Psalmen

Beiträge zum Thema Psalmen

Lokales
Innenseite des rechten Gehäuseflügels der Orgel der Pfarrkirche Meiselding: König David, harfespielend, unter dem Namen Gottes.
3 Bilder

Hebräische Inschriften in Kärntner Kirchen, Teil 1
Meiselding: David besingt den Namen Gottes

In loser Abfolge möchte ich auf hebräische Inschriften in Kärnten, wie sie vor allem in Kirchen vorkommen, aufmerksam machen. Der Großteil der Bibel wurde ursprünglich in hebräischer Sprache verfasst, und so kommt es, dass sich an so manchem sakralen Kunstwerk auch in unseren Breiten hebräische Zeichen finden, die heute von vielen Kirchgängern nicht mehr gedeutet werden können. Beginnen wir in der dem hl. Andreas gewidmeten Pfarrkirche in der Ortschaft Meiselding im Bezirk Sankt Veit an der...

  • 11.04.20
Freizeit
Bürgermeister Daniel Lachmayr und Pater Markus Schlichthärle freuen sich gemeinsam mit den Initiatoren des Psalmenweges über die Fertigstellung des Rundwanderweges.

Gemeinde Ennsdorf
Neuer Psalmenweg durch Ennsdorf

Der beliebte Ennsdorfer Psalmenweg wurde um eine neue Route erweitert und neu ausgeschildert. ENNSDORF. Die Gesamtlänge des Weges beträgt somit 9,7 Kilometer und lädt Alt und Jung zu einer gemütlichen Wanderung durch Ennsdorf ein. Auf dem Weg befinden sich insgesamt 24 gusseiserne Kreuze, versehen mit Tafeln auf denen Psalmen aus der Bibel angebracht sind. Jedes einzelne Kreuz lädt zum Innehalten ein. „Ein herzliches Dankeschön an das katholische Bildungswerk und Prinz Anton für diese...

  • 04.06.19
Lokales

Zugvögelformation über Kärntner Himmel

einige ziehen in den Süden aus Psalm 146 Wohl dem, dessen Halt der Gott Jakobs ist und der seine Hoffnung auf den Herrn, seinen Gott, setzt. Der Herr hat Himmel und Erde gemacht, das Meer und alle Geschöpfe; er hält ewig die Treue. Recht verschafft er den Unterdrückten, den Hungernden gibt er Brot; der Herr befreit die Gefangenen. Der Herr öffnet den Blinden die Augen, er richtet die Gebeugten auf. Der Herr beschützt die Fremden und verhilft den Waisen und Witwen...

  • 02.11.15
  •  2
Gedanken

"Psalmen neu sprechen, neu hören"

IMST. Am 21. Oktober 2015 um 19 Uhr im "Wiederlesen" in Imst wollen die Oberländer Autorinnen (Kappl, Landeck, Imst und Umgebung) der Gruppe "Wortraum" und Pfarrer Bernd Fetzer zu einer "überraschenden" Begegnung mit den biblischen Psalmen einladen. Eingestimmt werden Sie mit dem Hören der hebräischen Klangfarbe, die das "Uralte", das "Andersartige" und auch das "Fremde" erlebbar macht. Doch schon in diesem "Fremden" macht sich die Poesie, die Lyrik bemerkbar, die scheinbar mühelos Jahrtausende...

  • 09.10.15
Leute

Bibeltage - Psalmen

Zeit: Freitag, 17. April 2015, 18 Uhr bis 18. April 2015, 17 Uhr 
Ort: Maria Ward Haus am Lilienhof, Stattersdorfer Hauptstraße 62, 3100 St. Pölten
 Veranstalter: Cursillo
Leitung: Sr. Petra Hiemetzberger und Team 
Information und Anmeldung unter: cursillo.st.poelten@aon.at Wann: 17.04.2015 18:00:00 Wo: Maria Ward Haus, Stattersdorfer Hauptstraße 62, 3100 Sankt Pölten ...

  • 24.03.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.