Präventionsprogramm

Beiträge zum Thema Präventionsprogramm

Lokales
Freuen sich über mehr Respekt an den Wiener NMS: Martina Vogel-Waldhütter (1.v.l.), David Ellensohn, Barbara Huemer, Kenan Güngör, Kathrin Gaal, Michelle Barabas, Jürgen Czernohorszky (v.r.)
2 Bilder

Wiener Neue Mittelschulen
Eigene Mädchen- und Bubenzimmer - und mehr Respekt

"Respekt: Gemeinsam Stärker" soll an Neuen Mittelschulen eine bessere Konfliktkultur vermitteln. Dazu wird es Mädchen-, Burschen- und Elternarbeit geben. WIEN. An den Wiener Neuen Mittelschulen (NMS) gibt es durchaus einige Herausforderungen: Hier prallen unterschiedliche Herkunftsländer genauso aufeinander, wie unterschiedliche Muttersprachen, soziale Schichten und Religionen. Da kommt es öfters zu sozialen und kulturellen Spannungen, die dann in Vorurteilen, Abwertungen und Mobbing bis...

  • 16.01.20
  •  1
Lokales
Norbert Haimburger ist seit September 2018 Direktor der VS Völkermarkt
5 Bilder

Volksschule Völkermarkt
Preisverleihung für Präventionsprogramm

Die Volksschule Völkermarkt erhielt im Rahmen eines Elternabends eine Urkunde für die zehnte Teilnahme am Präventionsprogramm gegen sexuellen Missbrauch an Kindern. VÖLKERMARKT. Norbert Haimburger, Direktor der Volksschule Völkermarkt, lud vorige Woche zur Preisverleihung „Zehn Jahre – Mein Körper gehört mir!“ in die Volksschule Völkermarkt ein. Der Präsident des Österreichischen Zentrums für Kriminalprävention, Günther Ebenschweiger, überreichte Haimburger eine Urkunde samt Gutschein von...

  • 15.03.19
Gesundheit
Durch ihren Tabakkonsum verursachen Raucher hohe gesellschaftliche Kosten.
2 Bilder

Früher Tod spart dem Staat kein Geld

Zigaretten rauchen ist teuer – nicht nur für die Raucher – auch die Volkswirtschaft zahlt drauf Der zynische Spruch: „RaucherInnen sterben früher und ersparen dem Staat dadurch Geld!“ ist falsch. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des deutschen Wirtschaftswissenschaftlers Dr. Tobias Effertz von der Universität Hamburg. Und seine Zahlen lassen sich durchaus auch auf Österreich umlegen. Rauchen rentiert sich nicht „Wir haben unter 145.000 sozialversicherten Personen jene, die rauchen und...

  • 26.05.15
Lokales
8 Bilder

Lions Club Eisenstadt: Vorsorge gegen den sexuellen Missbrauch an Kindern in Rust

RUST. Am Montag, dem 02. März, fand eine Präventionsveranstaltung des Lions Club Eisenstadt in der Volksschule Rust statt. Die Veranstaltung stand im Zeichen der Vorsorge gegen den sexuellen Missbrauch an Kindern. Bedeutung und Schutz Die beiden Schauspieler Barbara Korvas und Oliver Roitinger vermittelten in verschiedenen Szenen eindrucksvoll was sexueller Missbrauch bedeutet und wie man sich davor schützen kann. Der Gesamtdistriktbeauftragte der Lions Österreich für das...

  • 04.03.15
Lokales
hinten v.l.n.r. 
Julia Schwarzbauer (Spielerin), Jakob Sölkner (Spieler), Günther Ebenschweiger (Präsident), Ingrid Prenner (Schulverwaltung), Hans Deininger (Direktor), Barbara Jauk (Vizepräsidentin), Christian Haagen (Obmann Schulausschuss), Andreas Sonnleitner (Jugendreferat) und Kinder der VS Mürzzuschlag

Österreichisches Zentrum für Kriminalprävention: 100.000 Kinder informiert, aufgeklärt und gestärkt

In dieser Woche wird in der Tuni Schruf Volksschule in Mürzzuschlag das 100.000ste Kind mit „Mein Körper gehört mir“ – einem theaterpädagogischen Programm gegen sexuelle Gewalt an Kindern - gestärkt. Seit über zehn Jahren ist das „Österreichische Zentrum für Kriminalprävention“ erfolgreich mit dem theaterpädagogischen Programm „Mein Körper gehört mir“ in Österreich vertreten. Es ist ein interaktives, mehrteiliges Programm, das präventiv sexueller Gewalt an Kindern entgegenwirkt. Ziel ist...

  • 27.01.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.