Polizei Ried

Beiträge zum Thema Polizei Ried

Sämtliche Beteiligte wurden aufgrund der umfassenden Geständnisse und nach mehrmaligen Rücksprachen mit der Staatsanwaltschaft Ried auf freiem Fuß angezeigt.

Wohnungsdurchsuchung in Ried
Drogen gefunden und Raub aufgeklärt

Bei Suchtgiftermittlungen klärten Beamte der Polizeiinspektion Ried einen schweren Raubüberfall auf. RIED. Ein 23-jähriger syrischer Staatsangehöriger aus dem Bezirk Ried wird beschuldigt, im Zeitraum von Jänner 2020 bis 13. September 2021 insgesamt etwa vier Kilogramm Cannabiskraut an 24 Abnehmer im Großraum der Stadt Ried verkauft zu haben. Bei einer gerichtlich angeordneten Hausdurchsuchung in der Wohnung des Beschuldigten stellten die ermittelnden Polizisten der Polizeiinspektion Ried etwa...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Ried wurde eine Obduktion angeordnet.
2 2

Obduktion angeordnet
Junge Frau tot in ihrer Wohnung in Ried gefunden

Eine 27-Jährige aus dem Bezirk Ried wollte am Abend des 9. September 2021 eine Bekannte in Ried besuchen. RIED. Da diese aber die Wohnungstüre nicht öffnete und nur ihre zweijährige Tochter zu hören war, wurde die Tür von der Feuerwehr Ried aufgebrochen. Dabei wurde die junge Frau um 20.15 Uhr tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Ried wurde eine Obduktion angeordnet. Die Tochter wurde in Begleitung einer Familienangehörigen in das Krankenhaus Ried...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Polizisten der PI Aurolzmünster hielten heute zwei Suchtgiftlenker an. Bei einem wurde zuhause eine Cannabis-Indoor-Plantage gefunden.

Bezirk Ried
Polizei fand bei Suchtgiftlenker Cannabis-Indoor-Plantage

Im Zuge des Streifendienstes am 20. August 2021 konnten Polizisten von der Polizeiinspektion Aurolzmünster zwei Suchtgiftlenker anhalten. AUROLZMÜNSTER. Gegen 11.15 Uhr wurde ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt im Stadtgebiet Ried bei einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle kontrolliert. Aufgrund typischer Symptome einer Suchmittelbeeinträchtigung wurde eine klinische Untersuchung durchgeführt, wobei der Arzt die Fahruntauglichkeit feststellte. Um 18 Uhr wurde ein 43-Jähriger aus dem Bezirk...

  • Ried
  • Lisa Nagl
107 Lenker wurden wegen technischer Mängel an ihren Autos angezeigt, 372 fuhren zu schnell und wurden zur Kasse geboten.

Schwerpunktkontrolle Ried
Anzeigenflut bei der "Night of Wheels"

Am 14. August 2021 wurde von Polizisten der Landesverkehrsabteilung (LVA) OÖ und des Bezirkes Ried gemeinsame Kontrollen mit Schwerpunkt illegales Fahrzeugtuning und Geschwindigkeitsüberschreitungen anlässlich des Tuning-Treffens "Night of wheels" im Bereich des Messegeländes durchgeführt. RIED. Die technischen Überprüfungen der Fahrzeuge erfolgten in der Betriebswerkstatt der Straßenmeisterei Ried durch Amtssachverständige des Amtes der OÖ Landesregierung. Die LVA OÖ führte Lärmmessungen...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Die Verfolgungsjagd erstreckte sich vom Stadtgebiet Ried bis in das Ortsgebiet Aurolzmünster und wieder zurück Richtung Ried.

Ried im Innkreis
40-Jähriger lieferte sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Ein 40-jähriger türkischer Staatsangehöriger aus dem Bezirk Schärding fuhr am 5. August 2021, gegen 16.15 Uhr, mit einem nicht zum Verkehr zugelassenen Transporter im Stadtgebiet von Ried. RIED. Als er bemerkte, dass hinter ihm eine Polizeistreife mit eingeschaltetem Blaulicht und Folgetonhorn fuhr, startete er seine Flucht ohne Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer. Er überholte trotz Gegenverkehrs und an unübersichtlichen Stellen. Der 40-Jährige drängte die Polizeistreife bei Überhol- bzw....

  • Ried
  • Lisa Nagl
Der 54-jährige Schlepper wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Ried in die Justizanstalt Ried eingeliefert.

Kontrolle auf A8
Schlepper in Ort im Innkreis verhaftet

Am 16. Juli 2021, um 21.45 Uhr, führten Beamte der Autobahnpolizeiinspektion Ried eine Standkontrolle auf der Innkreisautobahn A8 in der Kontrollbucht der Ausfahrt Ort im Innkreis durch. ORT/INNKREIS. Dabei wurde ein 54-jähriger ukrainischer Staatsangehöriger als Lenker des Pkw zur Kontrolle angehalten. Im Zuge dieser Kontrolle wurde festgestellt, dass es sich bei den weiteren Fahrzeuginsassen um fünf syrische Flüchtlinge im Alter von 20 bis 42 Jahren handelte, die keinerlei Reisedokumente...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,38 Promille. Ihm wurde der Führerschein vorläufig abgenommen.

Mit 1,38 Promille unterwegs
Alkolenker verursachte Unfall in Neuhofen

Am 1. Juli 2021, um 21.37 Uhr, fuhr ein 59-Jähriger mit einem Pkw im Gemeindegebiet von Neuhofen/Innkreis auf der Sportplatzstraße in Fahrtrichtung Gobrechtsham. NEUHOFEN. Dabei missachtete er den Vorrang und kollidierte mit dem auf der L503 in Fahrtrichtung Ried fahrenden Pkw einer 23-Jährigen. Durch den rechtwinkeligen Zusammenstoß entstand an beiden Fahrzeugen Totalschaden. Der 23-Jährige und dessen 24-jährige Beifahrerin wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Ried...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Der 20-Jährige wird an die Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis angezeigt.

Pramet
Sachbeschädigungen geklärt – Verdächtiger angezeigt

Aufgrund eines Hinweises klärten Polizisten zwei Fälle von Sachbeschädigungen im Ortsgebiet von Pramet. PRAMET. Der 20-jährige Beschuldigte aus dem Bezirk Ried zeigte sich bei seiner Einvernahme geständig, im November 2020 die Verglasung einer Bushaltestelle eingetreten und Anfang Februar 2021 die Verglasungen mehrerer Vereins-Schaukästen eingeschlagen, sowie einen Verkehrsspiegel beschädigt zu haben. Auch die Spurenlage untermauerte sein Geständnis. Der Beschuldigte gab zudem an, aufgrund...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Der 60-Jährige wurde am 12. Jänner 2021 im Bereich Wesenufer (Bezirk Schärding) lokalisiert und festgenommen.

Bezirk Ried im Innkreis
60-jähriger Betrüger von Polizei festgenommen

Aufgrund eines europäischen Haftbefehles, ausgestellt vom Amtsgericht Schweinfurt, wurden vom Landeskriminalamt OÖ Zielfahndungsermittlungen betreffend eines 60-jährigen deutschen Staatsbürgers geführt. RIED. Laut Haftbefehl hatte der 60-Jährige in Deutschland eine Firma für Franchiseunternehmen gegründet, um Photovoltaikanlagen zu reinigen. Von den Vertragspartnern verlangte er eine Eintrittsgebühr in niedriger sechsstelliger Höhe, um in den Genuss seiner europaweiten Vertragspartner und...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Der 30-Jährige wurde in die Justizanstalt Ried eingeliefert – es wurde die Untersuchungshaft verhängt.

Im April 2020
Unbekannter schlug Pensionist zusammen – Täter ausgeforscht

Am 20. April 2020 wurde in Ried ein 73-jähriger Pensionist aufgrund einer verbalen Auseinandersetzung von einem Fremden zu Boden gestoßen und schwer verletzt – die BezirksRundschau hat berichtet. Nun wurde der Verdächtige ausgeforscht. RIED. Zwei mediale Zeugenaufrufe führten bis dato nicht zum unbekannten männlichen Täter. Die Polizei Eberschwang kam am 30. Dezember 2020 auf die Spur des 30-jährigen bosnischen Tatverdächtigen, indem die Ex-Lebensgefährtin gegen ihn bei der Polizei aussagte....

  • Ried
  • Lisa Nagl

Radarauto beschädigt
Täter zeigten sich geständig

Vier Burschen konnten nun von der Polizei Ried ausgeforscht werden. RIED. Nach umfangreichen Ermittlungen forschte die Polizei Ried vier Verdächtige aus, die in der Nacht zum 26. Oktober 2020 mehrere 50 kg bis 80 kg schwere Topfpflanzen auf und vor dem Radarwagen der Stadtgemeinde Ried im Innkreis platzierten und das Fahrzeug dadurch beschädigten. Die vier jungen Männer im Alter von 17 bis 21 Jahren aus den Bezirken Ried bzw. Braunau blockierten mit den Pflanzen auch gezielt die Radarerfassung....

  • Ried
  • Sandra Kaiser
St. Martin wurde über Nacht zu St. Zagreb.

Polizei bittet um Hinweise
St. Martin im Innkreis wurde zu St. Zagreb

Unbekannte benannten vergangene Nacht St. Martin in St. Zagreb um. Die Polizei bittet um Hinweise. ST. MARTIN. Unbekannte Täter brachten in der Nacht vom 19. Dezember zum 20. Dezember 2020 an mindestens fünf Ortstafeln der Gemeinde St. Martin Papierzettel mit der Aufschrift der kroatischen Hauptstadt an. Sie überklebten die Ortsschilder so, dass St. Martin in St. Zagreb "umbenannt" wurde. Etwaige Zeugen der Verunstaltungen werden ersucht, sich bei der Polizeiinspektion Aurolzmünster unter der...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Der 20-Jährige wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Ried in die Justizanstalt Ried eingeliefert.

Bezirk Ried
20-jähriger Drogendealer nach Verfolgungsjagd festgenommen

Nach einer wilden Verfolgungsjagd mit der Polizei konnte ein 20-jähriger Drogendealer aus dem Bezirk Braunau festgenommen werden. BEZIRK RIED, BRAUNAU. Aufgrund von Hinweisen, dass ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Braunau trotz kürzlich erfolgter Verurteilung erneut mit dem Suchtgifthandel begonnen hatte, wurden seitens der Kriminaldienstgruppe der Polizeiinspektion (PI) Braunau umfassende Ermittlungen eingeleitet. Dabei stellten die Polizisten fest, dass der 20-Jährige nach wie vor mit Drogen...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Der Mann wurde unbestimmten Grades verletzt und ins Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert.
2

Autounfall
20-Jähriger fuhr in Hohenzell gegen Baum

Ein junger Mann krachte am 7. Dezember 2020, gegen 22.50 Uhr, mit seinem Auto gegen einen Baum. HOHENZLL. Ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Ried fuhr mit seinem Pkw auf einer Gemeindestraße im Gemeindegebiet von Hohenzell in Richtung der Kreuzung mit der Rieder Straße B141. Im Ortschaftsbereich von Roith kam er in einer leichten Rechtskurve links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Mann wurde unbestimmten Grades verletzt und ins Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert. Ein...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Am Unfall waren zwei Autos beteiligt.
3

Feuerwehreinsatz
Verkehrsunfall in der Schillerstraße Ried

“Verkehrsunfall Aufräumarbeiten” – so lautete das Einsatzstichwort für die Freiwillige Feuerwehr Ried im Innkreis am Freitag, 27. November 2020, um 11.28 Uhr. RIED. Im Kreuzungsbereich Schillerstraße – Schubertstraße kam es zu einer Kollision zweier Fahrzeuge mitsamt eines Anhängers. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurden die Autos von der Straße geschleudert. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Einsatzstelle ab und führten die Aufräumarbeiten nach dem Verkehrsunfall durch. 15...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Die B148 war bis zur Bergung des quer über die Fahrbahn stehenden Klein-Lkw für etwa eine Stunde gesperrt.

Missglücktes Überholmanöver
Auto bei Unfall in Mörschwang in Feld geschleudert

Ein 41-Jähriger aus dem Bezirk Ried fuhr am 5. Oktober 2020, gegen 14.30 Uhr, auf der B148 von Reichersberg kommend Richtung Obernberg am Inn. MÖRSCHWANG. Im Ortsbereich von Mühlberg in der Gemeinde Mörschwang wollte er nach links in die Mühlberg Straße einbiegen. Zur gleichen Zeit wollte ein 51-jähriger ungarischer Staatsbürger aus Deutschland mit seinem Klein-Lkw den Pkw überholen und es kam zum Zusammenstoß. Der Pkw wurde durch den Unfall in das angrenzende Feld geschleudert und der...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Die Kräfte der Landesverkehrsabteilung  (LVA) OÖ und des BPK Ried führten gemeinsame Kontrollen mit dem Schwerpunkt Fahrzeugtuning durch.

Schwerpunktkontrollen im Bezirk Ried
Mit 170 km/h in der 70er-Zone gerast

Bei einer Schwerpunktkontrolle im Bezirk Ried konnten die Einsatzkräfte 158 Grenzwertüberschreitungen messen. Einer der Spitzenwerte war ein Raser mit 170 km/h in der 70km/h-Beschränkung. BEZIRK RIED: In der Nacht zum 03. Oktober 2020 wurden von Kräften der Landesverkehrsabteilung  (LVA) OÖ und des BPK Ried gemeinsame Kontrollen mit dem Schwerpunkt Fahrzeugtuning durchgeführt. Die technischen Überprüfungen erfolgten von einem Sachverständigen des Amtes der OÖ. Landesregierung bei der...

  • Ried
  • Julia Mittermayr
Der Mann wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis in die Justizanstalt Ried im Innkreis eingeliefert.

Bei Verkehrskontrolle
Mann nach EU-Haftbefehl festgenommen

Am 10. August 2020, gegen 9.45 Uhr, kontrollierten Polizisten auf der Innkreisautobahn bei der Raststation Aistersheim einen Pkw mit niederländischem Kennzeichen. AISTERSHEIM. Bei der Überprüfung der Personalien eines 36-jährigen Rumänen stellten die Beamten fest, dass gegen diesen ein europäischer Haftbefehl besteht. Demnach wurde er in Rumänien aufgrund eines Einbruchsdiebstahls zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und vier Monaten verurteilt. Der Mann wurde über Anordnung der...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Der 25-Jährige wurde festgenommen und zur Polizeiinspektion Ried gebracht. Er wird angezeigt.

Ried
Betrunkener 25-Jähriger attackierte Polizisten

In der Nacht zum 4. August 2020 wurde die städtische Sicherheitswache in Ried im Innkreis zu einer Lärmerregung durch laute Musik in einem Wohnblock gerufen. RIED. Beim Eintreffen der Beamten konnte ein offensichtlich alkoholisierter 25-Jähriger in seiner Wohnung angetroffen werden. Er wurde mehrmals aufgefordert die Musik abzustellen. Nachdem er dem nicht nachkam, wurde die Musikanlage von einem der Polizisten ausgeschaltet. Dabei wurde der 25-Jährige beleidigend, immer aggressiver und ging...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Beim unbekannten Täter handelt es sich um einen 25-35 Jahre alten Mann mit normaler Statur und dunklen Haaren. Bei der Begleitung handelt es sich um eine etwa gleichaltrige Frau, feste Statur, blonde Haare.

Zeugen gesucht
Pensionist nach Attacke in Ried schwer verletzt

Die Polizei Ried fahndet nach einem unbekannten Mann, der einen 73-Jährigen schwer verletzt hat. RIED. Bereits am 20. April 2020, um 13.45 Uhr, verletzte ein bislang unbekannter Täter, der sich in Begleitung einer unbekannten weiblichen Person befand, einen 73-Jährigen aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung am Parkplatz eines Lebensmittel-Discounters in der Kasernstraße in Ried durch einen kräftigen Stoß mit beiden Händen gegen den Oberkörper, sowie durch mindestens zwei gezielte Fußtritte gegen den...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Bei den koordinierten Kontrollen waren insgesamt neun Polizeistreifen im Einsatz.
2

Anzeigen
Polizei Ried und Vöcklabruck führte Schwerpunktkontrollen durch

Über Auftrag und Leitung des Bezirkspolizeikommandos Ried wurden am Freitag, 12. Juni 2020, von 18 bis 2 Uhr, von Polizeikräften des Bezirkes Ried und Vöcklabruck, im gesamten Bezirk Ried Alkohol- und Drogen-Schwerpunktkontrollen durchgeführt. Dies teilte der stellvertretende Bezirkspolizeikommandant Thomas Hasenleitner in einer Presseaussendung mit. RIED. Bei den koordinierten Kontrollen waren insgesamt neun Polizeistreifen im Einsatz. Von 127 Alkoholtests waren sieben positiv, vier...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Bei den Waffen handelte es sich um 36 Messer, 31 Schusswaffen, fünf als Taschenlampe getarnte Elektroschocker, zwei Totschläger, einen Morgenstern, einen Schalldämpfer und einen Schlagring.

Von Messer bis Morgenstern
Drogenschmuggler hortete illegale und verbotene Waffen

Bei umfangreichen Ermittlungen deutscher und österreichischer Kriminalbeamter konnte ein 48-jähriger deutscher Staatsangehöriger als Beschuldigter grenzüberschreitender Suchtmittelgeschäfte ausgeforscht werden. BEZIRK SCHÄRDING. Dieser wird beschuldigt im Zeitraum von September 2018 bis Juli 2019 bis zu 3,2 Kilogramm Amphetamin in Deutschland erworben und nach Österreich geschmuggelt zu haben. Nach einer Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft Ried wurde der Mann am 20. April 2020 vom...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Vereinsmitglieder gaben im Zuge der polizeilichen Ermittlungen an, dass an die Mitglieder Marihuana zu "wissenschaftlichen" Forschungen weitergegeben werde.

Schärdinger Verein als "Forschungsprojekt"
170 Kilogramm Marihuana sichergestellt, weitere Ermittlungen laufen

Von Polizisten aus Schärding werden derzeit Erhebungen gegen einen Verein und deren vereinsrechtliche Vertreter, eine 50-jährige Frau und einen 55-jährigen Mann, im Bezirk Schärding wegen des Verdachtes des Suchtgifthandels geführt. SCHÄRDING. Vereinsmitglieder gaben im Zuge der polizeilichen Ermittlungen an, dass dort an die Mitglieder Marihuana zu "wissenschaftlichen" Forschungen weitergegeben werde. Aufgrund der angeordneten Durchsuchungen und der Vernehmungen der Beschuldigten erhärtete...

  • Schärding
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Der 36-Jährige bedrohte seinen Kontrahenten mit einem Messer.

Ried im Innkreis
Kontrahent mit Küchenmesser bedroht

Am 19. April 2020 kam es zu einem Streit zwischen zwei Rumänen. RIED. Zwei Rumänen, 36 und 39 Jahre alt, beide aus dem Bezirk Ried, konsumierten in der Wohnung eines Mehrparteienhauses in Ried Alkohol. Am Abend gerieten sie dann aus unbekannter Ursache in Streit. Dabei drohte der 36-Jährige seinem Kontrahenten mit einem etwa 20 bis 30 Zentimeter langen Küchenmesser, dass er ihn "kaputt machen" werde. Der 39-Jährige flüchtete aus dem Wohnung und verständigte die Polizei. Beim Eintreffen der...

  • Ried
  • Lisa Nagl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.