Schandflecken

Beiträge zum Thema Schandflecken

Lokales
Die Mistkübel gehen stets über, die Stadt will reagieren.
2 Bilder

Heidenreichstein
Hausmüll sorgt für Schandflecken in der Stadt

HEIDENREICHSTEIN. Gabriele Wurz aus Heidenreichstein kann ihn nicht mehr sehen – den Müll, der seit Jahren bei den Sitzmöglichkeiten im Bereich der Pension Praschak abgeladen wird. Die dort befindlichen Mistkübel reichen nicht aus, und so liegt der Müll, bis er freitags abgeholt wird, auch auf dem Boden. "Da entsorgt jemand seinen Hausmüll, das kann es nicht sein. Wir schauen sogar schon, ob wir irgendwo einen Adressaufkleber finden", ärgert sich die Heidenreichsteinerin, die sich von der...

  • 02.10.19
Lokales
Chancen auf Generationen hin vertan, sagt Dieter Klein zu dem unverständlichen Schachtelwerk rund um die S-Bahnstation Ecke Ungargasse/ Rennweg
16 Bilder

Landstraße: Unterwegs mit dem Abriss-Spezialisten

Kunsthistoriker Dieter Klein bringt seit dreißig Jahren einen Abriss-Kalender heraus. Die bz begleitete ihn durch den 3. Bezirk. Dieter Klein beschäftigt sich mit den Gebäuden unserer Stadt und bringt die Bausünden zu Buch. Seither erscheint jährlich ein neuer Abriss-Kalender, der dokumentiert, was aus jenen Bauwerken wurde, die oft mehr als ein Jahrhundert lang das Gesicht eines Straßenzuges prägten. Anlass für den ersten Abriss-Kalender 1985 waren Kleins Recherchen für sein Buch "Wiener...

  • 09.02.16
  •  1
Lokales
Dieter Klein vor dem "Conwert"-Gebäude bei der Friedensbrücke. Der Kalender zeigt, wie das Gebäude 1979 ausgesehen hat.
10 Bilder

Unterwegs durch de Alsergrund mit dem Abriss-Spezialisten

Dieter Klein ist Kunsthistoriker und hat vor dreißig Jahren seinen ersten Wiener Abreiss-Kalender herausgebracht. Seit 30 Jahren erscheint jährlich ein neuer Kalender, der dokumentiert, was aus jenen Bauwerken wurde, die oft mehr als ein Jahrhundert lang das Gesicht eines Straßenzuges prägten. Anlass für den ersten Abreißkalender 1985 waren Kleins Recherchen für sein Buch "Wiener Stadtbildzerstörung seit 1945" und natürlich sein Interesse an der Architekturgeschichte. Schönes...

  • 27.01.16
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.