Ski Alpin

Beiträge zum Thema Ski Alpin

Sport
Julia Scheib jubelte mit Nadine Fest und Rosina Schneeberger (v.l.) am rot-weiß-roten Podest im Sarntal.

Julia Scheib auch im Europacup wieder schnell

Julia Scheib holte im Super-G zwei Stockerlplätze hintereinander. Die Nummer 33 wird dieser Tage zur Glücksnummer für Julia Scheib: Zuerst fuhr sie damit im Riesentorlauf von Kranjska Gora auf den 14. Rang – und zu ihrem bestem Ergebnis im Weltcup – vier Tage später fuhr sie mit derselben Startnummer im Europacup aufs Stockerl. DreifachsiegAm Mittwoch startete die 21-Jährige zum ersten Mal nach fast einem Jahr auch wieder im Europacup. Zuletzt hatte sie im März 2019 ihren zweiten EC-Sieg...

  • 20.02.20
  •  2
Sport
Silber für Louis, Gold für Yara (r.) bei der Volksschul-Meisterschaft in Gaal

Schulskimeisterschaften
Schnelles Geschwisterpaar aus Deutschlandsberg

DEUTSCHLANDSBERG/GAAL. In Gaal fanden letzte Woche die Steirischen Schulskimeisterschaften statt. Aus unserem Bezirk waren nur die VS Wildbach, die VS Lannach und die NMS 2 Deutschlandsberg am Start. Am erfolgreichsten mit zwei Medaillen war die Wildbacher Abordnung, bestehend aus den Ortner-Geschwistern: Yara Ortner holte im Jahrgang 2003 den überlegenen Klassensieg mit 1,18 Sekunden Vorsprung. Das bedeutete die viertbeste Tageszeit, alle drei Läuferinnen vor ihr sind schon ein Jahr älter....

  • 18.02.20
Sport
Im ersten Lauf konnte man Julia Scheib noch die Anstrengung noch ansehen, am Ende war es pure Erleichterung.

Ski-Weltcup
Spitzenergebnis: Julia Scheib ist wieder voll da

Weltcup-Riesentorlauf in Kranjska Gora: Julia Scheib bringt einen bärenstarken zweiten Lauf runter und landet in den Top 15. FRAUENTAL/KRANJSKA GORA. Geärgert nach dem ersten Durchgang, Daumen hoch nach dem zweiten: Julia Scheib mit zwei Gesichtern beim Riesentorlauf in Kranjska Gora, aber auch endlich wieder Weltcuppunkten. Als 14. holt die Frauentalerin ihr bestes Ergebnis im Ski-Weltcup. Kleine Probleme am AnfangNach der Absage in Marburg, wo zu wenig Schnee vorhanden war, begleitete...

  • 15.02.20
  •  2
Sport
Doppelte und dreifache Freude bei Yara und Louis Ortner, hier beim Siegerfoto mit Ski-Legende Renate Götschl
3 Bilder

Kindercup
Unsere Skitalente fuhren den Obersteirern davon

Louis Ortner und Jano Nachbagauer mit je zwei Siegen beim Kindercup, auch Spitzenergebnisse für Yara Ortner und Paolo Eberhard. Am letzten Wochenende fanden die ersten Rennen des steirischen Kinderskicups in Turnau statt. In der Schwabenbergarena konnten die Jüngsten aus dem Skibezirk VI abermals steirmarkweit ihr Talent zeigen: Die Deutschlandsbergerin Yara Ortner belegte in der stark besetzten U10 mit nur 0,09 Sekunden Rückstand den zweiten Platz im Slalom. Im Riesentorlauf holte sie Rang...

  • 04.02.20
Sport
Julia Scheib blickt nach ihrer langen Krankheit wieder nach vorne: "Geduldig bleiben und Tag für Tag weiterschauen."

Julia Scheib nach Comeback
"Ich hab das Gefühl gehabt, das wird nie mehr besser"

Drei Monate lang war Julia Scheib mit einer Krankheit außer Gefecht. Jetzt will die Frauentalerin im Ski-Weltcup endlich durchstarten. FRAUENTAL. Vor genau einem Jahr holte Julia Scheib ihre ersten Weltcuppunkte im alpinen Skizirkus, kurz darauf die Silbermedaille im Super-G bei der Junioren-WM. Es folgte ihr zweiter Europacupsieg zum Saisonabschluss – aber in der Vorbereitung zur neuen Saison wurde die 21-Jährige böse gestoppt: Im September, direkt nach dem Sommertraining in Argentinien,...

  • 04.02.20
  •  2
Sport
Yara Ortner holte beim Slalom auf der Weinebene den zweiten Sieg im zweiten Rennen.

Saisonstart im Westcup mit einigen Dominatoren

Mit den ersten beiden Rennen auf der Weinebene startete der Westcup in die neue Saison. Am Dreikönigstag lud der Schiklub Deutschlandsberg zum Riesenslalom, vergangenen Samstag veranstaltete der WSV Rosenkogel einen Slalom mit zwei Durchgängen. Vorne weg fährt die Familie Ortner aus Deutschlandsberg: Louis führt in der U8, Yara gewann in der U10 die ersten zwei Rennen, jeweils mit Riesenabstand. Gleiche Altersklasse, gleiche Dominanz: Die zeichnet sich auch bei Paolo Eberhard vom SC St. Stefan...

  • 20.01.20
Sport
Im ersten Durchgang zeigte Julia Scheib noch einen schnellen, aggressiven Schwung.

Julia Scheib
Ein schneller Lauf und einer, der schnell vorbei war

Unglaublich schade! Wieder muss Julia Scheib mit einem Ausfall hadern, obwohl es im ersten Durchgang richtig gut lief. SESTRIERE/FRAUENTAL. Das Weltcup-Comeback in Sestriere (ITA) verlief für Österreichs Damen enttäuschend. Beim Doppelsieg von Federica Brignone (ITA) und Petra Vlhova (SVK) war Katharina Liensberger als 17. die beste ÖSV-Läuferin – das zweitschlechteste Ergebnis der Weltcupgeschichte. Aufhorchen ließ aber Julia Scheib: Die 21-Jährige platzierte sich im ersten Lauf als...

  • 18.01.20
Sport
Julia Scheib jubelt als Zweite auf dem Siegerpodest über Silber bei der Junioren-WM in Val di Fassa.

Julia Scheib
"Kann gar nicht glauben, dass es für Silber gereicht hat!"

Zwei Mal Silber glänzt mindestens so schön wie Gold: Dass Julia Scheib auch im Super G schnell ist, bewies sie bereits 2016 bei den Olympischen Winterjugendspielen als sie zu Silber fuhr. Das wiederholte die Frauentalerin nun auch bei der Junioren-WM. Im italienischen Val di Fassa holte Scheib am Sonntag die Silbermedaille im Super G. „Ich hatte im unteren Drittel einen schweren Fehler und konnte es gar nicht glauben, dass es dann noch für die Silbermedaille gereicht hat", war Scheib glücklich....

  • 25.02.19
  •  1
Sport
Im Ziel schien nur der Vierer auf: Julia Scheib verpasste zum Auftakt der Junioren-WM die Titelverteidigung im Riesentorlauf.

Julia Scheib
Titelverteidigung bei Junioren-WM verpasst

Nach ihren ersten Weltcuppunkten reiste Julia Scheib mit einem guten Gefühl nach Val di Fassa: In den Dolomiten startete sie heute in die Junioren-WM 2019 – direkt mit dem Riesentorlauf, wo sie vor einem Jahr bereits Weltmeisterin wurde. Medaillen verpasstDer erste Durchgang der Mission Titelverteidigung gelang der Frauentalerin: 0,49 Sekunden hinter der Führenden Meta Hrovat (SLO) lag Scheib auf Rang drei und damit auf Medaillenkurs. Den verließ sie leider im zweiten Durchgang, der...

  • 19.02.19
Sport
Edwina Hofer holte sich mit einem starken Lauf die Tagesbestzeit auf der Hebalm.

Martin-Klug-Gedenkrennen
Beeindruckendes Ski-Saisonhighlight auf der Hebalm

Das Martin-Klug-Gedenkrennen der Schiclubs von Frauental und Kloster lockte bei Kaiserwetter mehr als 100 Starter in 21 Altersklassen an. Das Rennen wird alljährlich in memoriam Martin Klug, Bruder der Liftbetreiber-Familie auf der Hebalm, ausgetragen, der 2001 während einer Ausbildung zum staatlichen Skilehrer auf dem Kitzsteinhorn in Salzburg als eines von zwölf Opfern von einer Lawine getötet wurde. „Martin wird uns allen als Skisportenthusiast und vorbildlicher Sportsmann nicht nur durch...

  • 18.02.19
Sport
Yara Ortner mit Ski-Legende Renate Götschl auf der Teichalm.
2 Bilder

Landesmeisterin und ein Foto mit Renate Götschl

Dass sie unter den Deutschlandsberger Volksschülerinnen die Schnellste ist, bewies Yara Ortner bereits vor einem Jahr. Bei den Steirischen Kinderskimeisterschaften auf der Teichalm startete die junge Rennläuferin nun erstmals außerhalb ihres Skibezirks VI: Dabei zeigte das Nachwuchstalent vom SC Salzstiegl am letzten Wochenende, dass sie auch mit der starken Konkurrenz – vor allem aus der Obersteiermark – mehr als mithalten kann. Bei schlechtem Wetter und schwierigen Bedingungen siegte...

  • 08.02.19
  •  1
Sport
Im Weltcup in Killington verpasste Julia Scheib noch den zweiten Durchgang, im Europacup fuhr sie dort allen davon.

Julia Scheib
Erster Erfolg im Europacup

Ein echtes Erfolgserlebnis für Julia Scheib nachdem es im Weltcup bisher noch nicht so recht klappen wollte: Beim ersten Europacupwochenende der neuen Saison feierte die 20-jährige Skinachwuchshoffnung ihren ersten Sieg. Schon am Freitag war die Frauentalerin Julia Scheib in Funäsdalen (Schweden) beim Riesentorlauf schnell unterwegs: Nach Rang 13 im ersten Lauf fuhr Scheib im zweiten Durchgang Laufbestzeit und schrammte als Vierte nur um 0,32 Sekunden am Stockerl vorbei. Beim zweiten...

  • 03.12.18
  •  1
Wirtschaft
Die Trainer des US Ski-Teams setzen auf den steirischen Eisbohrer von FISCH-Tools – ab sofort auch die Kollegen aus Kanada.

Neuer Partner
Nächste Erfolgsmeldung für die Johann Eberhard GmbH

Eine Erfolgsmeldung aus dem Hause Eberhard nach der nächsten: Erst vor kurzem schloss die Johann Eberhard GmbH – FISCH-Tools einen Fünfjahresvertrag mit dem Schweizer Skiverband ab. Und während das St. Josefer Unternehmen den WOCHE-Regionalitätspreis 2018 abstaubte, holte man auch noch den kanadischen Skiverband an Bord. FISCH-Tools wird für die nächsten vier Saisonen offizieller Eisbohrer-Ausstatter der CSA (Canadian Snowsports Association). Der kanadische Dachverband repräsentiert Ski Alpin,...

  • 23.11.18
Sport
Schnelle Schwünge beim Training am Rettenbachferner, beim Rennen brachte es Julia Scheib leider nicht ins Ziel.

Riesentorlauf in Sölden
Kurzer Saisonstart von Julia Scheib

Der Winter hält bereits voll Einzug – zumindest in Sölden, wo heute mit dem Riesentorlauf der Damen die neue Skiweltcupsaison startet. Mittendrin die Frauentalerin Julia Scheib, die damit in ihre erste volle Saison im FIS-Weltcup geht. Nach einer intensiven Sommervorbereitung von Deutschlandsberg bis Argentinien war Scheib guter Dinge: Ein ganzer Fanbus aus Frauental war mit nach Tirol gereist. Zu hohes Risiko"Ziel sind natürlich die ersten Weltcuppunkte", nimmt sich die 20-Jährige für heuer...

  • 27.10.18
Sport
Jana Nachbagauer holte sechs ihrer neun Saisonsiege im Slalom.

Weststeirerin gewinnt steirischen Schülercup

Jana Nachbagauer vom Skiklub St. Stefan ob Stainz dominierte über die ganze Saison. Eine Weststeirerin fuhr beim steirischen Schülercup 2017/18 allen um die Ohren: Die Voitsbergerin Jana Nachbagauer, die für den Skiklub St. Stefan ob Stainz startet, gewann nicht nur überlegen ihren Jahrgang U15/16, sondern auch die Mädchen-Gesamtwertung. Mit neun Siegen aus 13 Rennen holte die 16-Jährige mit über 500 Punkten Vorsprung beide Gesamtsiege. In der Vereinswertung landeten die St. Stefaner dadurch...

  • 26.03.18
  •  1
Sport
Beim Weltcupfinale in Are hat Julia Scheib dank des Junioren-Weltmeistertitels einen Fixstartplatz.

Scheib muss aufs Weltcupfinale warten

Keine Weltcuppunkte für Julia Scheib in Ofterschwang. Beim Riesentorlauf in Are könnte es klappen. Nach der Riesentorlauf-Goldenen bei der Junioren-WM in der Schweiz bekam Julia Scheib vom ÖSV wieder eine Möglichkeit, ihr Können auch im Weltcup zu zeigen. Beim heutigen Riesenslalom in Ofterschwang (Deutschland) lief es aber noch nicht ganz nach Wunsch für die Frauentalerin: Im stark besetzten Teilnehmerfeld reichte es nicht für die Teilnahme am zweiten Durchgang. Mit 3,91 Sekunden Rückstand auf...

  • 09.03.18
Sport
Eine Woche nach ihrem Weltcup-Debüt holte Julia Scheib Gold bei der Junioren-WM.

Julia Scheib holt WM-Gold

Julia Scheib setzte bei der Junioren-WM in Davos ihren Erfolgslauf im Riesentorlauf fort: Gold für die Frauentalerin! Die Erfolgsstory von Julia Scheib nach ihrem Comeback geht nicht nur im Weltcup weiter: In Davos (Schweiz) holte die Frauentalerin sensationell Gold bei der alpinen Junioren-WM! Die Weltmeisterschaften starteten heute mit dem Riesentorlauf der Damen. Im ersten Durchgang fuhr Scheib auf Rang drei und brachte sich in eine gute Ausgangslage fürs Finale. Mit nur 38 Hundertstel...

  • 30.01.18
  •  1
  •  4
Sport
Barbara Hörmann besitzt Gold nicht nur im Geschäft, sondern auch auf der Skipiste: 2016 wurde sie Senioren-Weltmeisterin im Slalom.

Gold prägt das Leben von Barbara Hörmann

Am Montag bekam Barbara Hörmann aus St. Stefan ob Stainz das bronzene Sportlerehrenzeichen der Steiermark: für ihren Ski-Weltmeistertitel im Slalom. In ihrer Jugendzeit fuhr sie ihre Gegnerinnen in Grund und Boden, durchlief alle landesweiten Ski-Kader und galt als eines der ganz großen Talente des heimischen Skisports. Die St. Stefanerin Barbara Puster hatte eine große Zukunft vor sich, ehe sie durch eine Verletzung gebremst wurde. Nach der Matura und dem Studium in Ethnologie folgten viele...

  • 28.04.17
  •  1
Sport
Julia Scheib bringt eine Goldmedaille aus dem Teambewerb mit nach Hause.

Scheib bringt olympisches Gold in die Süd-West-Steiermark

Als einzige Steirerin (Ski-Alpin) vertrat die Frauentalerin Julia Scheib Österreich bei den Europäischen Olympischen Jugendspielen 2015 in Vorarlberg/Liechtenstein. Erst Pech, dann Gold Als Vierte und Jahrgangsjüngere im österreichischen Team hatte sie im Slalom und im Riesentorlauf großes Pech. Als FIS-Einsteigerin startete sie mit noch hohen Startnummern. So im Slalom, wo sie mit Startnummer 40 auf Rang 14 im ersten Durchgang vorfuhr, im zweiten Durchgang aber leider ausschied. Im...

  • 17.02.15
Sport

Der WSV Raiba Rosenkogel berichtet von einer erfolgreichen Saison 2012/13

Der Rennkader: Rotschädl Theresa, Hierzer Patrick, Weissensteiner Patrizia, Weissensteiner Chiara, Kormann Sebastian, Strohmeier Peter und Bauer Manuel wird von der Konkurrenz aus unserem Skibezirk 6 genau beobachtet. Jeder der Rennläufer hat das Zeug zu Stockerlplatzierungen und der eine oder andere Podestplatz wurde auch bei den Rennen eingefahren. Es wurden heuer im Winter unzählige Trainingseinheiten bei jedem Wetter und teilweise zu unchristlich frühen Uhrzeiten auf der Hebalm...

  • 18.02.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.