Stadtgemeinde Zwettl

Beiträge zum Thema Stadtgemeinde Zwettl

Lokales
Freuen sich über die rasche Umsetzung des Projektes (v. l.): Ing. Reinhold Freiler (Fa. Service IT), Vizebürgermeister Johannes Prinz, Bürgermeister LAbg. Franz Mold und Rainer Lugauer.

Das sind die neuen WLAN-Hotspots in Zwettl

Ihr Datenvolumen ist verbraucht? Zum Glück gibt es jetzt auch in Zwettl Hotspots, die Gratis-WLAN liefern. ZWETTL. Die WLAN Hotspots sind vor kurzem in Betrieb gegangen und decken folgende Bereiche ab: Dreifaltigkeitsplatz, Hauptplatz, Sparkassenplatz, Neuer Markt, Kunsteisbahn/Skaterplatz, Stadthalle, ZwettlBad und Zwettltal-Stadion. Die Nutzung ist für die Bevölkerung und die Besucher kostenlos. Die Gesamtkosten für die Errichtung betragen 25.000 Euro, davon kommen 15.000 Euro an...

  • 17.01.20
Lokales
Spendenscheck überreicht (v. l.): Stadtrat Erich Stern, Ortsvorsteher Markus Artner und Bürgermeister LAbg. Franz Mold mit Franz Führer.

Zwettl
Bürgermeister Mold überreicht Spende

Bürgermeister Landtagsabgeordneter Franz Mold und Stadtrat Erich Stern übergaben eine Spende in der Höhe von 700 Euro an Franz Führer aus Kleinschönau. ZWETTL. Schon seit einigen Jahren verzichten die Zwettler Stadt- und Gemeinderäte auf das traditionelle gemeinsame Abendessen im Anschluss an die letzte Gemeinderatssitzung im Dezember. Stattdessen wird der Geldbetrag einem guten Zweck gespendet. Dieses Jahr kommt die Spende Franz Führer zugute. Das Geld wird zur Mitfinanzierung eines...

  • 14.01.20
Leute
Landtagsabgeordneter Franz Mold (links) und Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister (rechts) mit den Ehrenzeichen-Trägern Wolfgang Herrsch, Tanja Mengl, Erwin Wagesreiter, Alexander Rainer und Elisabeth Ullmann. (Nicht am Foto: Franz Josef Wein)
12 Bilder

Neujahrsempfang Stadtgemeinde Zwettl
Sechs neue Ehrenzeichenträger

Sechs Personen wurden beim Zwettler Neujahrsempfang für ihre besonderen Verdienste geehrt. ZWETTL (kp). Die Stadtgemeinde Zwettl und Bürgermeister Landtagsabgeordneter Franz Mold luden zum traditionellen Neujahrsempfang im Stadtsaal und zahlreiche Gäste folgten dem Ruf. Auch Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Bezirkshauptmann Michael Widermann und Altbürgermeister sowie neuester Ehrenbürger der Stadtgemeinde Herbert Prinz mit Gattin Martha konnten willkommen geheißen werden....

  • 12.01.20
Lokales

Stadtgemeinde Zwettl
Kindergarteneinschreibung 2020/21

Die Kindergarteneinschreibung für das Kindergartenjahr 2020/21 findet jeweils am 13. und 14. Jänner in den NÖ Landeskindergärten der Stadtgemeinde Zwettl zu nachstehenden Zeiten statt: 3533 Friedersbach 86: 13.00 – 14.00 Uhr 3910 Großglobnitz 50: 13.00 – 14.00 Uhr  3923 Jagenbach 88: 13.00 – 14.00 Uhr 3911 Marbach am Walde 95: 13.00 – 14.00 Uhr 3910 Oberstrahlbach 51: 13.00 – 14.00 Uhr 3931 Rieggers 70: 13.00 – 14.00 Uhr ...

  • 02.01.20
Politik
Franz Mold zieht positiv Bilanz.
2 Bilder

Mold zieht Jahresbilanz

ZWETTL (bs). Ein Jahr ist mittlerweile vergangen, seit dem Franz Mold das Bürgermeister-Amt der Stadtgemeinde Zwettl von seinem Vorgänger Herbert Prinz übernommen hat. Diese Möglichkeit nutzte Mold nun um im Rahmen eines Pressegespräches eine Jahresbilanz zu ziehen. "Ich bin mit dem Motto des Miteinanders angetreten und habe dies auch bestmöglich in meinem täglichen Arbeiten versucht zu leben", resümiert der Politiker. Er habe stets den Kontakt zu den Bürgern in der Stadt als auch am Land...

  • 14.10.19
Lokales
Johann Kolm, Rudolf Blauensteiner, Christian Schabauer, Josef Zlabinger, Regina Blauensteiner mit Jana, Gerald Knödelstorfer (hinten v.l.) sowie Luisa, Lilian, Jakob und Sebastian (vorne).
3 Bilder

Dorfleben
Verein dankt Gemeinde für Unterstützung

GRADNITZ. Der Obmann des Dorferneuerungsvereins Gradnitz, Christian Schabauer, dankte im Namen des gesamten Vereins und im Beisein des Ortsvorstehers Rudolf Blauensteiner den Gemeindevertretern Josef Zlabinger, Gerald Knödelstorfer und Erich Stern (alle ÖVP) für die Unterstützung bei den letzten Vorhaben. So wurde ein neuer Rasenmähertraktor mit 1.500 Euro Förderung der Gemeinde angeschafft, der Spielplatz um eine von der Gemeinde gesponserten Attraktion erweitert und der Eingangsbereich der...

  • 03.09.19
Lokales
Die Abflammgeräte sind bereits im Einsatz.
v.l.: Stadtrat Ewald Edelmaier, die Bauhofmitarbeiter Christoph Weiss und Christian Rößl, Bürgermeister LAbg. Franz Mold, Bauhofleiter Josef Zottl, Mitarbeiter Willibald Lindner und Stadtrat Josef Zlabinger.

Unkrautbekämpfung auch am Friedhof ohne Glyphosat

ZWETTL. Da sich der Gemeinderat schon 2015 entschlossen hat, kein Glyphosat zu verwenden, ist die Unkrautbekämpfung auf den gemeindeeigenen Friedhöfen nur mehr sehr schwierig und zeitintensiv möglich. Es wurde daher versucht, alternative Bekämpfungsmöglichkeiten zu finden. Der Gemeinderat hat beschlossen, Abflammgeräte für eine biologische Flächenpflege und Unkrautvernichtung anzukaufen. Es handelt sich dabei um ein fahrbares Abflammgerät mit Lenkstützrad und Feststellbremse mit einer...

  • 18.07.19
Politik

Neujahrsempfang in Zwettl

ZWETTL. Am Freitag, 11. Jänner 2019, findet um 19 Uhr der Neujahrsempfang der Stadtgemeinde Zwettl im Stadtsaal statt. Die Stadtgemeinde Zwettl, angeführt vom neuen Bürgermeister Landtagsabgeordneten Franz Mold, lädt zum Jahresrückblick mit Multimediapräsentation, Ausblick auf 2019, der Verleihung von Ehrenzeichen sowie abschließenden Empfang herzlich ein. Musikalische Umrahmung durch die Regionalmusikschule Waldviertel-Mitte. Einlass ab 18 Uhr bei Sektempfang und freier Platzwahl.

  • 19.12.18
Politik
StADir.-Stv. Mag.(FH) Werner Siegl und StR Erich Stern mit Johannes Höbarth, der die Jubiläumsförderung von Bgm. LAbg. Franz Mold (v. l.) entgegen nahm.

2.500. Umweltförderungen vergeben

ZWETTL. Im Rahmen von umfangreichen und laufend angepassten Förderungsprogrammen kamen den Bürgern der Stadtgemeinde Zwettl bisher insgesamt 702.000,- Euro als nicht rückzahlbare Beiträge direkt zugute. Am 28. November wurde nun die 2.500. Umweltförderung vergeben und von Bürgermeister LAbg. Franz Mold persönlich an Johannes Höbarth aus Merzenstein übergeben, der zuvor die oberste Geschoßdecke seines Wohnhauses nachträglich gedämmt hatte. Von Bürgermeister Franz Mold und Umweltstadtrat Erich...

  • 19.12.18
Politik
Wo jetzt noch Grünfläche ist, soll schon bald weiter aufgeschlossen und umgewidmet werden.

Gemeinderat im Eiltempo: Ein Beschluss pro Minute

Zwettler Gemeinderat tagte – Auftragsvergabe für Spielplatz in der Promenade sowie Erweiterung des Gewerbegebietes beschlossen. ZWETTL (bs). Die letzte Gemeinderatssitzung in Zwettl am vergangenen Dienstag wurde aufgrund der Bauarbeiten im Gemeindeamt im Zwettler Sparkassensaal durchgeführt. Nach nur 23 Minuten und 23 beschlossenen Tagesordnungspunkten war diese dann auch schon wieder zu Ende. Dennoch wurden wieder einige Weichenstellungen vorgenommen. GrundankäufeFür die...

  • 26.09.18
Lokales

Kindergarten-Einschreibung für 2018/2019

Am 15. und 16. Jänner 2018 finden in den NÖ Landeskindergärten im Bereich der Stadtgemeinde Zwettl-NÖ die Einschreibungen für das Kindergartenjahr 2018/2019 statt. Aufnahmevoraussetzungen gemäß § 18 NÖ Kindergartengesetz 2006, grundsätzlich: Hauptwohnsitz des Kindes und mindestens eines Erziehungsberechtigten in der Gemeinde Zwettl-NÖ, wobei die Aufnahme in der Regel im sprengelmäßig zuständigen Kindergarten erfolgt Vollendung des 2,5. Lebensjahres Bitte zur Einschreibung das künftige...

  • 21.12.17
Politik
Andrea Wiesmüller kontert der Schuldenkritik mit der Schaffung von Gebäuden und einer Langzeitstatistik.

Zwettl: Neuer Schuldenstand 19 Millionen Euro

Großprojekte schlagen sich auf Gemeindebudget nieder – weiterer Schuldenanstieg erwartet ZWETTL (bs). Im Rahmen der letzten Gemeinderatssitzung in Zwettl wurde das Budget für 2017 und 2018 behandelt. Neben dem Rechnungsabschluss für das laufende Jahr präsentierte die Finanzstadträtin, Andrea Wiesmüller (ÖVP), auch einen Ausblick auf die nächsten Jahre. Schuldenanstieg Auffallend ist der erneut angestiegene Schuldenstand der Gemeinde. 2015 beliefen sich die Verbindlichkeiten auf knapp 15...

  • 20.12.17
Lokales
Stolz auf das Vollbrachte: Caritasdirektor St, Pölten Hannes Ziselsberger, Hausleiterin Silvia Hager und Landesrätin Barbara Schwarz.
50 Bilder

PsychoSoziales Wohnhaus in Zwettl eröffnet

Das Projekt der Caritas St. Pölten verläuft erfolgreich für alle Beteiligten. ZWETTL (kuli). Zur feierlichen Eröffnung des „PsychoSozialen Wohnhauses“ (PWH) der Caritas an der Kremser Straße waren zahlreiche Ehrengäste erschienen. Moderator Karl Edlinger und Hausleiterin Silvia Hager kamen mit den Begrüßungen kaum nach. Man feierte den finalisierten Umzug von 32 Menschen mit psychischen Erkrankungen von Schloss Schiltern in den mit Balkonen und Terrassen ausgestatteten Zwettler Neubau. Ebenso...

  • 26.11.17
Sport
3 Bilder

Volleyball 1. Bundesliga: Heimspiel der URW Raiffeisen Waldviertel

Wer ist die Nummer 1 in Niederösterreich URW Waldviertel vs. VCA Amstetten/hotvolleys um 19,00 Uhr Als Vorspiel wird unsere 1. Landesliga Herrenmannschaft um 16,00 Uhr gegen St. Pölten ans Werk gehen. https://www.volleyball-waldviertel.at https://www.facebook.com/volleyballwaldviertel/ https://www.instagram.com/volleyballteamwaldviertel/ https://www.youtube.com/channel/UCWuJGEdi_4AVkzONfbNm3pA/featured https://vimeo.com/user23886637 Wann: ...

  • 24.11.17
Lokales
Vor dem neuen Zaun im Kindergarten Hammerweg: StR Andrea Wiesmüller, Bauhofleiter Josef Zottl, Kindergartenleiterin Irmgard Strobl, Ing. Hannes Meisner, Poly-Direktorin Eva Maria Rester, Josef Simlinger, Dipl.-Päd. Reinhard Gundacker und Tischlermeister Ernst Rabl mit Mathea Mold,  Mira Leitner, Theodor Lehenbauer, David Haider und Luis Schierhuber.

Neuer Zaun: Poly-Schüler packten kräftig an

ZWETTL. Alles neu im Kindergarten Hammerweg: Im Zuge der Neugestaltung des Gartens wurde auch ein neuer Zaun montiert. Dabei stellten die Schüler der Polytechnischen Schule Zwettl ihr Können unter Beweis. Unter der tatkräftigen Mithilfe von Tischlermeister Ernst Rabl, Bauhofleiter Josef Zottl und Josef Simlinger wurde gehämmert, gestrichen, gehobelt und letztendlich der fertige Zaun montiert. Die Schüler erhielten für ihre geleistete Arbeit von der Stadtgemeinde Zwettl als kleines Dankeschön...

  • 09.11.17
Wirtschaft
Überreichten die 400. E-Bike-Förderung an Stephanie Thaler: Stadtrat Erich Stern, Energie-Gemeinderat Ing. Gerald Gaishofer, Bürgermeister Herbert Prinz, Umwelt-Gemeinderat DI Bernhard Thaler, StADir.-Stv. Mag.(FH) Werner Siegl (v. r.)

Radeln mit Strom macht mobil

400 Einzelförderungen wurden von der Stadtgemeinde Zwettl bisher an ihre BürgerInnen für den Ankauf von 418 Elektrofahrrädern vergeben und dafür schon rund 67.000,-- Euro aufgewendet. ZWETTL. Die 400. Förderung wurde am 19. Juni von Bürgermeister Herbert Prinz persönlich an Stephanie Thaler aus Zwettl übergeben, die zu diesem Zweck mit ihrem neuen E-Bike zum Stadtamt kam. Begeisterte Elektro-Radler wissen zu berichten, dass sie mit dem Elektrofahrrad (wieder) mobiler wurden und die mit Strom...

  • 05.07.17
Politik
Bau und Finanzierung der Stadthalle Zwettl wurden im Jahr 2016 abgeschlossen.

Zwettler Budget einstimmig beschlossen

Finanzstadträtin Andrea Wiesmüller konnte dieses Mal alle Parteien überzeugen ZWETTL (bs). Im Rahmen der Gemeinderatssitzung in Zwettl am Dienstag, 14. März 2017 wurde auch das Budget von 2016 verabschiedet. Demnach beträgt der Schuldenstand laut Finanzstadträtin Andrea Wiesmüller (ÖVP) 15,889 Millionen Euro. Das entspricht einer Pro-Kopf-Verschuldung jedes Zwettler Gemeindebürgers von 1.439 Euro. Im Vergleich dazu waren es im Jahr 2006 1.501 Euro. Einstimmiger Beschluss Durchwegs...

  • 17.03.17
Politik

Zwettl lädt zum Neujahrsempfang

ZWETTL. Zwettls Bürgermeister Herbert Prinz lädt alle interessierten Gemeindebürger herzlich zum traditionellen Neujahrsempfang am Freitag, 13. Jänner 2017, um 19 Uhr in den Zwettler Stadtsaal ein. Im Mittelpunkt des Abends, der von einem Ensemble der Regionalmusikschule Waldviertel Mitte musikalisch umrahmt wird, steht die Verleihung von Ehrenzeichen für die Bereiche „Kultur“, „Wirtschaft“, „Sport“ und „Soziales“. Weiters blicken wir auf das umfangreiche Gemeindegeschehen im Jahr 2016...

  • 03.01.17
Lokales

Termine für Kindergarteneinschreibungen

ZWETTL. Die Kindergarteneinschreibung für das Kindergartenjahr 2017/2018 findet am 16. und 17. Jänner 2017 in folgenden Kindergärten der Stadtgemeinde Zwettl-NÖ statt: jeweils: Kindergarten Friedersbach 3533 Friedersbach 86 13.00 – 14.00 Uhr Kindergarten Großglobnitz 3910 Großglobnitz 50 13.00 – 14.00 Uhr Kindergarten Jagenbach 3923 Jagenbach 88 13.00 – 14.00 Uhr Kindergarten Marbach am Walde 3911 Marbach am Walde 95 13.00 – 14.00 Uhr Kindergarten Oberstrahlbach 3910 Oberstrahlbach 51...

  • 20.12.16
Politik
Das Ärztezentrum in Zwettl wechselte in das Anlagevermögen der Stadtgemeinde.

Gemeinde Zwettl investiert Millionen

ZWETTL (bs). Die Zwettler Gemeinderatssitzung am 13. Dezember 2016 begann aufgrund dreier Dringlichkeitsanträge der Grünen Zwettl mit 15-minütiger Verspätung. Die Bürgermeister-Partei musste sich zu Beratungen zurückziehen. Die Dringlichkeitsanträge umfassten die Forderung der „Nachpflanzung schattenspendender Bäume bei der neu gestalteten Bushaltestelle beim Gymnasium bzw. der Stadthalle“, nach einem „Kriterienkatalog für die Vergabe von Gemeindewohnungen“ sowie die Verlängerung der...

  • 14.12.16
Lokales
Die als Lotsen fungierenden Schülerinnen und Schüler der Kreativmittelschule Stift Zwettl (Klassen 3a, 3b, 3c) mit Dipl. Päd. Maria Salzer, Dipl. Päd. Gerlinde Mayer, StR Franz Groschan und Bgm. Herbert Prinz (v. r.).
3 Bilder

Sicherer Schulweg dank Schülerlotsen

ZWETTL. Tagtäglich leisten die Schülerlotsen wertvolle Arbeit: sie sorgen für die Sicherheit ihrer MitschülerInnen auf dem Weg in die Schule. Zum Dank lud Bürgermeister Herbert Prinz die Schülerlotsen der Privaten Neuen Mittelschule und der Neuen Mittelschule Stift Zwettl in das Stadtamt ein. Gemeinsam mit StR Franz Groschan sprach er den Schülerinnen und Schülern seine Wertschätzung für ihre wichtige Tätigkeit aus. Auch den Lehrkräften gebührt ein herzlicher Dank für die Organisation des...

  • 11.07.16
Politik
Erika Stocker (2. v.li.) freute sich über die persönliche Übergabe der „Jubiläumsförderung“ durch Stadtamtsdirektor-Stv. Mag.(FH) Werner Siegl, Bürgermeister Herbert Prinz und Stadtrat Erich Stern (v.l.).

2.200 Umweltförderungen vergeben

Das Umweltförderungsprogramm der Stadtgemeinde Zwettl wurde 1990 gestartet, seither wurden 2.200 Direktförderungen mit über € 646.000,- gewährt. ZWETTL. Die insgesamt 2.200. Umweltförderung und zugleich die 300. Förderung für den Ankauf von Elektrofahrrädern wurde an Erika Stocker aus Zwettl übergeben, die bereits mit ihrem neuen Elektrofahrrad zum Übergabetermin ins Stadtamt kam. Bürgermeister Herbert Prinz ist sehr erfreut, dass „die Förderungsmöglichkeiten der Gemeinde von der Bevölkerung...

  • 11.07.16
Politik
Das Dachgeschoß des Zwettler Stadtamtes wird ausgebaut und das Gebäude generalsaniert.

Stadtgemeinde saniert ihr Zuhause

Dachgeschoß soll ausgebaut, Gebäude an energietechnische Standards angepasst werden. ZWETTL (bs). Der Gemeinderat der Stadtgemeinde Zwettl hat am vergangenen Dienstag, 28. Juni 2016, nach einer langen Debatte über den Dachgeschoß-Ausbau des Stadtamtes abgestimmt. Demnach soll das Gebäude um rund 4,6 Millionen Euro (exklusive Ausstattung) ausgebaut, modernisiert und den letzten technischen Standards angepasst werden. Für diese Investition wurden bereits im Jahr 2015 Rücklagen in der Höhe von...

  • 29.06.16
Politik
Rechtliche Rahmenbedingungen "zwingen" die Stadtpolitik zur Einhebung von Gebühren.

Eine Rückgliederung mit Folgen

Auflösung einer Gmbh der Stadtgemeinde hat etwa Gebühren für die bislang kostenlose Parkgarage zur Folge. ZWETTL (bs). Seit Jahren kritisierten die Oppositionsparteien der Stadtgemeinde Zwettl die Ausgliederung von Verbindlichkeiten in die Zwettler Immobilien und Standortentwicklung GmbH. Nun wurde die Rückführung dieser GmbH - in einem ersten Schritt bereits in der Gemeinderatssitzung im März - in die Bilanz der Stadtgemeinde beschlossen. Am vergangenen Dienstag, dem 28. Juni 2016, folgte in...

  • 29.06.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.