PKW

Beiträge zum Thema PKW

In Graz ereignete sich ein folgenschwerer Unfall am Schutzweg.

Schwerer Unfall: Grazerin auf Schutzweg angefahren

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am gestrigen Mittwoch im Kreuzungsbereich Triester Straße/Lauzilgasse ereignet: Gegen halb drei Uhr fuhr ein 45-jähriger PKW-Lenker auf der Lauzilgasse und beabsichtigte, im Kreuzungsbereich nach links in die Triester Straße einzubiegen. Zur selben Zeit wollte eine 55-jährige Grazerin den dort befindlichen Schutzweg überqueren.  Tief stehende Sonne als Problem Der PKW-Lenker dürfte aufgrund der tief stehenden Sonne allerdings die Fußgängerin übersehen haben....

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Voller Ideen: der Grazer Architekt Guido R. Strohecker
2

Grazer Innenstadt
Architekt Guido R. Strohecker: "Graz muss menschlicher werden"

"Und gemütlicher, nicht cooler" – Architekt Guido Strohecker über seine Visionen für die Grazer Innenstadt. Guido R. Strohecker sorgt in Graz seit Jahren mit seinen Projekten für Aufsehen. Gerade arbeitet er am Aus- und Umbau des Zara-Gebäudes am Joanneumring und auch seine Bienengarage ist noch immer im Gespräch. Für die WOCHE erklärt er, welche Schritte in der Innenstadt unternommen werden könnten, um sie attraktiver zu machen. Zudem verrät er, wieso es in Graz "menscheln" sollte. Mehr...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Verboten: Autos ohne Kennzeichen dürfen nicht im öffentlichen Raum abgestellt werden.

Stadt Graz schleppt Autos ohne Kennzeichen ab

KFZ-Besitzer meldeten ihre Autos während der Coronakrise ab. Falls sie jedoch im öffentlichen Raum ohne Kennzeichen abgestellt werden, werden sie abgeschleppt. Die Stadtbaudirektion hat in diesem Fall leichtes Spiel, denn die Straßenverkehrsordnung ist eindeutig: Kraftfahrzeuge, die auf einer öffentlichen Straße verkehrsbehindernd oder ohne Kennzeichen abgestellt sind, müssen abgeschleppt werden. Da einige Besitzer im Zuge der Corona-Ausgangsbeschränkungen ihre PKW abgemeldet, aber auf...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
180.000 Tonnen Abfall landen jährlich hier: Die Grazer können ab heute wieder zum Sturzplatz in der Sturzgasse fahren.
2

Sturzplatz: Das Recyclingcenter öffnet seine Pforten

Voranmeldung und Mundschutz: Das Recyclingcenter in der Sturzgasse ist ab heute teilgeöffnet. Die Ausgangsbeschränkungen aufgrund der Corona-Krise bringen viele Grazer dazu, zu Hause zu entrümpeln oder auszumisten. Ob Keller, Gartenhütte, Wohnung oder Haus: Derzeit häuft sich der Schrottmüll, dessen Ende am Sturzplatz besiegelt werden soll. Bis dato war das Recyclingcenter in der Sturzgasse geschlossen, die Rufe nach einer Öffnung wurden immer lauter. WOCHE-Leser berichteten von...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Im Gespräch über die Mobilitätsthemen in Graz und in der Steiermark: WOCHE-Redakeur Alois Lipp (l. außen), Verena Schaupp (Mitte) und Christoph Hofer (r. außen) mit den Diskutanten.
14

Runder Tisch: Mobilität bleibt heißes Thema

Die WOCHE hat aufgrund des autofreien Tags am 22. September zur großen Diskussion über Mobilität geladen. Am Freitag ist autofreier Tag, doch ist das schon genug, um das Bewusstsein im Verkehr zu stärken? Die WOCHE hat im Sommer diverse Mobilitätsthemen aufgegriffen, von Pendlerpauschale, Radwege-Ausbau, neuen Verkehrskonzepten für Graz usw. Aufgrund der großen Leser-Nachfrage und Aktualität hat die WOCHE nun einige Experten (siehe links) zum Diskussionsgespräch gebeten. Die Teilnehmer:...

  • Stmk
  • Graz
  • Verena Schaupp
Egal, welche Marke nun bevorzugt wird, zumindest bei der Farbe scheint schwarz nach wie vor ein Renner zu sein.

Der Kühlergrill als Statusleiste

In ihren Träumen fahren die Steirer auf Audi und Tesla ab, im Zulassungsschein steht dann aber vorwiegend VW und Skoda. Erweitertes Wohnzimmer, zweiter Kleiderschrank, Beruhigungsmittel für den Nachwuchs oder doch einfach nur ein Fortbewegungsmittel: Ein Auto kann so vieles sein. Je nach "Nutzungsgrad" lässt sich auch das Verhältnis der Österreicher zu ihrem zweispurigen Untersatz beurteilen.  Das Online Markt- und Meinungsforschungsinstitut marketagent.com hat nun mittels der Smartphone-App...

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Sittinger
High-Heel-Tauglichkeit: Der schwarze Flitzer ist vielseitig und wird sogar den strengsten Ansprüchen der Frau gerecht.
5

Ein Gentleman auf vier Rädern

Schön, intelligent, sportlich: Der neue Mazda 3 Takumi erfüllt die Wünsche einer Frau. "Welches Auto fährst du?" – "Ein cooles." Typisches Männer-Frauen-Gespräch, wenn es um das Thema Auto geht. WOCHE-Mitarbeiterin Julia Blödorn reagierte nicht anders, präsentierte aber nach einem Wochenende mit dem Mazda 3 Takumi vom Autohaus Robinson alle Fakten und Features wie aus Profihand. Äußere und innere Werte Den idealen Begleiter für Stadt und Land zu finden, war das Ziel. Der Mazda 3 Takumi erfüllt...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Aufgefädelt: Die Top-Marken der Steirer. 42 Prozent der Steirer fahren ein Auto aus dem VW-Konzern.
1 2

Ich fahre, also bin ich

Für manche ist es die heilige Kuh, für andere einfach nur Mittel zum Zweck: das Auto. Die WOCHE weiß, worauf die Steirer „abfahren“. Mit Ende 2104 haben wir die Millionengrenze geknackt: Erstmals sind mehr als eine Million Kraftfahrzeuge, genau 1.010.306, auf den steirischen Straßen unterwegs. Über 714.000 davon sind Pkw, was ebenfalls einen neuen Rekordwert darstellt. In den Bezirken Hartberg-Fürstenfeld und Südoststeiermark gibt es sogar schon mehr Kfz als Einwohner. Es sieht also ganz danach...

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Sittinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.