Rettung

Beiträge zum Thema Rettung

Um etwa drei Uhr früh kam es in Winden am See zu einem Unfall.

Feuerwehreinsatz im Bezirk Neusiedl am See
Unfall in Winden am See

Zwei Männer wurden in der Nacht bei einem Verkehrsunfall in Winden am See verletzt. Anscheinend war Alkohol im Spiel.  WINDEN AM SEE. Donnerstag früh kam ein 20-jähriger Autolenker mit seinem PKW von den Bärenhöhlen kommen in Richtung Winden am See von der Fahrbahn ab und überschlug sich in ein Ackerfeld. Dabei wurde der Lenker sowie sein 18-jähriger Beifahrer unbestimmten Grades verletzt. Beim Lenker konnte eine Alkoholisierung festgestellt werden. Die Rettung verbrachte die beiden Männer ins...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
5 4

Wenn nachts die Sirene heult
Ein Dankeschön und einen ruhigen Sonntag

Kaum haben sich die Uhren um eine Stunde zurück gestellt heulte um 3.45 Uhr bei uns im Dorf die Sirene. In welchen Abständen kommen die Sirenentöne? Dürfte sich um Feuer oder Unfall handeln. Beruhigt wird der Kopfpolster aufgeschüttelt und wieder weiter geschlafen. Ich bin sicher so geschehen in vielen Schlafgemächern, so man überhaupt wach geworden ist. Ich lag lange wach, ging zum Fenster, drehte das Radio an, Schlagermusik war zu hören. Still war es in unserer Gasse. Doch was war wirklich...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Heilgard Prinzinger
Der Verunfallte wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Unfall in Mönchhof
Arbeiter stürzte aus zwei Metern Höhe

Am 18.05.2019, gegen 17.30 Uhr ereignete sich in Mönchhof einArbeitsunfall. Ein 63-jähriger Mann stürzte aus ungeklärter Ursache von einem Zusatzgewicht eines Kranes aus ca. zwei Metern Höhe. Dabei schlug er mit dem Hinterkopf auf einen Eisenträger auf. Der Mann wurde mit schweren Kopfverletzungen, mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Die kleine Waldohreule ist jetzt im Nationalpark.

Tierliebe
Rettung einer Waldohreule in Frauenkirchen

FRAUENKIRCHEN. Die Polizeiinspektion Frauenkirchen wurde am Nachmittag des 02. Mai 2019 von der Bezirksleitstelle in Kenntnis gesetzt, dass eine Anruferin via Notruf bekannt gegeben habe, dass auf dem Friedhof in Frauenkirchen ein verletzter Vogel liege und bereits von Krähe attackiert werde.Sofort begaben sich zwei Beamte dorthin und fanden im hinteren Bereich des Friedhofes eine junge Waldeule. Das Tier schien äußerlich unverletzt, war jedoch sehr verschreckt. Ein verständigter Angestellter...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Das Weidener Feuerwehrboot lief auf Grund.
2

Weidener Feuerwehrboot im Neusiedlersee auf Grund gelaufen

Am Abend des 17. Juli ereignete sich im Zuge einer Probefahrt mit dem Feuerwehrboot Weiden ein unglücklicher Zwischenfall. WEIDEN AM SEE. Während der Fahrt leuchtete plötzlich eine Warnleuchte auf, woraufhin vom Schiffsführer die Fahrt unterbrochen und durch die Besatzung sofort der Motorraum kontrolliert wurde. Unter Wasser Dabei wurde festgestellt, dass der Motorraum aus bislang unbekannter Ursache bereits unter Wasser stand. Die eingebaute Lenzpumpe konnte die gewaltigen Wassermassen nicht...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Die Rettungskette funktionierte bestens.
2

Feuerwehrtaucher retteten Badegast in Andau

Am 15.07.2018 ereignete sich am Abend in Andau am Badesee ein Badeunfall, wobei ein männlicher Gast nach einem Sprung vom Sprungturm nicht mehr aus dem Wasser auftauchte. Passanten verständigten umgehend die Rettungskräfte und versuchten erfolglos die Person im Wasser zu suchen. ANDAU. Gleichzeitig mit der Alarmierung der Feuerwehr Andau wurde auch der Tauchdienst des Landesfeuerwehrverbands Burgenland alarmiert, wobei Feuerwehrtaucher aus dem gesamten Burgenland sowie das Tauchdienstfahrzeug...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Sechs Feuerwehrboote waren an dem Einsatz beteiligt.

Vier Personen aus dem Neusiedler See gerettet

PODERSDORF AM SEE. Am Sonntag ging die Notrufmeldung „Jolle (Boot) am Neusiedler See gekentert, vier Personen schwimmen im Wasser nordwestlich von Podersdorf“ in der Landessicherheitszentrale Burgenland ein. Umgehend wurden alle Feuerwehrboote (Neusiedl am See, Weiden am See, Purbach, Oggau, Rust und Mörbisch) sowie das Boot der Wasserrettung Oggau alarmiert. Wenige Minuten nach der Alarmierung rückten die ersten Boote zur Menschenrettung aus. Da die Einsatzstelle nicht genau bekannt war,...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Der Verletzte wurde ins Krankenhaus gebracht.

Unfall bei Nickelsdorf: Bremsen an PKW blockierten

NICKELSDORF. Der 37-jährige Mann aus Ungarn fuhr mit seinem Pkw auf der A4 in Richtung Ungarn. Er benutzte dabei den rechten Fahrstreifen bei angemessener Geschwindigkeit, als laut seinen Angaben in Höhe Nickelsdorf plötzlich die Vorderreifen ohne sein Zutun plötzlich blockierten. LKW fuhr auf Ein 38-jähriger Ungar, der mit einem Sattelzug hinter dem Pkw fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zu einem Auffahrunfall. Dadurch wurde der Pkw in weiterer Folge gegen die Leitschiene...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Badeunfall in Podersdorf am See

Weil das Boot auf Grund gelaufen war, sprang der Segelbootführer kopfüber in den See und zog sich schwere Verletzungen zu. Er verlor kurz das Bewusstsein. Freunde retteten den Mann vor dem Ertrinken. PODERSDORF AM SEE. Ein 35-jähriger Wiener hatte sich mit Freunden in Breitenbrunn ein Segelboot gemietet und war damit nach Podersdorf am See gesegelt. Nördlich der Steganlage des Strandbades Podersdorf blieb das Boot aufgrund der geringen Wassertiefe von ca. 60-70 cm im Schlamm stecken. Köpfler...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Dank seiner Bekannten konnte der Podersdorfer gerettet werden.
1

Podersdorf am See: Polizei rettete Pensionisten

Da sich eine Frau Sorgen um ihren Bekannten aus Podersdorf am See machte, öffneten Polizisten die Wohnung und fanden den Pensionisten in lebensbedrohlichem Zustand. Er wurde nach der Erstversorgung ins Spital gebracht. PODERSDORF AM SEE. Eine praktische Ärztin aus Podersdorf am See hat am 13. März 2018 gegen Mittag die örtliche Polizeiinspektion verständigt, dass ein 81-jähriger Mann laut seiner Bekannten seit mehreren Tagen nicht gesehen wurde. Er reagierte auch nicht auf Anrufe oder Läuten....

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Die Feuerwehrmänner holten den Mann vom Eis.
2 2

Podersdorfer und Neusiedler Feuerwehr rettete Mann von Eis

Am Samstag wurde die Freiwillige Feuerwehr Podersdorf zu einem Einsatz am Eis gerufen. PODERSDORF AM SEE. Am Samstag wurde die Feuerwehr Podersdorf am See telefonisch zur einer Personenrettung am Neusiedlersee alarmiert, die Meldung lautete:  Person im Eis eingebrochen. Übung  Da sich zur selben Zeit mehrere Mitglieder wegen einer Übung  im Feuerwehrhaus befanden, konnten zwei Fahrzeuge binnen einer Minute ausrücken. Beim Eintreffen der ersten Kräfte der Feuerwehr konnte Entwarnung gegeben...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Die Straße war während der Bergungsarbeiten gesperrt.

Schwerer Unfall zwischen Zurndorf und Mönchhof

ZURNDORF. Am 12. Juli in den Abendstunden stießen auf der Mönchhofer Landesstraße 303 in Fahrtrichtung Zurndorf zwei PKW im Gegenverkehr mit den Beifahrerseiten frontal zusammen. Ein Auto wurde von einem 52-jährigen ungarischen Staatsangehörigen gelenkt und am Beifahrersitz befand sich ein 55-jähriger ungarischer Staatsangehöriger. Dieser PKW kam am Fahrbahnrand zum Stehen. Der zweite am Unfall beteiligte PKW wurde von einem 47-jährigen österreichischen Staatsangehörigen gelenkt und mit ihm...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Der Unfallwagen blieb im Graben liegen.
3

Verkehrsunfall auf der Ostautobahn

Vor kurzem ereignete sich auf der A4 Fahrtrichtung Ungarn (Neusiedl am See Richtung Gols) ein schwerer Unfall. Eine Ungarin war von der Fahrbahn abgekommen und mit dem Wagen im Graben liegen geblieben. Die Beifahrerin war eingeklemmt und wurde von der Feuerwehr geborgen. Anschließend transportierte die Rettung sie ins Krankenhaus. Die Feuerwehren Gols und Neusiedl am See waren im Einsatz.

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
GI SCHMIDT, GI KLEINL, RI HEILIMANN, RI SCHRIEFL, RI BORS, GI PÖSCHL

Beamte des Boots Podersdorf 1 retteten Segler

Der See kennt keine Bezirksgrenzen. Beamte des Polizeibootes Podersdorf 1, retteten vor Breitenbrunn einen verunfallten Segler. Nur durch einen beherzten Sprung eines Polizisten in den Neusiedler See war es möglich, dass der Mann gerettet werden konnte. Der Segler war alkoholisiert! Heute Vormittag langte bei der Polizeiinspektion Purbach am Neusiedler See ein Notruf ein! Dabei teilte der Anrufer mit, dass er soeben von seinem Boot aus beobachtet habe, wie ein Mann - dieser hantierte gerade an...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Hans Lehner mit seinem kleinen Schützling.
1 20

Kleiner Falke als Ziehkind in Gols

Hans Lehner hat schon viele Tiere aufgezogen, jetzt hat er einen kleinen Falken zuhause. GOLS. Hans Lehner ist beim Nationalpark beschäftigt und zieht schon seit vielen Jahren immer wieder zuhause Tiere auf. Da waren schon Rehkitze, Eichkätzchen und diverse Vögel dabei. Derzeit hat er einen Falken zuhause. "Er ist in Frauenkirchen am Bahnhof gefunden worden", erzählt Hans Lehner. "Der Mann der ihn gefunden hat, hat mich angerufen und ich habe den Kleinen dann von ihm geholt. Ich habe gehört,...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Die Beamten Wolfgang Kiss und Walter Csigo besuchten Johann B., der schon auf dem Weg der Besserung ist.

Golser Polizisten holten Mann ins Leben zurück

Sonntag Vormittag verständigte eine Altenpflegerin aus Gols die Polizei. Sie teilte mit, dass ihr 77-jähriger, zu Pflegender, nicht mehr atmet und auch sonst keine Lebenszeichen mehr von sich gibt. GOLS. Zwei Beamte der Polizeiinspektion Gols fuhren sofort hin und fanden den 77-Jährigen auf seinem Rollstuhl sitzend im Wohnzimmer. Die Polizisten stellten bereits den eingetretenen Atem- und Herzstillstand fest und begannen sofort mit den Wiederbelebungsmaßnahmen. Zusätzlich wurde auch der...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Anzeige

Schulterschluss für heimisches Rettungswesen

„Unser Rettungswesen, unsere Einsatzkräfte und vor allem die vielen Freiwilligen leisten Großartiges. Daher sind wir uns auch beim Roten Kreuz einig: Wir fordern die Bundesregierung auf, den Fortbestand unseres Rettungswesens abzusichern“, sagen Landesparteiobmann Thomas Steiner, Klubobmann Christian Sagartz, Sicherheitssprecher Rudolf Strommer und alle burgenländischen ÖVP-Mandatare. Das bewährte Rettungssystem ist gefährdet: EU-Richtlinien könnten in Österreich so umgesetzt werden, dass...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Vorsicht! Das Eis am Neusiedler See ist mittlerweile gefährlich dünn!

Eisdecke wird dünn! Bitte aufpassen!

Die Temperaturen werden wärmer, die Eisdecke am Neusiedler See wird dünner. Passen Sie auf! BEZIRK. Aufpassen heißt es mittlerweile auf dem Neusiedler See. Auf der anderen Seeseite musste die Feuerwehr schon ausrücken und einen Mann und eine Frau retten, die durch die dünne Eisdecke ins nur wenige Grad kalte Wasser gestürzt waren. Auf auf der Seite des Eistelefons steht mittlerweile: Das Eislaufen am Neusiedler See ist aufgrund des Tauwetters nur mehr teilweise möglich! Auf der Homepage von...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Bezirksblätter Neusiedl
Gewinner und Sponsoren des Sicherheitspreises
1 113

Ein Abend im Zeichen des Ehrenamts und der Sicherheit

Burgenländischer Sicherheitspreis 2016 in sieben Kategorien verliehen PAMHAGEN (chriss). „Im Burgenland leben kann nur heißen, sicher leben", stellte Landeshauptmann Hans Niessl gleich zu Beginn der Veranstaltung „Fest der Sicherheit" in der Vila Vita Pamhagen fest. Für ihn und Landesvizechef Johann Tschürtz war der Abend ein Zeichen der Dankbarkeit für die vielen unzähligen ehrenamtlichen Stunden in der Freizeit und in schwierigen Situationen. 25.000 Stimmen In den insgesamt sieben Kategorien...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Bezirksblätter Neusiedl
Thomas Horvath ist First Responder der ersten Stunde.

"Man kann erweiterte Hilfe leisten"

Thomas Horvath aus Neusiedl am See ist First Responder. Er erzählt uns, was das bedeutet. NEUSIEDL AM SEE (cht). Beim Roten Kreuz ist Thomas Horvath seit 1995. Der Grund, warum er zu dem "Verein" dazu gegangen ist, ist einfach erklärt. "Ich war Unfallzeuge. Ein Motorrad ist mit einem PKW kollidiert und ich habe nicht gewusst, was ich tun soll, wie ich richtig handle. Diese Ohnmacht wollte ich nie wieder erleben. Nach der HTL habe ich deshalb zuerst einen Erste-Hilfe-Kurs gemacht und mich dann...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Die Feuerwehr konnte die "Gestrandeten" schließlich bergen und an Land schleppen
1

Boot in Illmitz aus Seenot gerettet

In der Vorwoche fuhren ein Wiener Ehepaar (66-jährige Frau und 70-Jähriger Mann) mit einem geliehenen Elektroboot aus der Ruster Bucht und verständigten nach auftretenden Problemen mittels Mobiltelefon zunächst die Betreiber des Bootsverleihs. Sie würden nicht mehr zurückfinden. Diese begannen mit der Suche, die jedoch negativ verlief. Die Polizei Rust wurde verständigt und nahm die Such auf. In Illmitz gefunden Im Bereich der biologischen Station Illmitz fanden die Beamten (Boot Rust 1) die...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Das Hallenbad in Neusiedl am See muss erhalten bleiben - da sind sich eigentlich alle einig. Scheitern könnte es trotz allem am Geld.
2

Protestmarsch für das Hallenbad

Die Initiative "Rettet das Hallenbad" ruft heute zum Protestmarsch und der Kundgebung vor dem Rathaus in Neusiedl am See auf. NEUSIEDL AM SEE. "Es verdichten sich immer mehr die Hinweise, dass die Schließung des Hallenbades Neusiedl am See nur mehr eine Frage von wenigen Wochen ist", so Florian Rinnhofer. "Die Umlandgemeinden ins Boot zu holen, um eine Sanierung und die Erhaltung mitzufinanzieren, erweist sich als schwieriges Unterfangen. Die Mithilfe der Bürgerinitiative, hier meinungsbildend...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Der Verletzte wurde ins Krankenhaus nach Eisenstadt geflogen

Schwerer Verkehrsunfall in Apetlon

Sonntag Früh lenkte ein 38-jähriger Mann aus Apetlon seinen PKW auf einer asphaltierten Gemeindestraße. Aus bisher unbekannter Ursache kam der Lenker links von der Fahrbahn ab, fuhr ungebremst gegen das Heck eines unmittelbar am Fahrbahnrand abgestellten Anhängers und blieb bis zur Windschutzscheibe unter dem Anhänger stecken. Der verletzte PKW-Lenker wurde aus dem Fahrzeug geborgen und mit dem Notarzthubschrauber ins KH Eisenstadt geflogen. Er erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Bei dem Unfall in Podersdorf waren Rettung und Feuerwehr im Einsatz

Schwerer Verkehrsunfall in Podersdorf

Am Freitag lenkte ein Pensionist aus Wien seinen PKW von Illmitz kommend im Ortsgebiet von Podersdorf/See in Richtung Kreisverkehr Gols/Weiden. Auf einem geraden Straßenabschnitt auf der Neusiedlerstraße (L 205) kam ihm eine kleinere Fahrzeugkolonne entgegen. Auf Höhe Haus Nr. 53 scherte ein von einer Pensionistin aus Wien gelenkter PKW laut Zeugenaussagen plötzlich aus unbekannter Ursache links aus der Kolonne aus. Der PKW-Lenker konnte trotz Vollbremsung und Ausweichmanöver an den rechten...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.