Schule

Beiträge zum Thema Schule

Die School Health Nurse ist bei uns noch eine Seltenheit.

School Health Nurses für Österreich
Die Schulgesundheitspflege könnte hierzulande viele Vorteile bringen

In Deutschland gibt es sie seit kurzem, in den USA bereits seit über 100 Jahren – die Rede ist von den sogenannten School Health Nurses. Diese sind in Österreich derzeit leider nur vereinzelt anzutreffen, insbesondere an Privatschulen. Im Rahmen des Mini Med-Webinars „Die School Health Nurse in Österreich“, welches in Kooperation mit der Österreichischen Gesundheitskasse veranstaltet wurde, gaben die Advanced Practice Nurses Anita Roch und Eva Catulli einen Einblick in das Thema."Im Setting...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Ines Riegler
Die Schüler der Volks-, Haupt- und Fachmittelschule sind froh, den neuen Vorplatz zukünftig zum Spielen und Pausieren nutzen zu können.
3

Felberstraße
Ein neuer Schulvorplatz nach Wunsch

Die Schüler der Felberstraße 42-46 haben Grund zur Freude: Ihr Vorplatz wird zum "coolen" Aufenthaltsort. WIEN/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. 900 Kinder unter einem Dach: Insgesamt drei Schulen befinden sich im Gebäude in der Felberstraße 42-46, eine Hauptschule, eine Volksschule und eine Fachmittelschule. Alle haben ein Problem: Im Sommer wird es unerträglich heiß. "Durch die südseitigen Fenster und die mangelnde Beschattung heizen sich die Schulräume in den heißen Sommermonaten stark auf. Wir haben...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Patricia Hillinger
Erfassen die "Alles spült" Gurgeltests zu wenige Fälle? Dieser Frage wird nun auf den Grund gegangen.
Aktion 2

Stadt fordert Evaluierung
Sind "Alles spült" Gurgeltests an Wiens Schulen ineffizient?

Die Zahl der positiven Schul-Tests steigt in Wien rasant. Die Stadt Wien zweifelt an an  "Alles spült" aufgrund der starken Schwankungen der positiven Testergebnisse. WIEN. In Wien gab es diese Woche doppelt so viele positive PCR-Tests an Schulen als wie in der Vorwoche. Größtenteils kommen die positiven Testresultate aus Wien. Hier wird mit einem eigenen Programm getestet und zwar mit "Alles gurgelt" statt "Alles spült". Was auffällig ist: In der zweiten Schulwoche waren 0,28 Prozent aller...

  • Wien
  • Patricia Hillinger
Müdigkeit ist der Erzfeind der Konzentration.

Eisenmangel bei Kindern
Zu müde für den Schulbeginn?

Der Schulalltag kann auch in den ersten Wochen ganz schön anstrengend sein. Die Eisenvorräte sollten daher gut gefüllt sein. ÖSTERREICH. Eine falsche Ernährung kann nicht zuletzt bei jungen Menschen im Wachstum zu Eisenmangel führen. Die Folge ist starke Müdigkeit, Mädchen sind davon häufiger betroffen als Buben. Wenn nach den ersten, meist noch etwas lockerer gestalteten Schultagen der jugendliche Ernst des Lebens wieder so richtig beginnt, macht sich der Eisenmangel besonders stark bemerkbar....

  • Wien
  • Michael Leitner
Ahmet Bozkurt (ÖVP) sorgt sich um die Sicherheit der Schüler.
3 Aktion 3

Zebrastreifen
Sicher zu Fuß in die Kranzgasse

Ahmet Bozkurt von der ÖVP Rudolfsheim fordert einen zweiten Zebrastreifen bei der 60er-Straßenbahnhaltestelle. WIEN/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Konkret geht es um die Station "Mariahilfer Straße — Geibelgasse" der Straßenbahnlinie 60 (Richtung Rodaun). Bei dieser Haltestelle wünscht sich die ÖVP einen Zebrastreifen in Richtung Kranzgasse. Im Antrag von Ahmet Bozkurt (ÖVP Rudolfsheim) heißt es: "Da tagtäglich viele hunderte Schülerinnen und Schüler in die Schulen der Friesgasse und in die Schule am...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Patricia Hillinger
Auf dem Weg in die Schule gibt es vor allem für "Taferlklassler" einiges zu beachten.
1

Tipps für den sicheren Schulstart
"Augen auf" am Weg in die Schule

Im September beginnt wieder die Schule. Für viele zum ersten Mal. Da gilt es einiges zu beachten. WIEN. Wenn man in der Schule etwas – wie man sagt – fürs Leben lernt, gilt das umso mehr bereits für den Weg in die Schule. Vor allem für die Taferlklassler, für die es das erste Mal ist, ist es wichtig zu wissen, wie sie sicher ankommen. Dabei sind die Eltern gefragt. "Im Vorfeld gilt es, gemeinsam den sichersten Schulweg auszuwählen – dieser muss nicht immer der kürzeste sein", erklärt Bernd...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
Rund um die Volksschule am Friedrichsplatz 5 gibt es einige Stellen, an denen erhöhte Vorsicht geboten ist.

Volksschulen in Rudolfsheim
Sicher unterwegs am Weg in deine Schule

In Kürze beginnt der Schulalltag. Für viele kleine Rudolfsheimer und Rudolfsheimerinnen zum ersten Mal in ihrem Leben. Damit sie alle auch sicher in ihre Volksschule kommen muss einiges beachtet werden. WIEN/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Für zehn Volksschulen in Rudolfsheim hat die AUVA (Allgemeine Unfallversicherungsanstalt) jeweils einen detaillierten Schulwegplan erstellt. Wie auch später im Leben gilt hier: Übung macht den Meister. Wichtig ist das Trainieren des Schulwegs. Alle kritischen Stellen,...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Patricia Hillinger
Aktion 3

Kinderinsel an der Wasserwelt
Keine Lehrer, keine Stunden?

Eine neue Schulreform soll für mehr Transparenz im Bildungssystem sorgen. Nicht alle profitieren davon. WIEN/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Mehr Transparenz: In Wiens Schulen hat Stadtrat Christoph Wiederkehr (Neos) kurzfristig vor den Sommerferien eine Umstrukturierung im Bildungssystem angekündigt, die bereits im Herbst in Kraft treten soll. Und zwar soll Schulen, darunter auch Brennpunkt- und Integrationsschulen, ein Basiskontigent an Lehrpersonal zur Verfügung stehen. Was das bedeutet? Vom Bund gibt...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Patricia Hillinger
Die Volksschule des Schulzentrums Friesgasse sucht eine neue Leitung.
1

Rudolfsheim-Fünfhaus
Volksschule sucht neue Leitung

Die Volksschule des Schulzentrums in der Friesgasse sucht eine neue Leiterin oder einen neuen Leiter. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Im Schulzentrum Friesgasse gibt es nicht nur einen Kindergarten, einen Hort, eine Mittelschule, ein Gymnasium und eine Handelsschule, sondern auch eine Volksschule. Diese sucht nun eine Leiterin oder einen Leiter. "In unserem katholischen Schulzentrum werden aus christlicher Überzeugung Maßstäbe für ein weltoffenes Denken gesetzt. Kinder aus verschiedenen Kulturen und...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Mathias Kautzky
So soll das orthopädische Spital Ende 2022 aussehen. Danach wird es vorerst zum Ausweichquartier für das BG Klostergasse.
2

Gersthof
Ehemaliges orthopädisches Spital wird zur Schule

Das frühere orthopädische Krankenhaus Gersthof wird bis Ende 2022 zu einer Bildungseinrichtung umgebaut. Dass das ehemalige Spital zu einer Schule umfunktioniert werden soll, ist schon länger bekannt. Nun wurde das EU-weite Verhandlungsverfahren zur Planerfindung abgeschlossen. Dabei ging die Franz und Sue ZT GmbH als Sieger hervor, nach deren Plänen die Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) das Projekt umsetzt. Läuft alles plangemäß, starten die Bauarbeiten diesen Winter. "Wir schaffen hier nicht...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Statt persönlichem Unterricht in der Schulklasse lernen die Rudolfsheimer Schüler zurzeit zu Hause.

Rudolfsheim-Fünfhaus
Die Schule kommt nach Hause

Webcam statt Tafel: Wie sieht der Alltag an Rudolfsheims Schulen im Lockdown aus? Die bz hat nachgefragt. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. "Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir": In der Coronakrise mussten die Schüler Riesenschritte in die (digitale) Zukunft machen. Seit dem ersten Lockdown gab es nur sechs Wochen regulären Unterricht. Eine Ausnahme sind die sonderpädagogischen Schulen mit Anwesenheitspflicht. Wie ist die Situation an Rudolfsheims Schulen? Andrea Hofferer-Rahman leitet...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Mathias Kautzky
Das "Lernnetz" der Jungen Linken bietet gratis Nachhilfe für alle Schultypen.
2

Homeschooling Wien
Kostenlose Nachhilfe für alle Schultypen

Von Mathematik bis Deutsch: Junge Linke bieten mit dem "Lernnetz" kostenlose Unterstützung beim Homeschooling. WIEN. Ganze 100 Millionen Euro geben Österreichs Eltern jährlich für Nachhilfe aus – so eine Studie der Arbeiterkammer. Aber nicht alle Familien können sich die teure Unterstützung für ihren Nachwuchs leisten. Gerade im Homeschooling steigt der Lerndruck für die Familien und der Abstand zwischen jenen Kindern, denen die Eltern gut helfen können, und jenen, die alles alleine schaffen...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Von Praterstraße bis Fitness- und Motorikgeräte: Im bz-Interview erzählt Bezirksvorsteher Alexander Nikolai (SPÖ), was 2021 in der Leopoldstadt ansteht.
3

Vorschau 2021
Das kommt 2021 auf die Leopoldstadt zu

Von Praterstraße über Fernbusterminal bis Gesundheitszentrum: Im bz-Interview verrät Bezirksvorsteher Alexander Nikolai (SPÖ), was das Jahr 2021 für die Leopoldstädter bringt. LEOPOLDSTADT. Das Jahr 2020 war für die Leopoldstädter wahrlich kein leichtes Jahr. Ob auf privater oder auch beruflicher Ebene – die Corona-Pandemie hat unser aller Leben verändert. Aber wie wird die Zukunft? Von der Bürgerbeteiligung bei Bauprojekten über die Neugestaltung der Praterstraße bis hin zum Gesundheitszentrum...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Die Wiener Sängerknaben laden zum Eignungstest und Vorsingen. Eine Bewerbung ist jederzeit möglich.
1 Video 3

Musikalische Bildung
Die Wiener Sängerknaben suchen Nachwuchs

Die Wiener Sängerknaben laden zum Eignungstest und Vorsingen. Musik- und singbegeisterte Kinder und Jugendliche können sich auch online bewerben. WIEN. Die Wiener Sängerknaben und ihre vier Konzertchöre sind auf der ganzen Welt bekannt.  Musik- und singbegeisterte Kinder haben jetzt die Chance, sich für die drei privaten Schulen sowie die aktiven Konzertchöre der Wiener Sängerknaben zu bewerben. Nachwuchs wird für die Musikvolksschule, das Realgymnasium und das Oberstufenrealgymnasium im...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Die VS Dunantgasse 2 wünscht allen frohe Weihnachten.
2

Dunantgasse
Schule zeigt besonderen Fenster-Adventkalender

Zwei engagierte Mitarbeiterinnen des Teams der VS Dunantgasse 2, haben eine Weihnachtsdekoration für die Schule gestaltet. FLORIDSDORF. Wer bei der Volksschule Dunantgasse 2 vorbeikommt, kann dort etwas Einzigartiges entdecken. Zwei engagierte Mitarbeiterinnen des Teams der Volksschule haben einen Fenster-Adventkalender gestaltet. Mit der wunderschönen Weihnachtsdekoration erstrahlen die Fenster jeden Abend. Täglich erleuchtet ein Fenster mehr die Fassade der Schule, bis zum 24. Dezember. "In...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Wer die HTL Spengergasse kennenlernen möchte, kann das bei den Online-Infotagen.

Von Informatik bis Design
HTL Spengergasse lädt zu den Online-Infotagen

Die Infotage der HTL Spengergasse finden aufgrund der Coronakrise heuer erstmalig in einer Online-Variante statt. MARGARETEN. Eltern und Kinder haben es dieses Jahr ganz besonders schwer, wenn es darum geht, die passende Schule auszuwählen. Aufgrund der Covid-19-Situation können Tage der offenen Tür nicht stattfinden. Unter dem Motto "Come in, we're online" hält die HTL Spengergasse (Spengergasse 20) ihre Infotage jetzt ganz einfach digital ab. Auf der Homepage www.spengergasse.at finden...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Hatice wurde zur Siegerin des Zeichenwettbewerbs gekürt.
1 1 3

Junge Kunst aus Favoriten
Kinder malten um die Wette

Favoritner Schülerinnen und Schüler organsierten einen eigenen Zeichenwettbewerb. FAVORITEN. Trotz Ausgangsbeschränkungen und Lockdown sind die Favoritner Kinder und Jugendlichen aktiv. Dafür sorgt auch das Team der "Kinderfreunde aktiv" rund um Michaela Waiglein-Wirth. Natürlich ist viel über Computer und Internet kommuniziert worden. "Aber die Kinder waren sehr einfallsreich und haben sich gewünscht, dass im November ein Zeichenwettbewerb stattfinden soll", so die Parkbetreuerin. Erfolgreiche...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Das Hauptgebäude des früheren Krankenhauses vereint späten Jugendstil, Art déco und expressiven Stil.
1

Bildung in Währing
Wenn ein Krankenhaus zur Schule wird

Das frühere Orthopädische Krankenhaus Gersthof soll bald zu einem Schulstandort umgebaut werden. WÄHRING. Über Jahrzehnte war es als Spezialkrankenhaus für Orthopädie international bekannt. Seit 31. Mai ist der Spitalsbetrieb in der Wielemansgasse aber eingestellt: Schnell gab es Gerüchte über einen Umbau in Luxuswohnungen, einstweilen fiel das Haus an der Bezirksgrenze von Währing und Hernals aber in einen Dornröschenschlaf. Das soll sich nun ändern, wenn statt Patienten bald Gymnasiasten das...

  • Wien
  • Währing
  • Mathias Kautzky
Ein stolzer Schüler mit seinem neuen Tablet.
5

Sonderschulzentrum Diehlgasse
Online lernen für die Zukunft

Das Schulzentrum für den Fachbereich Inklusion, Diversität und Sonderpädagogik in der Diehlgasse 2 wurde mit Tablets ausgestattet. MARGARETEN. Die Lehrerinnen und Lehrer der sonderpädagogischen Schule sind mit voller Einsatzkraft dabei, wenn es darum geht, ihren Schülern das digitale Lernen näher zu bringen und zu erleichtern. Durch die neuen Möglichkeiten sind sie nicht nur im Präsenzunterricht miteinander verbunden, sondern nun auch online. Das bedeutet vor allem einen Mehraufwand für die...

  • Wien
  • Margareten
  • Franziska Mayer
Schüler statt Patienten sollen künftig im Orthopädischen Krankenhaus Gersthof ein und aus gehen.
1

Bildung in Währing
Orthopädisches Krankenhaus wird zur Schule

Ab 2022 soll das Orthopädische Krankenhaus Gersthof als Schule genützt werden. WÄHRING. Die Wohnungspläne sind passé: Bereits 2021 soll das frühere Orthopädische Krankenhaus in Gersthof in eine Schule umgebaut werden. Das Gymnasium Klostergasse soll dort interimsmäßig bereits 2022 einziehen. „Der Umbau im denkmalgeschützten ehemaligen Krankenhausgebäude soll nächstes Jahr beginnen. Die Höhe der Umbaukosten steht noch nicht fest. Auch nicht, welche Schüler hier dann langfristig die Schulbank...

  • Wien
  • Währing
  • Mathias Kautzky
Lockdown Nummer 2: In den Wiener Volksschulen waren heute 22 Prozent der Kinder da, in den Mittelschulen rund sechs Prozent und in der AHS-Unterstufe etwa 3,5 Prozent. Ob das so bleiben wird, lässt sich heute noch nicht mit Gewissheit sagen.
4

Volle Kindergärten, leere AHS
Wie Eltern, Schüler und Lehrer den ersten Lockdown-Tag geschafft haben

Videokonferenzen, Arbeitsaufträge, fehlende Freunde, überarbeitete Lehrer und fast volle Kindergärten: Pädagoginnen, Eltern und Schüler erzählen, wie sie den ersten Tag im neuen Lockdown erlebt haben.  von Elisabeth Schwenter und Christine Bazalka WIEN. Im Wiener Gymnasium, das Jakob eigentlich besucht, waren heute in der Früh alle bis auf eine Türe geschlossen. Im offenen Klassenraum saßen kurz nach 8 Uhr einige Kinder an jeweils eigenen Tischen. Drei Lehrer hatten heute den ersten Dienst im...

  • Wien
  • Elisabeth Schwenter
Mehr als ein klassisches Nachhilfeprogramm: Mentoren stehen ihren betreuten Kindern in vielen Bereichen zur Seite.
2

Big Brothers Big Sisters
Ehrenamtliche Mentoren in der Brigittenau gesucht

Mit Mentoring-Programmen steht die Organisation "Big Brothers Big Sisters" Kindern zur Seite. Aktuell werden Ehrenamtliche in der Brigittenau gesucht. BRIGITTENAU. Das Schulmentoring-Programm von "Big Brothers Big Sisters" (BBBSÖ) ist weiter gewachsen. In der Brigittenau geht das ehrenamtliche Mentoring bereits in das dritte Jahr und das mittlerweile an drei Schulen. Dabei helfen Ehrenamtliche Kindern, sich persönlich weiterzuentwickeln. "Wir sehen tolle Ergebnisse an den bereits bestehenden...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Mit dem Bildungsgrätzl "Ottakring West" im 16. Bezirk soll die Bildungsbeteiligung im Stadtteil erhöht werden.

Bildungsgrätzl Ottakring West
Wissensnetzwerk für den 16. Bezirk

"Ottakring West" nennt sich das neue Bildungsgrätzl. Sein Ziel ist ein gemeinsamer Bildungsraum. OTTAKRING. Die Gebietsbetreuung Stadterneuerung (GB*), die Bezirksvorstehung Ottakring, die Kinderfreunde Wien, die Mittelschule Koppstraße 2, die VHS Ottakring, die Stadtmenschen Wien und die Wohnpartner haben das neue Bildungsgrätzl "Ottakring West" ins Leben gerufen. "Bildung breit denken", so lautet das Motto des neuen Bildungsgrätzls rund um den Gemeindebau Franz-Novy-Hof und die Mittelschule...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Wann wird die Ersatzschule in der Torricelligasse geschlossen? Wohin übersiedelt sie? Offene Fragen, auf die es jetzt Antworten gibt.

Ausweichquartier vom Kinkplatz
Die Ersatzschule bleibt bis 2022/23 in der Toricelligasse

Die Schule in der Torricelligasse bleibt bis 2022/23 bestehen und übersiedelt dann in die Deutschordenstraße. PENZING. Die Geschichte der Schule am Kinkplatz ist nicht gerade eine rühmliche: Nach wie vor steht hier ein Architekturjuwel, das als Schulstandort völlig unbrauchbar ist. Kurz nach der Eröffnung der Mittelschule im Jahr 1995 haben sich größere und kleinere Baumängel bemerkbar gemacht: Schadhafte Türen und Stiegen, defekte Jalousien, ein undichtes Dach, Schimmel im Turnsaal, zu wenige...

  • Wien
  • Penzing
  • Elisabeth Schwenter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.