selbsthypnose

Beiträge zum Thema selbsthypnose

Selbsthypnose bietet eine Reise zu sich selbst.

Bewusst werden
Mit Selbsthypnose die Lebensqualität steigern

BEZIRK KITZBÜHEL (red.). Einschränkende Sichtweisen sowie Fehlkonditionierungen – entstanden aus veralteten Prägungen und Strukturen – gehören zu den Hauptverursachern von Unzufriedenheit, Angst und Minderwertigkeit: Fehlendes Selbstwertgefühl ist meist die Folge. "Vertraue dir selbst" Das ist der Rat vom Mentaltrainer und Hypnotherapeut Alfred Mühlbacher. "Neu ausgerichtete, optimierende Konditionierungen (Inputs) stärken durch Selbsthypnose nicht nur das Selbstvertrauen, sondern unterstützen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
"Es darf nicht in den Bereich von Ärzten oder Psychologen gehen", erklärt Hypnosetrainer Martin Burgholzer im BezirksRundschau-Interview
6

Interview
Martin Burgholzer: "Bei der Hypnose bin ich das Navi"

GRIESKIRCHEN. Alles Humbug und Show? Wir baten Hypnosetrainer Martin Burgholzer zum Interview. Unter Hypnose stellen sich viele ja eine Zaubershow vor ... Burgholzer: Diese Vorstellung hat wenig mit Hypnosesitzungen bei mir zu tun. Hypnose ist kein Schlaf und keine Bewusstlosigkeit. Man bekommt jedes Wort mit, behält den vollen Willen und kann nicht "hängenbleiben". Hypnotische Zustände kommen in der Alltagstrance vor, etwa beim Fernsehen oder Bücherlesen. In der Sitzung sind sie tiefer. Wie...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
2

HypnoBirthing

Unter HypnoBirthing versteht man eine Selbst-Hypnose, die in Amerika nach der Mongan-Methode seit Jahrzehnten erfolgreich angewandt wird. Diese Technik ermöglicht es, totale Entspannung und Konzentration zu erreichen. Bei gebärenden Frauen hat dies den Effekt, dass die Geburt entspannt erlebt und genossen werden kann. HypnoBirthing unterstützt die natürliche Art von uns Frauen, ein Kind sicher und sanft auf die Welt zu bringen. Die Geburt wird durch diese Methode als das empfunden, was es...

  • Schärding
  • Familien- und Sozialzentrum Schärding

Wege aus dem Stress - Autogenes Training

Sind Sie häufig nervös, unruhig, gereizt oder angespannt, schlafen Sie schlecht? Das Autogene Training ist eine leicht erlernbare Entspannungsmethode und ermöglicht jedem, innerhalb kurzer Zeit zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit zu gelangen. Ein Psychologe begleitet Sie. Ab 15.September 2015 jeden Dienstag an 7 Abenden von 19.00 bis 21.00 Uhr Kursort: Rot-Kreuz-Bezirksstelle Spittal Anmeldungen an das Rote Kreuz, Tel. 0509144 - 1321 Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Wann: 27.10.2015 19:00:00...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Rotes Kreuz Spittal a.d. Drau
loslassen, geschehen lassen, Gedanken ziehen vorüber wie Wolken am Himmel ...

Wege aus dem Stress - Autogenes Training

Sind Sie häufig nervös, unruhig, gereizt oder angespannt, schlafen Sie schlecht? Das Autogene Training ist eine leicht erlernbare Entspannungsmethode und ermöglicht jedem, innerhalb kurzer Zeit zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit zu gelangen. Kursleiter ist ein Psychologe. Ab 15.September 2015 jeden Dienstag an 7 Abenden von 19.00 bis 21.00 Uhr Kursort: Rot-Kreuz-Bezirksstelle Spittal Anmeldungen an das Rote Kreuz, Tel. 0509144 - 1321 Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Wo: Rotes Kreuz, 9800...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Rotes Kreuz Spittal a.d. Drau

Selbsthypnose, ein Weg entspannt zu fokussieren - Kurzworkshop

Wir verabschieden uns von gängigen Mythen über Hypnose und erfahren die Besonderheiten der Selbsthypnose, als eine einfache und leicht erlernbare Methode, uns ganzheitlich gesünder zu erhalten. Fast jeder hat schon tranceähnliche Zustände erlebt: Waren Sie schon einmal so in ein Buch versunken oder in ein Projekt vertieft und hörten nicht, wie Sie jemand ansprach, oder bemerkten nicht, wie viel Zeit vergangen war? Der Unterschied zwischen dieser Art von Tranceerlebnissen und Selbsthypnose liegt...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Eva Schröder
Mentaltrainerin Daniela Vorhauer.

Geburt unter Hypnose

Mit Selbsthypnose die Geburt entspannter erleben. "Das geht", weiß die Treubacherin Daniela Vorhauer. INNVIERTEL (höll). "Schmerz ist das, was man daraus macht", erklärt Daniela Vorhauer. Sie ist Hypnosecoach und weiß: "Wir haben die Einstellung, dass man bei einer Geburt Schmerzen empfinden muss und stellen uns darauf ein. Das muss aber nicht sein." Die Treubacherin lehrt werdenden Müttern ab der 25. Schwangerschaftswoche in der Kunst der Selbsthypnose. Dabei lernen die Frauen sich auf das...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.