Plastikbecher

Beiträge zum Thema Plastikbecher

Am Sportplatz Markt Neuhodis gibt es seit Beginn der Frühjahrssaison bereits die Mehrwegbecher.
  3

Fußball
"Stell den Einwegbecher ins Abseits" im Bezirk Oberwart

Land und Müllverband sagen Einwegbechern am Fußballplatz den Kampf an und fördern Vereine, die auf Mehrwegbecher setzen. BEZIRK OBERWART. Burgenländische Fußballvereine sollen beim Umstieg von Einweg- auf Mehrwegbecher unterstützt werden. Dafür wird eine gemeinsame Ankauf-Aktion organisiert und finanziell mit einer Förderung von 50 Prozent der Kosten unterstützt. „Stell den Einwegbecher ins Abseits“ Die Becher mit dem Logo „Stell den Einwegbecher ins Abseits“ sind in zwei Größen zu 0,5 und...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Zelte, Kleidung und jede Menge Plastikbecher wurden liegen gelassen.

Electric Love Festival
Mehr "Love" für Umwelt

Die Ausnahmegenehmigung vom Mehrweggebot für das Musikfestival war in punkto Müll nicht das einzige Problem. KOPPL. Die Aufräumarbeiten gingen zügig voran. Dabei waren die Dank der Ausnahmegenehmigung verwendeten Plastikbecher, die überall liegen gelassen wurden genau so ein Aufwand, wie andere liegen gelassene Dinge.   „Sorgen macht auch, dass die Menschen viele Sachen einfach zurücklassen, wie zum Beispiel Zelte und sogar Couches“, so Umweltschutzreferent Schellhorn.  Mehr als 10.000...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
30 Tonnen Müll gibt es am Kirchtag, ein Drittel sindPlastikbecher
 1

Villach
Stadt will Verbot für Einwegplastik

Stadt Villach will Becher aus Einwegplastik an öffentlichen Plätzen verbieten. Bei Missachtung soll Strafe verhängt werden. VILLACH. Künftig soll Einwegplastik aus dem öffentlichen Raum "verschwinden", heißt es aus der Gemeinde Villach. Konkret sieht das so aus, dass die Stadt als Eigentümer der Veranstaltungsfläche in den schon jetzt üblichen Vertrag mit dem Veranstalter eine Klausel einbinden möchte, dass – falls es ein gastronomisches Angebot gibt – auf Einwegplastik verzichtet werden...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Der SKN testet derzeit ein Mehrwegbechersystem.

St. Pölten
Becher-Ärger: SKN geht in die Offensive

Der Gebrauch von Einweg-Plastikbechern in der NV-Arena sorgt für Unmut. ST. PÖLTEN (pw). Der Kampf gegen den Plastikmüll ist in vollem Gange. Allerorts werden Alternativen zu dem umweltschädlichen Material erwogen. Das dachte sich auch Markus Hippmann von den Grünen. Beim Stadionbesuch des SKN in der NV-Arena stieß ihm die Verwendung von Einweg-Plastikbechern sauer auf. Grund genug, einmal nachzuhaken. In einem Schreiben an den SKN versucht er zum Umdenken anzuregen: "In Zeiten wie diesen,...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Schockierendes Ergebnis des ersten Laufes beim Laufcup 2019, der am 9.4.2019 im Grazer Stadtpark stattgefunden hat.
 3   10

Grazer Schullaufcup - viel Plastik für die Biotonne

Biotonne mit Plastikbechern befüllt Am 10.4.2019 spazierte ich beim Forum Stadtpark vorbei und bemerkte eine mit Plastikbechern prall gefüllte 240-Liter Biotonne. Da ich in Eile war, machte ich nur ein schnelles Foto, beschloss aber wieder zu kommen, um den Verursacher auszuforschen. Am Samstagvormittag gegen 11 Uhr startete ich zur Ursachenforschung und bekam dann bald den ersten Hinweis, dass eine Laufveranstaltung stattgefunden habe. Müllumsiedlung Da ich mit dieser Abfallentsorgung...

  • Stmk
  • Graz
  • Rainer Maichin

Was ist passiert mit Glasverpackungen?

Meinung von Bezirksblatt-Redakteur Manuel Bukovics Nun kommen wissenschaftliche Erkenntnisse wieder zu dem Schluss, dass Milch – besonders für Kinder – sehr gesund ist. Ernährungsexpertin Maria Benedikt spricht in diesem Zusammenhang von einem "Grundnahrungsmittel", LK-Vizepräsidentin Elisabeth Hölzl "verteidigt" die Schulmilch. Vor allem wird hier sehr stark auf Regionalität und Umwelt gesetzt – mit Ausnahme der Verpackung. Wo bleibt das klassische, braune Glas, an das sich viele noch aus der...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.