Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Die aufgebrochene Getränkekassa, daneben eine Rohrzange, die laut Spurensicherung das Tatwerkzeug war.

Während Einsatz oder Fest
Feuerwehr Mogersdorf-Ort wurde bestohlen

Die Feuerwehr Mogersdorf-Ort sucht Zeugen, die einen Einbruch im Feuerwehrhaus beobachtet haben. Die Tat dürfte in den letzten Tagen während des Unwettereinsatzes oder während der Fahrzeugsegnung geschehen sein. Dabei wurde die Getränkekassa aufgebrochen und das Bargeld entwendet. Kassa mit Zange aufgebrochenDer Vorfall wurde laut Feuerwehr zur Anzeige gebracht. Am Tatwerkzeug, einer Rohrzange, und an der Getränkekassa selbst seien übereinstimmende Fingerabdrücke gesichert worden. Für Hinweise,...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Ein Mofa-Lenker hat sich in Jennersdorf versucht der Kontrolle durch die Polizei zu entziehen und flüchtete.

Verkehrskontrolle
Mofa-Lenker flüchtete in Jennersdorf vor Polizei

Gestern Samstag wurde ein landesweites Planquadrat durch die Polizei durchgeführt. Dabei missachtete ein Mofa-Lenker im Stadtgebiet von Jennersdorf das Anhaltezeichen und entzog sich der Polizei. JENNERSDORF. Der Mofa-Lenker flüchtete anschließend über diverse Gemeindestraßen von Jennersdorf über Sankt Martin der Raab bis nach Tauka. Nach erfolgter Anhaltung wurde eine Überprüfung mit dem Moped-Prüfstand durchgeführt. Dabei stellten die Polizisten eine Höchstgeschwindigkeit von 71 km/h fest....

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Die Vereinbarung zum Bau neuer Verkehrs-Polizeidienststellen in Rudersdorf und Oberwart unterzeichneten Innenminister Gerhard Karner (links) und Landeshauptmann Hans Peter Doskozil.

Bund-Land-Vereinbarung
Rudersdorf bekommt eine S7-Autobahnpolizeiinspektion

An der derzeit in Bau befindlichen Schnellstraße S7 in Rudersdorf wird eine Autobahnpolizeiinspektion errichtet. Eine entsprechende Vereinbarung haben das Innenministerium und die Landesregierung getroffen, wie Innenminister Gerhard Karner und Landeshauptmann Hans Peter Doskozil heute, Donnerstag, bekanntgaben. Standort GewerbegebietDie Autobahnpolizeiinspektion wird im Gewerbegebiet Rudersdorf errichtet. Auf dem burgenländischen Streckenabschnitt der S7 wird sie mit der sicherheits-,...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Unbekannte erbeuteten am letzten Wochenende in Heiligenkreuz unter anderem mehrere Kabeltrommeln mit Erdkabel aus Kupfer.

Kupfer-Erdkabel erbeutet
Einbruch in Heiligenkreuzer Elektrofirma

Unbekannte drangen im Laufe des vergangenen Wochenendes in einen Lagerplatz einer Elektroinstallationsfirma in Heiligenkreuz im Lafnitztal ein.  HEILIGENKREUZ. Dabei haben die derzeit unbekannten Täter die Einfriedung des Grundstückes, an einem von der Bundesstraße nicht einsichtigen Bereich, gewaltsam entfernt. Vom Lagerplatz wurden mehrere Kabeltrommeln mit Erdkabel aus Kupfer mit verschiedenen Querschnitten und zwei Holzleitern gestohlen. Die Holztrommeln dürften vom Lagerplatz gerollt und...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Die Landespolizeidirektion Burgenland bietet ab 1. September Dienstverhältnisse bei der Fremden- und Grenzpolizei an.

Neuaufnahmen
Polizei sucht Nachwuchskräfte für das Burgenland

Die Landespolizeidirektion Burgenland nimmt ab 1. September 2022 neues Personal für den Polizeidienst auf. Die befristeten Dienstverhältnisse sollen bei der Fremden- und Grenzpolizei mit der Möglichkeit zur Auslandsentsendung entstehen. Nach mindestens zwei Jahren im Dienstverhältnis besteht die Möglichkeit der Absolvierung einer Ergänzungsausbildung und Ablegung der Dienstprüfung. Bewerbungen bis 31. Mai möglichEnde der Bewerbungsfrist ist der 31. Mai 2022. Bewerbungen sind unter...

  • Burgenland
  • Martin Wurglits
Jeden zweiten Tag trudelte bei dem burgenländischen Geschäftsmann eine Nachricht mit hohen Geldsummen ins E-Mail-Postfach. Reichtum per Mausklick...
4

Spenden • Erbe • Gewinnspiel
42,6 Millionen Euro: Burgenländer mit Geldregen gelockt

Kohle wie Sand am Meer. Halli Galli ohne Ende. Happy hour rund um die Uhr. Ein Leben im Reichtum. Einfach so. Verdient mit Nichtstun. Rolex - Ferrari - Diamanten: Auf zum Shoppen. Klingt wie ein verspäteter Aprilscherz - ist aber keiner. Ganz im Gegenteil. Realität dunkelster Machenschaften. Parasitentum des Internets. Kriminelle Abzocker schlimmster Art. Innerhalb eines Monats bekam ein burgenländischer Geschäftsmann 13 E-Mails „zum Geldabholen“. 42,6 Millionen Euro aus Spenden, Erbschaft,...

  • Burgenland
  • Gernot Heigl
Mit einem Messer wurde in diesem Bordell in Poppendorf (Bezirk Jennersdorf) ein zweifacher Familienvater ermordet - seine Leiche in einem Wald in der Slowakei versteckt.

Skandal und brisante Details
Mord im Bordell: Messer-Killer auf freiem Fuß

Brisante Neuigkeiten vs Mauer des Schweigens. Ein mystisches Netz aus Kriminalität und Ungeheuerlichkeit umspannt den Mord an einem zweifachen Familienvater in einem Bordell in Poppendorf. Die RegionalMedien Burgenland berichteten EXKLUSIV. Auch jetzt lüften wir wieder „geheime“ Informationen über das blutige Kapitalverbrechen. Stoßen dabei aber bei den heimischen Polizeibehörden auf eine Informations-Sperre. POPPENDORF (Wurglits/Heigl). Die bis dato spärlich bekannten Details zu dem...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Gernot Heigl
Der Tatort in Poppendorf. Bei einem Kampf auf Leben und Tod wurde ein zweifacher Familienvater mit Waffengewalt ermordet.

EXKLUSIV!
Zweifacher Familienvater in Bordell in Poppendorf ermordet

Eine Leiche. Männlich. Ermordet mit Waffengewalt. Mehrere Killer. Ort des spektakulären Verbrechens: ein Bordell in Poppendorf . Brisante Fakten nach wochenlangen Recherchen. Ergänzt durch Wahrnehmungen von Zeugen, die den RegionalMedien Burgenland EXKLUSIV darüber berichteten. Opfer ist ein zweifacher Familienvater. Die Kriminalabteilung auf die Bluttat angesprochen: "Erhebungen sind im Gange." POPPENDORF (Heigl/Wurglits). „Mehr Details können wir aus taktischen Gründen zum jetzigen Zeitpunkt...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Gernot Heigl
Die Schwerpunktaktion wurde mit Hauptaugenmerk auf die Nichteinhaltung der Alkohol- und Drogenbestimmungen, Geschwindigkeitsübertretungen, Nichteinhalten des Telefonierens mit Freisprecheinrichtung, sowie auf Delikte, die hauptverantwortlich für Verkehrsunfälle sind, durchgeführt.

Planquadrat im Burgenland
328 Anzeigen wegen Geschwindigkeitsübertretungen

Gestern Freitag wurde ein landesweites Planquadrat durchgeführt. 328 Anzeigen wegen Geschwindigkeitsübertretungen mittels Radar-Messung und 201 sonstige verwaltungspolizeiliche Anzeigen wurden erstattet. BURGENLAND. Rund 580 Fahrzeuglenkerinnen und Fahrzeuglenker wurden im Zuge des Planquadrates kontrolliert. 267 Alkovortests wurden durchgeführt, wobei keiner der kontrollierten Personen ein Fahrzeug in einem durch Alkohol- oder Suchtmittel beeinträchtigten Zustand gelenkt hat, heißt vonseiten...

  • Burgenland
  • Elisabeth Kloiber
Der Mann, der sich bei der Waldarbeit verletzte, wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Spital gebracht.

Unfall im Wald
22-Jähriger bei Forstarbeiten in Windisch Minihof verletzt

Bei einem Forstunfall in Windisch Minihof ist heute, Samstag, ein 22-jähriger Mann verletzt worden. Laut Auskunft der Landespolizeidirektion wurde der Mann bei Holzarbeiten von einem Wurzelstock getroffen. Dabei wurde er unbestimmten Grades verletzt und mit dem Notarzthubschrauber ins Spital geflogen.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Laut Polizei raste ein ungarischer Autofahrer in Rudersdorf mit 156 km/h durch die 70er-Zone bei der Baustellenzufahrt zur Schnellstraße S7.

Raserei
Mit 156 km/h durch die 70er-Zone in Rudersdorf

Mehr als doppelt so schnell als erlaubt war ein ungarischer Autofahrer gestern, Dienstag, in Rudersdorf unterwegs. Mit 156 km/h raste der Mann laut Landespolizeikommando durch die 70er-Beschränkung auf der Bundesstraße 65 bei der Baustellenzufahrt zur Schnellstraße S7. Die Beamten der Polizeiinspektion Jennersdorf, die die Geschwindigkeitsmessungen durchführten, konnten das Fahrzeug nicht anhalten. Der Lenker wurde bei der Bezirkshauptmannschaft Jennersdorf angezeigt.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Durch die Polizei Jennersdorf wurden mit Unterstützung der Polizei Feldbach und des Landeskriminalamtes Burgenland vier Täter aus dem Bezirk Südoststeiermark ausgeforscht.

Vier Steirer ausgeforscht
Jugendliche begingen Gewaltdelikte in Jennersdorf

Vier jugendliche Gewalttäter aus dem Raum Feldbach sind ausgeforscht und angezeigt worden: Ihnen wird Nötigung und Sachbeschädigung über Körperverletzung bis hin zu Raub und Freiheitsentziehung vorgeworfen. JENNERSDORF. Ende November zogen die vier Burschen im Alter von 16 und 17 Jahren im Stadtgebiet und Umgebung von Lokal zu Lokal und gerieten mit Gleichaltrigen in zahlreiche Auseinandersetzungen.  Als die Jugendlichen davon fahren wollten, zerrte das Quartett einen der Insassen aus dem...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Polizeikommandant Gerald Bognar (li.) und seine Kollegen stellen die Aktion "Gemeinsam sicher" regelmäßig bei Messen wie in St. Martin vor.
3

Polizeiaktion "Gemeinsam sicher"
Sicherheitsgefühl im Bezirk Jennersdorf steigern

Die Polizeiinitiative "Gemeinsam sicher" soll professionellen Sicherheitsdialog zwischen Bürgern, Gemeinden, Unternehmen und Polizei schaffen und fördern. Diese Aktion betreibt die Polizei österreichweit seit mehreren Jahren. JENNERSDORF. "Mit dem Ziel, eine Steigerung des subjektiven Sicherheitsgefühls sowie eine Abwehr von Gefahren für die öffentliche Sicherheit zu erwirken, gehen wir Kooperationen mit verschiedenen Einrichtungen ein", erklärt Jennersdorfs Polizeikommandant Gerald Bognar,...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Bisher hat die Polizei im Burgenland "keine dramatischen Vorfälle" zu vermelden.

Corona-Kontrollen im Burgenland
Pro Bezirk zwei Polizeistreifen am Tag, eine in der Nacht

Ab 22. November befindet sich Österreich wieder einmal in einem Lockdown. Die Polizei wird sich bei den Kontrollen an den Erfahrungen der vergangenen Lockdowns orientieren BURGENLAND. Seit Freitagmittag ist klar, dass auch das Burgenland zumindest bis 12. Dezember im Lockdown verharren wird. Helmut Marban von der Landespolizeidirektion Burgenland erklärt im Gespräch mit den RegionalMedien Burgenland, wie die Polizei die damit verbundenen Corona-Regeln kontrollieren will. RegionalMedien...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Die Feuerwehr Heiligenkreuz hat die Pferdekutsche mitsamt den Pferden aus dem Flussbett der Lafnitz geborgen.
6

Zwei Verletzte
Pferdekutsche landete bei Deutsch Minihof in der Lafnitz

Eine Kutsche mit zwei Personen ist Dienstagmittag in Deutsch Minihof in der Lafnitz gelandet. Der 65-jährige Kutscher und seine Frau sind zuvor von dem Gespann geschleudert worden. Die Pferde blieben unverletzt. DEUTSCH MINIHOF. Am Dienstag um 12:30 Uhr fuhr ein 65-jähriger Mann gemeinsam mit seiner 61-jährigen Frau mit seiner Pferdekutsche und zwei ungarischen Warmblutwallachen auf einem Gemeindeweg in Richtung Deutsch Minihof. Wenige Meter vor der Stocksportanlage scheuten die Pferde aus...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Der früheren Polizeiposten würde laut Landespolizeidirektion nur der Registrierung von Asylwerbern dienen, die maximal 48 Stunden hier untergebracht wären.
2

Kein Flüchtlingsquartier
Entwarnung zu Neuhauser Asylwerber-Registrierungsstelle

Entwarnung kann der Neuhauser Bürgermeister Reinhard Jud-Mund nach einem klärenden Gespräch mit Landespolizeidirektor Martin Huber geben: "Aus dem früheren Polizeipostengebäude in Neuhaus am Klausenbach wird definitiv kein Flüchtlingsquartier, sondern nur eine Erstregistrierungsstelle." Maximal für 48 StundenIn Anspruch genommen werde das Gebäude nur, wenn es an einem Tag besonders viele illegale Grenzübertritte im Burgenland gebe und die bestehenden Gebäudekapazitäten der Polizei zur...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Wenn sich die Lage an den Grenzen zuspitzt, soll das alte Neuhauser Polizeigebäude als Erstbefragungsstelle für Geflüchtete dienen.

Alter Polizeiposten
Bekommt Neuhaus „Flüchtlingsquartier" oder nicht?

In Neuhaus am Klausenbach herrschte große Aufregung, als publik wurde, dass in der alten Polizeidienststelle eine "Notunterkunft" für Asylwerber eingerichtet werden solle. Bürgermeister Reinhard Jud-Mund kritisierte dabei den dürftigen Informationsfluss aus dem Innenministeriums.  NEUHAUS AM KLAUSENBACH. Mittlerweile ist bekannt, dass die aufgelassene Polizeidienststelle, deren Liegenschaft zur Bundesimmobiliengesellschaft gehört, als "temporäre Aufarbeitungsdienststelle" eingesetzt wird. Das...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
In der Nacht von Freitag auf Samstag (20. bis 21. August) führte die Polizei ein landesweites Planquadrat durch.

Mit 160 Stundenkilometer
Autoraser bei Doiber und Dobersdorf unterwegs

In der Nacht von Freitag auf Samstag (20. bis 21. August) wurde in der Zeit von 16.00 Uhr bis 2.00 Uhr ein landesweites Planquadrat durchgeführt. DOIBER/DOBERSDORF. Im Zuge der landesweiten Schwerpunktkontrolle der Polizei wurde auf der B 57 im Gemeindegebiet von Doiber ein Fahrzeug mit rumänischem Kennzeichen mit einer Geschwindigkeit von 160 km/h – bei erlaubten 100 km/h – gemessen. Auch in Dobersdorf wurde ein satte Geschwindigkeitsübertretung gemessen. Mit 162 km/h raste ein Pkw auf der B...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Die Feuerwehr Deutsch Kaltenbrunn barg die Unfallautos.
8

Personen verletzt
Zwei Verkehrsunfälle in kürzester Zeit in Deutsch Kaltenbrunn

In nur wenigen Stunden ereigneten sich in Deutsch Kaltenbrunn zwei Verkehrsunfälle. Zwei Personen wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.  DEUTSCH KALTENBRUNN. Dienstagabend kam es in Deutsch Kaltenbrunn zu einem aufsehenerregenden Verkehrsunfall. Aus noch unbekannter Ursache stießen zwei Fahrzeuge auf der B57a in der Oberen Marktstraße zusammen. Im Gartenzaun gelandet Dabei durchbrach eines der verunfallten Fahrzeuge einen Gartenzaun und kam zum Erliegen. Ein Fahrzeuglenker wurde dabei...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Eine 60-jährige Frau aus dem Bezirk Jennersdorf fiel Internet-Betrügern zum Opfer.

Schwerer Betrug
60-jährige Frau aus Jennersdorf saß Internet-Betrüger auf

Eine 60-jährige Frau aus dem Bezirk wurde von kurzem Opfer von Internet-Betrügern. JENNERSDORF. Eine 60-jährige Frau wurde von einem unbekannten Mann telefonisch angewiesen, auf ihrem Computer in ihr Bankkonto einzusteigen. Danach wurde sie 17-mal angerufen, stets mit einer anderen Telefonnummer. Als ein Bekannter der Frau bei der Bank nachfragte, wurde bereits ein Betrag in einem niedrigen fünfstelligen Eurobereich von ihrem Konto abgebucht.  Laut Polizeiangaben sprach der Mann in gebrochenem...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Der Einbruch ereignete sich laut Polizei gestern, Donnerstag, zwischen 7.00 und 8.00 Uhr früh.

Tresor und Bargeld als Beute
Einbrecher suchten Wohnhaus in Eisenberg an der Raab heim

Ein Möbeltresor und Bargeld fiel unbekannten Tätern gestern, Donnerstag, bei einem Einbruch in ein Wohnhaus in Eisenberg an der Raab in die Hände. Laut Polizei dürften sich der oder die Täter zwischen 7.00 und 8.00 Uhr gewaltsam über die BalkontürZutritt zum Einfamilienhaus verschafft haben, während die 48-jährige Hausbesitzerin ihre Tochter zur Schule brachte. Die Täter durchsuchten das gesamte Erdgeschoß und nahmen aus dem Schlafzimmer einen Möbeltresor mit Bargeld mit. Zudem brachen sie im...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
"Luna" wurde im Wald von einem Unbekannten angekettet.
3

Tierquälerei
Angeketteter Hund im Poppendorfer Wald noch rechtzeitig gefunden

Brutaler Fall von Tierquälerei: In einem Wald in Poppendorf wurde eine Hündin ausgesetzt und an einem Baum angekettet. Jagdleiter Georg Pataki ging einem Hinweis aus der Bevölkerung nach und konnte gemeinsam mit seiner Frau das Tier vor dem sicheren Tod bewahren. "Wir haben die Hündin von der Kette befreit, die sich schon eng um ihren Hals geschnürt hatte", berichtet Pataki. Der Tierarzt stellte keine weiteren Verletzungen fest. Das nicht gechippte Tier wurde vorläufig "Luna" genannt - "nach...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Ein Rohbau in Eisenberg an der Raab stand heute Früh in Vollbrand.
7

Feuerwehreinsatz
Neubau stand in Eisenberg an der Raab in Flammen

Donnerstagfrüh stand in Eisenberg an der Raab der Rohbau eines Wohnhauses in Vollbrand. Verletzt wurde dabei niemand.  EISENBERG AN DER RAAB. Heute früh gegen 4.30 Uhr geriet der Holzriegelbau eines Ehepaares (41 und 42 Jahre) in Vollbrand. Ein Nachbar, der zur Arbeit fuhr, entdeckte das Feuer und verständigte sofort die Feuerwehr. Aufgrund enormer Strahlungshitze waren auch die Nachbarhäuser stark gefährdet. Fünf Feuerwehren im Einsatz Die Feuerwehren von Eisenberg an der Raab, St. Martin an...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Die Polizei bittet bei fremden Personen um erhöhte Aufmerksamkeit.

Polizei ermittelt
Bezirk Jennersdorf: Mädchen auf Heimweg angesprochen

Ein Mädchen aus dem Bezirk soll vergangene Woche auf ihrem Heimweg von der Schule von zwei fremden Personen bedenklich angesprochen worden sein. Die Polizei bestätigt gegenüber den Bezirksblättern den Vorfall.  BEZIRK. Seit Anfang der Woche geht via Facebook die Meldung viral, wonach ein junges Mädchen aus dem Bezirk Jennersdorf von fremden Personen aus einem Auto heraus angesprochen wurde. Auf Anfrage bei der Landespolizeidirektion bestätigt Helmut Marban den Vorfall: "Der Fall ist uns bekannt...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.