Alles zum Thema Rote Kreuze

Beiträge zum Thema Rote Kreuze

Lokales
3 Bilder

Rote Kreuze
Schenkenfeldner Geheimnis gelüftet?

Eng verbunden mit unserer Heimat sind die mystischen Sagen und Geschichten um "Rote Kreuze". SCHENKENFELDEN (fog). Erstmals stand davon 1978 in den OÖ Heimatblättern in einem Beitrag von Ernst Fietz – nachzulesen unter "landessagen.at". Genau an Burgfriedgrenze In Urfahr-Umgebung gibt es alleine 16 "rote" Kreuze bzw. Kleindenkmäler (siehe Zur Sache unten). "Das ist beachtlich", sagt die Volkskundlerin Elisabeth Schiffkorn aus Puchenau, die mit dem Verein "Kultur Plus/Eurojournal" dieses...

  • 15.05.19
Lokales
2 Bilder

Rote Kreuze: Dem Geheimnis auf der Spur

ST. VALENTIN. "Ich bin ein Spurenleser", sagt Norbert Steinwendner. Der St. Valentiner beschäftigt sich seit mehr als zwölf Jahren mit dem Geheimnis um die Roten Kreuze. Seither hat er mehrere hundert Stellen gefunden. "Die Linie der Kreuze zieht sich nach Köln mit einer Verdichtung in Niederösterreich", so Steinwendner. Er ist Pensionist. Früher arbeitete er als EDV-Techniker und war im Nationalpark Kalkaplen angestellt. Heute ist er Wegewart der Alpenvereins- Zweigstelle St. Valentin....

  • 23.02.17
Lokales
Laut Sage könnte es sich bei der "Roten Kapelle" in Edt früher um eine Hinrichtungsstätte gehandelt haben.

Mysterium um "Rote Kreuze": Der Geschichte auf den Grund gehen

In Oberösterreich sind etwa 60 "Rote Kreuze" bekannt. Eine Kapelle, die diesen Namen trägt, steht in Edt. EDT. In ganz Mitteleuropa finden sich Kleindenkmäler, die "Rotes Kreuz" genannt werden. Diese Bezeichnung und ihre Standorte an alten Wegen, Straßenkreuzungen oder früheren Landgerichtsgrenzen lassen ein System vermuten, dessen Bedeutung mit der Zeit verloren ging. Es scheint aber eine Art Geheimnis über diesen Gedenkstätten zu schweben. Häufig entstanden aus den Roten Kreuzen über die...

  • 15.12.16
  •  1
Lokales
St. Blasien
8 Bilder

Rote Kreuze: Der Geschichte auf den Grund gehen

In OÖ sind etwa 60 „Rote Kreuze“ bekannt. Häufig wurden sie über die Jahre zu Kapellen. BEZIRK. In ganz Mitteleuropa finden sich Kleindenkmäler, die „Rote Kreuze“ genannt werden. Diese Bezeichnung und ihre Standorte an alten Wegen, Straßenkreuzungen oder früheren Landgerichtsgrenzen lassen ein System vermuten, dessen Bedeutung verloren ging. Eines dieser Kleindenkmäler befindet sich am Hengstpass: die „Rotkreuz-Kapelle“. Sie lag am „Proviantweg“, auf dem Jahrhunderte lang Nahrungsmittel und...

  • 02.12.16