für das Thema Familie. Der TVB Serfaus-Fiss-Ladis plant eine europaweite Werbekampagne. TIROL. Die Popgruppe „Skyline Family +“ besteht neben ihren Bandleadern Rainer Gerzabek aus Mieders und Eckhart Köll aus Schwaz noch aus Simon Penz aus Pfons, Pascal Friedli aus Innsbruck, Manuel Stix aus Mils, Carol Erb aus Absam, Student Johannes Aichinger, Julia Gerzabek aus Mieders, Ivo Köll aus Schwaz und Paul Bramböck aus...

  • 12.07.19
Lokales
Die Tagessieger der FF Gries 3.
32 Bilder

FF-Abschnittsbewerb
Grieser dominierten in Pfons

Der 44. Abschnittsnassleistungswettbewerb der Feuerwehren der Abschnitte Wipptal und Stubaital fand vor kurzem in Pfons statt. PFONS (tk). Insgesamt 35 Gruppen stellten sich heuer bei den Gastgebern der FF Pfons rund um Kdt. Toni Plank der Herausforderung eines Leistungsvergleiches beim "Löschangriff nass". Unter den Augen vieler Zuschauer konnte sich die Gruppe der FF Gries 3 in der Wertung A (ohne Alterspunkte) mit einer gewaltigen Zeit von 43,52 Sekunden und einem fehlerfreien...

  • 03.07.19
Wirtschaft
Feierstunde unter Tage.
11 Bilder

Brennerbasistunnel
Tunnelanschlag für Brenner-Unterquerung erfolgt

Größtes Baulos "Pfons-Brenner" auf österreichischem Projektgebiet im Wert von 966 Mio. Euro – 80 Prozent aller Bauarbeiten beim Basistunnel vergeben. STEINACH. Am Montag ist der Tunnelanschlag für das Baulos "Pfons-Brenner" des Brennerbasistunnels (BBT) im Wert von 966 Mio. Euro über die Bühne gegangen. Der Bauabschnitt umfasst 50 Kilometer Tunnelröhren und stellt das größte Baulos auf österreichischem Projektgebiet dar. Die Bauzeit wird rund sechs Jahre betragen. Der Bauabschnitt umfasst...

  • 03.07.19
Lokales
Auf der Tagesordnung standen die Punkte Glasfasernetzausbau im Dorf sowie erledigte und zukünftige Vorhaben.

Pfons
Rück- und Ausblick bei Gemeindeversammlung

Der Pfoner Gemeinderat lud am Mittwoch zur öffentlichen Gemeindeversammlung in den Gemeindesaal ein. Rund 100 interessierte BürgerInnen kamen. PFONS (tk). Zum Thema Glasfasernetzausbau referierte Projektbegleiter Christian Schett (Fa. ZT Eberl). Er erläuterte den Ablauf des Baus sowie viele weitere Detailfragen zum Thema "schnelles Internet“. Anschließend berichtete Bgm. Alexander Woertz über erledigte Projekte in der Gemeinde bzw. der Region. Dazu gehören die ersten Bauabschnitte des...

  • 07.06.19
Lokales
Das neue Angebot wird gut angenommen.
2 Bilder

NMS Matrei/Annaheim
Gesunde Jause als Generationen-Projekt

Annaheim und NMS Matrei starteten Kooperationsprojekt. UNTERES WIPPTAL. Auf Initiative von NMS-Direktor Reinhard Tschaikner und der neuen Heimleiterin des Annaheims, Sabine Schätzer, gibt es seit kurzem ein tolles Kooperationsprojekt zwischen den beiden Einrichtungen: Zweimal wöchentlich sorgen nun belegte Brote, die mit frischem Bauernbrot und saisonal-regionalen Zutaten zubereitet sind, sowie Stückobst für eine gesunde Jause der Mittelschüler, die diese sozusagen zum Selbstkostenpreis...

  • 06.06.19
Lokales
Gemeinsam wurden Ideen diskutiert und ein erster, maßgeblicher Ansatz gefunden.

Matrei-Mühlbachl-Pfons
Freundlicher für Familien werden

Die Gemeinden Matrei, Mühlbachl und Pfons haben vor kurzem im Gemeindeamt Matrei gemeinsam zu einem unpolitischen und partizipativen Workshop eingeladen. UNTERES WIPPTAL. Welche Veränderungen braucht es, damit unsere Orte familienfreundlich sind? – diese Frage galt es zu klären. Alle BürgerInnen waren aufgerufen, mitzumachen, ihre Meinungen abzugeben und Ideen zu präsentieren. Egal ob Jugendliche, Eltern oder Senioren, in die Entwicklung sind alle miteingebunden. Audit –...

  • 05.06.19
Lokales
Auf Initiative von Karl Geir gemeinsam im Dienst: SchülerInnen der 4c-Klasse der NMS Matrei samt Lehrern, Vertretern des Obst- und Gartenbauvereins Matrei-Mühlbachl-Pfons sowie Anrainern.
9 Bilder

Matrei
Gemeinsam Lebensraum gepflanzt

Den eigentlich schulfreien Fenstertag Ende vergangener Woche "opferten" elf Mädchen und Burschen der 4c-Klasse der NMS Matrei für ein Projekt in der freien Natur. UNTERES WIPPTAL (tk). Auf Initiative von Karl Geir wurde vor kurzem oberhalb des Matreier Pavillons nach den Plänen und subventioniert von "Grünes Tirol" eine rund 100 Meter lange Bienen- und Vogelhecke gepflanzt. Sie dient einerseits den Bienen als Weide – in direkter Nähe befindet sich auch das Bienenhüttl von Lehrer Fritz...

  • 04.06.19
Leute
Ehre, wem Ehre gebührt: Chorleiterin Judith Seeber (Auszeichnung Gold), Elisabeth Riedl, Lisa Jenewein und Stefanie Eppensteiner (jeweils 20 Jahre dabei) mit Gratulanten.
18 Bilder

Jubiläumskonzert von "LA VOCE"
Mit Freude und aus voller Kehle: 20 Jahre "La Voce"

PFONS (lg). Über 900 Proben, 121 Hochzeiten, 2 CDs und über die Jahre insgesamt 106 begeisterte Sänger: Ein beeindruckendes Resümee für einen Chor, der vor 20 Jahren mit nur 12 musikbegeisterten Wipptalern startete. Damals wie heute bei "La Voce" an der Front und nicht wegzudenken aus der regionalen Musikszene ist Judith Seeber. Sie hat Musik im Blut und führt den Chor mit viel Enthusiasmus und Liebe zum Detail an. Das spürten auch die Zuhörer des Jubiläumskonzertes am Wochenende....

  • 01.06.19
Lokales
Bergwacht-Landesleiterin Gabi Pfurtscheller aus Fulpmes kündigt schärfere Kontrollen an. Im Bild ist sie mit ihren Diensthunden Nando und Rookie zu sehen. Von diesen beiden Vierbeinern bleiben keine "Haufen" liegen.
3 Bilder

Stubai-Wipptal
Hundekot wird zu immer größerem Problem

Forderung nach stärkeren Maßnahmen gegen ignorante Hundebesitzer wird immer lauter. STUBAI/WIPPTAL (tk). Ganze 75 Hundekot-Haufen wurden heuer auf 100 Metern einer "Gassi-Strecke" in Neustift gezählt. Nicht nur gefühlt wird das Problem des viel zu oft liegen gelassenen Hundedrecks auf Wegen und Feldern immer größer. Sehr zum Leidwesen der Landwirte, aber auch der übrigen Fußgänger, der Spielplatzbesucher und Anrainer. Hundefreilaufflächen in Neustift Nachdem gut gemeinte Appelle an die...

  • 28.05.19
Lokales
Künstlerin Heidi Hollaus stellte ihre drei speziell für die Kapelle gestalteten Kunstwerke vor, die sie im Auftrag von Bischof Hermann Glettler kreiert hat.
3 Bilder

Lange Nacht der Kirchen
kunst.klang.meditation im Bildungshaus

Auch in vielen heimischen Kirchen wurden am Freitag die Kirchentore geöffnet. Im Bildungshaus St. Michael nutzte man den Abend unter anderem, um die Kunstwerke in der neu gestalteten Kapelle vorzustellen. PFONS (tk). Unter dem Motto "kunst.klang.meditation" wurde am Freitag auch im Bildungshaus St. Michael die "Lange Nacht der Kirchen" zelebriert. Unter anderem wurden dabei drei Kunstwerke von Heidi Holleis in der neu gestalteten Kapelle vorgestellt. Im Auftrag von Bischof Hermann Glettler...

  • 27.05.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.