Simbach

Beiträge zum Thema Simbach

BezirksRundschau-Fotograf Walter Geiring ist im Alter von 55 Jahren verstorben.
2

Nachruf
BezirksRundschau-Fotograf Walter Geiring gestorben

Völlig überraschend verstarb BezirksRundschau-Fotograf und -Redakteur Walter Geiring am vergangenen Freitag.  SIMBACH, BRAUNAU. Die Kamera in der Hand und immer mitten im Geschehen, so war Walter Geiring in Simbach und Braunau bekannt. Am Freitag ist der 55-jährige Simbacher ganz plötzlich verstorben.  Elf Jahre lang unterstützte er das Redaktionsteam der BezirksRundschau in Braunau mit spannenden Storys und bewegenden Fotos. Der 55-Jährige war seit 2008 Mitglied des Simbacher Stadtrates...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Schülerinnen der 3A mit ihren gesammelten Werken (von links: Mehmedovic Melisa, Jasarevic Belma, Krasniqi Laureta)
2

HLW News 202018
SPENDE FÜR WAISENHAUS IN UGANDA

BRAUNAU/SIMBACH. Im Rahmen eines Projektes im Fach Unternehmens- und Dienstleistungsmanagement haben die Schülerinnen der 3A der HLW Braunau in der Adventzeit einen Lebkuchenverkauf veranstaltet. Die Schülerinnen der 3B haben sie mit dem Backen der süßen Leckerbissen gemeinsam mit Fachvorständin Inge Fercher-Doppermann unterstützt. So wurden viele köstliche und sehr kreativ verzierte Kekse gezaubert. Die 3Ay hat die Lebkuchen ansprechend verpackt und den Verkauf via Instagram beworben. Die...

  • Braunau
  • HLW Braunau
Georg Bachleitner, STS-Geschäftsführer, unterstützt die Unternehmen vor Ort mit Schutzmasken.

Lokale und Gastgärten öffnen
Schutzmasken für "Braunau.Simbach.Inn"

Das Stadtmarketing Braunau.Simbach.Inn unterstützt die lokalen Betriebe und die Gastronomie vor Ort mit Mund-Nasen-Schutzmasken. BRAUNAU, SIMBACH. Der Neustart für die Geschäfte in der Region ist am Samstag bereits gelungen. Am 15. Mai werden dann auch die lokalen Gastronomiebetriebe wieder öffnen, Gastgärten wieder belebt und Lokale gut besucht sein.  "Gerade nach dieser schwierigen und herausfordernden Zeit ist es umso wichtiger, die Unternehmen vor Ort in jeder nur erdenklichen Form zu...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
: Die Schülerinnen der 5CHL zeigen bildhaft den Titel ihrer Arbeit „zusammen grenzenlos“
1 6

HLW-News
Sieg beim Geschichtewettbewerb des Bundespräsidenten

BRAUNAU/WIEN. „Es ist mir eine große Freude, zum Gewinn des ersten Preises zu gratulieren, mit dem die Filmarbeit ,Zusammen grenzenlos: Wie die beiden Grenzstädte Braunau und Simbach voneinander profitieren‘ ausgezeichnet wurde. Die beispielhafte Darstellung der Bedeutung von Landesgrenzen – und deren Überwindung – sind in dieser Arbeit anschaulich und kenntnisreich gelungen.“ So lobte Bundespräsident Alexander Van der Bellen die Gewinnerinnen des von ihm ausgeschriebenen siebten...

  • Braunau
  • HLW Braunau
Elisabeth Wallingers aktuelle Leseempfehlung ist der Debütroman von Delia Owens "Der Gesang der Flusskrebse".
3

Frankfurter Buchmesse
Was Sie im Herbst unbedingt lesen sollten

Die besten Bücher des Jahres werden aktuell auf der Frankfurter Buchmesse prämiert. Unsere heimischen Literaturexperten präsentieren in der BezirksRundschau ihre ganz persönlichen Preisträger.  BEZIRK BRAUNAU, SIMBACH (höll/kat). "Der Gesang der Flusskrebse" ist die klare Leseempfehlung von Elisabeth Wallinger (Buchhandlung Lauf): "Es ist eine wirklich schräge Geschichte über ein Mädchen, dass sich in der amerikanischen Sumpflandschaft alleine durchschlagen muss und sich schließlich bei...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Am 3. Juli findet beim Waldsee in Simbach wieder der Sponsorenlauf "Lauf für uns" statt. 
Lena Jetzinger, Anna Katits und Lena Zierhut freuen sich schon auf viele Teilnehmer am diesjährigen Lauf.

Lauf für uns
HLW-Schülerinnen im Organisationsteam von Spendenlauf

Im Zuge ihrer Diplomarbeit organisieren drei Schülerinnen einen Spendenlauf mit.  BRAUNAU, SIMBACH. Der Spendenlauf "Lauf für uns" im Waldsee in Simbach, hat beinahe schon Traditionsfaktor. Am 3. Juli 2019 findet er bereits zum achten Mal statt. Schülerinnen organisieren mit Erstmals werden die Organisatoren von einem Schülerinnenteam der HLW Braunau unterstützt. Anna Katits, Lena Jetzinger und Lena Zierhut haben schon öfters selbst als Läuferinnen an dem Spendenlauf teilgenommen. Nun...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Bei der zweiten grenzüberschreitenden Bürgermeisterkonferenz wurden unter anderem die Themen Mobilität und Radregion besprochen.
1

Grenzüberschreitende Bürgermeisterkonferenz

Bereits zum zweiten Mal trafen sich neun Gemeinden beidseits des Inns zu einem Ideenaustausch. BRAUNAU, SIMBACH. Neun Gemeinden von beiden Seiten des Inns trafen sich am 15. Mai zur zweiten grenzüberschreitenden Bürgermeisterkonferenz. Die Stadt Simbach lud dazu die Mitglieder der Mittelszentrumsregion, Bürgermeister und Geschäfts- sowie Amtsleiter aus der Stadt Braunau, der Gemeinden Burgkirchen, Ering, Julbach, Kirchdorf, Neukichen, St. Peter und Stubenberg ein.  Zukunfstweisender...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher

Fahrradbasar in der Markthalle Braunau!
Fahrradbasar am 6. April 2019

Bringen Sie Ihr altes Fahrrad – 'Braunau mobil' vermittelt es für Sie! Sie haben ein altes, noch funktionstüchtiges Fahrrad im Keller stehen und haben keine Verwendung mehr dafür? Oder Sie brauchen ein neues Fahrrad und möchten nicht allzu viel Geld dafür ausgeben? Dann sind Sie beim 7. Braunauer Fahrradbasar genau richtig. Nachdem sich die Gruppe von Braunau mobil im Zuge von Braunau21 gefunden hat, bietet sie nun schon im siebten Jahr die Möglichkeit kostengünstig in den Genuss des...

  • Braunau
  • Arndt Strüder
9

Weihnachtsschwimmen im Inn
Schwimmender Fackelzug auf dem Inn

BRAUNAU, SIMBACH (gei). Zum 32. Mal warf sich die Wasserwacht aus Simbach am Samstag in die kalten Fluten des Inns. Hunderte Schaulustige verfolgten das Spektakel von der Innbrücke aus. Kurz nach Einbruch der Dunkelheit kamen die 91 Schwimmer an der Brücke an. Sie waren 3,5 Kilometer flussaufwärts ins 4 Grad kalte Wasser gestiegen und schwammen bis zur Bootsanlegestelle zwischen Inn- und Eisenbahnbrücke. Auf ihrer Tour hatten die Schwimmer Fackeln dabei - die Zuseher genossen den...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
7

Zwei Städte – eine Marke

Braunau und Simbach präsentieren ihre – in Europa bisher einzigartige – grenzübergreifende Dachmarke. BRAUNAU, SIMBACH (penz). Im Alltag sind sie längst vereint. Nun treten die beiden Grenzstädte Braunau und Simbach auch nach außen hin gemeinsam auf. Unter der Dachmarke "Braunau.Simbach.Inn" will man "Drent und Herent" verschmelzen. Der Slogan "So sind wir" soll dabei eine wichtige Rolle spielen. "Die Bürger der beiden Städte leben das Grenzüberschreitende bereits ständig im Alltag. Sei es beim...

  • Braunau
  • Lisa Penz

Braunauer Fahrradbasar sucht wieder Helfer

Der Verein "Braunau mobil" sucht noch den/die eine oder andere ehrenamtliche(n) Helfer/Helferin für den 6. Braunauer Fahrradbasar am 24. März. Es gibt als Belohnung eine einfache Mahlzeit (Pizza?) am Samstag auf dem Basar (ca. 13:00 Uhr) und einen Restaurantbesuch in Braunau/Simbach an einem Wochenendabend mit allen Helfern im April. Außerdem dürfen Helfer schon vor der offiziellen Eröffnung Fahrräder durchschauen und reservieren, da sie dafür während des Basars ja keine Zeit haben! Es...

  • Braunau
  • Arndt Strüder
7

Red Bull Salzburg gewinnt U14-Hallenmasters

SIMBACH (gei). Es war ein Fußballturnier, das die Verantwortlichen und die Juniorenkicker des ASCK-Simbach so schnell nicht vergessen werden. Zwölf internationale Juniorenteams traten am Sonntag in der Richard-Findl-Halle gegeneinander an, darunter Juniorenkicker des FC Bayern München, 1. FC Nürnberg, TSV 1860 München, LASK Linz und SK Rapid Wien. "Wir unterstützen diese sportliche Jugendveranstaltung als Hauptsponsor sehr gerne", erklärte VR-Bank-Direktor Claudius Seidl bei der Siegerehrung am...

  • Braunau
  • Lisa Penz
Die Pfingstdult in Simbach ist auch für viele Braunauer DAS Event des Jahres.

Volksfeste, Streetfood, Kultur und Gaudi

Braunau und Simbach: Mehr als 400 Events stehen an BRAUNAU, SIMBACH. Da sag noch einer: "Bei uns tut sich nix". Braunau und Simbach zusammen haben in diesem Jahr mehr als 400 Events auf dem Terminkalender stehen. Vom traditionellen Volksfest, über sportliche Events bis zu kulturellen Highlights. Da bleibt kein Wunsch unerfüllt. Sportlich startet das Eventjahr mit dem Sprint-Triathlon am 6. Mai. Gefolgt vom großen Sportfest am Braunauer Stadtplatz am 27. Mai. Die Radtage finden am 4. und 5....

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Wolfgang Plietsch (Ortsbeauftragter THW Simbach), Martin Schwarz (1. Vorsitzender Feuerwehr Simbach), Walter Landertinger (Hauptbrandmeister und Jugendbeauftragter Feuerwehr Braunau).

Helfershirts für wahre Helfer

Die restlichen Helfershirts der Aktion "Mia hoitn zamm" wurden an die Feuerwehren Braunau-Simbach und den THW Simbach übergeben. SIMBACH. Unvergessen sind die dramatische Flutkatastrophe in Simbach und die Ereignisse rund um den 1. Juni 2016. Unvergessen ist aber auch die unbeschreibliche Welle an Solidarität, Hilfsbereitschaft und Aufopferung, die der Tragödie folgte. Mitunter sinnbildlich hierfür stehen die beiden Feuerwehren aus Braunau-Simbach sowie das THW Simbach, welche damals von der...

  • Braunau
  • Lisa Penz
4

Flucht beendet – Simbacher Känguru gefasst

Tagelang hielt ein entlaufenes Känguru die Polizei und Anwohner im Simbacher Ortsteil Erlach in Atem, nun wurde das Tier gefasst. SIMBACH. Gestern Nachmittag teilten Anwohner des Fichtenwegs in Simbach mit, dass das seit gestern flüchtige Känguru an einem sonnigen Platz im Garten eines Wohnhauses gesichtet worden ist. Die Simbacher Polizeibeamten konnten eine weitere Flucht des Beuteltieres unterbinden. Ein Jäger mit Betäubungsgewehr traf das Känguru mit dem ersten Schuss und schickte es...

  • Braunau
  • Lisa Penz
Lisa Huber aus Maria Schmolln und Jacqueline Bernroitner aus Mauerkirchen
116

Sechs Tage Simbacher Dult

SIMBACH (zs). Die Pfingsdult in Simbach ist ein Pflichttermin im Partyjahreskalender. Sechs Tage lang geht rund um den Simbacher LOKschuppen die Post ab. Dirndl und Lederhose gehören quasi zum Pflichtoutfit. Das macht das größte Volksfest des Inntals auch so besonders. Geboten wird jedem etwas: Vom Schafkopfturnier bis zum Vergnügungspark, von der Hüttengaudi bis zur Oma-Opa-Brotzeit, von der Bussi-Bussi-Party bis zum Boxkampf. Am Samstag stand die bayerische Partyband "Feierdeife" auf der...

  • Braunau
  • Zaim Softic
(v. l.): Bürgermeister Klaus Schmid, Architekt Erwin Wenzel, Landschaftsplanerin Andrea Gebhard, Verkehrsplaner Ulrich Glöckl und Professor Werner Gamarith.

Simbach erfindet sich nach Flut neu

Experten sind dabei, die Schäden der Flut zu bewältigen und der Stadt eine neue Zukunft zu geben. SIMBACH (penz). Vorigen Frühsommer wurde unsere Nachbarstadt Simbach von einer verheerenden Flut heimgesucht. Sieben Menschen mussten ihr Leben lassen, etwa tausend verloren über Nacht ihr Zuhause. Zehn Monate später sind die Wiederaufbauarbeiten immer noch im Gange. Von Normalität kann noch lange keine Rede sein, zahlreiche Geschäfte sind nach wie vor mit Spanplatten verrammelt und Häuser...

  • Braunau
  • Lisa Penz

Free Wheely Rollout - Freies Lastenrad Braunau

Free Wheely ist das erste freie Braunauer E-Lastenrad. Er hat drei Räder, vorne eine Kiste und eine riesige Ladefläche mit herausnehmbarer Frontöffnung. Mit Free Wheely bist du gemütlich unterwegs und kannst unglaublich viel transportieren. Free Wheely ist buchbar für frühestens Montag 03. April 2017 ! Reservierungen sind bis zu 30 Tage im Vorhinein möglich ! Buchungen unter www.braunaumobil.at ! Ausstattung und Maße: 3-rädriges Lastenfahrrad Typ: Frontlader mit Kiste Zuladung: 100...

  • Braunau
  • Arndt Strüder

5. Braunauer Fahrradbasar

Bringen Sie Ihr altes Fahrrad – Braunau mobil vermittelt es für Sie! Sie haben ein altes, noch funktionstüchtiges Fahrrad im Keller stehen und haben keine Verwendung mehr dafür? Oder Sie brauchen ein neues Fahrrad und möchten nicht allzu viel Geld dafür ausgeben? Dann sind Sie beim 5. Braunauer Fahrradbasar genau richtig. *********************************************************** Annahme von Fahrrädern und Zubehör: Am Freitag, 31. März von 17:00-19:00 Uhr oder am Samstag, 01. April...

  • Braunau
  • Arndt Strüder
2

LOKs Wedding – die Messe, nicht nur für die Braut!

Kürzlich verwandelte sich der LOKschuppen in Simbach am Inn zum 6. Mal in Folge zum Hotspot der Heiratswilligen. Die Messe LOKs Wedding zählte 650 begeisterte Besucher, welche sich professionell beraten und von 50 Dienstleistern aller Branchen rund um den schönsten Tag im Leben inspirieren ließen. „Kunst am Schuh“ wurde vom Wiener Künstler Alex Führer live vor Ort gezeigt. Darüber hinaus freute sich Eva Brunnbauer auch über ihr persönliches Paar Brautschuhunikate von PaintedLove, die sie...

  • Braunau
  • Sonderthemen Braunau
2

JVP Weihnachtsspende: Hilfe in Simbach noch immer nötig

BRAUNAU. Die Junge ÖVP organisiert jedes Jahr in ganz Oberösterreich Spendenaktionen zu Weihnachten. Die JVP des Bezirkes Braunau hat am 23. Dezember unsere Nachbarn im Spendenladen Wittelsbacherhaus in Simbach unterstützt. JVP-Bezirksobmann Gerald Weilbuchner zur diesjährigen Aktion: „Simbach wurde im Sommer von einer grausamen Hochwasserkatastrophe heimgesucht. Alle haben zusammengeholfen und es geht wieder vorwärts, aber es werden noch immer dringend Sachen des täglichen Bedarfs benötigt.“ ...

  • Braunau
  • Lisa Penz
Kaum zu glauben, dass dieses Rinnsal zu einem reissenden Fluss wurde.
12

Simbach - ein halbes Jahr danach...

Anfang Juni 2016 verwüstete ein verheerendes Hochwasser die bayrische Grenzstadt Simbach und tötete 7 Menschen. Ich kenne Simbach noch aus meiner Jugend, da ich viel Zeit bei meinen Grosseltern in Ranshofen verbracht habe. Simbach war immer eine lebendige Stadt, die die Innviertler gerne zum Einkaufen besucht haben. Grosse Teile der Stadt wirken heute wie eine Geisterstadt. Einige Häuser wurden von den Wassermassen derart in Mitleidenschaft gezogen, dass sie abgetragen wurden. Bei den meisten...

  • Braunau
  • Wolfgang Simlinger
2

Neue Chancen für Simbach

Simbach wird von Grund auf neu gestaltet. Architekt Erwin Wenzel soll Hochwasserschutz und ein attraktives Stadtbild in Einklang bringen. SIMBACH (penz). Sechs Monate nach dem Hochwasser prägen die Schäden Simbach immer noch. Die Stadt steht zum Teil in Trümmern. Nun sind die Bewohner dabei, ihre verloren geglaubte Heimat von Grund auf neu zu planen. Architekt Erwin Wenzel ist der Mann, der Simbach ein neues Gesicht verleihen soll. Er sieht das Unglück auch als Chance: "Durch die...

  • Braunau
  • Lisa Penz
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.