Pinzgauer Wallfahrt

Beiträge zum Thema Pinzgauer Wallfahrt

Glockner-Wallfahrt: Seit Jahrhunderten pilgern Menschen am 28. Juni von Ferleiten nach Heiligenblut. Heuer muss die Wallfahrt abgesagt werden.
  2

2020
Absage der Pinzgauer Wallfahrt nach Heiligenblut am Großglockner

Coronavirus: Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben und Beschränkungen wurde die Glockner-Wallfahrt für das Jahr 2020 abgesagt.  FUSCH. Die Pinzgauer Wallfahrt nach Heiligenblut führt über die drei Anrainergemeinden der Großglocknerstraße. Sie ist eine der ältesten und größten Wallfahrten Österreichs und lössti sich bis ins 15. Jahrhundert zurückverfolgen. Jährlich erbitten die Pilger zu Peter und Paul am 28. Juni mit dieser Wallfahrt in den Hohen Tauern Schutz für Haus und Hof.  Jahrhunderte...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Seit fast 500 Jahren pilgern die Pinzgauer von Fusch nach Heiligenblut
  8

Heiligenblut
Diente die Wallfahrt als Schutz vor dem Wolf?

Die traditionelle Pilgerreise, die genau vor 475 Jahren erstmals belegt ist,  wird erstmals in einem umfassenden Buch beschrieben. FUSCH. Vor rund 500 Jahren pilgerten vermutlich die ersten Pinzgauer Wallfahrer über das Großglockner Massiv nach Heiligenblut. Aus dem Jahr 1544 gibt es die erste Glockner-Wallfahrt, die durch einen Beleg in den Kirchenbüchern dokumentiert ist. Umfassendes Werk Autor und Journalist Wolfgang Machreich hat gemeinsam mit Tapezierermeister Günter Neumayr,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Pinzgauer Wallfahrer
  27

Wallfahrer in Heiligenblut
Wallfahrer in Heiligenblut

Die Glocknerwallfahrt ist Salzburgs größte Wallfahrt und lässt sich bis ins 15.Jh zurückverfolgen. Heute nehmen tausende Wallfahrer über Fusch an der Glocknerstraße durch das Seidelwinkeltal über die Höhen nach Heiligenblut teil. Wo sie herzlich empangen, und zur Hl. Messe begleitet werden. Anschliesend sorgte die Trachtenkapelle Grosskirchheim und die Glocknermusikanten für Stimmung.

  • Kärnten
  • Spittal
  • Heidi Schober
Am Fuscher Törl
 1   4

Besonderes Erlebnis
Die Pinzgauer Wallfahrt nach Heiligenblut, alljährlich am 28. Juni

Jedes Jahr am 28. Juni - vor dem Fest Peter und Paul - treffen sich Wallfahrer aus ganz Österreich und dem angrenzenden Bayern, um den 30 Kilometer langen Weg nach Heiligenblut zu gehen. FUSCH. Los geht es in Ferleiten mit dem  Wallfahrergottesdienst, der um 5 Uhr früh bei der Hubertuskapelle stattfindet. Um 6 Uhr machen sich die Wallfahrer hinter der Fahne auf den über 30 Kilometer langen Weg nach Heiligenblut. Wallfahrtsleiter ist auch heuer wieder Dechant Alois Dürlinger, der Pfarrer von...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Die Wallfahrer mit ihrer Vorbeterin
 1   9

Pinzgauer Wallfahrt nach Kirchental

ST. MARTIN. Am Nationalfeiertag fand bei prächtigem Herbstwetter wieder die traditionelle Pinzgauer Wallfahrt nach Maria Kirchental statt. Die Messe mit den Pilgern feierte Pfarrprovisor Oswald Scherer vom Geistlichen Zentrum in Embach. Er beschäftigte sich in seiner Predigt auch mit Überlegungen zum Nationalfeiertag und wünschte den Mitgliedern der neuen Regierung "hörige Herzen" für die Anliegen der Menschen. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst vom Embacher Chor...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Bei der Gipperkapelle versammeln sich die Wallfahrer zur letzten Gebetsrast vor Heiligenblut.
 4   3

Von Ferleiten nach Heiligenblut: Das war die Pinzgauer Wallfahrt 2017

Die Pinzgauer Wallfahrt hat eine lange Tradition. Wahrscheinlich geht sie auf ein Pestgelöbnis der Pinzgauer zurück. Der folgende Bericht stammt aus der Feder des Brambergers Georg Kirchner, seines Zeichens Schriftführer der Arbeitsgemeinschaft Pinzgauer Wallfahrt: Die Pinzgauer Wallfahrt 2017 Alljährlich am 28. Juni vor dem Fest Peter und Paul treffen sich Wallfahrer in großer Zahl aus ganz Österreich und dem angrenzenden Bayern in Ferleiten, um sich nach dem Wallfahrergottesdienst in...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.