Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Der Ferrari war schnell, für die Exekutive aber nicht schnell genug.
 1

Sieghartskirchen
Ferrari mit 135 in 70er Beschränkung geblitzt

RIEDERBERG. Bei einer Schwerpunktaktion im Gemeindegebiet von Sieghartskirchen war die Polizei am 1. August zwischen 16 und 17 Uhr mehr als erfolgreich. Sieben Fahrzeuglenker wurden wegen Schnellfahrens angezeigt, "aber ein Ferrari war der Jackpot", heißt es vonseiten der Exekutive. Er war in der 70 km/h-Beschränkung um exakt 65 km/h zu schnell. Sogar ein Motorrad hat er noch überholt. Wie die Polizei den Lenker des Ferrari aufhalten konnte? Die Beamten sind dem Raser gefolgt und konnten ihn...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Sachbeschädigungen durch Graffiti in Herzogenburg geklärt

HERZOGENBURG. Auf der Polizeiinspektion Herzogenburg wurde am 22. November 2019 Anzeige erstattet, dass vorerst unbekannte Täter am 21. November 2019 insgesamt drei Hausmauern in Herzogenburg mit Graffiti besprüht hätten. Infolge der Ermittlungen der Polizeiinspektion Herzogenburg konnten drei Beschuldigte (ein 13-Jähriger und ein 15-Jähriger, beide aus dem Bezirk St. Pölten-Land, sowie eine 14-jährige rumänische Staatsbürgerin aus Wiener Neustadt) ausgeforscht werden. Durch die...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Dieser Hund wurde auf der Autobahnauffahrt gerettet.

Polizisten retteten Hund auf der Westautobahn in St. Pölten

ST. PÖLTEN (pa). Beamte der Polizeiinspektion St. Pölten-Regierungsviertel bemerkten am 8. Juli 2020, gegen 20.20 Uhr, einen frei laufenden Hund auf der Autobahnauffahrt bei St. Pölten-Süd. Der Hund lief anschließend auf die Westautobahn in Richtung Linz und querte die Fahrbahn. Er blieb verstört am Fahrbahnrand liegen. Beamte der Polizeiinspektion St. Pölten-Regierungsviertel und der Polizeidiensthundeinspektion St. Pölten haben den verletzten Boxerrüden vom Fahrbahnrand der Westautobahn...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Der Tschetschene musste sich am Landesgericht verantworten.
 1  1   4

Prozess am Landesgericht
Polizist bei Festnahme schwer verletzt

„So ein heftiges Fluchtverhalten habe ich in meiner Dienstzeit noch nicht erlebt“, erklärte ein Polizeibeamter am Landesgericht St. Pölten, wo sich ein amtsbekannter Tschetschene unter anderem wegen schwerer Körperverletzung zu verantworten hatte. ST. PÖLTEN (ip). „Ich habe so einen Widerstand auch noch nicht erlebt“, bestätigte Staatsanwältin Barbara Kirchner, für die der vorbestrafte 23-Jährige auch kein Unbekannter ist. Bei seiner Verurteilung im Dezember 2016 fasste der Bursche eine...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler

Mutmaßlicher Fahrraddiebstahl in Herzogenburg (Update)

HERZOGENBURG. Eine 29-Jährige aus dem Bezirk St. Pölten-Land erstattete am zwölften Mai gegen 17:00 Uhr auf der Polizeiinspektion Herzogenburg Anzeige gegen einen unbekannten Täter, betreffend des Diebstahls eines Fahrrades vom Fahrradabstellplatz am Bahnhof Oberndorf. Nach Ermittlungen von Bediensteten der Polizeiinspektion Herzogenburg konnte durch die Auswertung von Videoaufzeichnungen die Tathandlung am zwölften Mai 2020, 11:35 Uhr, festgestellt werden, wobei ein bislang unbekannter...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Hotspot für Raser: An der Kremserstraße in Traismauer sollen 2021 noch weitere Entschärfungsmaßnahmen getätigt werden.

Steig ein
Unteres Traisental: Hier sind die Raser unterwegs (mit Umfrage!)

Serie Teil 6: Hand aufs Herz – halten Sie sich immer an Geschwindigkeitsbegrenzungen? Besser wär's aber. UNTERES TRAISENTAL. „Ach, die messen eh nicht so genau“, hat sich schon so mancher Autofahrer gedacht – und dann hat es doch geblitzt. Radarboxen auf der Autobahn haben etwa nur eine Toleranzspanne von drei Prozent – das sind gerade mal 6,5 Stundenkilometer. Außerdem lauern auf unseren Straßen noch Laserpistolen, Section Controls – und Polizisten dürfen Kraft ihres Amtes und ihrer...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Betrunkene Autofahrer versuchen häufig, Polizeikontrollen durch das Nutzen von "Schleichwegen" zu umgehen.

Steig ein
Schleichwege der Alko-Lenker

Serie Teil 3: Alkohol am Steuer ist schon lange kein Kavaliersdelikt mehr, Promillestrecken gibt es aber noch heute. UNTERES TRAISENTAL. Es fängt mit einem Achtel beim Heurigen an, endet jedoch vielleicht erst beim fünften. Und dann? Auto stehen lassen oder doch über einen Schleichweg nach Hause? Im vergangenen Jahr sind in Niederösterreich durch Alkohol am Steuer zehn Menschen gestorben. Im In St. Pölten Land waren Alkolenker für 33 Unfälle verantwortlich. 38 Menschen sind dabei verletzt...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl

Unbekannter Hund beißt Dreijährige in Oberarm: Polizei Herzogenburg sucht nach Hinweisen

KAPELLN. Eine 35-jährige Frau aus dem Bezirk St. Pölten-Land ging am zweiten November 2019, gegen acht Uhr gemeinsam mit ihrer dreijährigen Tochter auf der Siedlungsgasse im Gemeindegebiet von Kapelln spazieren. In der Nähe des Bauhofes der Gemeinde wurde das Mädchen von einem unbekannten Hund in den Oberarm gebissen. Die Dreijährige erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Rettungsdienst in das Universitätsklinikum St. Pölten verbracht. Die 35-Jährige konnte den Hund von...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Das Kind stürzte durch das offene Fenster. Symbolbild

Einsatz in Herzogenburg/Traismauer, Gutenbrunn, am 27.Juli 2019
Kind stürzte aus Fenster

GUTENBRUNN (lpd). Ein einjähriges Kind befand sich am 27. Juli 2019, um 07.50 Uhr mit ihrer vierjährigen Schwester im Kinderzimmer des Einfamilienhauses in Gutenbrunn, Bezirk St. Pölten-Land. Das in 90 cm Höhe beginnende Fenster des Kinderzimmers war zu diesem Zeitpunkt zwecks Lüftung komplett geöffnet. Nachdem die 31-jährige Mutter nur kurz das Kinderzimmer verlassen hatte, hörte sie Schreie der 4-jährigen Tochter, eilte zurück und stellte sofort fest, dass der zuvor eingeklemmte...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Tanja Handlfinger
Laut Angabe der Polizei hatte der Lenker 1,1 Promille.

Unfall am 17. Juli
Alkohol und Handy am Steuer: Totalschaden nach Überschlag

REIDLING / KORNEUBURG / ST. PÖLTEN-LAND. Ein 28-jähriger Mann aus dem Bezirk Korneuburg lenkte am 17. Juli 2019, gegen 19.30 Uhr in einem durch Alkohol beeinträchtigten Zustand einen PKW auf der Landesstraße 2200 von Reidling kommend in Fahrtrichtung Herzogenburg, Bezirk St. Pölten-Land. Am Beifahrersitz saß ein 22-jähriger Mann aus dem Bezirk St. Pölten-Land. Vor einer Rechtskurve griff der 28-jährige Lenker nach eigenen Angaben nach seinem Mobiltelefon und wollte eine zuvor erhaltene...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
  3

Polizeiinspektion Traismauer zieht neben Samariterbund

Ab Oktober sind die Rettungsstelle und die Polizei in Traismauer unter einem Dach. Ein Schutz- und Sicherheitszentrum - sehr zentral gelegen - entsteht. TRAISMAUER. Die Umbau- und Adaptierungsarbeiten für die neue Polizeiinspektion am Gartenring in Traismauer laufen bereits auf Hochtouren. Ab ersten Oktober 2019 übersiedeln die Exekutivbeamten dann ins selbe Gebäude, indem sich bereits seit 2004 die Rettungszentrale des Samariterbundes Traismauer befindet. Ehemalige Räumlichkeiten des...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Hoffen auf Hinweise: Die Angehörigen des Opfers vom Mordfall Greinsfurth hoffen durch das Foto des Opfers die Erinnerungen der Bevölkerung aufzufrischen.
 1   3

Zeugenaufruf
Mordfall Greinsfurth: 5.000 Euro Belohnung ausgesetzt

Das Landeskriminalamt NÖ bittet die Bevölkerung um Mithilfe im Mordfall Greinsfurth. 56-Jährige wurde tot im Gebüsch aufgefunden. AMSTETTEN (pw). Wie berichtet, wurde eine 52-jährige Frau aus dem Bezirk Perg (Oberösterreich) am 28. Mai gegen 23 Uhr in Amstetten-Greinsfurth tot aufgefunden. Die Leiche wurde in einem Gebüsch direkt neben dem Parkplatz eines Einkaufszentrums entdeckt. Die Obduktion der Leiche ergab als vorläufige Todesursache eine stumpfe Gewalteinwirkung im Halsbereich. Das...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Eine männliche Leiche, die offensichtlich schon länger tot sein musste, wurde gefunden.

Fensteröffnung - Toter in Kleinhain gefunden

HAIN-ZAGGING. Die Freiwillige Feuerwehr Hain-Zagging wurde am Abend des zweiten November um 17:33 Uhr zu einer Fensteröffnung gerufen, da ein Unfall befürchtet wurde. Im Auftrag und Beisein der Polizei Prinzersdorf öffnete die FF Hain-Zagging ein Fenster im ersten Stock einer Wohnhausanlage in Kleinhain, im Zuge dessen wurde eine männliche Leiche gefunden, die offensichtlich schon länger tot sein musste, Wohnungsnachbarn hatten die Polizei verständigt. Als Todesursache kann ein Sturz vermutet...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Auf der Donau wurde nach der Vermissten gesucht.
  3

Wasserleiche: Obduktion soll Klarheit bringen

TULLN. Eine 60-jährige Frau aus Wien wurde am 29. Juli von ihrem Ehemann als abgängig gemeldet. Eine Suchaktion wurde eingeleitet – und zwar auf der Donau im Bereich zwischen Zeiselmauer und Greifenstein – weil die beiden öfters mit dem Boot unterwegs waren. Die Suche blieb erfolglos, der Ehemann gab jedoch nicht auf und fand die ertrunkene Frau am 1. August 2018 kurz nach acht Uhr Früh. Die Staatsanwaltschaft St. Pölten hat eine Obduktion angeordnet, informiert Daniela Weissenböck von der...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Dieses Mail hat der Hacker an Riedl gesendet.

Präsidentin gehackt: Landesamt ermittelt

Wirtschaftsreferent Riedl sollte für Zwazl eine Überweisung von 4.300 Euro durchführen. GRAFENWÖRTH / KLOSTERNEUBURG / ZENTRALRAUM / NÖ. "Bitte ich will dass du eine Zahlungsverpflichtung für mich erledigst. welche Information brauchst du um eine Banküberweisung in Wert von 4300 EUR aus Verein Konto auszuführen? ich werde dir das Geld so schnell wie möglich zurückerstatten", so lautete der Text jenes Mails, das Sonja Zwazl, Präsidentin der NÖ Wirtschaftskammer an Alfred Riedl, Finanzreferent...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Sich wehren können, ist heutzutage sehr wichtig.

Selbstverteidigung in Sitzenberg

SITZENBERG-REIDLING. Der Kulturverein unter Gerhard Hartweger organisiert einen Selbstverteidiungskurs für Erwachsene, Jugendliche und Kinder. "Sich selbst helfen und behaupten zu können ist schon immer wichtig gewesen, aber ein bisschen in Vergessenheit geraten. Gegenwärtig ist dieses Thema wieder sehr aktuell man wolle mit diesem Angebot dem erhöhten Sicherheits- und Schutzbedürfnis der Mitbürger entsprechen. Bei Interesse: Fax: 02276/2241-20 oder service@sitzenberg-reidling.gv.at. Wer...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
  2

Einbrüche in Tulln: Täter gefasst

Die Polizeiinspektion Lunz klärt zahlreiche Vermögensdelikte LUNZ / TULLN / NÖ (pa). Durch Beamte der Polizeiinspektion Lunz am See wurden im Zuge von Erhebungen zu zahlreichen Einbruchs- und Diebstahlshandlungen im November 2017 gegen einen 23-jährigen, in Göstling an der Ybbs, Bezirk Scheibbs, unangemeldet in einer Wohnung aufhältigen Tatverdächtigen ermittelt. Da gegen den 23-Jährigen aus dem Bezirk Scheibbs bereits eine aufrechte Festnahmeanordnung des Bezirksgerichtes St. Pölten wegen...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Das Firmengebäude in Getzersdorf wurde geräumt

Paketdienst wurde Opfer einer Bombendrohung

GETZERSDORF (mh). Das Firmengebäude eines Fensterproduzenten in Getzersdorf wurde am vergangenen Dienstag evakuiert, nachdem das Fahrzeug eines Paketdienstes eine Bombendrohung erhalten hatte. "Die Lenkerin des Lieferwagens stand am vergangenen Dienstag gegen 9.05 Uhr bei einem geschlossenen Bahnschranken in Herzogenburg. Plötzlich klopfte eine unbekannte männliche Person an das Seitenfenster, worauf die Frau dieses einen Spalt öffnete. Firmengebäude evakuiert Der Mann sagte in gebrochenem...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
Die Fahrerin wurde schwerverletzt ins Universitätsklinikum St. Pölten gebracht. Das Auto erleidet einen kompletten Totalschaden, auch das Gebäude wurde beschädigt.
  3

PKW krachte in Gebäude: Fahrerin überlebt mit schweren Verletzungen

KLEINHAIN (pa.) Am 11. Dezember wurden um 0:45 Uhr die Feuerwehren Hain-Zagging, St. Pölten-Stadt und St. Pölten-Ragelsdorf zu einem Einsatz mit Menschenrettung  gerufen: Ein von St. Pölten kommender PKW kam aus ungeklärter Ursache auf der L100 bei der Ortseinfahrt von Kleinhain von der Fahrbahn ab, überschlug sich infolge und prallte mit dem Dach im Bereich des Fahrersitzes an eine Gebäudekante, wodurch das Fahrzeug massiv beschädigt und die Fahrerin eingeklemmt wurde. Die Feuerwehren...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Die Teams der "Soko Glücksspiel" bestehen aus je drei Finanzpolizisten, zwei Sachverständigen der Bezirkshauptmannschaften und mindestens zwei Polizisten.
 1   2

"Soko Glücksspiel" – Einarmige Banditen im Visier

In Niederösterreich sagt die "Soko Glücksspiel" Spielhöllen den Kampf an. NÖ. Illegale Spielhöllen, aggressive Bewacher und gefährliche Reizgasbomben, die bei Kontrollen hochgehen. Betreiber von einarmigen Banditen in Niederösterreich greifen zu immer härteren Mitteln. Die Behörden machen nun ernst im Kampf gegen die Spiel-Mafia. In Baden, St. Pölten, Horn und Tulln wurden nun schnelle Eingreiftruppen geschaffen. Die Teams der "Soko Glücksspiel" bestehen aus je drei Finanzpolizisten, zwei...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker

Bub (12) abgängig: Hinweise erbeten

+++UPDATE+++ Presseaussendung: Der betroffene Benjamin S. wurde um 19:35 Uhr gesund aufgefunden. Die LPD NÖ bedankt sich bei allen an der Suche teilnehmenden Organisationen und Personen für den vorbildhaften und engagierten Einsatz. SIEGHARTSKIRCHEN / BEZIRK / NÖ (pa). Der 12-jähriger Benjamin S. aus 2511 Pfaffstätten ist seit den Morgenstunden des 13.11.2017 abgängig. Bislang gibt es noch keine konkreten Anhaltspunkte eines Aufenthaltsortes, weder durch die Suche der Suchhunde...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Die Feuerwehr Statzendorf musste Betriebsmittel binden.

Motorrad musste geborgen werden

STATZENDORF (mh). Kurz nach Mitternacht wurde die Freiwillige Feuerwehr Statzendorf am vergangenen Sonntag zu einer Motorradbergung auf die L100 Höhe Hohes Kreuz alarmiert. Unverzüglich rückte das Rüstlöschfahrzeug aus. "Aufgabe war es, das verunglückte Motorrad zu bergen und gesichert abzustellen", sagte ein Sprecher der Florianis.

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
"Es kann nicht sein, dass die Schlepper bestimmen, wer nach Europa kommt. Wir wollen selbst bestimmen wen wir herholen, wer Asyl braucht.", Wolfgang Sobotka im Interview mit den Bezirksblättern Niederösterreich
 4  1   10

Wolfgang Sobotka: "Würde Grenzkontrollen am liebsten morgen wieder entfernen"

Die niederösterreichischen Spitzenkandidaten fürs Parlament im Gespräch. Diesmal: Innenminister Wolfgang Sobotka, ÖVP. Herr Minister, Sie fordern mehr Möglichkeiten zur Überwachung. Will man uns jetzt alle bespitzeln? Wir brauchen die Möglichkeit, so wie wir die Telefonie überwachen, auch Internet-Kommunikation abzuhören. Wir überwachen ja auch nicht jedes Handy. Aber wir wollen im Anlassfall, und nur bei Kriminellen, die verschlüsselte Kommunikation auch überwachen können. Warum ist das...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Die Polizisten kontrollierten den Verdächtigen und fanden dabei Gegenstände, die zur Begehung von Opferstockdiebstählen verwendet werden.

Opferstockdiebstähle geklärt

ST. PÖLTEN/HERZOGENBURG (red). Ein vorerst unbekannter Täter verübte gegen Ende September zwei Opferstockdiebstähle in Herzogenburg. Am 29. September, gegen 10.30 Uhr, nahmen Beamte der Polizeiinspektion Herzogenburg im Zuge des Streifendienstes eine männliche Person vor dem Eingang der Stiftskirche wahr, auf die eine vorhandene Personsbeschreibung des Täters passte. Der Verdächtige, ein 50-jähriger rumänischer Staatsbürger, wurde von den Polizisten kontrolliert. Dabei fanden die Beamten...

  • St. Pölten
  • Bianca Werilly
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.