Alles zum Thema preis

Beiträge zum Thema preis

Gesundheit
Im März fanden sich Sozialunternehmer aus der ganzen Welt zum World Summit Award im Wiener Rathaus ein.

World Summit Award: Gegen Krebs-Angst und Kindbetttod

Soziale Unternehmer aus 120 Ländern haben sich für drei Tage im Wiener Rathaus getroffen. Im Rahmen des World Summit Awards wurden innovative Ideen für eine bessere Welt ausgezeichnet. Der World Summit Award (WSA) wurde 2003 im Rahmen des UN-Weltgipfels gegründet und prämiert seither lokalen digitalen Content mit hohem gesellschaftlichen Mehrwert. Von 20. bis 22. März fand im Wiener Rathaus die diesjährige Abschlussveranstaltung statt. In neun verschiedenen Kategorien kürte die Jury nun die...

  • 29.03.18
Lokales
Christine Schiller wurde für ihr Igelprojekt mit dem Hans-Czettel-Förderpreis ausgezeichnet.

"Igel-Mutti" bekommt Hans-Czettel-Preis

Fünf Schulen, eine Gemeinde, drei Vereine und eine Einzelperson wurden ausgezeichnet: Christine Schiller und ihre Liebe zu den Igeln. LANGENLEBARN / BEZIRK / NÖ (red). Landesrat Maurice Androsch übergab einen der Preise des Hans-Czettel-Förderungspreises für Natur- und Umweltschutz an Christiane Schiller. „Eine unabhängige Jury hat die heurigen Siegerprojekte ausgewählt, die mit namhaften Geldbeträgen prämiert werden. Die Auszeichnungen werden seit dem Vorjahr direkt in den Heimatgemeinden...

  • 05.08.16
Lokales
Irma Priedl (Land NÖ), Gewinnerin Lisa Entinger, Rotary-Präsident Wolfgang Hummel und Betreuer Georg Gübitz.
27 Bilder

2.500 Euro für "Kunststoff-Abbau"

Herzogenburgerin Lisa Entinger gewinnt Wissenschaftspreis, den die Rotarier zum dritten Mal in Folge vergaben. ATZENBRUGG / BEZIRK TULLN /HERZOGENBURG (kaze). "Das klare Ziel ist die Förderung der Jugend", sagt Wolfgang Hummel, Präsident der Rotarier, die Dienstag zur Verleihung des Wissenschaftspreises ins Boathouse am Golfplatz luden. Sichtbarmachung von Wissenschaft Zur Top-Ausbildung der Studenten gratulierte Michaela Fritz, Vizerektorin für Forschung und Innovation an der TU Wien und...

  • 22.06.16
Lokales
Felix Mitterer und Renate Aichinger

Nestroy für "Glanzstoff"

ST. PÖLTEN (red). Bei der Nestroy-Gala 2015 wurde das Stück "Glanzstoff" von Felix Mitterer, inszeniert und aufgeführt in der ehemaligen Glanzstoff-Fabrik in St. Pölten, mit dem Spezialpreis ausgezeichnet. "Das Landestheater Niederösterreich hat mit der mittlerweile dritten Ausgabe des Bürgertheater eine publikumsnahe Form des Theaters etabliert, in der sich Menschen der Stadt und des gesamten Bundeslandes als Experten von der Straße ins Spiel bringen", heißt es in der Jurybegründung von...

  • 03.11.15
Lokales
Gehen mit mehrsprachigen Beiträgen ins Rennen: die Schülerinnen und Schüler des Mary Ward Gymnasiums in St. Pölten

Mary Ward Gymnasium mit vier Videoclips im Rennen um Umweltpreis

ST. PÖLTEN (red). Neben dem Songcontest in Wien geht in Niederösterreich gerade ein kleinerer, aber umso wichtiger Wettbewerb über die Bühne: der „Umwelt-Slam 2015“. Im Online-Voting um den kreativsten Videoclip zu Umweltthemen treffen Teams aus fünf Schulen, darunter auch das Mary Ward Gymnasium in St. Pölten, mit ihren Botschaften aufeinander. Abstimmen ist auf www.umweltslam.at möglich. "One World, One Environment" Nach dem großen Erfolg im Vorjahr riefen die Agentur Zweitfrau Media Lab,...

  • 22.05.15
Wirtschaft

tede-Z mit Betonpreis ausgezeichnet

ST. PÖLTEN (red). Das Technikzentrum WIFI in St. Pölten ging als Sieger des Betonpreises 2014 des Güterverbandes Transportbeton (GVBT) hervor. Ausgeführt wurde der Bau von der Firma Jäger GmbH aus St. Pölten, den Transportbeton lieferten die Firmen Asphalt & Beton GmbH und Lasselsberger GmbH, geplant von Alleswirdgut Architektur. „Ein Projekt, das die Potentiale des Transportbeton aufzeigt Konstruktion und Ästhetik in Symbiose zu bringen. Tragwerk und Oberflächen sind in ihrer hohen Qualität...

  • 08.02.15
Lokales
Vision Run Kleinrust: Obmann Franz Kaiblinger, Barbara Weis und als Sponsorvertreter EVN-Pressechef Stefan Zach
2 Bilder

Zwei "Löwenherzen" im Bezirk St. Pölten

Soziales Engagement und das „Mehr an Gemeinschaft“ wurde in St. Pölten vor den Vorhang geholt. ST. PÖLTEN (red). Die „Löwenherzen“, die vom Verein Pro Niederösterreich initiierten Preise für mutiges soziales Handeln und Engagement, wurden im Zuge einer Gala in der Fachhochschule St. Pölten von Pro NÖ-Präsidentin Karin Renner und St. Pöltens Bürgermeister Matthias Stadler verliehen. Dem sozialen Gedanken verpflichtet Ausgezeichnet werden seit 2001 Menschen oder Organisationen, die sich dem...

  • 23.11.14
  •  1
Lokales
AKNÖ-Präsident Markus Wieser (rechts) und AKNÖ-Direktor Mag. Helmut Guth (links) überreichten die Auszeichnung im feierlichen Rahmen an der FH Wr. Neustadt. Zweite von rechts: DSA Ingrid Müller aus St. Pölten mit ihren KollegInnen Simone Hinterecker (Mitte) und Mag. Frederic Moes (Zweiter von links).

St. Pöltnerin erhielt AKNÖ-Wissenschaftspreis

ST. PÖLTEN (red). Die Gruppenarbeit von Simone Hinterecker aus Spielberg, Frederic Moes aus Wien und Ingrid Müller aus St. Pölten wurde mit dem 9. Wissenschaftspreis der niederösterreichischen Arbeiterkammer ausgezeichnet. Für die Masterarbeit "Hilfe, ich bin Helfer! – Eine populärwissenschaftliche Auseinandersetzung mit Risiken in der Sozialen Arbeit", verfasst an der Fachhochschule St. Pölten, erhielten die jungen Akademiker den Sonderpreis in der Höhe von insgesamt 500 Euro.

  • 18.10.14
Lokales
Für "Weh dem, der lügt!" wurde das Landestheater in der Kategorie "Beste Bundesländer Aufführung" für den Nestroy-Preis nominiert.

Landestheater für drei Nestroy-Preise nominiert

ST. PÖLTEN (red). Das Landestheater Niederösterreich wurde in der Kategorie "Beste Bundesländer Aufführung" mit den Produktionen "Weh dem, der lügt!" und "Meine Mutter, Kleopatra" für den Nestroy Theaterpreis 2014 nominiert. In der Kategorie "Bester Nachwuchs" ist das Ensemblemitglied Swintha Gersthofer für ihre Rolle der Edrita in "Weh dem, der lügt!" im Rennen um den Nestroy-Preis, mit dem seit dem Jahr 2000 herausragende Leistungen an österreichischen Bühnen ausgezeichnet werden. "Die...

  • 10.10.14
Leute
3 Bilder

Wachau Classic: PS-starke Boliden und wahre Männer

ST. PÖLTEN (red). Für Freunde alter Gefährte gab es im Rahmen der Garanta Wachau Classic beim "Großen Preis der Stadt St. Pölten" einiges zu sehen. Nicht entgehen ließen sich die PS-starken Boliden etwa Vizebürgermeister Franz Gunacker und St. Pöltens Basketball-Kapitän Martin Speiser samt den Söhnen Jonathan und Frederik.

  • 06.10.14
Lokales
In der Volksschule Wilhelmsburg wurde ein eigens komponiertes Kindermusical erarbeitet und aufgeführt.
8 Bilder

Heimische Schulen räumten bei Education Award ab

ST. PÖLTEN (jg). "Ein Lehrer muss sich mit seinem Beruf auseinandersetzen", sagt Reinhard Wilhelm. "Ein Theaterstück einzustudieren ist auch seine Arbeit und nicht seine Freizeit, aber sicher ein super Engagement", so der Direktor der Neuen Mittelschule Frankenfels. Zum vierten Mal am Stockerl Um dieses Engagement scheint es unter Wilhelm gut bestellt: Bereits zum vierten Mal landete die Schule beim Education Award, dem niederösterreichischen Bildungspreis für herausragende Leistungen und...

  • 28.09.14
Leute
Maria Imlinger wurde im Rathaus von Lions-Club Past-Präsident Stephan Rendl und Bürgermeister Matthias Stadler für ihr soziales Engagement der Anton-Kalcher Preis überreicht.

Anton Kalcher-Preis der Lions für Maria Imlinger

ST. PÖLTEN (red). Maria Imlinger, langjährige Leiterin des Frauenhauses St. Pölten, wurde in Anerkennung für ihre besonderen Verdienste und herausragenden Leistungen mit dem Anton Kalcher-Preis des Lions Club St. Pölten geehrt. Bürgermeister Matthias Stadler zollte in seiner Laudatio der Kalcher-Preisträgerin 2014 hohen Respekt für ihre menschlichen und fachlichen Fähigkeiten, ihre Kraft und ihre Unermüdlichkeit. „Es zeichnet Maria Imlinger auf höchster Weise aus, dass sie jederzeit bereit...

  • 12.09.14
Wirtschaft
Steffen Märtsch, Lutz Wagner, Norbert Heckmann, Mathias Ertingshausen, Markus Würth, Peter Eder und Hans Peter Trehkopf.

In Märkten gemeinsam wachsen

Würth und STRABAG schlossen internationalen Kooperationsvertrag BÖHEIMKIRCHEN (red). Die Würth-Gruppe, Weltmarktführer im Handel mit Montage- und Befestigungsmaterial, hat einen internationalen Kooperationsvertrag mit der STRABAG SE, einem der führenden europäischen Technologiekonzerne für Baudienstleistungen, geschlossen. Damit gelten für die STRABAG-Unternehmen in sechs europäischen Ländern einheitliche Preise und Artikelbezeichnungen beim Einkauf von rund 2.300 Artikeln aus dem...

  • 29.04.14
Lokales

Preise für blühende Gemeinde

WÖLBLING (red). Die Marktgemeinde Wölbling erreichte bei der Aktion Blühendes NÖ 2013 einen Sonderpreis für die gärtnerische Ausgestaltung des Freizeitzentrums sowie in der Gruppe Kleinstadtgemeinden im Mostviertel den 3. Platz für die hervorragende Leistung in der Katastralgemeinde Hausheim. Projektleiter Gerhard Six gratulierte Vizebürgermeisterin Karin Gorenzel und Bürgermeister Gottfried Krammel. Weiters erreichten bei dem Wettbewerb in der Sonderkategorie Kleinstgemeinden im Mostviertel...

  • 28.10.13
Wirtschaft

Langenlois möchte die Kraft der Sonne nutzen

Der EVN Powerteam Wettbewerb 2012 brachte für die Stadtgemeinde Langenlois einen besonderen Gewinn. Unter allen 70 teilnehmenden Gemeinden konnte Langenlois den Preis, eine EVN SonnenKraft Potentialanalyse, entgegennehmen. Mit Hilfe dieser Analyse wurden alle bestehenden Gebäude und sonstigen Flächen der Gemeinde hinsichtlich ihrer Photovoltaik-Eignung untersucht und bewertet. Bei 1.780 Gebäuden mit rund 150.000 Quadratmetern sinnvoll nutzbarer PV-Kollektorfläche können bei optimaler Nutzung...

  • 19.06.13
Lokales
Katharina Fiegl, Patrizia Fortreiter (Gewinnerin der Big Challenge), Sebastian Riemer

Piaristenschülerin gewinnt „Big Challenge“

Am 14.Mai 2013 fand österreichweit der Englisch-Wettbewerb „The Big Challenge“ statt. In insgesamt 54 Fragen wurde neben Sprachkenntnissen auch Wissen über kulturelle Aspekte Großbritanniens abgefragt. Von den 16559 angemeldeten Schülerinnen und Schülern in Österreich starteten 8043 in der Kategorie Marathon (AHS). So auch Schülerinnen und Schüler der 1e-, 2c-, 3g1- und 3r2-Klassen des Kremser Piaristengymnasiums. Obwohl die Teilnahme auf freiwilliger Basis erfolgte, nahmen fast alle...

  • 11.06.13
Lokales
Einige Kabarettisten haben das Publikum enger einbezogen als ihm lieb war.
196 Bilder

Das gab's noch nie: Zwei erste Plätze bei der "Jubiläums-Wuchtel"

NÖ Kabarett & Comedy-Preis geht an Markus Traxler und "Das Eich" gefolgt von Streckenbach und Köhler. +++ Videoclips online. So schwierig war die Entscheidung noch nie: Nach der Publikum- und Jury-Wertung kam es zum Kopf-an-Kopf-Rennen beim Finale des zehnjährigen Kabarett & Comedy-Preises. Da entschied AKNÖ-Präsident Hermann Haneder ganz salomonisch und vergab zwei Siegerplätze. Mehr dazu lesen Sie kostenlos in Ihren Bezirksblättern. Videoclips...

  • 08.09.12