SPÖ Südoststeiermark

Beiträge zum Thema SPÖ Südoststeiermark

Politik
Die SPÖ-Delegation aus dem Bezirk Südoststeiermark in der Europäischen Kommission.
3 Bilder

Europa
Von der Gemeinde in die Hauptstadt Europas

Eine 29-köpfige Delegation aus dem Bezirk stattete auf Initiative der SPÖ Südoststeiermark unter der Leitung der Regionalvorsitzenden LAbg. Cornelia Schweiner Brüssel einen Besuch ab. Die Studienreise führte die Gruppe Anfang November unter dem Motto "Europa fängt in der Gemeinde an" u.a. ins Steiermark-Haus, zur Ständigen Vertretung, zur Europäischen Kommission und ins Parlament. Freilich standen bei der Gelegenheit auch Gesprächsrunden mit den steirischen EU-Abgeordneten Bettina Vollath,...

  • 03.12.19
Politik
Parteivoristzende Pamela Rendi-Wagner ist zu Gast in der Koralmhalle Deutschlandsberg.

Regionaltreffen der SPÖ Südweststeiermark in Deutschlandsberg

Die SPÖ Südweststeiermark lädt am Donnerstag, dem 21. März um 18.30 Uhr zum Regionaltreffen ein. Mit dabei sind Pamela Rendi-Wagner, Michael Schickhofer, Bettina Vollath und Josef Muchitsch. Moderiert wird der Abend von Gregor Waltl und Kristina Sprenger. Für das Rahmenprogramm sorgen Michael Russ mit Band und Matthias Nebel. Eine Anmeldung unter 0507026822 oder www.regionaltreffen.at ist unbedingt erforderlich

  • 28.02.19
  •  1
Lokales
Arbeit schafft Würde: Martin Weber, Cornelia Schweiner und Anton Vukan (v.l.) setzen sich für mehr Beschäftigung ein.

Mit Plan A zu mehr Arbeit

Der Plan A soll in der Region zu einer höheren Beschäftigungsrate führen. Der 1. Mai stand in der Steiermark ganz unter dem Motto „Arbeit schafft Würde", besonders in Bezug auf den „Plan A". Die SPÖ Südoststeiermark setze sich für Arbeit und Beschäftigung in der Region ein und sehe dies als ein zentrales Thema der Politik. Im Zuge der Kampagne besuchte man innovative Start-ups und hörte sich bei Arbeitnehmern wie Arbeitgebern genau um. „Unser diesjähriges Motto kommt nicht von ungefähr. Arbeit...

  • 01.05.17
Lokales
Der SPÖ-Regionalvorstand um Karin Kleindienst (4.v.l) informierte über Lohnunterschiede zwischen Mann und Frau.
3 Bilder

Frauen arbeiten pro Jahr 80 Tage "gratis"

Beim "Equal Pay Day" verwies der SPÖ-Regionalvorstand auf die Lohnschere zwischen Männern und Frauen. "Trotz einer kleinen Verbesserung gegenüber dem Jahr 2013 liegt das Einkommensdefizit von Frauen steiermarkweit noch immer bei minus 23,5 Prozent", betonte Karin Kleindienst, Geschäftsführende Vorsitzende vom SPÖ Regionalvorstand Südoststeiermark. Für die Südoststeiermark bedeutet das ein Minus von 21,9 Prozent. Umgerechnet und zeitlich dargestellt ergäbe dies eine Dauer von 80 Tagen pro Jahr,...

  • 11.10.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.