pischelsdorf

Beiträge zum Thema pischelsdorf

Das Werk in Pischelsdorf

Agrana fordert mehr „grünes Benzin“ aus Pischelsdorf in die Autotanks

Die hohen Verkaufspreise für Ethanol in den Sommermonaten 2020 haben dem börsennotierten Agrana-Konzern in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2020/21 im Segment Stärke zu einem guten Ergebnis verholfen. TULLN (pa). Der Umsatz in diesem Geschäftsfeld ist um fast 14 Millionen Euro oder 2,3 Prozent auf knapp 621 Millionen Euro gestiegen. Vor allem der Kapazitätsausbau mit der Weizenstärke in der Bio-Raffinerie Pischelsdorf bei Tulln hat zu deutlichen Mengen- und Umsatzzuwächsen...

  • Tulln
  • Marlene Trenker

Pischelsdorfer Online-Lauf
2.826 Euro für die "Roten Nasen"

"So nun steht das Ergebnis des diesjährigen ROTE NASEN Lauf in Pischelsdorf fest. Es konnten unglaubliche 2.826 Euro gespendet werden. DANKE an alle Teilnehmer, die sich vom 25.12. bis 31.12.2020 auf dem Weg gemacht haben diese Initiative zu unterstützen. Durch die Möglichkeit der individuellen Teilnahme wurden weit verbreitet ROTE NASEN entdeckt", hieß es von den Organisatoren rund um KulmX. Der Verein hatte gemeinsam mit dem Sparverein Roma sowie Freizeitklub Wach-Auf  das Event organisiert...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Angelobung von Bezirkshauptmann Rüdiger Taus (1.v.r.) im Sommer 2020: So sieht der derzeitige Vorstand der Gemeinde Pischelsdorf aus.

Rücktritt
Pischelsdorfer Gemeinderat muss neuen Bürgermeister wählen

Die Gemeinde Pischelsdorf wird bald von einem neuen Bürgermeister geführt. Herbert Baier wird mit Ende März seinen Posten zurücklegen und über das höchste Amt der Gemeinde muss im Gemeinderat abgestimmt werden. Favorit für den Posten ist Herbert Pillhofer aus dem Ortsteil Reichendorf. Er ist derzeit Kassier im Gemeinderat und würde nach Rücksprache mit seiner Familie das Amt des Bürgermeisters in der rund 3.700 Bewohner umfassenden Gemeinde annehmen. "Dass ich nicht mehr die gesamte Periode den...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Michael Seidl, Pfarrer in der Pfarren Pischelsdorf, St. Johann bei Herberstein, Stubenberg und Großsteinbach
2

Seelsorgeraum Pischelsdorf
Eine etwas andere Kinderkrippenfeier

Aus gegebenem Anlass wird die Kinderkrippenfeier heuer nicht wie gewohnt stattfinden. Der Seelsorgeraum Pischelsdorf mit den Pfarrkirchen Pischelsdorf, Stubenberg, St. Johann bei Herberstein und Großsteinbach hat sich für eine kreative Idee entschieden. Alle Kinder sind herzlich eingeladen, der jeweilige Kirche am 24. Dezember im Laufe des Tages einen Besuch abzustatten. Dabei sollen die Kinder einen Wunschzettel, Zeichnungen oder etwas Gebasteltes mitnehmen. Auch für sie steht eine...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
2

Zwar als Individuallauf, aber ...
"Die Roten Nasen" laufen auch heuer wieder

Zwischen Weihnachten und Silvester heißt auch dieses Jahr wieder: "Nase auf und Lauf! - wenn auch alleine". Der ROTE NASEN LAUF in Pischelsdorf wird heuer als Individuallauf durchgeführt. Der 3. Pischelsdorfer ROTE NASEN LAUF findet 2020 als Individuallauf statt. Aufgrund der leider noch immer anhaltenden Corona-Pandemie, wird dieses Jahr ein etwas anderen Rote Nasen Lauf in Pischelsdorf durchgeführt. "Wir haben unsere Köpfe rauchen lassen, wie wir trotz all der Auflagen und natürlich unter...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
3

Pischelsdorf: Fußweg zum Einkaufsmarkt Billa fertiggestellt

Ein Anliegen der Bürger, vor allem von Familien, von Pischelsdorf war es, den Einkaufsmarkt Billa auch über einen sicheren Gehweg zu erreichen. Dieses Vorhaben wurde nun in die Tat umgesetzt. Vor dem Standort des Roten Kreuzes in Pischelsdorf führt der Weg nun sicher zum "Billa", um seinen Einkauf zu tätigen. Davor war der Einkaufsmarkt nur über die Bundesstraße B54 zu erreichen. Zu Fuß musste man den Pannenstreifen zum Erreichen nutzen.

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Pischelsdorf setzt den Fokus auf die Pflege: Direkt neben der Bundesstraße B54 soll in Pischelsdorf ein Pflegeheim entstehen. Bürgermeister Herbert Baier zeigt uns den Standort vor dem Hofer-Markt.

Nach Bauverhandlung fix
Pischelsdorf bekommt Pflegeheim mit 100 Betten

Ein Thema, das in allen Gemeinden für die Zukunft sehr wichtig wird, ist die Pflege. In Pischelsdorf setzt man nun nach der erfolgreichen Modernisierung der Schulen für die Jugend auch in puncto Pflege Maßnahmen. So wird in Pischelsdorf ein privates Pflegeheim der Firma Adcura entstehen. Die Bauverhandlung in Pischelsdorf direkt neben dem Hofer-Markt wurde ohne Einwände abgeschlossen, somit können bald Baumaßnahmen aufgenommen werden. Insgesamt rund 100 Betten soll das Pflegeheim fassen und 80...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Allerheiligen naht, heuer gibt es aber viele Neuerungen
2

Allerheiligen
Friedhofsbesuche 2020

Viele der einzelnen Pfarren in unserem Bezirk haben sich aufgrund den Corona-Maßnahmen schon einen Wegweiser zurecht gelegt. Allerheiligen und Allerseelen 2020 wird diesmal etwas anders gefeiert. An den Verstorbenen wird auch in den schwierigen Zeiten aber trotz allem gedacht.   Vor einem Jahr hätte noch niemand daran geglaubt, das ein solches Szenario auf alle Menschen trifft, die ganze Welt hat sich in den letzten Monaten geändert. Aber dennoch ist der Blick nach vorne gerichtet und die...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Anzeige
Die Filiale in Weiz bietet Brillen – mit vor Ort eingepassten Gläsern – und Kontaktlinsen zu top Preisen.
10

Wir stellen vor
Neu: Qualitätsbrillen in Birkfeld

Optik Achatz – Ihr Spezialist für Optik, Uhren und Schmuck. Seit Kurzem auch in Birkfeld. Mit einem neuen Standort in Birkfeld eröffnete Optik Achatz vor Kurzem die dritte Filiale im Bezirk. Im Geschäft der Firma Schmuck und Zeit werden somit ab sofort Brillen in top Qualität zu fairen Preisen angeboten. Der Spezialist für Brillen und Kontaktlinsen setzt bei der Qualität vor allem auf perfekt geschultes Personal und die Fertigung in der eigenen Werkstätte. Nummer eins bei BrillenHochwertige...

  • Stmk
  • Weiz
  • WOCHE für den Bezirk Weiz
Die Pischelsdorfer Künstlerin Anne Knoll stand am Grazer Schloßberg Wache.
5

Pischelsdorfer Künstlerin als Vigil Wächterin

Pischelsdorferin wachte bei „The Graz Vigil“ wieder am Grazer Schloßberg. Seit Anfang des Jahres ist der hölzerne Shelter auf der Stubenbastei am Grazer Schlossberg sichtbar. Dort wird jeden Abend eine Stunde zu Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang über die Stadt gewacht. Während des Lockdowns hielten die Wächter ihre Vigil-Stunde von zu Hause aus. Durch die Aufzeichnungen und Eindrücke der Wächter entsteht so ein Tagebuch, das Zeugnis von dieser für uns alle herausfordernden Zeit ablegt und nach...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
1

Pischelsdorf
Donau Chemie verzeichnet leichten Umsatz- und starken Gewinnanstieg

PISCHELSDORF (nöwpd/mm). Die Donau Chemie-Gruppe, die in Pischelsdorf im Bezirk Tulln einen ihrer Hauptstandorte betreibt, hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018/2019 einen Gesamtumsatz von 377,5 Millionen Euro erwirtschaftet. Das ist ein leichter Anstieg um drei Millionen Euro oder 0,8 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Jahres davor. Signifikant verbessert hat sich das Ergebnis vor Steuern, das um 8,4 Millionen Euro oder fast ein Drittel auf knapp 34 Millionen Euro geklettert ist....

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Ariane Slavik und Katharina Kucharowits arbeiten gemeinsam an Arianes Start in die Welt der Politik.

Schwechat
Katharina Kucharowits unterstützt Politikernachwuchs

SPÖ Jugendakademie-Mentoringprogramm unterstützt junge Frauen am Weg in die Politik. SCHWECHAT/PISCHELSDORF. Immer noch sind in der Politik Frauen unterrepräsentiert. Vor allem junge Frauen. Das Mentoringprogramm der SPÖ-Jugendakademie unterstützt junge, politisch interessierte Frauen. Die Pischelsdorferin Ariane Slavik nimmt am aktuellen Lehrgang der SPÖ-Jugendakademie teil. An ihrer Seite als Mentorin, Nationalrätin Katharina Kucharowits aus Schwechat. Start als WahlbeisitzerinAriane Slavik...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Das Rote Kreuz ist wieder im Bezirk Weiz unterwegs.

Rotes Kreuz
Blutabnahmetermine für Juli 2020

Die aktuellen Blutspende Termine für den Bezirk Weiz sind da: 02. Juli Sinabelkirchen 16-19 Uhr (NMS) 10. Juli St. Ruprecht an der Raab 16-19:30 Uhr (NMS) 12. Juli Birkfeld 9-13 Uhr (Bundesreal Gymnasium) 15. Juli Weiz-Krottendorf 13-19 Uhr (Garten der Generationen) 16. Juli Weiz-Krottendorf 15-19 Uhr (Garten der Generationen) 21. Juli Fischbach 16-19 Uhr (Volksschule) 28. Juli Pischelsdorf 15-20 Uhr (Pfarrheim) 31. Juli Rettenegg 16-19 Uhr (Dorfstadl)

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Auf ein modernes Design und eine rein österreichische Produktion wird bei den Brillen und T-Shirts von "MAWL" großen Wert gelegt.
11

MAWL
Coole Qualitätsbrillen aus dem Bezirk für die sonnigen Tage

Zwei Pischelsdorfer und ein Ilztaler erobern mit „MAWL“ den Markt für Sonnenbrillen. Die Temperaturen steigen und auch die Sonnenstunden nehmen nun immer mehr zu. Um die Augen vor dem Sonnenlicht zu schützen, tragen viele Sonnenbrillen. Vor allem jetzt ist man vielerorts auf der Suche nach einem modischen und schützenden Begleiter für warme Tage. Um bei einer Sonnenbrillenmarke auf Regionalität zu setzen, ist jedoch nun auch möglich, denn mit „MAWL“ (Link zur Webseite) gibt es im Bezirk ein...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Die Schüler der PTS Pischelsdorf werden trotz Corona-Maßnahmen für die Berufswelt vorbereitet.

Von der PTS Pischelsdorf in die Arbeitswelt

Die PTS Pischelsdorf arbeitet, auch trotz dieser schwierigen Zeit, weiter daran, dass ihre Schüler bestmöglich in die Arbeitswelt entlassen werden können. Daher gilt ein besonders Lob den Eltern und Kinder, die gemeinsam diesen aktuell steinigen Weg hervorragend beschreiten. Natürlich sind die Pforten zur Schuleinschreibung auch weiterhin geöffnet, jedoch wird gebeten, dass die dazugehörigen Unterlagen per Mail oder per Post an die Schuladresse gesendet werden, um unnötigen sozialen Kontakt zu...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Startschuss für den Gartenmarathon in Pischelsdorf.
6

Marathon in Corona-Zeiten
Pischelsdorfer Extremsportler rennt 210 Gartenrunden

Nikolaus Koch ist Ultraläufer. Der 44-jährige Pischelsdorfer hat in der Corona-Zeit für einen "gemütlichen Marathon durch den Garten" genutzt.  PISCHELSDORF (höll). Es ist Sonntagmittag, am 20. März 2020. Familie Koch sitzt am Mittagstisch und plaudert. Ganz normal soweit. Nur dass Nikolaus Koch und seine Frau über eine leicht verrückte Sportidee sprechen: "Weltmeister Norbert Lüftenegger ist in seinem Garten einen Marathon gelaufen – meine Frau meinte, ich solle das halt auch machen – jetzt...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Eine fahrlässige Herbeiführung einer Feuersbrunst in Unternberg (Symbolfoto) vermeldete die Polizei.

Polizeimeldung
Fahrlässige Herbeiführung einer Feuersbrunst

Passantin meldete Glimmbrand; Feuerwehr Unternberg löschte; Ermittler fanden vier Zigarettenstummeln vor. UNTERNBERG. Eine Passantin hatte laut der Landespolizeidirektion Salzburg, am 24. April 2020, gegen 18:40 Uhr, dem Bürgermeister der Gemeinde Unternberg gemeldet, dass am Waldrand im Bereich der Moosgrabenbrücke im Ortsteil Unternberg-Pischelsdorf ein Glimmbrand mit starker Rauchentwicklung ausgebrochen sei. Der Brandort befindet sich laut der Exekutive direkt am Waldrand, neben einer...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Josef Schuberth, Werksleiter AGRANA-Pischelsdorf
Marion Török, Bürgermeisterin Zwentendorf
Marina Fischer, Bezirksstellenleitung Rotes Kreuz Atzenbrugg, Werner Schlachtner, Unterabschnittskommandant Feuerwehr Zwentendorf
Sebastian König, Samariterbund Traismauer

Agrana Pischelsdorf
Desinfektionsmittel für Zwentendorf, Rotes Kreuz und Feuerwehr

ZWENTENDORF (pa). Vor dem Hintergrund der Corona-Krise ist das am AGRANA-Standort Pischelsdorf (Bezirk Tulln) produzierte Bioethanol seit kurzem auch für die Herstellung von Desinfektionsmitteln zugelassen worden. Neben der Lieferung des hochprozentigen Alkohols an Großabnehmer der weiterverarbeitenden Desinfektionsmittelindustrie hat AGRANA nun selbst die Herstellung von Flächen- und Handdesinfektionsmitteln begonnen. Mit einem Teil der Produktion versorgt das Unternehmen kostenlos...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Desinfektionsmittelspende an Gleisdorf: HR-Managerin Barbara Payr, Geschäftsführer Christoph Mittlinger, Werksleiter Frank Breuker (Agrana Gleisdorf) mit Bgm. Christoph Stark. (v.l.n.r.)

Spende an die Region
Desinfektion von den regionalen Experten

Die Region Gleisdorf erhält eine großzügige Spende an Desinfektionsmittel. Profis in Reinigung und Desinfektion sind in Zeiten von Corona gefragter denn je. Hygiene ist nun das Um und Auf. Auch die Desinfektion von Gebäuden und Arbeitsflächen ist essenziell. Die Firma Agrana stellt seit kurzem Desinfektionsmittel her und spendet 4.500 Liter an die Region Gleisdorf. AgranaHat sich die Firma Agrana bisher hauptsächlich mit der Veredelung von landwirtschaftliche Rohstoffen zu hochwertigen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
"Essig trifft Ariona" lautete das Motto der zweiten Online-Verkostung der Qualifizierungsagentur Oststeiermark.
11

Online-Verkostung 2.0
Virtueller Einblick in die Essig-, Senf- und Aroniaproduktion

Zum zweiten Mal lud die Qualifizierungsagentur Oststeiermark zur Produktverkostung vor dem Bildschirm. Diesmal war auch die WOCHE live dabei. HARTBERG-FÜRSTENFELD. „Essig trifft Aronia“ lautete das Motto der zweiten Online-Verkostung, welche die Qualifizierungsagentur Oststeiermark für ihre angehenden Regionsexperten organisiert hatte. Auch die WOCHE ließ sich das genussvolle Spektakel nicht entgehen und stellte sich der Herausforderung einer Verkostung vor dem Bildschirm. Bereits im Vorfeld...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Bürgermeister Peter Eisenschenk, Dominik Binder (Bezirksstellengeschäftsführer), Leo Schaffler (Fachbereichsleiter Rettungsdienst), Werksleitung Tulln, Radu Raican
2

Coronavirus
Agrana startete Desinfektionsmittelherstellung

Herstellung der Desinfektionsmittel nach WHO-Rezeptur bei Austria Juice in Kröllendorf (NÖ); CEO Marihart: „Beitrag zur dringenden Schließung einer Versorgungslücke“ PISCHELSDORF / BEZIRK TULLN / NÖ (pa). Vor dem Hintergrund der Corona-Krise ist das am AGRANA-Standort Pischelsdorf (Bezirk Tulln) produzierte Bioethanol seit kurzem auch für die Herstellung von Desinfektionsmitteln zugelassen worden. Neben der Lieferung des hochprozentigen Alkohols an Großabnehmer der weiterverarbeitenden...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Die Geschäftsführer Gernot Kulmer und Hannelore Feichtinger mit den eigenen Kulmer Bau Mund-Nasen-Schutzmasken einer regionalen Schneiderin. Auch bei Desinfektionsmittel bediente man sich in der Region.
1

Für sicheres Arbeiten
Kulmer Bau setzt auf Regionalität mit eigenen Mund-Nasen-Schutzmasken

Aus der Situation eine Tugend gemacht, hat die Firma Kulmer Bau aus Pischelsdorf und setzt bei Schutzmaßnahmen gezielt auf die Region. So wurden 1.000 Mund-Nasen-Schutzmasken im Kulmer Bau-Design von "ChrisZu" aus Sinabelkirchen entworfen, von der regionalen Schneiderin Andrea Matzhold angefertigt und an die Mitarbeiter verteilt. "Ich habe mich geärgert, dass die Masken alle aus China kommen und es lediglich Einwegmasken sind.  Als ich dann noch von Lieferanten gehört habe, dass es nicht fix...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Marc Kulmer mit seinen "Deutsche Widder"
5

Kleiner Hasenzüchter aus Reichendorf
Mit großen Kaninchen zum Zuchterfolg

Besonders in der Osterzeit spielen sie eine große Rolle - die Hasen! Marc Kulmer aus Reichendorf züchtet mit nur 11 Jahren erfolgreich zwei verschiedene Arten Riesenkaninchen. Durch den hartnäckigen Frost Anfang 2016 sind im Obstbau der Familie Kulmer viele Blüten verloren gegangen wodurch im restlichen Jahr ein Fenster mit freier Zeit entstand. Um die Zeit optimal zu nutzen entschied sich Robert Kulmer kurzerhand dazu Deutsche Riesenhasen anzuschaffen. Obwohl sich diese Rasse bestens zur...

  • Stmk
  • Weiz
  • Sonja Roffeis
Freude über die neue Kooperation mit Spar: Andrea Gschaidbauer, Manuela Klammler-Almer und Michael Gschaidbauer.
3

Milchautomaten
Frische Milch zum Selberzapfen rund um die Uhr

Naturbelassene Milch vom Bauern – und dabei noch Plastik sparen: Das wird in unserem Bezirk immer mehr zur Realität. Im Rahmen eines Projektes bieten die Spar-Märkte in Passail und Weiz in Automaten frische, naturbelassene Milch aus dem Almenland rund um die Uhr an. Auch die Elektrofirma Gschanes in Pischelsdorf entwickelte einen eigenen Automaten, der 24 Stunden täglich und sieben Tage die Woche „Kulmlandmilch“ ausspuckt. Milchsystem von SparVor dem Spar-Supermarkt von Manuela Klammler-Almer...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.