Schulsport

Beiträge zum Thema Schulsport

Sport
Die zwei Mannschaften der Nationalparkmittelschule Defereggental mit dem Betreuerteam bei den Tiroler Schulwinterspielen 2020 in Seefeld: vorne v.l. Lukas und Mirjam Rieger und Lea Paßler, hinten v.l. Langlauftrainerin Cäcilia Ladstätter-Veiter, Lehrerin Manuela Ploner, Sebastian Ladstätter, Annalena Ploner, Lisa Erlsbacher, Nadine Gutwenger, Elina Kleinlercher und Sportlehrerin Verena Stemberger.
2 Bilder

Wintersport
NMS Defereggental erfolgreich bei Tiroler Schulwinterspielen

Langlauf-Teams der Nationalparkmittelschule Defereggental sicherten sich vergangene Woche bei den Tiroler Schulwinterspielen in Seefeld einen zweiten und einen neunten Platz. DEFEREGGENTAL, SEEFELD (red). Die Tiroler Schulwinterspiele 2020 fanden am 14. und 15. Jänner parallel zu den Winter World Masters Games 2020 statt. Im Mittelpunkt stand einmal mehr die Begeisterung für Wintersport in seine vielfältigen Facetten. Action­reiche und spannende Bewerbe gaben SchülerInnen die Gelegenheit,...

  • 21.01.20
Lokales
LHStv Josef Geisler: "Das Tiroler Schulsportservice eröffnet unserer Jugend ein breites Spektrum an Sportarten!"

Tiroler Schulsportservice
SchülerInnen lernen neue Sportarten kennen

TIROL. Im vergangenen Schuljahr 2018/2019 konnten Tiroler SchülerInnen in über 60 Sportarten hineinschnuppern. Die Schulbank wurde zum Ausgleich oft gegen die Turnhalle, das Schwimmbad oder die Kletterhalle ausgetauscht. Von dem Tiroler Schulsportservice profitierten rund 26.000 SchülerInnen. Bewegung in den Schulalltag gebrachtAusgebildete Vereinstrainer aus ganz Tirol brachten den interessierten SchülerInnen verschiedene Sportarten näher. Die Kinder und Jugendlichen hatten so die...

  • 07.01.20
Sport
Sport macht Spaß! Davon überzeugte sich LHStv Josef Geisler an der NMS Zell am Ziller bei einer Trainingseinheit Tanzsport für die Mädchen der 4b und der 4d. Turnlehrerin Cordula Schmiderer hat diese über das Tiroler Schulsportservice organisiert.
2 Bilder

Weniger Schulbank mehr Bewegung!

Öfter einmal die Schulbank verlassen und sich bewegen! Das Bewegungsangebot wird nun in den Lehranstalten verbessert, genau wie die Sportinfrastruktur in den Gemeinden. Gemeinsam mit den Tiroler Sportorganisationen möchte das Land Tirol zusätzlich die Förderung junger Nachwuchstalente vorantreiben. TIROL. Bis 2021 stehen drei Millionen Euro für den ambitionierten Ausbau zur Verfügung. Kinder und Jugendliche sollen so wieder mehr zum Sport gebracht werden und Nachwuchstalente eine bessere...

  • 30.01.18
Lokales
Der Schulsport kommt in den Tiroler Schulen zu kurz.

Tägliche Bewegung an Tiroler Schulen

Ab September soll es an mehreren Schulen eine tägliche Bewegungs- und Sporteinheit geben. Gesundheitssprecher Gerhard Reheis hält dies für ein wichtiges und richtiges Signal. TIROL. „Die Gesundheit unseres Nachwuchses gilt es zu fördern. Kinder und Jugendliche sollen täglich mindestens 60 Minuten körperlich aktiv sein. Dies wirkt sich auf fast alle Lebensbereiche positiv aus“, erläutert Reheis sein Vorhaben. Reheis befürchtet als Konsequenz aus zu wenig Bewegung, Krankheiten wie Übergewicht,...

  • 10.08.17
Bauen & Wohnen
Die Bilanz des Wintertourismus 2016 ist höchst erfreulich.

Initiative Skifahren an den Tiroler Schulen

TIROL (eh). „Skifahren und Tirol gehören einfach zusammen. Nicht umsonst ist unser Land mit seiner herrlichen Berglandschaft und bester Infrastruktur eine der Top-Wintersportdestinationen weltweit. Wichtig für die zu- künftige Entwicklung des Wintertourismus ist aber auch eine entsprechende Authentizität: Der Schneesport muss in der einheimischen Bevölkerung verwurzelt sein und bleiben.“ so Landeshauptmann Günther Platter. Die Idee Aus Sicht der Schule steht natürlich der pädagogische Wert des...

  • 25.11.14
  •  2
Politik
Schulsport

Mehr Schulsport gefordert

Die Tiroler Kinder erreichen nur die Mindestvorgabe an Bewegung Erstmals hat eine Studie den Ist-Zustand der Tiroler Volksschulkinder im Bereich des Sport- und Freizeitverhaltens dokumentiert. BEZIRK/TIROL (red.). 1.186 Kinder aus 28 Volksschulen erklärten sich zusammen mit ihren Eltern bereit, eine Woche lang ein Bewegungstagebuch auszufüllen. Die Auswertung dieser Einträge liegt nun in Form einer Trendanalyse zum derzeitigen Freizeit- und Sportverhalten von Tiroler Volksschulkindern...

  • 24.03.10
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.