Radfahren

Beiträge zum Thema Radfahren

LH-Stv. Ingrid Felipe und Klimabündnis-Geschäftsführer Andrä Stigger freuen sich, dass Tirol auf Platz zwei im österreichweiten Radvergleich liegt.

Tirol radelt
St. Johanner traten fleißig in die Pedale

ST. JOHANN (jos). Rund 3.500 Tiroler sind heuer für „Tirol radelt“ in die Pedale getreten. Mit drei Millionen Radkilometern haben sie die Erde 75 Mal umrundet. Damit liegt Tirol auf Platz zwei im österreichischen Bundesländer-Vergleich. Die Gemeinde St. Johann sowie zwei örtliche Betriebe landen auf Spitzenplätzen. Tirol auf Rang zwei Von Mai bis Ende September konnten alle Radbegeisterten Kilometer für die Klimaschutzinitiative von Klimabündnis und Land Tirol sammeln und mittels...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Projektleiterin Simone Profus übergibt die goldene Fahrradklingel an Bgm. Alois Oberer, gemeinsam mit Klimabündnis-GFAndrä Stigger und Gerald Mader.

Tirol radelt - Bürgermeister
Vize-Bgm. Alois Foidl landete am 2. Platz

Goldene Fahrradklingel geht ins Außerfern; bei „Tirol radelt“ wurden die fleißigsten, radelnden Gemeindeoberhäupter gesucht. Der Reuttener Bgm. Alois Oberer holt die Trophäe ins Außerfern. St. Johann und Zirl holen Silber und Bronze. TIROL, ST. JOHANN (niko). 25 radbegeisterte (Vize-)BürgermeisterInnen aus Tirol nahmen die Herausforderung an: Sie traten bei der Bürgermaster-Radlchallenge im Rahmen von „Tirol radelt“ für ihre Heimatgemeinde einen Monat lang in die Pedale. Mit beeindruckenden...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die neuen Genussradrouten wurden am Donnerstag, den 24. September offiziell in Langkampfen am Lacknerhof eröffnet. Im Bild (v.l.): Tanja Rehberger, TVB Kulinarik; Christian Ritzer, Bgm. Niederndorf; Andreas Ehrenstrasser, Bgm. Langkampfen; Sebastian Schrödl, Obmann Kaiserweis; Georg Hörhager, Obmann TVB Kufsteinerland; Josef Ritzer, Bgm. Ebbs; Eva und Martin Radinger, Lacknerhof; Thomas Schönwälder, Geschäftsführer TVB Kaiserwinkl; Evi Lechner, Kaiserweis;
11

Kaiserweis'
Tourismusverbände stellen Routen "zum Genuss" in Langkampfen vor

TVB Kufsteinerland und Kaiserwinkl präsentieren in Langkampfen gemeinsam mit der Initiative Kaiserweis‘ drei neue Genussradrunden durch die Region. LANGKAMPFEN, BEZIRK KUFSTEIN, BEZIRK KITZBÜHEL (bfl). Es sind besondere Routen, die nicht nur durch die Region, sondern letztendlich zu einem besonderen Genusserlebnis führen sollen, zeigt sich Sebastian Schrödl, Obmann der Initiative Kaiserweis‘ überzeugt. Er stellte gemeinsam mit den Tourismusverbänden Kufsteinerland und Kaiserwinkl am...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
 Freut sich über die Verankerung eines Radwegausbaus im Konjunkturpaket, der Grüne Verkehrssprecher Michael Mingler.

Radwegausbau
Radroute von Kufstein bis zum Brenner

TIROL. Im vor Kurzem präsentierten zweiten Teil des Konjunkturpaketes nimmt der Radverkehr einen großen Stellenwert ein, ebenso wie schon im Konjunkturpaket Teil 1. Dies verbucht der grüne Verkehrssprecher Michael Mingler als großen Erfolg, genauso wie die Verankerung des Ausbaus einer durchgehenden Europäischen Radroute von Kufstein bis zum Brenner. Radwegausbau für TirolDie Schwerpunkte für den Radwegausbau sind für den Grünen Politiker ein großer Erfolg, immerhin würde Tirol bei diesem...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Das Helmtragen beim Radfahren ist in der Bevölkerung noch nicht etabliert, nur 38% fahren mit Helm.

Mehrere Radunfälle
Helm beim Radfahren kann Leben retten

TIROL. Innerhalb der letzten Tage ereigneten sich in Tirol gleich drei schwere Radunfälle, wobei zwei der Unfallopfer keinen Helm aufhatten. Der Verein Sicheres Tirol appelliert daher: Beim Radfahren unbedingt Helm aufsetzen! Ein Fahrradunfall in Mayrhofen, ein tödlicher Fahrradunfall in Innsbruck und ein E-Bike-Unfall in Pertisau – die traurige Bilanz der letzten Tage. Nach dieser schockierenden Serie von schweren Radfahrunfälle appelliert der Verein SICHERES TIROL wiederholt: Beim...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Was ist in Tirol passiert? Das erfahrt ihr im Bezirksblätter Wochenrückblick
Video 2

KW34
Der Bezirksblätter Wochenrückblick

Herzlich willkommen beim Bezirksblätter Wochenrückblick (14. - 20. August). Hier gibt’s für euch die Highlights der vergangenen Woche aus Tirol. Die Themen des RückblicksVerhängnisvolle Irrfahrt in Brandenberg Zum Beitrag Neue Hängebrücke über den Lech ist fertig Zum Beitrag Radchallenge in der Region St. Johann Zum Beitrag St. Anton am Arlberg als Modellregion für sicheren Wintertourismus Zum Beitrag Morgen startet die Tischeishockey-WM Zum Beitrag Alle Nachrichten...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Alexander Schguanin
Das PillerseeTal ist nun Teil der größten Bikeregion Österreichs.

PillerseeTal - Pinzgau
PillerseeTal ist Teil der größten Bike-Region Österreichs

PILLERSEETAL (niko). Mit etwa 500 Kilometern Rad- und Bikewegen konnte das PillerseeTal schon bisher ein großartiges Angebot vorweisen. Nun folgt der Zusammenschluss mit Saalbach Hinterglemm und Leogang. Auch in Sachen E-Bike war die Region gemeinsam mit den Kitzbüheler Alpen Vorreiter und bereits vor zehn Jahren Teil der größten E-Bike-Destination der Welt. Nun geht man noch einen Schritt weiter. Durch den Zusammenschluss mit Saalbach Hinterglemm Leogang entsteht die größte Bikeregion...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Patrick Hagenaars gewinnt Klasse M30 bei Reither Kogel Trophy 2020

Patrick Hagenaars wieder erstklassig
Saisonauftakt der Radprofis

Der aus Brixen im Thale stammende Radprofi Patrick Hagenaars startete am 12. Juli bei der Reither Kogel Trophy im Alpbachtal erfolgreich in die Saison.Mit einem Bergrennen startete der Radprofi Patrick Hagenaars am 12. Juli 2020 in die Rennsaison. Der für ihn eher untypische Bewerb über 6,4 Kilometer und 560 Höhenmeter fand in Reith im Alpbachtal erstmalig statt. Lediglich 250 Starter, die im Einzelstart auf die Strecke im Minutentakt entlassen wurden, waren bei der Premiere der Reither Kogel...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Sabrina Schweiger
Weiter geht's zum nächsten Menü-Gang quer durchs PillerseeTal.

Gourmet E-Bike Tour
Drei Gänge auf zwei Rädern...

Feinschmecker radeln quer durch die Region PillerseeTal und genießen dabei Gaumenfreuden. PILLERSEETAL (niko). Vorbei an Seen, Bergen und Bauernhöfen verläuft die geführte „Gourmet E-Bike Tour“ quer durch das PillerseeTal. Außer landschaftlichen Höhepunkten warten drei Top-Gastronomien als kulinarische Highlights am Wegesrand. Von der Vorspeise bis zum Dessert schlemmen Gäste jeweils einen Gang, bevor sie sich wieder auf das Rad schwingen. Das Besondere: Alle drei Restaurants gehören zu den...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Frauen sind klimafreundlicher im Land unterwegs.

Fokus Frau - Mobilität
Tirols Frauen sind klimafreundlicher mobil unterwegs

Frauen vermeiden durch ihr klimafreundlichers Verhalten als Männer viel CO2. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Tirols Frauen sind im Schnitt klimafreundlicher mobil als Tirols Männer, machte der VCÖ anlässlich des Weltfrauentags am 8. März aufmerksam. Frauen gehen mehr zu Fuß und fahren weniger mit dem Auto. "Dieses Mobilitätsverhalten ist klimafreundlicher", stellt VCÖ-Experte Michael Schwendinger fest. In Summe verursacht das Mobilitätsverhalten von Tirols Frauen um fast 200.000 Tonnen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Mit dem neuen E-Bike-Boom sind auch erhöhte Unfallgefahren verbunden

Verein Sicheres Tirol
Erhöhte Unfallgefahren durch E-Bike-Boom

TIROL. Die Verkaufszahlen von E-Bikes schießen in die Höhe. Gerade jetzt in der Nach-Corona-Zeit nützen die sportlichen Tirolerinnen und Tiroler die Gelegenheit um mit dem E-Bike das Land umweltfreundlich zu erkunden. In ganz Österreich sind laut Statistik des VCÖ mehr als 750.000 E-Fahrräder unterwegs. Info-Flyer mit wichtigen Informationen Mit dem neuen E-Bike-Boom sind auch erhöhte Unfallgefahren verbunden. Aktuelle Statistiken zeigen, dass die Unfälle mit E-Bikes drastisch zunehmen. Der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Im vergangenen Jahr wurde die Rad- und Gehwegbrücke von Zirl nach Unterperfuss eröffnet. Unter anderem am Innradweg sind weitere Verbesserungen geplant.

Radweginfrastruktur
70 Mio. Euro Paket zur Gemeinden-Unterstützung

TIROL. Im Rahmen der Radwegeoffensive planten Tiroler Gemeinden und Tourismusverbände in diesem Jahr 55 Kilometer an neuen Radwegen zu bauen, fertigzustellen oder zu sanieren. Durch die aktuelle Situation sind manche Teilnehmer allerdings etwas zurückhaltend geworden. Mit einem 70 Millionen Euro dotierten Gemeindepaket will das Land dafür sorgen, dass Infrastrukturvorhaben in den Gemeinden realisiert und vielleicht sogar vorgezogen werden. Ausbau der Infrastruktur weiter forcierenTrotz der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Ein Radhelm ist alles andere als "uncool".

So sind junge Pedalritter gut und sicher unterwegs

Ausreichend Bewegung ist enorm wichtig für die Entwicklung von Kindern. Leider birgt sportliche Aktivität auch Verletzungspotenzial. Das gilt auch für das Radfahren. Allein beim Radfahren verletzen sich laut Österreichischem Komitee für Unfallverhütung im Kindesalter hierzulande jährlich etwa 5.000 Kinder, wobei jede dritte Verletzung als schwer einzustufen ist. Einzelstürze machen das Gros der Unfälle aus, nur rund sechs Prozent sind auf Kollisionen mit anderen Verkehrsteilnehmern...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Extremrennradfahrer Patric Grüner bestens vorbereitet für das 24-Stunden-Rennen in Borrego Springs. Die Generalprobe für das Race Across Amerika 2020.
2

24-Stunden-Weltmeisterschaft
Patric Grüner im Wüsten-Wettkampf

TIROL. Der Ötztaler Extremradsportler Patric Grüner wird sich am 1. November der 24-Stunden-Weltmeisterschaft in der Wüste von Borrego Springs, in Amerika stellen. Der Höhenweltrekordhalter ist mit seinen bisherigen Vorbereitung für das aktuelle Rennjahr zufrieden und hat sogar schon das "Race Across Amerika 2020" im Auge.  Wüstenrennen als GeneralprobeUnter extremen Bedingungen bereitet sich Grüner auf sein großes Ziel, das "Race Across America 2020" vor. Die 24-Stunden-Weltmeisterschaft in...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Markus Themel aus Aurach (li.) gewinnt einen der vier Hauptpreise des Fahrradwettbewerbs. LH-Stv. Ingrid Felipe und Klimabündnis-GF Andrä Stigger freuen sich mit dem Gewinner.

Ganz Österreich radelt
St. Johann belegt Spitzenplätze

Fahrradwettbewerb 2019: St. Johanner erwiesen sich als fleißige Radler. TIROL, ST. JOHANN, AURACH (niko). Rund 7.000 Tiroler sind heuer wieder für den Fahrradwettbewerb in die Pedale getreten. Mit 3,9 Millionen Radkilometer haben sie die Erde fast 100 Mal umrundet. Damit liegt Tirol auf Platz zwei im österreichischen Bundesländer-Vergleich (hinter Vorarlberg). St. Johann räumt abGanz vorne mit dabei war St. Johann. In der Kategorie „Gemeinde mit über 6.000 EinwohnerInnen“ liegt die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die 71. Internationale Österreich Rundfahrt führt am 11. und 12. Juli auch durch Tirol.
3

Die Polizei informiert
Verkehrseinschränkung durch Österreich Rundfahrt

TIROL. Von 11. bis 12. Juli findet in den Bezirken Schwaz, Kufstein und Kitzbühel die fünfte und sechste Etappe der 71. Internationalen Österreich Rundfahrt statt. Entlang der Strecke kann es kurzfristig zu Verkehrsbehinderungen kommen. 11. Juli: 5. Etappe (Bruck – Kitzbühel)Die fünfte Etappe der Österreich Rundfahrt führt am 11. Juli von Bruck, über Neukirchen (Salzburg) nach Kitzbühel. Vom Startpunkt aus geht zuerst ins Zillertal, weiter nach Kundl und schließlich nach Kitzbühel. Entlang...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Extremrennradfahrer Patric Grüner bestens vorbereitet für das 24-Stunden-Rennen in Italien.
2

24-Stunden-Rennen in Italien
Extremsportler startet mit Herausforderung in die Saison

TIROL. Die Radsaison beginnt, auch für den Extremrennradsportler Patric Grüner. Er wird am Dolomitics24, einem 24-Stunden-Radmarathon in Trentino teilnehmen. Alles eine Vorbereitung für das große Race Across Amerika in 2020. Grüner fühlt sich bestens vorbereitet Das 24-Stunden-Rennen wird für Grüner eine kleine Herausforderung, wie er selbst zugibt. Jedoch ist diese Herausforderung absichtlich gewählt, da sich der Sportler bestens vorbereitet fühlt. Der Radmarathon besteht aus einem Rundkurs...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der 23. Juni wird bei der AK Tirol zum Radl-Tag. Jeder ist herzlich eingeladen.

AK Radl-Tour 2019
Radfahren mit der ganzen Familie

TIROL. Am Sonntag, den 23. Juni ist Radfahren angesagt und zwar mit der ganzen Familie! Die AK Tirol lädt zur großen AK Radl-Tour 2019 ein. Ab 9 Uhr geht es los in Westendorf. Die Teilnahme ist kostenlos und ab 12 Uhr gibt es ein Unterhaltungsprogramm.  Startschuss fällt am Sonntag, den 23. JuniJeder der sich gerne auf den Drahtesel schwingt, ob als Hobby oder profimäßig, die AK Radl-Tour ist für jeden etwas. Besonders Familien sind zum Rad-Event herzlich eingeladen. Am Sonntag, den 23. Juni...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Im Frühjahr neu eröffnet wurde der Peter Sagan Trail in Lienz.
2

Innradweg
Radwegeoffensive geht in die nächste Runde

TIROL. Auch in diesem Jahr wird fleißig am Ausbau der Tiroler Radwege gebaut. So ist der Eibergradweg und die Radbrücke Zirl kurz vor der Fertigstellung und insgesamt sollen 25 Kilometer Radweg hinzukommen. Außerdem gibt es neue Singletrails und MTB-Routen.  Tiroler Radwegeoffensive geht weiter40 Bauvorhaben stehen dieses Jahr auf dem Plan der Radwegeoffensive in Tirol. Die Gemeinden und Tourismusverbände arbeiten Hand in Hand, um die Radinfrastruktur für Tirol stetig zu verbessern....

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
In der Region Hall-Wattens sind die neuen Innradweg-Schilder bereits aufgestellt: Martin Friede (Geschäftsführer TVB Hall-Wattens), Projektleiterin Corinna Lanthaler, Geschäftsführer Florian Phleps (beide Tirol Werbung), Halls Bürgermeisterin Eva Maria Posch, LHStv. Josef Geisler und Robert Zach (Land Tirol, v.l.) mit Mustern der Tafeln.

Radfahren
Beschilderung für Innradweg

TIROL. Radfahren liegt im Trend und das auch in Tirol. Da trifft es sich gut, dass man direkt am Inn den längsten Radweg im Land vorfindet. Mit seinen 225 Kilometern ist der Innradweg einer der meistfrequentierten im ganzen Land. Jetzt gibt es zusätzlich Run 1000 neue Schilder zur besseren Orientierung am Radweg. Nicht nur Richtungsangaben sind vorgegebenDie neuen Beschilderungen sind nicht nur praktisch, was die Orientierung angeht, sondern auch informativ. Neben Richtungsangaben sind auch...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Michael Bär (AUVA) mit Schülern der Volksschule.
14

St. Johann i. T.
AUVA-Radworkshop für Volksschulkinder

ST. JOHANN (navi). Am 24. April fand am Koasastadion ein Fahrrad-Training für die Volksschüler für mehr Sicherheit im Sattel statt. Michael Bär von der AUVA brachte den jungen Radfahrern die wichtigsten Sicherheitsmaßnamen spielerisch und gewissenhaft bei. Jährlich bringt das Rad-Aktiv-Programm mehr als 22.000 Volksschulkinder ins Rollen. Finanziert wird die für Schulen kostenlose Sicherheitsinitiative von der Allgemein Unfallversicherungsanstalt (AUVA) und dem Land Tirol.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling
Besonders bei den E-Bikern steigen die Unfallzahlen stark an

Hohe Unfallzahlen
Kurse für sicheres E-Biken

TIROL. Aufgrund der gestiegen Unfallzahlen bietet der Verein Sicheres Tirol Kurse für sicheres E-Biken an, um die FahrerInnen auf die kommende Radsaison vorzubereiten.  Die Tage werden wärmer, der Schnee schmilzt. Immer mehr Tirolerinnen und Tiroler holen die Bikes bzw. E-Bikes aus dem Keller, um optimal in die neue Radsaison zu starten. Leider passieren bei Ausflügen in die Natur viele Unfälle, wie die aktuellen Unfallstatistiken zeigen. Besonders bei den E-Bikern steigen die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Beim VCÖ-Mobilitätspreis 2019 mitmachen: von links Michael Schwendinger, VCÖ, Mobilitätslandesrätin Ingrid Felipe, Christian Wieser, ÖBB.

VCÖ-Mobilitätspreis 2019
Innovative Projekte für eine Mobilität mit Zukunft gesucht

TIROL. Im Rahmen des VCÖ-Mobilitätspreis werden Projekte und Ideen gesucht, die die Mobilität und den Gütertransport in Tirol klimafreundlicher machen. Das größte Klimaschutzproblem Tirols ist der Verkehr. Mit zuletzt 1,89 Millionen Tonnen war der Verkehr für fast die Hälfte der klimaschädlichen CO2-Emissionen in Tirol verantwortlich. Vom Klimaziel ist man damit noch ein großes Stück entfernt. Bis zum Jahr 2030 sollten die CO2-Emissionen des Verkehrs um ein Drittel reduziert werden und bis...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Radfahren ist in Tirol äußerst beliebt (im Bild Mountainbiker am Gaisberg, Kirchberg).

Tirol radelt
In Tirol gibt es 80 Prozent Fahrrad-Haushalte

Mehr Fahrräder als Autos; Potenzial für mehr Radverkehr in Tirol. TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL (niko): In Tirol gibt es mehr Fahrräder als Autos. 80 % der Haushalte in Tirol besitzen laut Statistik Austria mindestens ein funktionstüchtiges Fahrrad. " 40 % der Autofahrten sind kürzer als fünf Kilometer, rund 60 % kürzer als zehn Kilometer, da ist das Potenzial für mehr Radverkehr in Tirol groß", so VCÖ-Sprecher Christian Gratzer, und weiter, "wer kurze Strecken mit dem Fahrrad statt mit dem Auto...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.