Rotes Kreuz Urfahr-Umgebung

Beiträge zum Thema Rotes Kreuz Urfahr-Umgebung

Lokales
Die Gemeindebediensteten Alex Donner und Michael Danner mit stv. Ortsstellenleiter Christian Stanzel.

Corona-Krise
Zwettler Gemeindemitarbeiter lösen ehrenamtliche Rotkreuzler bei Essen auf Rädern ab

ZWETTL. Die Corona-Krise fordert uns alle, insbesondere die Hilfs- und Rettungsorganisationen. Vorausschauendes Denken und Handeln ist das Gebot der Stunde. Seit gut zwölf Jahren werden Klienten in den Gemeinden Bad Leonfelden-Schönau, Zwettl und Sonnberg wochentags mit warmen Mahlzeiten, die im Bezirksseniorenwohnheim Bad Leonfelden zubereitet werden, versorgt. Tag für Tag, bei Wind und Wetter übernimmt eine Gruppe ehrenamtlicher Mitarbeiter in ihrer Freizeit die Ausbringung der Speisen....

  • 26.03.20
Lokales
4 Bilder

Corona-Virus
187 Personen in Gallneukirchen innerhalb 4,5 Stunden getestet

GALLNEUKIRCHEN. In einem rasanten Tempo wurde am gestrigen Samstag ein temporärer 5-fach-Corona-Drive-In in der One-Tiefgarage in Gallneukirchen vom Roten Kreuz Urfahr-Umgebung aufgebaut. Der Auftrag war erst am selben Tag in der Früh vom Bezirksrettungskommando UU gekommen. Innerhalb einer halben Stunde wurde der Drive-In geplant und mit dem Aufbau begonnen. 187 Personen wurden am Samstagnachmittag auf den Corona-Virus getestet. Nach 4,5 Stunden hatten die 5 Abnahmeteams allen 187 Personen...

  • 22.03.20
  •  2
Lokales
Die Waschstraße zur Vorreinigung der Essen auf Rädern-Boxen.
4 Bilder

Corona-Virus
Rotes Kreuz Urfahr-Umgebung ist derzeit stark gefordert

URFAHR-UMGEBUNG. Mit höchstem Engagement stellt das Rote Kreuz in Urfahr-umgebung weiterhin Essen auf Rädern, die Mobilen Dienste und den Rettungsdienst sicher. Neben diesen Kernaufgaben organisieren sie jetzt auch den Transport der Proben zu den Testlabors und gemeinsam mit den Ärzten die Probenentnahmen mit mobilen Probenabnahmeteams. Das HÄND-Team in Kirchschlag ist deshalb seit Montag auch werktags für Probenabnahmen besetzt, ebenso eine zusätzliche Mannschaft in Bad Leonfelden zur...

  • 19.03.20
Lokales
Marion Zeirzer, Daniel Nopp und ihr kleiner Sohn Elias auf ihrer Dienststelle Kirchschlag.

Valentinstag 2020: Liebe, Glück und das Rote Kreuz

Mehr als 22.000 Menschen finden in ihrem freiwilligen Engagement für das OÖ. Rote Kreuz einen wertvollen Beitrag für das soziale Zusammenleben. Manche von ihnen finden noch mehr: Mit etwas Glück einen Partner für eine gemeinsame Familien-Zukunft. Ein Beispiel dafür sind Daniel Nopp und Marion Zeirzer aus Kirchschlag. Sie entdeckten ihre Liebe zueinander beim gemeinsamen Engagement für Mitmenschen: Marion Zeirzer (33) und Daniel Nopp (24) engagieren sich als Rettungssanitäter an der...

  • 10.02.20
Lokales

Gemeinsam stärker - Raiffeisenbanken und Rotes Kreuz in UU

Dir. Mag. Wolfgang Kralik von der Raiffeisenbank Region Gallneukirchen vor dem Roten Kreuz und Bezirksgeschäftsleiter Ing. Gerald Roth vor dem Raiffeisen-Logo – was steckt hinter dieser Aktion? Eine schöne Geste der Kooperation zwischen den beiden Organisationen. Für drei Jahre unterstützen die Raiffeisenbanken das Rote Kreuz UU im Bereich der Ausbildung. „Erste Hilfe ist so wichtig!“, betont Gerald Roth. „Für den Notfall geschult zu sein, rettet Leben! Dafür braucht es bestens ausgebildete...

  • 07.02.20
Lokales
5 Bilder

Verleihung der Rettungsdienstmedaillen des Landes OÖ

„Verantwortung für die Gesellschaft übernehmen, anderen Menschen zu helfen und Zeit zu schenken ist keine Selbstverständlichkeit, sondern eine Leistung, die sich nicht in Zahlen messen lässt. Dafür danken wir Ihnen mit Hochachtung und Respekt!" Mit diesen Worten überreichte Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer gemeinsam RK-Präsident Dr. Aichinger Walter am Donnerstag, 14.11.2019 die OÖ. Rettungsdienstmedaillen in Gold, Silber und Bronze an langjährige Rotkreuz-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter...

  • 21.11.19
Lokales

Lions Club Gallneukirchen ist Humanitätspartner des Roten Kreuzes Urfahr-Umgebung

Soziale Verantwortung, Menschlichkeit und gesellschaftliches Engagement - dafür steht der Lions-Club Gallneukirchen und unterstützt deshalb Essen auf Rädern des Roten Kreuzes Gallneukirchen im Zuge einer dreijährigen Humanitätspartnerschaft. Mit einem herzlichen Dankeschön überreichten RK-Bezirksgeschäftsleiter Gerald Roth, Ortsstellenleiter Ronald Hinterberger und EAR-Koordinator Werner Unfried die Urkunde an Präsident Mag. Christian Ecker und Vizepräsident Ing. Norbert Gruber. „Gemeinsam...

  • 11.11.19
Lokales
3 Bilder

Traditionell und regional - der heurige Rotkreuz-Warensammlungstag

Am Samstag, 9. November findet der alljährliche Herbst-Warensammlungstag statt, unter dem Motto „traditionell und regional“. Traditionell, denn er findet schon zum 8. Mal statt und regional, weil erstmalig speziell rund um die Rotkreuz-Märkte in Ottensheim und Gallneukirchen gesammelt wird. In folgenden Gemeinden stehen Rotkreuz-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei den Lebensmittelmärkten und bitten die Kunden, ein zusätzliches Produkt zu kaufen und dieses zu spenden: Alberndorf, Altenberg,...

  • 31.10.19
Gesundheit
Eine Wespe stach Lisa in den Hals. Kühlung von innen und außen ist die wichtigste Erste-Hilfe-Maßnahme.

Rotes Kreuz UU
Insektenstiche – richtig reagieren bei allergischen Reaktionen

Im Hochsommer, wenn das Obst bald reif wird, surrt es draußen: Wespen, Bremsen, Gelsen und Hornissen haben Hochsaison. Manchmal kommt es bei Stichen zu allergischen Reaktionen. Da kann es lebenswichtig sein, wenn man weiß, was zu tun ist. URFAHR-UMGEBUNG.Laut Auskünften des Allergiezentrums im Kepler Universitätsklinikum Linz sind Wespen am Häufigsten für Allergiefälle verantwortlich. Schnelle Hilfe im Notfall kann lebensrettend sein. Ein Szenario: Lisa (13) sitzt im Garten und isst...

  • 14.08.19
Lokales
Bezirksgeschäftsleiter Gerald Roth mit dem Werberteam

Rotes Kreuz
Werbeaktion in ganz Urfahr-Umgebung

URFAHR-UMGEBUNG. Das Rote Kreuz Urfahr-Umgebung hat nach fünf Jahren wieder eine Mitgliederwerbeaktion gestartet. Zehn junge Rotkreuz-Mitarbeiter sind seit 8. Juli im ganzen Bezirk unterwegs und informieren über die Leistungen des Roten Kreuzes und die unterschiedlichen Möglichkeiten der Mitgliedschaft. Bezirksgeschäftsleiter Gerald Roth über den Grund dieser Aktion: „Unsere Aufgaben werden immer umfassender und die Anzahl derer, die Unterstützung benötigen immer größer. Das ist aber alleine...

  • 15.07.19
Lokales
11 Bilder

Prüfung bestanden
14 neue Rettungssanitäter in Urfahr-Umgebung

Das Rote Kreuz Urfahr-Umgebung hat 14 neue Rettungssanitäterinnen und Rettungssanitäter in ihren Reihen. Mehr als 100 Stunden Theorieausbildung und 160 Stunden Praktikum liegen hinter den Teilnehmern und nicht zu vergessen die Kommissionelle Prüfung. Alle bestanden mit Bravour. Bei unterschiedlichsten Szenarien haben sie ihr Können bewiesen – etwa bei der Versorgung eines verunfallten Motorradfahrers, einer Frau mit Herzinfarkt oder einem Kollegen, der sich mit der Kreissäge geschnitten hat....

  • 08.07.19
Leute
0190619 Spende AFVG RK-Markt: Marktleiterin Manuela Haider und Ortsstellenleiter Ronald Hinterberger mit Mitgliedern des AFVG (Namen leider nicht bekannt)

Rotes Kreuz
Verein spendete Erlös aus Charity-Dinner

GALLNEUKIRCHEN. Einen Spendenscheck über 1.300 Euro durfte Marktleiterin Manuela Haider und Ortsstellenleiter Ronald Hinterberger vom Roten Kreuz Gallneukirchen kürzlich vom Alternativen Freizeitverein Gallneukirchen  entgegennehmen. Der AFVG veranstaltete ein Charity-Dinner spendete den Erlös an den Rotkreuz-Markt. Neben dem Rotkreuz-Markt erhielt auch die Aktion „Kunst ma Helfen“ die gleiche Summe für ihre Zwecke.

  • 27.06.19
Leute
114 Bilder

Seifenkistenrennen
Kampf um Hundertstelsekunden in Ottensheim

Wie spannend ein Seifenkistenrennen sein kann, erlebten die Teilnehmer und Zuschauer des "SeCar19". OTTENSHEIM (fog). Im Le-Mans-Stil, also laufend, stürmten die 21 Piloten und ihre Anschieber zu ihren Holzmobilen beim Startschuss des "SeCar19" in Ottensheim, dem ersten Benefiz-Seifenkistenrennen von SECA Holz und dem Roten Kreuz Urfahr-Umgebung. SECA-Geschäftsführer Christian Loidl freute sich über insgesamt 15.000 Euro an Spendengeldern, die er Gerald Roth vom Roten Kreuz übergeben konnte....

  • 15.05.19
Lokales
2 Bilder

Rotes Kreuz UU
Warensammlungstag am 27. April

URFAHR-UMGEBUNG. Am Samstag, 27. April ist wieder ein Warensammlungstag des Roten Kreuzes Urfahr-Umgebung. Im ganzen Bezirk stehen an diesem Tag Rotkreuz-Mitarbeiter bei regionalen Lebensmittelmärkten und Supermärkten und bitten die Kunden, ein zusätzliches Produkt zu kaufen und dieses zu spenden. Verkauft werden diese Spenden in den Rotkreuz-Märkten im Bezirk. In den Märkten werden Waren des täglichen Gebrauchs zu stark reduzierten Preisen angeboten. Das Sortiment variiert, je nachdem welche...

  • 17.04.19
Lokales
Hausarzt und Ärztesprecher Bernhard Schütz (hi.) und Christian Jachs vom Roten Kreuz sind im Team unterwegs.
3 Bilder

Gesundheitsversorgung
"HÄND" ist in Urfahr-Umgebung eine Erfolgsstory

Ärzte, Patienten und Rotes Kreuz sind gleichermaßen zufrieden mit dem Hausärztlichen Notdienst. URFAHR-UMGEBUNG (fog). Seit fünf Jahren gibt es jetzt bereits den "Hausärztlichen Notdienst" (= HÄND) unter der telefonischen Rufnummer 141 (siehe Zur Sache unten). Für die Urfahraner Ärzteschaft und das Rote Kreuz im Bezirk hat die Umstellung nur Vorteile gebracht. Auch den Urfahraner Patienten geht es gut damit. Einer der größten Vorteile ist die Apotheke, die an Bord des Rotkreuz-Fahrzeuges,...

  • 27.03.19
Lokales
<f>Gabriel Fröhlich</f> (vo.) von "Folkshilfe"
3 Bilder

Rotes Kreuz
Mangel an Zivildienern im Bezirk wird akut

URFAHR-UMGEBUNG (fog). Für den Turnustermin April 2019 fehlt noch ein Zivildiener. Sorgen bereitet dem Bezirksrettungskommandant Gerald Roth vor allem der Turnustermin Juni 2019. "Da fehlen uns vier Leute." Die Situation werde sich aufgrund des demographischen Wandels bzw. der geburtenschwachen Jahrgänge in den nächsten drei bis vier Jahren nicht ändern, so Roth. Es gibt aktuell weniger Jugendliche im Alter von 18 bis 19 Jahren. Zudem mache das Bundesheer für den sechsmonatigen Präsenzdienst...

  • 08.01.19
Lokales
2 Bilder

Zivildienst
Das Rote Kreuz Urfahr-Umgebung sucht Zivildiener

URFAHR-UMGEBUNG. Jedes Jahr absolvieren mehr als 670 junge Menschen ihren Zivildienst beim OÖ. Roten Kreuz. Wer Zivildienst leistet, engagiert sich aktiv für eine solidarische Zivilgesellschaft. Die jungen Männer sind hauptsächlich im Rettungsdienst tätig. In ihren Einsätzen stärken Zivildiener ihre Teamfähigkeit, übernehmen Verantwortung und erlernen einen vollwertigen Beruf. Nach einer zwei Monate dauernden Ausbildung gelten sie als vollwertige Rettungssanitäter. Zivildiener sind bei einem...

  • 05.12.18
Lokales
Tanja Hamberger, das Rettungsteam Melanie Ganglberger und Thomas Pilsl, Notfallsanitäter Franz Bachl, die Eltern Cornelia und Jürgen Kreksamer mit den beiden Söhnen Alexander und David und Tochter Anika.

Rotes Kreuz
Geburt im Leonfeldner Rettungsauto

BAD LEONFELDEN/ZWETTL. Donnerstag, 11. Oktober 2018, früher Morgen: Melanie Ganglberger und Thomas Pilsl, Rettungssanitäter beim Roten Kreuz Bad Leonfelden beginnen gerade ihren Dienst, als der Pager losgeht. Auf dem Terminal steht der Auftrag: "Entbindung drittes Kind". Kurz darauf treffen sie beim Einsatzort in Zwettl ein, Jürgen, der Vater, empfängt die beiden ganz entspannt in der Hauseinfahrt. Alles scheint auf einen normalen Transport hinzudeuten, aber noch während die Fahrtrage aus...

  • 22.10.18
Leute
RK-Gewinnspiel Gewinnerin Gruber: Klaus Steidl und Gerald Roth freuen sich, Franziska Gruber den Gewinn überreichen zu dürfen.

Glückliche Gewinnerin aus Walding

WALDING. 70.000 Personen haben beim 11. Rotkreuz-Gewinnspiel teilgenommen, 2.300 Gewinner stehen nun fest. Eine dieser Gewinnerinnen ist Franziska Gruber. An die Waldingerin erging ein Set, bestehend aus einem iPhone X, einem iPad Pro und einer Apple Watch im Wert von 2.437 Euro. Bezirksgeschäftsleiter Gerald Roth und Klaus Steidl von der Ortsstelle Walding überbrachten ihr die Preise und gratulierten.

  • 26.07.18
Lokales
2 Bilder

Acht neue Rettungssanitäter in Urfahr-Umgebung

URFAHR-UMGEBUNG. Acht Rettungssanitäter haben sich kürzlich der Abschlussprüfung gestellt – alle haben mit Bravour bestanden. Sie bewiesen ihr Können bei den unterschiedlichsten Szenarien – etwa bei der Versorgung eines verunfallten Motorradfahrers, einer Frau mit Herzinfarkt und einer Kollegin, die sich mit der Kreissäge geschnitten hat, sehr realistisch dargestellt durch das Team der Rotkreuz-Ortsstelle Gallneukirchen. Das theoretische Wissen wurde von einer Kommission geprüft und für...

  • 22.06.18
Lokales
Werner Unfried: Der 68-jährige Pensionist fährt als Freiwilliger beim Roten Kreuz für "Essen auf Rädern.

Essen auf Rädern – Bedarf steigt stetig

Werner Unfried leistet in seiner Pension einen wichtigen Dienst beim Roten Kreuz Urfahr-Umgebung. URFAHR-UMGEBUNG. Samstag am Vormittag in Gallneukirchen: Werner Unfried startet das Rotkreuz-Dienstauto. Mit 50 warmen Mahlzeiten beladen beginnt der 68-Jährige seine 80 Kilometer lange Tour durch die Gemeinden Gallneukirchen, Alberndorf und Altenberg, um Menschen ein frisch zubereitetes Mittagessen ins Haus zu liefern. Mit zwei Autos ist das 46-köpfige "Essen auf Rädern"-Team des Roten Kreuzes...

  • 25.05.18
Lokales

Neue Regelung in Feldkirchen bei Notruf 144

Der Arbeiter-Samariterbund bekommt eine neue Leitzentrale FELDKIRCHEN. Wer früher im Gemeindegebiet Feldkirchen die Notrufnummer 144 gewählt hatte, war automatisch beim Samariterbund Feldkirchen gelandet. Wer jetzt die Nummer 144 wählt, landet bei der Landesleitzentrale des Roten Kreuzes in Linz. Die Regelung zwischen den beiden Rettungsorganisationen sieht vor, dass ein Notruf aus einem Arbeiter-Samariterbund (ASB)-Gebiet an die ASB-Leitzentrale weitergeleitet wird. Die Pressesprecherin des...

  • 03.04.18
Lokales
9 Bilder

Waldinger Rettung fertig umgebaut

Die Umbau und die Erweiterung der Ortsstelle Walding des Roten Kreuzes ist abgeschlossen. Am 22. April wird gefeiert. WALDING/URFAHR-UMGEBUNG (fog). Die komplett neu konzipierte und erweiterte Rotkreuz-Ortsstelle an der B127 in Walding ist von den Mitarbeitern bezogen worden. Die offizielle Eröffnung findet am Sonntag, 22. April statt. Neu in dem Bau, in dem sich nun in der Mitte ein Atrium befindet, ist ein geräumiger Lehrsaal, zwei Garconnieren für Zivildiener, ein Jugendrotkreuz-Raum und...

  • 01.03.18
Gesundheit
3500 Wintersportler landeten 2016 im Spital.

Sicher auf der Skipiste mit dem Roten Kreuz

OÖ. Von der Abfahrt auf der Skipiste direkt ins Krankenhaus: In den Semesterferien ist Hochsaison in den Unfallambulanzen. In Oberösterreich verletzten sich 2016 rund 3500 Skifahrer und Snowboarder so schwer, dass sie ins Krankenhaus mussten. Da sich Unfälle trotz aller Vorsicht oft nicht verhindern lassen, rät das Rote Kreuz dazu, das Erste-Hilfe-Wissen aufzufrischen. Ab 14. März starten an jeder oö. Dienststelle Erste-Hilfe-Kurse. Unkomplizierte Online-Anmeldung und das komplette...

  • 19.02.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.