.

Probleme

Beiträge zum Thema Probleme

Der Vorstand der Elternvereine der MS und VS Hochburg-Ach (v. l.): Hilde Baumann (MS), Claudia Schoblocher (MS), Eva Zimmer (MS), Andreas Peterlechner (Obmann MS), Bettina Maislinger (VS) und Farishta Spitzwieser (Obfrau VS).
2

Elternvereine fordern
Konzept für sicheren Schulbetrieb

An Schulschließungen und Distance Learning soll nicht länger festgehalten werden. BEZIRK BRAUNAU. Der Elternverein (EV) der Mittelschule Hochburg-Ach hat eine Petition an die Oö. Landesregierung verfasst, an der sich auch die Elternvereine der Volksschule Hochburg-Ach und die EV Ostermiething und Ranshofen angeschlossen haben. Obmann Andreas Peterlechner: „Wir befürchten, dass es womöglich noch öfter zu Schulschließungen kommen könnte, solange es kein ordentliches Konzept für einen sicheren...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Die Gemeinde Neukirchen an der Enknach sucht aktuell nach einem neuen Amtsleiter. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Dezember 2020.
2

Amtsleiter gesucht
Nachbesetzungen gestalten sich zunehmend schwierig

Viel Verantwortung und Fachkenntnisse gefordert. Dennoch bewerben sich immer mehr Quereinsteiger für den Posten, was nicht selten zu Problemen führt. BEZIRK BRAUNAU (ebba). „Es ist ein schöner und erfüllender Beruf, Amtsleiter einer Gemeinde zu sein. Der Kontakt mit den Bürgern, die Zusammenarbeit mit den politischen Entscheidungsträgern und auch die fachlichen Anforderungen sind vielfältig, manchmal fordernd, aber in der Regel sehr positiv“, beschreibt Astrid Priller, Amtsleiterin der Gemeinde...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Auch in der Corona-Zeit bietet die Frauenübergangswohnung einen Zufluchtsort.

Frauenübergangswohnung in Braunau
Wohin, wenn es Zuhause nicht mehr auszuhalten ist?

Die Corona-Krise stellt viele Familien und Partnerschaften vor große Herausforderungen. In der aktuellen Situation kommt es – aufgrund von Stress und Existenzängsten – zu Streit. Die Frauenübergangswohnung kann eine Lösung sein.  BRAUNAU. Die Ausgangsbeschränkungen zwingen Menschen in gemeinsamen Wohnungen dazu näher zusammenzurücken. "Oft kommt es durch mangelnde Ausweichmöglichkeiten vermehrt zu Streitereien und Schwierigkeiten treten deutlicher zutage. Probleme können sich nicht nur durch...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

BUCH TIPP: Klaus Hackländer – "Der Wolf - Im Spannungsfeld von Land- & Forstwirtschaft, Jagd, Tourismus und Artenschutz"
Wenn der "böse" Wolf kommt ...

Die Wolfspopulation in Europa wächst. In Österreich gibt es vermehrt Meldungen über gerissene Schafe und Wildtiere. Wie schützen Landwirte ihre Nutztiere? Wie kann man dem Wolf seinen Lebensraum ermöglichen? Zwölf Autoren geben einen ganzheitlichen Blick auf das Thema, bieten die Grundlage für eine sachliche Diskussion über die Koexistenz zwischen Wolf und Mensch auf Augenhöhe. Leopold Stocker Verlag, 216 Seiten, 19,90 € ISBN 978-3-7020-1791-0

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Videos: Tag der offenen Tür

An der NMS in Mattighofen gab es bereits vor Jahren die sogenannten "Time-Out-Klassen". Mittlerweile ist man auf ein anderes, dreistufiges Modell, umgestiegen.
3

Gewaltprävention
Gegen Gewalt an Schulen

BEZIRK BRAUNAU (kath). In der Neuen Mittelschule (NMS) Mattighofen kam es Anfang Mai 2019 zu einem Zwischenfall: Ein Streit zwischen zwei Schülern eskalierte während der Pause. Aus Wut schleuderte einer der beiden seine Glaskakaoflasche gegen eine Betonsäule. Das Glas zerbrach und ein Splitter traf den anderen Mitschüler am Hinterkopf. Der Aufschrei in der Bevölkerung darüber war groß und den Lehrern wurde vorgeworfen, nicht angemessen auf Vorfälle dieser Art zu reagieren. Um Gewalttaten an...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Ludwig Rumetshofer (rechts) arbeitet am Schaberlhof in Ranshofen.

Landwirtschaft hat Zukunft, wenn...

...sich etwas ändert. Ludwig Rumetshofer nennt einige Probleme in der Landwirtschaft. BEZIRK (penz). Die internationale Marktentwicklung, der Klimawandel, die Kaufentscheidung des Konsumenten. Es gibt vielerlei Gründe dafür, warum immer mehr Landwirte das Handtuch werfen. Ludwig Rumetshofer, Biobauer vom Schaberlhof Ranshofen, weiß, welche Probleme den Landwirten zu schaffen machen. Immer wieder ist die Rede vom Wachsen oder Weichen. Alles sei darauf aufgebaut: Großbauern bekommen für jeden...

  • Braunau
  • Lisa Penz
19

Kinesiologie: Mit sich selbst im Reinen sein

Gabi Fink geht mit kinesiologischer Energiearbeit Symptomen auf den Grund. BRAUNAU (penz). "Jeder hat die Möglichkeit, sein Leben zu verändern. Man muss nur seine Wahl erkennen", so Kinesiologin Gabi Fink aus St. Peter. Mit sich selbst im Reinen zu sein, kann man erlernen. Das musste auch die Reikersdorfer Kinesiolgin vor über zehn Jahren: "Ich hatte damals einige Probleme. Die Kinesiologie half mir dabei, die Dinge zu verarbeiten." Fink beschäftigt sich bereits seit 1994 mit Kinesiologie,...

  • Braunau
  • Lisa Penz

Hilfe für Jugendliche bei Schulstress

BEZIRK. „Der Schulschluss ist für viele Kinder und Jugendliche eine belastende Zeit“, weiß Projektleiter Markus Bankhofer. Notendruck, Beziehungsprobleme und Mobbing sind die größten Anliegen der jungen Anrufer. Bei der time4friends-Hotline können Kinder und Jugendliche unter der kostenfreien Rufnummer 0800 700 144 täglich von 18 bis 22 Uhr anrufen. Die Telefonberater sind geschult und können bei schwerwiegenden Problemen die Anrufer an spezialisierte Beratungseinrichtungen...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.