Stadtamt Braunau

Beiträge zum Thema Stadtamt Braunau

Diese vom Eschentriebsterben stark geschädigte Esche im Palmpark muss gefällt werden.
2

Unheilbare Baumkrankheit
Erkrankte Esche im Palmpark muss entfernt werden

Das Eschentriebsterben ist auch im Stadtgebiet Braunau weit verbreitet. Von der heimtückischen Baumkrankheit befallen ist auch eine rund 25 Meter hohe Esche an der südöstlichen Ecke des Palmparks. BRAUNAU. Der Baum ist mittlerweile so weit geschwächt, dass ein großer Teil der Krone abgestorben ist. "Aus Sicherheitsgründen ist es daher leider unumgänglich, die Esche zu fällen", heißt es in einer Aussendung der Stadtgemeinde Braunau. Verursacht wird das Eschentriebsterben von einem...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
1 2

Stadtgemeinde Braunau gibt bekannt
Der Stein bleibt

Der Mahnstein bleibt an seinem bisherigen Standort vor dem Hitler Geburtshaus. Die Stadt Braunau sucht bei Bund und Land um Unterstützung für die Umsetzung eines zeithistorischen Forschungsprojekts an. BRAUNAU. Mit Schreiben vom 30. Juni 2020 hat das Innenministerium Empfehlungen einer Expertengruppe zum Umgang mit dem Mahnstein vor dem Hitler Geburtshaus übermittelt. Das Stadtamt Braunau gab heute bekannt, dass über diese Empfehlungen im Arbeitskreis am 8. Juli beraten und einstimmig...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Bäume können auch ohne äußere Anzeichen umstürzen.
2

Eschentriebsterben geht weiter
Erkrankte Buchen in Ranshofen müssen entfernt werden

Laut Stadtamt ist die Sperre von Wegen und das Fällen von Bäumen im Buchenwald Ranshofen aus Sicherheitsgründen notwendig. BRAUNAU. Das Eschentriebsterben greift in Österreich und in Mitteleuropa weiter um sich. Auch im Buchenwald in Ranshofen, einem mehrschichtig aufgebauten Laubmischwald, ist nahezu der gesamte Eschenbestand von der Baumkrankheit betroffen. Eschen aller Altersklassen weisen Dürräste, aber auch Faulstellen im Wurzelanlaufbereich auf, teilt das Stadtamt Braunau mit. Ab einem...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Die Spielplätze in der Gemeinde Braunau bleiben bis auf weiteres gesperrt.
5

Corona-Maßnahmen in der Bezirkshauptstadt
Stadt Braunau informiert via Postwurf

BRAUNAU. Das Stadtamt Braunau hat Infoblätter für die Bevölkerung erstellt und sendet diese nun via Postwurf an alle Haushalte. Darin enthalten: Informationen über die Ausgangsbeschränkung, die Maßnahmen in der Stadt Braunau, zum Parteienverkehr im Stadtamt, eine Liste der Allgemeinmediziner sowie eine Auflistung jener Unternehmen in Braunau, die einen Lieferservice oder einen Taxi-Einkaufsservice anbieten.  In dem Schreiben ist auch festgehalten, dass in der gesamten Gemeinde weiterhin alle...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Die Stadtgemeinde Braunau reagiert mit der Schließung städtischer Einrichtungen, wie des Begegnungszentrums, dem Hallenbad und der Sauna, der Stadtbücherei, Museen und von Pensionistenklubs auf den Corona-Virus.

Corona-Virus
Stadt Braunau wappnet sich

In der Stadtgemeinde Braunau reagiert man auf die Anweisungen der Corona-Krise und schließt alle Einrichtungen der Stadt. Der Parteienverkehr wird nur eingeschränkt angeboten. BRAUNAU. Die Stadt Braunau reagiert auf die aktuelle Ausnahmesituation in Österreich und schließt Einrichtungen der Stadt wie das Hallenbad und die Sauna, die Stadtbücherei, Museen, Pensionistenklubs und das Begegnungszentrum. Für Kindergärten, Volksschulen, der Wirtschaftshof und die Stadtverwaltung gelten aber...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Christbaum-Abfuhr am 9. Jänner.

Raus mit der Tanne
Braunauer Christbaum-Räumtag am 9. Jänner

BRAUNAU. Die Tage der Christbäume in den heimischen Stuben sind gezählt. Und: Wie jedes Jahr bietet die Stadtgemeinde Braunau den kostenlosen Service einer "Christbaum-Abfuhr" an. Diese findet am Mittwoch, dem 9. Jänner, statt.  Die Stadtgemeinde ersucht darum, die Christbäume vom gesamten Schmuck und Lametta zu befreien und die Bäume bereits am Vorabend am Straßenrand zu deponieren, ohne den Verkehr zu behindern.

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Weihnachtsstimmung in Braunau: 8.500 Lämpchen machen es möglich!
4

Braunau in Weihnachtsstimmung
Glockenspiel, Kripperlschaun und 8.500 Lämpchen

BRAUNAU. Die Vorbereitungen auf die Vorweihnachtszeit laufen in Braunau auf Hochtouren. Die Lichterketten sind montiert und die Christbäume aufgestellt. Seit 23. November bringen 8.500 Lämpchen die Stadt zum Leuchten.  300 Jahre alte Wandelkrippe Für weihnachtliche Stimmung sorgt auch die Kripperlausstellung in der Herzogsburg. Zu sehen gibt es nicht nur die 300 Jahre alte Braunauer Wandelkrippe von Künstler Johann Georg Libigo, sondern auch Kleinode wie das mechanisch betriebene...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Die Stadt blüht auf...
3

Stadtgärtnerei betreut 5.600 Bäume

Braunau erblüht: Mit dem Frühling startet im Wirtschaftshof der Stadt Braunau die arbeitsintensivste Zeit. BRAUNAU. In Vorfreude auf die ersten warmen Tage sind die Mitarbeiter des Wirtschaftshofes schon fleißig am Werkeln. Parkanlagen und Beete werden aus dem Winterschlaf geweckt, Spazierwege und Brunnen in Schuss gebracht, die ganze Stadt wird "herausgeputzt". Besonders viel zu tun hat das sechsköpfige Team der Stadtgärtnerei. Sie werden während der "Gartensaison" von sieben...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Jedes Jahr beteiligen sich zahlreiche fleißige Helfer – im Bild die Volksschule Laab – an der Landschaftssäuberung.

Landschaftssäuberung: Frühjahrsputz für die Stadt

BRAUNAU. Bereits seit 1989 organisiert die Stadt Braunau die jährliche Landschaftssäuberungsaktion – dank tatkräftiger Unterstützung vieler Braunauer mit großem Erfolg. Im vergangenen Jahr beteiligten sich 19 Gruppen mit insgesamt 729 Personen. Wie jedes Jahr findet dieser „Frühjahrsputz“ von 1. bis 31. März statt. Alle, denen Braunau und die Umwelt am Herzen liegen, sind zur Mithilfe herzlich eingeladen. Um eine effiziente Aufteilung der einzelnen Gebiete im gesamten Stadtbereich zu...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Verkehrsregelung zu Allerheiligen

BRAUNAU. Aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens im Bereich des Friedhofs gilt von 30. Oktober bis 1. November, jeweils von 10 bis 16 Uhr, eine geänderte Verkehrsführung. Der Abschnitt der Friedhofstraße zwischen Max Fink- und Adalbert Stifter-Straße wird zur Einbahn stadtauswärts erklärt. Am Mittwoch, 1. November, ist diese Regelung erweitert auf die Osternberger Straße bis zur Kreuzung Michaelistraße. Im Nizefeldweg gilt ebenfalls eine Einbahnregelung stadtauswärts, um das Parken am...

  • Braunau
  • Lisa Penz
2

Neue Bücherei-Öffnungszeiten

Aufgepasst, die Öffnungszeiten der Stadtbücherei Braunau haben sich geringfügig geändert. Geringfügige Änderungen gibt es bei den Öffnungszeiten der Stadtbücherei Braunau: Ab 1. September ist am Dienstag und Donnerstag bis 12 Uhr (statt wie bisher bis 11.30 Uhr), am Freitag ab 10 Uhr (statt ab 9 Uhr) geöffnet. Die Rückgabe von Büchern außerhalb der Öffnungszeiten ist weiterhin einfach und bequem durch Einwurf in die Bücherbox an der Eingangstür möglich.

  • Braunau
  • Lisa Penz
4

Motorikpark: Beginn der Bauarbeiten

Die ersten Geräte befinden sich im Aufbau. Bis Mitte September soll der Motorikpark fertig sein. BRAUNAU. Koordination, Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Ausdauer fördern. Das soll mit dem 360.000 Euro teuren Motorikpark in der Au möglich werden. 60 Geräte werden dazu auf dem Gelände im Tal errichtet. Die Arbeiten haben bereits begonnen. "Mitte September soll der Motorikpark eröffnet werden", heißt es in einer Aussendung des Stadtamtes Braunau. Das Konzept für den Park stammt von...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Zum Jägerstätterpark wird eine Brücke errichtet.
3

Naherholungsgebiet im Tal schreitet voran

Eine Arealerweiterung ist geplant BRAUNAU. Die Arbeiten für die Neugestaltung des Naherholungsgebietes im Tal sind in vollem Gange. Das neue Bachbett des Fischbaches und die Fundamente der neuen Brücke zum Jägerstätterpark sind bereits zu sehen. Jetzt beginnt die Montage des Spielplatzes. Die Stadtgemeinde ersucht die Bevölkerung um Verständnis, dass während der Arbeiten der gesamte Bereich, also auch der Spielplatz und der Minigolfplatz, nicht genützt werden kann. Um das bestehende Angebot...

  • Braunau
  • Andreas Huber
Der Kreuzungsbereich Lachweg/Slatnerstraße.

Braunau startet Schlaglochoffensive

BRAUNAU. In der Gemeinderatssitzung vom 17. September wurden budgetäre Mittel für die Sanierung von Straßen im Stadtgebiet Braunau beschlossen. Alle Parteien im Gemeinderat haben sich darauf geeinigt. Sobald die Witterung passt, sollen unter dem Motto "Schlagloch-Offensive 2015" folgende Straßen in Angriff genommen werden: Teilbereich der Wagnerbauerstraße
, Kreuzung Lachweg/Slatnerstraße, Befestigung Parkstreifen in der Höfterstrasse, 
Werkstrasse, 
Laabstraße im Bereich Bahnübergang Vialit,...

  • Braunau
  • Andreas Huber
Rampe beim Eingang zur Bezirkshauptmannschaft in Braunau.
31

Ist Braunau barrierefrei?

Barrierefreiheit in öffentlichen Gebäuden ist bald Pflicht. Die BezirksRundschau hat dazu einen Test durchgeführt. BRAUNAU (ebba). Ab Anfang 2016 darf es laut Behinderten-Gleichstellungsgesetz bei öffentlich zugänglichen Gebäuden keine Diskriminierung mehr geben. Die Gebäude, wie zum Beispiel Schulen oder Amtsgebäude, müssen für alle Mitmenschen – somit also auch für Rollstuhlfahrer oder sehbehinderte Mitmenschen – zugänglich sein. Das bedeutet zum Teil umfangreiche Umbauten, denn im...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Von der Palmstraße kommend, befindet sich der Eingang zur „provisorischen“ Poststelle links vor der Rathaus-Passage.

Poststelle beim Stadtamt Braunau zieht vorübergehend um

BRAUNAU. Um einen Anlaufpunkt für verschiedene Anliegen zu schaffen, richtet die Stadtgemeinde derzeit eine neue Infostelle ein. Anfang September soll das neue Infobüro in der bisherigen Poststelle im Rathaus-Innenhof eröffnet werden. Bis dahin sind noch einige Umbauarbeiten erforderlich, die von Anfang Juni bis Ende August durchgeführt werden. Während dieser Zeit ist die Poststelle vorübergehend im Rathaus-Rückgebäude untergebracht und über den Eingang zur Sozialabteilung, unmittelbar...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
1 12

Soziale Aktionen vereinen

Das islamische Friedenszentrum nahm an der diesjährigen Frühjahrsputzaktion (Stadtamt Braunau) teil. Eine bunte Gruppe, bestehend aus insgesamt 30 Personen, nahmen teil und befreiten Wiesen und Straßen von Unrat. Menschen verschiedener Nationalitäten, Altersgruppen und Religionen trafen sich für ein Ziel: Gemeinsam für eine bessere Zukunft. Mit großer Freude und gutem Wetter begann die Reinigungsaktion. „Integration funktioniert im Fußball so gut, weil alle, gleich welcher Religion oder...

  • Braunau
  • Jasmina Abdelrahman
1 4

Palmpark und "Tal" gemeinsam gestalten

Die Stadtgemeinde Braunau lädt Bürger ein, sich bei der Neugestaltung des Palmparks und des Naherholungsgebietes "Im Tal" einzubringen. BRAUNAU. Der 100 Jahre alte Palmpark soll neu gestaltet werden. Bei einem Infoabend am Dienstag, dem 24. Juni, um 17 Uhr im Stadttheater Braunau wird den Bürgern das neue Konzept vorgestellt. Gerne können Interessierte auch ihre Ideen für den Park mit einbringen. Am 1. Juli sind die Bürger aufgefordert, sich Gedanken über die Neugestaltung des...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Das Braunauer Vorderbad zählt zu den am besten erhaltenen historischen Badeanlagen in Europa.

Vorderbad öffnet nun auch Sonntags die Türen

BRAUNAU. Die Historische Badestube im Vorderbad ist auch in diesem Sommer – von Anfang Mai bis Ende September – zusätzlich an Sonntagen geöffnet. Das verkündete nun die Stadtgemeinde Braunau in einer Aussendung: "Die Ausweitung der Öffnungszeiten konnte in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband umgesetzt werden um besonders Tages- und Wochenendgästen einen Besuch auch an Sonntagen zu ermöglichen", heißt es darin. Die mittelalterliche Badeanlage wurde mit Leuchtpulten, Projektionen und...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Gemeinde stellt Radbeauftragten

BRAUNAU. Die Stadtgemeinde Braunau hat nun einen Radfahrbeauftragten. Einstimmig hat der Gemeinderat am Donnerstag Wolfgang Grabner-Sittenthaler für diese Aufgabe bestellt. "Meine erste Aufgabe wird es sein die bestehende Radinfrastruktur in Braunau lückenlos zu erfassen. Mit Hilfe dieser Auswertung werde ich dann einen Maßnahmenkatalog ausarbeiten und diesen dann mit dem bereits bestehenden Radausschuss diskutieren", erklärt Grabner-Sittenthaler. Für seine Arbeit erhält der Neo-Radbeauftragte...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
An Kreisverkehren häufen sich die Veranstaltungsplakate. Ab Ende April bekommen diese einen gesonderten Platz.
2

Neue Werbetafeln für Braunauer Vereine

Die Stadt Braunau will dem Werbewildwuchs entlang der Braunauer Straßen ein Ende setzen. BRAUNAU. Plakatständer, Werbeaufsteller, Schütten, Kleiderständer, ... : Auf Gehsteige vor Geschäftslokalen oder entlang der Straßen platzieren Kaufleute oder Vereine immer öfter ihre Aufsteller oder Schütten. Das führe zu Beschwerden aus der Bevölkerung und es könnten sich Haftungsfragen ergeben, heißt es vom Stadtamt Braunau. Jetzt soll damit Schluss sein. Die Stadtgemeinde führt mit 1. Mai eine neue...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Frühjahrsputz in Braunau am Inn

BRAUNAU. Bereits seit 1989 organisiert die Stadtgemeinde Braunau die jährliche Landschaftssäuberungsaktion. 2013 beteiligten sich 17 Gruppen mit 916 Personen. Von 1. bis 31. März geht es nun darum, die Stadt vom herumliegenden Müll zu befreien. Alle Interessierten Gruppen und Vereine werden nun gebeten, sich so bald wie möglich beim Stadtamt zu melden. Sammelsäcke und Arbeitshandschuhe werden zur Verfügung gestellt.

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Auf dem Tennisplatz entsteht jedes Jahr ein Eislaufplatz.

Kälte lässt Grüßen: Kostenlos Eislaufen in Braunau

BRAUNAU. Wenn es denn endlich kalt genug wäre... Noch lässt die Kälte auf sich warten. Ist es dann aber soweit, freuen sich die Braunauer aufs Eislaufen. Auf dem Tennisplatz der Stadt installieren die Mitarbeiter des Freizeitzentrums jedes Jahr einen Eislaufplatz. Bei entsprechender Witterung ist der Platz Montag bis Samstag von 10 bis 20 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Bewirtung gibt es zwar keine, dafür ist die Benutzung des Platzes kostenlos.

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Straßenbau: Totalsperre Laabstraße

BRAUNAU. Die Straßenbauarbeiten in der Laabstraße treten in die Finalphase. Für die abschließenden Belagsarbeiten ist eine Totalsperre des Abschnittes vom Bahnübergang bis einschließlich Bezirkshauptmannschaft Braunau, Abzweigung Weidenweg, erforderlich. Die Arbeiten sind zu folgenden Terminen geplant: Mittwoch, 13. November, von 10 bis 19 Uhr Donnerstag, 14. November, von 8 bis 20 Uhr Freitag, 15. November, von 8 bis 18 Uhr Während dieser Zeiten ist auch die Zu- und Abfahrt nicht...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.