Alles zum Thema Rupert Reischl

Beiträge zum Thema Rupert Reischl

Wirtschaft
Feiern gemeinsam das Jubiläum: AUFO-Geschäftsführer Franz Kendler und Obmann Rupert Reischl.

Enge Kooperation bei der Abfall-Entsorgung

Die Abfall-Umweltberatung Flachgau Ost (AUFO) feiert heuer Jubiläum des 25-jährigen Bestandes. FAISTENAU (buk). Ihr 25-Jahr-Jubiläum feiert heuer die Abfall- und Umweltberatung im östlichen Flachgau (AUFO). "Von der Müllabfuhr bis hin zur umfassenden Abfallwirtschaft hat es hier viele regionale Umweltinitiativen gegeben", ist Verbandsobmann Rupert Reischl stolz auf die bisherigen Erfolge. Vor allem die kommunale Zusammenarbeit sei dabei nicht mehr wegzudenken. Dem REFS angegliedert Die...

  • 26.09.16
Politik
Die Bürgermeister Johann Strasser (links) und Rupert Reischl (rechts) mit ihrem Anwalt Adolf Concin.

Natur-Zerstörung gegen Geld?

Eugendorf und Koppl fürchten, dass Naturschutz-Novelle 380-kV-Leitung möglich machen wird KOPPL/EUGENDORF (buk). Von der "letzten Freileitung oder ersten Erdverkabelung" spricht Koppls Bürgermeister Rupert Reischl beim Thema "380-kV-Leitung". Zusammen mit Eugendorfs Bürgermeister Johann Strasser, dem gemeinsamen Rechtsanwalt Adolf Concin und Landesumweltanwalt Wolfgang Wiener berichtete er über eine Novelle des Naturschutzgesetzes, die – wie alle vier befürchten – zu einer Zerstörung der Natur...

  • 14.09.16
Politik
Manuel Bukovics,
flachgau.red@bezirksblaetter.com

Die Musketiere des Naturschutzes

Kommentar Ein Grüner Klubobmann, der eine Pressekonferenz verlassen musste, ein Bürgermeister, der davon berichtet, nasse Augen zu bekommen, wenn er seinen fünfjährigen, schlafenden Enkelsohn betrachtet und bedenkt, was diesen noch alles erwartet und Aussagen zum "verlorenen Vertrauen in die Regierung" – unfassbar, wie emotional das Thema der 380-kV-Freileitung geworden ist. Als vermutlich größte Gegner der oberirdischen Leitung haben sich bereits vor einiger Zeit Koppls Bürgermeister Rupert...

  • 14.09.16
Politik
Offensichtlich nicht erwünscht war Grünen-Klubobmann Cyriak Schwaighofer bei der Pressekonferenz "Novelle zum Naturschutzgesetz soll 380-kV-Salzburgleitung retten".

Grünen-Klubobmann Cyriak Schwaighofer von Flachgauer Bürgermeistern bei Pressekonferenz zur 380 kV-Leitung hinausgeworfen

Schwaighofer: "So etwas habe ich noch nie erlebt" SALZBURG (buk). Wie emotional das Thema der 380-kV-Leitung ist, hat heute am Vormittag eine Pressekonferenz der beiden Bürgermeister Rupert Reischl aus Koppl und Johann Strasser aus Eugendorf gezeigt. Grünen-Klubobmann Cyriak Schwaighofer wollte sich anhören, worum es dabei konkret geht – und wurde vom Anwalt der Bürgermeister, Adolf Concin, mit den Worten "wir haben hier eine Pressekonferenz, keine politische Veranstaltung" gebeten, wieder zu...

  • 08.09.16
Lokales
Gut ein halbes Jahr nach der Gründung hat der Verein "Koppl hilft" eine erste, positive Zwischenbilanz gezogen.

Nachbarschaft, die hilft

In Koppl wird in kleinen Wohneinheiten ein enges Miteinander für "echte" Integration gelebt. KOPPL (buk). Eine erste positive Bilanz hat nun der Verein "Koppl hilft" bei einem allgemeinen Informationsabend im Gemeindehaus gezogen. Vor einem halben Jahr gegründet, haben dort rund 80 Freiwillige Verantwortung für Asylwerber übernommen. "Das enge Miteinander im Ort birgt die Chance auf echte Integration", freut sich darüber Evi Ehrenreich, die bis April als Flüchtlingskoordinatorin tätig war....

  • 11.05.16
Lokales
Eine neue Flutlichtanlage für den Tennisplatz ist nur eines von vielen Projekten.

Vom Hochwasserschutz bis hin zu Seniorenbetten

KOPPL (mek). Die Gemeinde hat einiges vor im heurigen Jahr. Nicht nur der Kindergarten Guggenthal erhält eine neue Einrichtung, auch das Seniorenheim des Gemeindeverbandes, dessen Teil Koppl ist, wird um 18 Betten erweitert. Die Koppler Tennisspieler können sich über eine neue Flutlichtanlage für den Tennisplatz freuen und auch die Wasserversorgung wird weiter ausgebaut und technisch verbessert. Dazu hat die Gemeinde die Wasserquelle in Guggenthal gekauft. Die Adaptierung von...

  • 25.01.16
Politik
LH-Stv. Astrid Rössler schlägt bei der 380-kV-Leitung versöhnlichere Töne an.

380-kV-Leitung: Rössler reagiert mit offenem Brief

SALZBURG/FLACHGAU (buk). Versöhnlichere Töne beim Thema "380-kV-Leitung" schlägt LH-Stv. Astrid Rössler in einem offenen Brief an die Gemeinden Koppl und Eugendorf an. Darin schreibt sie unter anderem, dass sie trotz ihrer "Kritik und Bemühungen um Alternativen und Verbesserungen" das Projekt insgesamt nicht in Frage stellen könne. Die Bürgermeister der beiden Orte – Rupert Reischl und Johann Strasser – müssten verstehen, dass sie als Ressortverantwortliche zu einem Projekt ein...

  • 12.01.16
Politik

"Wollen Neustart des Verfahrens"

Reischl und Strasser legen Berufung gegen den UVP-Bescheid ein KOPPL/EUGENDORF (buk). Nachdem die 380-kV-Leitung nun im UVP-Verfahren in erster Instanz genehmigt wurde, gehen die Bürgermeister aus Koppl und Eugendorf auf die Barrikaden. "Wir werden auf jeden Fall Berufung einlegen", sagt Rupert Reischl. Er erhofft sich dadurch eine weitere Verzögerung des Baus. "Das Verfahren hat sich jetzt über drei Jahre gezogen, nun folgt die Flucht nach vorne", ist der Koppler Ortschef überzeugt. Er...

  • 14.12.15
Politik

Offener Brief gegen 380-kV-Leitung

Bürgermeister aus Koppl und Eugendorf kritisieren Astrid Rössler SALZBURG/FLACHGAU (buk). Schwere Vorwürfe erheben die Bürgermeister der Gemeinden Koppl und Eugendorf gegen LH-Stv. Astrid Rössler. In einem offenen Brief werfen sie der Politikerin unter anderem vor, dass sie bei der 380-kV-Salz- burgleitung "vor den Energiekonzernen in die Knie gegangen" sei. Auslöser für den Brief ist ein UVP-Bescheid – dieser liegt allerdings laut Rösslers Büroleiter Stefan Tschandl noch gar nicht vor. Im...

  • 11.12.15
Lokales
In der Plainfelder Küche von Martin Edlinger entstehen Speisen für drei Gemeinden.
2 Bilder

Plainfelder Wirt kocht für Kinder

Im Restaurant "Zum Dreibergbachl" entsteht das Kindergarten- und Schul-Essen für drei Gemeinden. PLAINFELD (buk). Gleich für drei Gemeinden zeichnet der Plainfelder Koch Martin Edlinger verantwortlich, wenn es um die Ernährung der Kinder geht. Er versorgt die Kindergärten und Schulen in Plainfeld, Ebenau und Koppl zur Mittagszeit mit warmen Gerichten. Damit das überhaupt möglich ist, musste der Koch in seinem Wirtshaus "Zum Dreibergbachl" sogar bauliche Maßnahmen setzen: "Ich habe die Küche in...

  • 28.09.15
  •  1
Lokales
Trotz hitziger Diskussionen wurden noch am Infoabend Arbeitsgruppen gebildet, die Schritt für Schritt ihre Projekte umsetzen.

Koppl will Flüchtlinge privat unterbringen

Mietwohnungen sollen Asylwerber-Familien in der Gemeinde künftig einen guten Start ermöglichen. KOPPL (buk). Dem Bund zuvorkommen und freiwillig ab sofort Flüchtlinge aufnehmen will nun die Gemeinde Koppl. Bei einem Informationsabend hat Bürgermeister Rupert Reischl seine Ideen präsentiert – unterstützt durch Experten auf dem Gebiet der Integration. Zudem wurden erste Arbeitsgruppen mit Kopplern, die bereit sind, Asylsuchende zu begleiten, gebildet. "Das Helfen steht im Vordergrund", betont...

  • 21.09.15
  •  1
  •  2
Wirtschaft
IGM-S-Geschäftsführer Alex Reiner garantierte, dass nur das Gelände zu kaufen ist: "Wir führen den Ring so weiter wie bisher."

Mateschitz kauft den Salzburgring

Informationsabend versuchte, mit Gerüchten aufzuräumen. Mehr als 150 Anrainer waren anwesend. PLAINFELD (buk). Völlig überfüllt war das Restaurant am Salzburgring bei einer Informationsveranstaltung zur Zukunft der Rennstrecke. Initiiert hatte das Treffen zwischen Vertretern der Interessensgemeinschaft Salzburgring (IGM), Politikern und Anrainern, Koppls Bürgermeister Rupert Reischl. "Es sind viele Gerüchte und Halbwahrheiten im Umlauf", sagt der Ortschef. Sein Ziel war es, die Anrainer auf den...

  • 16.09.15
  •  1
Lokales
Ein Besuchsdienst soll Angehörige entlasten und Senioren unterstützen. Bürgermeister Rupert Reischl und Anstprechpartnerin Traudi Schönleitner freuen sich über das Projekt.

Mit dem Alter kommt oft auch die Einsamkeit

Die kostenlose und vetrauliche Beratungsstelle für Senioren und Soziales informiert und hilft Gemeindebürgern KOPPL (mek). Mit dem Alter – sagt man – kommen oft Gelassenheit, Weisheit und innere Ruhe. Das Älterwerden hat aber auch seine Schattenseiten. Bei vielen Senioren und deren Angehörigen halten Einsamkeit bzw. Überforderung Einzug. Einsamkeit betrifft dabei meist die Alternden selbst. Die Angehörigen sind mit der Betreuungssituation zusehends überfordert. Die Gemeinde Koppl hat sich der...

  • 12.08.15
Leute
Die Nacht des Sports feierten Thomas Stanzl, Toni Reischl und Bürgermeister Rupert Reischl mit Gattin Monika.
15 Bilder

Nacht des Sports in Koppl

KOPPL (schw). "Koppl sucht das Supertalent", lautete das Motto des Sportlerballs beim Kirchenwirt. Bei der Mitternachts-Show wurden die besten Talente auf der Leinwand vorgestellt. "Die Beiträge wurden bereits vorher aufgezeichnet", erzählte Fußball-Sektionsleiter Thomas Stanzl. "Den Ball haben heuer die Fußballer organisiert", so USV-Obmann Toni Reischl, der unter anderen Bürgermeister Rupert Reischl und Vizebürgermeisterin Gabi Teufl begrüßte. Einiges zu bieten hatte auch der Glückshafen. Zu...

  • 08.02.15
Lokales
Überreichten Landtagspräsident Simon Illmer (2. v. l.) die Petition: Wolfgang Ganzenhuber, Monika Schwaiger und Rupert Reischl.

380-kV-Leitung: Flachgauer Gemeinden geben nicht auf

FLACHGAU. Noch im Juni soll ein Trassenvorschlag für den zweiten Abschnitt der 380-kV-Leitung präsentiert werden. Die betroffenen Flachgauer Gemeinden verstärken deshalb den Druck auf die Landesregierung. Die Ortschefs von Seekirchen, Koppl und Plainfeld übergaben eine Petition, in der sie nachdrücklich eine Teilverkabelung fordern. Die von 1.453 Bürgern der drei Gemeinden unterzeichnete Petition wurde letzte Woche Landtagspräsident Simon Illmer überreicht. Zentrale Forderungen sind die...

  • 19.11.10
Lokales
Die Plainfelder demonstrierten am Sonntag gegen die Freileitung, von der fast 400 Gemeindebürger betroffen wären.

380-kV-Leitung: Kabelkämpfer erhöhen den Druck

PLAINFELD, KOPPL. Die Trassenvorschläge für den zweiten Abschnitt der 380-kV-Leitung sorgen weiterhin für Aufregung im Flachgau. In Plainfeld kämpft die Gemeindevertretung gemeinsam mit einer neuen Bürgerinitiative für eine Teilverkabelung. Und auch in Koppl will man sich auf keinen Fall mit einer Freileitung abfinden. In Plainfeld wären die 377 Bewohner der Edt-Siedlung und des Lacknerwinkels massiv von der Starkstromleitung betroffen. Die Edt-Siedlung wäre laut den derzeit vorliegenden...

  • 30.03.10
Wirtschaft
Das „Frequency“ lockte bis 2008 die Massen an den Salzburgring. Heuer übersiedelte das Musikfestival nach St. Pölten.

Frequency-Festival kommt nicht zurück

KOPPL, PLAINFELD. Der Standort des Frequency-Festivals 2010 soll demnächst offiziell bekannt gegeben werden. Vieles deutet darauf hin, dass das Musikfestival wie schon im heurigen Sommer in St. Pölten stattfinden wird. Die von vielen erhoffte Rückkehr an den Salzburgring ist dagegen laut Veranstalter Harry Jenner praktisch ausgeschlossen. „Wenn nicht noch ein Weihnachtswunder geschieht, kann man davon ausgehen, dass das ‚Frequency‘ nicht auf dem Salzburgring über die Bühne gehen wird“, erklärt...

  • 30.12.09