Scheffau am Tennengebirge

Beiträge zum Thema Scheffau am Tennengebirge

Lokales
Symbolbild

Scheffau
Pensionisten stürzten mit Auto Hang hinunter

Ein Alkomattest ergab 1,04 Promille, der Führerschein wurde an Ort und Stelle abgenommen.  SCHEFFAU. Am Abend des 6. Juni 2019 ereignete sich in Scheffau am Tennengebirge ein Verkehrsunfall, bei welchem ein 75-jähriger Fahrzeuglenker und dessen 75-jähriger Beifahrer Verletzungen unbestimmten Grades erlitten. Beim Umkehrmanöver im Bereich eines Parkplatzes kam der Pkw mit dem Heck von der Forststraße ab, rutschte den angrenzenden steilen Hang hinab, kollidierte mit einem Baum und blieb...

  • 07.06.19
Lokales
Alexander Stangassinger (SPÖ) und Bürgermeister Maximilian Klappacher (ÖVP).
12 Bilder

Gemeinderatswahl 2019
So wählt der Tennengau 2019; Stichwahl Hallein und Oberalm ist fix

Die 13 Gemeinden im Bezirk Hallein stimmen heute in der Gemeinderatswahl ab. TENNENGAU. Sonntag ist Wahltag und die Bezirksblätter sind live dabei. Ab 16 Uhr gibt es hier laufend Aktualisierungen und eine interaktive Karte zur Wahl. Wer hat in meiner Gemeinde gewonnen? Wie viele Stimmen sind schon ausgezählt? Das und viele Informationen mehr gibt es laufend in diesem Beitrag. Das Besondere dabei: Unsere Zahlen spiegeln den tatsächlichen Auszählungsgrad wieder und sind keine...

  • 10.03.19
  •  5
Lokales
Der Felsbrocken wird für die nächsten zehn Tage die Straße blockieren.
3 Bilder

Felssturz in Scheffau blockiert Straße

Nach einem Felssturz in der Nacht auf Dienstag ist die Gemeindestraße im Ortsteil Weitenau durch mehrere Tonnen Fels blockiert. SCHEFFAU. In der Gemeinde Scheffau im Tennengau hat sich in der Nacht von Montag auf Dienstag ein knapp vier Tonnen schwerer Felsbrocken gelöst. Dieser blockiert seitdem die Gemeindestraße im Ortsteil Weitenau und damit die Abkürzung zwschen St. Koloman und dem Lammertal. Grund für den Sturz ist die lockere Felsmasse über der Straße. "Es könnten weitere 20 bis 30...

  • 03.07.18
Lokales
Punktortung mit der Sonde und graben nach Verschütteten.
9 Bilder

Bereit, wenn die Lawine kommt

Bei einer groß angelegten Bezirksübung der Bergretter soll sich das Zusammenspiel der Einsatzkräfte einschleifen. SCHEFFAU AM TENNENGEBIRGE (jus). An der diesjährigen Bezirksübung der Tennengauer Bergrettung beteiligten sich 94 Einsatzkräfte. Davon waren 70 Bergretter und 20 von Partnerorganisationen wie Feuerwehr, Rotem Kreuz, Alpinpolizei und Behörden beteiligt. Solche Großübungen dienen dem gegenseitigen Kennenlernen der Einsatzkräfte und Verantwortlichen und zeigen Stärken und Schwächen...

  • 07.02.18
Lokales
Ein Fluss wird reguliert.
3 Bilder

Viel Geld gegen das Hundertjährige

SCHEFFAU (lin). Die Lammer in Oberscheffau wird gebändigt. Das bedeutet konkret, dass  93 Bewohner in 19 Gebäuden geschtzt sind, und zwar auch gegen so genannte "hundertjährige Hochwasser". Also Überflutungen, die statistisch gesehen nur alle hundert Jahre passieren. Im März wurde mit den Arbeiten begonnen, heuer sollen sie fertig werden. Die Kosten in Höhe von insgesamt 770.000 Euro teilen sich der Bund, das Land Salzburg und die Wassergenossenschaft. Damit werden Mauern und Dämmen mit...

  • 12.01.18
  •  1
  •  1
Lokales
Martin Rehrl (19) macht HTL-Matura und fertigt kunstvolle Hirschgeweihe aus Metall.

Beim Arbeiten die Zeit vergessen

Martin Rehrl fertigt Kunststücke aus Metall, macht Matura und denkt über seine Zukunft nach. Was wünscht man sich vom Leben als 19-Jähriger ? MARTIN REHRL: Gute Frage, das was ich mache ist derweil nur ein Hobby für mich, jetzt mal die Schule abschließen und dann Bundesheer im Oktober. Arbeitsmäßig etwas im Maschinenbau, mache die Maschinenbau HTL. Sie kommen aus Scheffau, sind in Hallein geboren, wenn Sie die Wahl hätten, wo wäre Ihr Traumgeburtsort? Ich bin noch nicht so viel in der...

  • 18.05.17
Lokales
Ortschef f. Strubreiter

Über die Zukunft Scheffaus sprechen

SCHEFFAU (tru). Im Februar 2017 wurde von der Gemeindevertretung das Scheffauer Zukunftprofil beschlossen. Es wurde im Zuge des Agenda 21 Prozesses mit der Bevölkerung erarbeitet. Am 27. April 2017 um 19.00 Uhr wird im Gemeindeamt eine Projektwerkstatt, zu der das Agenda-Kernteam zählt, geladen. _____________________________________________________________________________ Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen...

  • 19.04.17
  •  1
  •  1
Lokales
"Ökologischer Fußabdruck" - Programm für Kinder im Rahmen der Scheffauer Zukunftstage

„Ökologischer Fußabdruck“ im Rahmen der Scheffauer Zukunftstage

Damit sich Eltern aktiv den Themendialogenwidmen können, findet für Kinder im Alter von 6 – 12 Jahren zur selben Zeit eine interessante Veranstaltung zum Thema „Ökologischer Fußabdruck“ statt: Das 4-stündige Programm wird im Rahmen der Scheffauer Zukunftstageangeboten und ermöglicht auch den jungen ScheffauerInnen den Tag unter das Motto „Nachhaltigkeit“ zu stellen. Eine spielerische Herangehensweise soll das Interesse der Kinder wecken. Altersgerecht aufbereitet stehen Spiele,...

  • 12.10.16
Lokales
Scheffau ruft zum Jugendrat auf

Jugendliche sollen Ideen für Scheffau liefern

Am 21. Oktober 2016 werden sich in Scheffau per Zufallsauswahl ausgewählte Jugendliche aus der Gemeinde zu einem Jugendrat treffen. Unter der Begleitung von zwei Moderatoren werden gemeinsam Anliegen der Jugendlichen diskutiert und Lösungsideen entwickelt. Um den Jugendlichen die Teilnahme zu erleichtern, wird sich die Gemeinde bei deren Schulen bzw. Arbeitgeber für eine Freistellung einsetzen: „Uns sind die Ideen unserer Jugendlichen und deren Mitwirken an der Lebensqualität hier im Ort...

  • 07.10.16
Lokales
Das Team hinter den Scheffauer Zukunftstagen
2 Bilder

Scheffauer Zukunftstage - gemeinsam packen wir´s an!

„Gemeinsam packen wir´s an!“ – unter diesem Motto stehen die Scheffauer Zukunftstage von 20. – 22. Oktober 2016: Die Scheffauer Zukunftstage sind Teil des heuer gestarteten Agenda21-Beteiligungsprozesses in der Tennengauer Gemeinde. Unter Moderation der SPES Zukunftsakademie werden an diesen drei Tagen zu den Themen Familien und Zugezogene, Nahversorgung und Infrastruktur, Senioren und Jugend, Wirtschaft und Tourismus Veranstaltungen stattfinden, bei denen Zeit und Raum für die Sichtweisen,...

  • 07.10.16
Lokales
Markus Stepanek an der Kögler-Orgel in Scheffau

KÖNIGIN der Instrumente zeigt barocke Pracht

Am Samstag, 17. September, startet die Musikreihe des Musikum Kuchl/Salzburger Bildungswerkes " Klassik im Lammertal" mit dem Konzert "Barocke Orgelpracht" um 19.00 in der Ulrichskirche die Bildungssaison. Musikumlehrer und Konzertorganist Markus Stepanek freut sich nach einer erfolgreichen Orgelsaison mit Konzerten im In- und Ausland, nun auch an der schmucken Kögler-Orgel in Scheffau Highlights seiner Programme präsentieren zu dürfen. Neben barocken Altmeistern wie Dieterich Buxtehude und...

  • 14.09.16
Politik
Wäre Friedrich Strubreiter schon 1970 Bürgermeister gewesen, dann hieße seine Gemeinde jetzt anders.

"Scheffau ist kein Freilichtmuseum"

Warum Scheffaus Bürgermeister kein Flying Fox-Fan ist und warum er lieber "an der Lammer" wohnen würde. Interview von Theresa Kaserer Wir vermissen heuer die "Mystische Klamm" - warum gibt es sie nicht mehr? FRIEDRICH STRUBREITER: "Keiner wollte mehr die Verantwortung dafür übernehmen. Um die 300 Leute waren immer in der "Mystischen Klamm", es ist eng und abends, trotz Beleuchtung, dunkel. Wenn da eine Panik ausbricht, das wäre fatal. Ich übernehme nicht die Verantwortung!" Gibt es viele...

  • 17.08.16
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.