spenden

Beiträge zum Thema spenden

14.500 Euro kostete die Investition in neue Helme.

Löschzug Embach
Großzügige Spenden ermöglichen Investition in die Sicherheit

Ganz Embach hat gezeigt, dass sie den Löschzug Embach unterstützen, als man für die Anschaffung neuer Helme Spenden aus der Region sammelte.  EMBACH (pew). Finanziert durch Spenden aus der Bevölkerung und der Unterstützung von ortsansässigen Firmen und Vereinen freut sich der Löschzug Embach nun über eine Reihe neuer Helme für seine Einsatzkräfte. Insgesamt 14.500 Euro sammelte man für die Investition. Großes Dankeschön"Wir möchten uns recht herzlich bei allen Sponsoren für die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Diese Mitglieder der Bäuerinnen Uttendorf ergriffen während die Initiative und nähten fleißig Schutzmasken. Die damit gesammelten Spenden kommen der Kinderkrebshilfe zu Gute.

Uttendorf
Bäuerinnen nähten Schutzmasken für den guten Zweck

Die Bäuerinnen Uttendorf riefen zu Beginn der Coronaphase die Aktion "Selbst genähte Masken für unser Dorf" ins Leben. Die dabei gesammelten Spenden kommt der Österreichischen Kinderkrebshilfe zu Gute.  UTTENDORF. "Die Arbeit auf dem Bauernhof ist während der Coronazeit zwar nicht weniger geworden, wir wollten aber trotzdem helfen", erklärt Berni Eberl aus Uttendorf. So startete sie –gemeinsam mit weiteren Mitgliedern der Bäuerinnen Uttendorf – die Aktion "Selbst genähte Masken für unser...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Landesbäuerin Claudia Entleitner startete eine Initiative für von Unwettern Betroffene und übergab einen Scheck an Landesrat Josef Schwaiger.

5.800 Euro
Landesbäuerin Claudia Entleitner sammelte Spenden

Landesbäuerin Claudia Entleitner startete Initiative für von Unwettern Betroffene und übergab den Scheck an Landesrat Schwaiger. PIESENDORF. Viele Landwirtschaften haben – gerade im Land Salzburg – regelmäßig mit Naturgewalten zu rechnen. So auch im Herbst 2019, als zahlreiche Unwetter große Schäden bei heimischen Bauernhöfen anrichteten. Und da gegenseitige Unterstützung und Rücksichtnahme nicht nur in Zeiten von Corona gilt, zeigten nun viele Bäuerinnen und Bauern große...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Alle Veranstaltungen, inklusive Konzerte, mussten wegen der Corona-Krise abgesagt werden, somit haben die freiberuflichen Musiker der Philharmonie Salzburg keine Verdienstmöglichkeiten.
Video

Musiker in Not
Philharmonie Salzburg hofft auf Spenden

Seit dem Beginn der Corona-Krise haben viele Musiker kein Einkommen mehr, so auch die Philharmonie Salzburg.  SALZBURG (tres). Die Philharmonie Salzburg wurde 1998 von Dirigentin Elisabeth Fuchs gegründet. Das Orchester spielte sich von Beginn an in die Herzen der Zuhörer. Das gelingt durch eine außergewöhnlich innovative Programmierung und der ansteckenden Freude der Interpreten am Musizieren. Die Philharmonie Salzburg und ihre Chefdirigentin Elisabeth Fuchs lieben es, musikalische...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Theresa Kaserer
Martin Schönegger (Rotes Kreuz), Dr. Markus Winnisch, Rosi Brandstätter (Landgasthaus Weixen), Dr. Alexander Voithofer, Bianca Ploß (Landgasthaus Weixen), Johann Schwaiger (Verein BildSprache), Marion Nabernik (Verein BildSprache), Stefan Sommerer (RK), Astrid Kammerer-Schmitt (Verein BildSprache).

Defibrillator
Herzsicherheit im Öffentlichen Raum von Rauris

"Rauris steht für Herzsicherheit. Mit der Übergabe eines weiteres Laiendefibrillators kann ein weiteres Seitental im Raurisertal herzsicher gemacht werden", freut sich Astrid Kammerer-Schmitt vom Verein BildSprache. RAURIS. "Kampf dem plötzlichen Herztod" – Unter diesem Motto startete der Verein Bildsprache im November 2019 eine Spendenaktion. Dank der überragenden Spendenbereitschaft der Rauriserinnen und Rauriser konnte anlässlich des Vortrages "Herzsicheres Rauris" von Dr. Alexander...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Psychologin Barbara Aigner mit den Schülerinnen die für Jojo Spenden gesammelt haben

"Anklöckeln"
Schülerinnen sangen für Kinder von psychisch belasteten Eltern

SAALFELDEN. Über eine schöne  Überraschung kann sich der gemeinnützige Verein „JoJo – Kindheit im Schatten“ freuen: Fünf junge Mädchen waren in der Weihnachtszeit mehrfach in Maria Alm zum traditionellen „Anklöckln“ unterwegs und haben dabei 2.000 Euro gesammelt. Hannah, Lisa, Magdalena, Theresia und Katharina entschieden sich nun, das Geld Kindern psychisch erkrankter Eltern in Maria Alm und Hinterthal zu widmen. Sie übergaben die Spende an Barbara Aigner, Psychologin von JoJo. Michaela...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Spendenübergabe: Gabi Hirschbichler, Bruno Oberschneider (Uniqa), Roman Hirschbichler, Hildegard Fessler, Fred und Greti Aberger, Birgit Langegger (Uniqa).

Maria Alm
Spende für Kinder mit besonderen Bedürfnissen

Die Uniqa Generalagentur Oberschneider in Maria Alm spendete 700 Euro an "Almer Kinder mit besonderen Bedürfnissen". MARIA ALM. "In der Hektik unseres Alltages geht oftmals die ein oder andere Geste des Miteinanders verloren", ist man sich bei der Uniqa Generalagentur Oberschneider in Maria Alm einig. Deshalb wollte man einen kleinen Beitrag zur Unterstützung der engagierten Eltern von heimischen Kindern mit besonderen Bedürfnissen leisten. 700 Euro wurden an "Almer Kinder mit besonderen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Strahlendes Team: Tina Widmann, Gigi Geistanger und Birgit Griessner mit Spenden in der Hofer-Filiale.

Rollende Herzen
Verteilen statt wegwerfen - Armut ist keine Schande

Feiertage sind eine zusätzliche Belastung für Menschen in finanzieller Not. Die Rollenden Herzen bieten Hilfe an. ZELL AM SEE. Wer in der vorigen Woche seine Lebensmitteleinkäufe in der Hoferfiliale in Zell am See erledigte, traf auf eine freundliche ältere Dame, die mit einem Einkaufswagen hinter der Kassa auf Spenden wartete. Gigi Geistanger bedankte sich überschwänglich bei allen großzügigen Konsumenten, die Reis, Nudeln, Kaffee Konserven, Hygienartikel und ähnliche Artikel in ihren...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Nuka Völlenkle füttert die Pferde mit Tannenzweigen
1 18

Legendär
Loferer Tannenzwicker waren wieder aktiv

LOFER. Die "No Ma'am-inger" haben es schon wieder getan:  Die Freunde waren im Wald und haben  Berge von Tannen, genauer gesagt drei Anhänger voll geerntet - dankenswerterweise kostenlos zur Verfügung gestellt von den Bayerischen Saalforsten. Vor neun Jahren hatten sie die Idee, im Advent Tannenzweige gegen Spenden anzubieten. Seither herrscht stets ein großer Ansturm auf dem Marktplatz in Lofer, wenn die Tannen geliefert werden. Jeder kann sich Tannen zwicken soviel er braucht, Punsch...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Freiwillige Helfer beim Decken des Daches
1 2

Maria Kirchental
Konzert zugunsten der Ölbergkapelle

ST. MARTIN.  Am Sonntag den 20. Oktober findet um 14 Uhr in Maria Kirchental ein Geistliches Chorkonzert statt.  Die Veranstaltung dient einem guten Zweck, es wird um freiwillige Spenden zugunsten der Sanierung der Ölbergkapelle am Weg nach Kirchental gebeten. Mitwirkende des Konzerts sind:  Die Lordsingers aus dem Saalachtal unter der Leitung von Pfarrer Ernst Mühlbacher. Der St. Martiner Männerchor und die Weißbacher Stubnmusi. Durch das Programm führt Pater Anton Ringseisen. Dank...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Im Projekt "Willkommen im Leben" vom Verein Jojo, werden psychisch erkrankte Schwangere und Mütter mit Babys und Kleinkindern begleitet und betreut.

Charity
Discounter spendete 7.500 Euro an Verein Jojo

Lidl Österreich unterstützt das Projekt „Willkommen im Leben“ des Salzburger Vereins „JOJO – Kindheit im Schatten“. SALZBURG (sm). "Oft werden die Kleinsten und Schwächsten in unserer Gesellschaft übersehen", sagt Simon Lindenthaler, Leiter der Unternehmenskommunikation von Lidl Österreich und ergänzt: "Wir hoffen, dass wir mit unserem Beitrag vielen Kindern und ihren Eltern eine bessere gemeinsame Zukunft ermöglichen." 7.500 Euro flossen in das Projekt "Willkommen im Leben" von Verein Jojo,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Bürgermeister Hannes Lerchbaumer bei der Besichtigung der Schäden in Uttendorf.
2 3

Uttendorfer Bürgermeister meint
"Wir hatten einen Schutzengel"

UTTENDORF. Als der Manlitzbach vorige Woche über die Ufer trat und die Sirene ertönte, war Bürgermeister Hannes Lerchbaumer (SPÖ) im Gemeindeamt. Ein Bauer hatte zufällig beobachtet, dass der Bach kommt und sofort Alarm geschlagen. "Die Lettn liegt ja in der Luft, das riecht man auch", schildert  Lerchbaumer im Gespräch mit den Bezirksblättern.  Keine fünf Minuten später stand er als einer der Ersten an der Stelle, wo der Bach die Brücke weggerissen hat. "Seither bin ich unterwegs bei den...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Die Schlamm-Massen richteten große Schäden in den betroffenen Häusern an.
1 3

Spendenaufruf
Soforthilfeprogramm der Caritas für Betroffene in Uttendorf

Unwetterkatastrophe - die Caritas Salzburg hilft den Betroffenen im Pinzgau. UTTENDORF. Unmittelbar nach der Unwetterkatastrophe vom 1. Juli hat die Caritas Salzburg ein Soforthilfeprogramm für Betroffene aktiviert. Hilfe ferfolgt hier direkt und unbürokratisch, um die dringendsten Bedürfnisse decken und finanzielle Notlagen abfedern zu können. Die Caritas Salzburg ersucht um Spenden unter dem Kennwort „Unwetter Pinzgau“ auf das Konto (IBAN) AT11 3500 0000 0004 1533 beim Raiffeisenverband...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Das Team vom Verein "PinzEvents": Florian Aigner, Dominik Wurzer, Daniela Voithofer und Christoph Voithofer-Galgoczy sowie Bernd Hirschbichler.
2

Kleine Rückschau
Das war der "Daddys Day" am Muttertagswochenende

Die zweite Auflage der großen Charity-Veranstaltung fand am 11. und 12. Mai in der Zeller Eishalle statt. ZELL AM SEE. Insgesamt waren es heuer knapp 3.500 Besucher, welche sich an den über 30 Spielestationen auf jeweils 2.000 Quadratmetern sowohl im Innen- als auch in Außenbereich der Eishalle erfreuten.  Einige besondere Highlights: Der E-Motocross Park der Schmittenhöhe, Hüpfburgen der Freiwilligen Feuerwehr Zell am See, Porsche-Erlebnis hautnah, Kletterturm der Bergrettung Zell am See,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Die Haussammlerinnen:  Christine Bürgler (40 Jahre),  Cilli Rieder (10 Jahre), Anni Fersterer von der Pfarrcaritas Saalfelden, Gudrun Innerhofer (10 Jahre), Irmgard Moßhammer (10 Jahre). Nicht im Bild: Elisabeth Herzog (20 Jahre)

Spendensammlung
Caritas dankt Helfern

PINZGAU. Die Caritas veranstaltete kürzlich ein Treffen der Spendensammler und -sammlerinnen aus dem Pinzgau, um sich für ihr Engagement zu bedanken.  Über 50 Freiwillige aus den Pfarren Lofer, Unken, Maishofen, Maria Alm und Saalfelden konnten in der Pfarre Lofer begrüßt werden. Nach einer liturgischen Feier mit Pfarrer Dr. Goran Dabic gab es im Pfarrsaal einen regen Austausch bei Kaffee und Kuchen. Silvia Kroisleitner vom Caritas Zentrum Zell am See bedankte sich herzlich bei den...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Pfarrer Franz Auer; Mag. Franz Bauer, Geschäftsführer Tourismusverband Maria Alm und Andrea Stadler, Sozialkreis der Pfarre Maria Alm

Wallfahrer-Advent
Spende für Sozialkreis Maria Alm

MARIA ALM. Im Zuge des Maria Almer Wallfahrt-Advent wurden auch 2018 wieder Spenden gesammelt. Die Aussteller des Adventmarktes und der Tourismusverband Maria Alm haben in Summe  1.420 Euro gespendet. Dieser Betrag wird an den Sozialkreis der Pfarre Maria Alm überwiesen, der damit wiederum Projekte in Maria Alm fördert. Bei der Scheckübergabe an Pfarrer Franz Auer und Andrea Stadler vom Sozialkreis, bedankte sich Franz Bauer, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Maria Alm, bei allen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Filialleiter Ivan Govorusic mit Obfrau Tina Widmann
1 2

Rollende Herzen
Hundert Schachteln dank Spendenaktion bei Hofer

Viele Freude bei den Organisatoren der Rollenden Herzen. Ein Lebensmittelmarkt zeigte sich sehr großzügig. ZELL AM SEE. "In der Not rücken wir im Pinzgau näher zusammen", meint Obfrau Tina Widmann und berichtet von der tollen Aktion beim Hofer Markt in der Filiale Schüttdorf. "Es gibt diese großartige Idee, beim Einkaufen von Lebensmitteln mehr zu nehmen -  für diejenigen, denen es an allen Ecken und Enden fehlt," erklärt Widmann. „Hofer machte das möglich und organisierte alles bestens....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Fabian Millinger mit dem EUR 6.400,-- Scheck und den Schülerinnen und Schüler der 3C HAK Zell am See mit den beiden Professorinnen Susanna Auer und Michaela Semler.
1

Spendenaktion an der Zeller HAK
Schüler organisieren Spendenaktion für verunfallten Pinzgauer Sportler

Im Sommer 2018 erlitt der 23-jährige Fabian Millinger aus Lofer beim Bergsteigen in den Leoganger Steinbergen durch einen Sturz schwere Verletzungen am Rücken und sitzt seitdem im Rollstuhl. Die 3C der Handelsakademie startete ein Hilfsprojekt, um den jungen Sportler mit Spenden zu unterstützen. Eine Schülerin meinte: ,,Jeder Euro, den wir bekommen, zählt.“ Beim Weihnachtsmarkt in Zell am See verkauften die Schülerinnen und Schüler selbstgemachte Marmelade und Weihnachtsgeschenke. Dazu...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Bernd Hirschbichler
Eine Sternsingergruppe aus Mittersill, fotografiert von Regionautin Elfriede Eder.
6

Sternsingeraktion 2019
Rund 10.000 Salzburger Kinder sammelten für "Child Alert"

PINZGAU / SALZBURG.  Rund 10.000 Kinder und Jugendliche mit ihren Begleitpersonen waren heuer in der Erzdiözese Salzburg im Rahmen der 65. Sternsingeraktion der Katholischen Jungschar für die humanitäre Sache unterwegs. Unterstützt wurden sie von vielen weiteren Helferinnen und Helfern, die mit den Kindern Lieder proben, für sie kochten oder Gewänder nähten. Spenden für "Child Alert" Heuer wurden Spenden für "Child Alert", einer Partnerorganisation der Dreikönigsaktion gesammelt....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Kornel Grundner (GF Leoganger Bergbahnen) und Bürgermeister Josef Grießner mit der ersten Spenderin, Urlauberin  Anna Uhde.
4

Leoganger Bergbahnen
Skifahren und "Loigomer" Verein unterstützen

LEOGANG.  Wie viele Keycards haben Sie zu Hause herumliegen? Vielfach wird vergessen, die Skikarten zurückzugeben und sich den Pfand dafür zu holen. Kornel Grundner, Geschäftsführer der Bergbahnen Leogang erklärt, dass von den rund 60.000 Karten, die pro Saison ausgegeben werden, rund 30 Prozent nicht retourniert werden. Die Skifahrer erhalten nun die interessante Möglichkeit, den 2-Euro Pfand für die Keycard an den Leoganger Sozialverein "Loigom hoit zomm" zu spenden. Soziales...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Anzeige
Eine Spende schenken ist ganz einfach…

Spenden für den Sterntalerhof
Wie man ein Sterntaler wird

Wer eine Spende an den Sterntalerhof verschenkt, macht mit einem „Packerl” zweimal Freude. LOIPERSDORF-KITZLADEN. Zwei Therapeuten haben 1998 ihr Herz in die Hand genommen: Peter Kai und Regina Heimhilcher wollten nicht länger zusehen, wie Familien durch die schwere Erkrankung eines Kindes in Krisen schlittern und oftmals zerbrechen. KinderhospizSie entwickelten ein neuartiges Kinderhospiz-Konzept und gründeten den Sterntalerhof im Südburgenland. 20 Jahre später ist das Kinderhospiz für...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Glück spenden: Daniel Haslinger, Stephan Spiegel und  Robert Rudler mit einigen der Geschenke vom Casino-Christbaum.

Krebshilfe Salzburg
Glückslose am Casinobaum

ZELL AM SEE. Gleich doppelt gewinnen können Besucher des Casinos Zell am See während der Adventzeit: 500 Lose hängen vom 1. bis 23. Dezember an einem prächtig geschmückten Christbaum im Foyer. Gegen eine Spende von 10 Euro können sie gepflückt werden. "Sie schenken Glück und bringen Glück", erklärt Stephan Spiegel, Geschäftsführer der Krebshilfe Salzburg. Unterstützung der KrebshilfeDer Erlös aus dieser Aktion kommt zur Gänze dem Büro der Krebshilfe im Tauernklinikum Zell am See zu Gute....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Elli Zach, Einrichtungsleiterin Caritas Dorf St. Anton (links) und Erwin Gruber (Bildmitte) bei der Scheckübergabe mit Jugendlichen aus St. Anton.

Spenden statt Geschenke zum 70er

BRUCK. Zum 70. Geburtstag wünschte sich Unternehmer Erwin Gruber aus Zell am See keine Geschenke sondern Spenden. Insgesamt kamen 1.200 Euro an "Geburtstagsspenden" zusammen, die der Unternehmer dem Kinder- und Jugendbereich des Dorfes St. Anton widmete. Elli Zach, Einrichtungsleiterin Caritas Dorf St. Anton: „Wir freuen uns über diese großzügige Spende und werden damit unseren jungen Bewohnerinnen und Bewohnern mit einem Trampolin bzw. einem Go-Kart Freude bereiten“. Text:...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
60 Jahre Österreichische Krebshilfe Salzburg. Krebshilfe Geschäftsführer Stephan Spiegel, Kazue Tsujii, Krebshilfe Präsident Anton-H. Graf, Krebshilfe Vorstandsmitglied Günter Janetschek und Hedwig Brandstetter setzen ein sichtbares Zeichen für die Gesundheit.
4

Festkonzert zu Ehren der Salzburger Krebshilfe

Dommusik gratuliert zum 60igsten mit einem Konzert. SALZBURG (sm). Die japanische Geschäftsfrau Kazue Tsujii lud zum sommerlichen Empfang, um gemeinsam auf die Krebshilfe Salzburg anzustoßen. Der Präsident der Krebshilfe Anton-H. Graf war gerührt und bedankte sich bei der Initiatorin, der Salzburger Dommusik mit ihren Solisten und dem Domkapellmeister János Czifra. „Ein solches Festkonzert ‚geschenkt‘ zu bekommen, ist etwas ganz Besonderes. Es freut mich sehr, dass so viele Menschen gekommen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.