Schulzentrum Bad Ischl

Beiträge zum Thema Schulzentrum Bad Ischl

"Großes Ziel erreicht"
Bau des Bad Ischler Schulzentrums startet im Sommer

Nach der Vergabe der Abrissarbeiten für das Gebäude der ehemaligen Kreuzschwesternschule startet das Projekt Schulzentrum noch in diesem Sommer. Bürgermeisterin Ines Schiller spricht von einem großen Ziel, das Bad Ischl nun erreicht habe. BAD ISCHL. Nach der Fertigstellung des Schulzentrums werden die beiden Ischler Mittelschulen, die Förderschule, vier Krabbelstuben sowie die Landesmusikschule einziehen. Schüler wie Lehrer erwarten zeitgemäße Lern- und Lehrvoraussetzungen aufgrund moderner...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer

Leserbrief von Hermann Kendler
Politisch motivierter Wirbel um Schulzentrum Bad Ischl?

Im Jahr 2021 gibt es Gemeinderatswahlen in OÖ. Zufällig entbrennt jetzt eine Debatte um den schon lange geplanten, schon lange fälligen Neubau eines Schulzentrums. Von 2010 bis 2015 gab es unzählige Diskussionen und Besprechungen zwischen den politischen Entscheidungsträgern und den damaligen Schulleitern. Es folgte eine öffentliche Präsentation der Pläne in der Trinkhalle mit größtenteils positiven Reaktionen. Jetzt, wo alles in trockenen Tüchern, jetzt wo Bad Ischl endlich ein modernes,...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer

Grüne Bad Ischl fordern konkrete Antworten zum Schulzentrum

Die Grünen Bad Ischl begrüßen die Weiterentwicklung am ehemaligen Kreuzschwestern Areal und Investitionen in den Schulstandort Bad Ischl. Gleichzeitig müssen Schulen und dazugehörige Verkehrskonzepte so geplant werden, dass Kinder und Eltern nicht nur mit dem Auto zur Schule kommen können. BAD ISCHL: “Wir befürworten Investitionen, die zu den besten Bedingungen für Lehrerinnen, Lehrer, Schülerinnen und Schüler führen. Dazu gehört aus unserer Sicht auch ein kurzer Schulweg, der nicht zu mehr...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Das Schulzentrum am Kreuzschwesternareal soll weitgehend 2020 fertiggestellt werden und würde noch Platz für eine FH oder ähnliches bieten.

Heide: "Streben zusätzliches Bildungsangebot an"

BAD ISCHL. Die Kaiserstadt ist stetig bemüht, ihr Bildungsangebot zu erweitern. Dies soll unter anderem mit dem Schulzentrum am Kreuzschwesternareal in Reiterndorf passieren. Das 15 Millionen Euro Projekt soll – zumindest teilweise – bereits 2020 fertiggestellt werden. Während die die Raumaufteilung bezüglich Krabbelgruppen, Förder-, Concordia- und Musikschule schon sehr konkret sind, gibt es bei der Mehrzweckhalle und im Bereich, wo die zusammengelegte Neue Mittelschule untergebracht werden...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Hannes Heide stellte die Pläne für das neue Schulzentrum am Kreuzschwesternareal vor.
6

Pläne für Bad Ischler Schulzentrum vorgestellt

BAD ISCHL. Am Freitag wurden die Pläne für das Schulzentrum am Bad Ischler Kreuzschwesternareal von Bürgermeister Hannes Heide und Hans Scheutz, Architekturbüro Scheutz, vorgestellt. Rund 15 Millionen Euro wird das Projekt voraussichtlich kosten und die ersten Bereiche könnten 2020 fertiggestellt sein. "Mit diesem Projekt verbannen wir Kinder und Schüler nicht aus dem Stadtzentrum, sondern holen vielmehr das Kreuzschwesternareal näher an die Innenstadt heran", ist Heide überzeugt. Und weiter:...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
So sieht der derzeitige Planungsstand für das Kreuzschwesternareal aus.
2

Pläne für Schulzentrum am Kreuzschwesternareal werden konkreter

BAD ISCHL. Eine historische Chance ergab sich für die Stadt Bad Ischl durch die Möglichkeit die ehemalige Kreuzschwesternschule zu kaufen. In der letzten Gemeinderatssitzung wurde der Kauf des Gebäudes vom Studentenwerk um rund zwei Millionen Euro einstimmig beschlossen. "Aktuell laufen konkrete Planungen, wie das Gebäude und das Areal optimal genutzt werden können, wobei hier die jeweiligen Schulleitungen eingebunden sind", So Bürgermeister Hannes Heide. Die Volksschule Concordia, die...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.