Stainz

Beiträge zum Thema Stainz

Karl Lenz sen. aus Dirnbach ist passionierter Korbflechter.

Brauchtum
Korbflechten hat jetzt Hochsaison

Im Dezember hat die Hochsaison der Korbflechter begonnen. Sind die Weiden nach dem ersten Reif erst einmal geschnitten, müssen sie für das Korbnähen noch gespalten und gehobelt werden, bis dann das „Band“ auch gebrauchsfertig ist. „In den Wintermonaten, wenn am Gemüsebauernhof weniger Arbeit ist, da setze ich mich in mein Kammerl und nähe Strohkörbe", erzählt Karl Lenz sen. aus Dirnbach. Der 89-Jährige freut sich schon auf die Korbflechterabende im Haus der Vulkane in Stainz bei Straden nach...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Das Tanzen ist die Passion von 
Evelyn Geiger.

Auf Steirisch
Das "Umidrahn" geht Evelyn so richtig ab

Evelyn Geiger ist als Sekretärin bei Käfer Bau in Stainz bei Straden tätig. In ihrer Freizeit tanzt sie leidenschaftlich gern. „Ich sehne mich schon nach der ersten Schlagerparty nach Corona", erzählt sie. Dort will sie dann wieder so richtig nach Lust und Laune "umidrahn". Damit meint die Trautmannsdorferin schlicht und einfach das Tanzen. „Umidrahn" wird in der Region gerne als Synonym genutzt. Es leitet sich logischerweise von den Drehbewegungen beim Tanzen ab. Mehr Mundart gibt...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Schon stolze 95 Jahre alt ist Franz Zangl aus Stainz.
1

Auf Steirisch
Der Franz ist schon ein wenig "terrisch"

Franz Zangl aus Stainz bei Straden hat vor wenigen Wochen seinen 95. Geburtstag gefeiert. Wenn man sich mit ihm unterhält, muss man sehr laut sprechen. „Ich bin schon so 'terrisch'", erklärt der rüstige Südoststeirer. Er führt die "Schwerhörigkeit" auf eine Explosion zurück, die er beim Stollenbau während des Zweiten Weltkrieges im ehemaligen Jugoslawien nur knapp überlebt hat. Damals hat er ein Auge verloren – einzelne Explosionsrückstände befinden sich noch heute in seiner Haut. Noch mehr...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Marianne Zangl weiß viel von früher zu erzählen.

Auf Steirisch
Das "Fostnhaun" war echte Knochenarbeit

Marianne Zangl aus Stainz bei Straden, sie wird im kommenden Jahr 90, erzählt oft von alten Zeiten und auch harter Arbeit. "Vor allem das Fostnhaun war für Frauen kaum zu bewältigen", blickt sie zurück. Das „Fostnhaun“ beschreibt das Umhacken im Weingarten, und zwar das erste im Frühjahr nach der Fastenzeit. „Drei bis vier Mal im Jahr wurde diese Arbeit im Weingarten verrichtet, Sense und Motormäher erleichterten erst später das Entfernen des Grases zwischen den Weingartenzeilen." Mehr Mundart...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Ein Schauspiel als Blick in die menschliche Seele.

Kunst und Gesellschaft
Ein "Fremdenzimmer" der Menschlichkeit

Die "triBÜHNE Hartberg brachte in Stainz das Flüchtlingsthema auf die Bühne.  STAINZ. Die "triBÜHNE Hartberg" hat nun im Haus der Vulkane das Stück „Fremdenzimmer“ von Peter Turrini prsäentiert. Der syrische Flüchtling Samir (Murtasa Bahmann) flüchtet vor der Polizei in die Wohnung von Gustl (Walter Schweighofer) und Herta (Anna Schwarz). Eigentlich haben sie ihre eigenen Probleme – z.B. mangelnde Liebe und Alkohol. Der mürrische Gustl will Samir rausschmeißen, dank Herta darf er bleiben. Samir...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Für den Streuobstsortentag zeichneten u. Karl Lenz (r.) und Bernd Wieser (8.v.r.) verantwortlich.

Unsere Erde
Reiche Ernte an Wissen am Streuobstsortentag

In Stainz wurde am Streuobstsortentag Expertenwissen "aufgetischt".  STAINZ. Der Streuobstsortentag vom Verein "Obst Wein Garten Straden" und vom Blaurackenverein ist in Stainz bei Straden über die Bühne gegangen. Bernd Wieser sprach in seiner Funktion als Geschäftsführer über die Aktivitäten des Blaurackenvereines. Katharina Varadi-Dianat erläuterte die Verwertungsmöglichkeiten von Streuobst. Blaurackenverein-Obmann Karl Lenz führte außerdem auch gleich die Jahreshauptversammlung des Vereines...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Blick von der Schilcher Weinstraße nach St. Stefan ob Stainz bis Wildon im Hintergrund
6 3 34

Ausflug in die Weststeiermark
Die Schilcher Weinstraße

08.05.2020: Ausflug in die Weststeiermark: Entlang der Schilcher Weinstraße ging es von St. Stefan ob Stainz nach Stainz, Hochgrail, Rassach, Deutschlandsberg. Natürlich war für mich der Besuch beim Flascherlzug ein Highlight! Männersache! ;-)  Leider steht alles brach, da es keine Betriebsgenehmigung von der Regierung wegen dem Covid19 Visus gibt. Die Angestellten, welche die Maschinerie in Schuss halten, sind am Verzweifeln. Sie glauben sogar, das es in diesem Jahr möglicherweise keinen...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Franz Harb
Gottfried Lackner erinnert sich zurück.

Auf Steirisch
Nur der "Opfelhäppl" blieb übrig

Gottfried Lackner aus Stainz bei Straden kann sich noch sehr gut an seine Kindheit erinnern. Damals war man noch mit kleinen Präsenten zufrieden – so hatte man beispielsweise schon mit einem Apfel eine Riesenfreude. "Bei uns blieb vom Apfel nur mehr der Opfelhäppl übrig", erzählt Lackner. Er meint damit schlicht und einfach den abgenagten Apfelrest, den er früher bei seiner Arbeit als Hochspannungstechniker ganz einfach in der Natur entsorgt hat. Noch mehr "Auf Steirisch"-Beiträge finden...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Die beiden Familien rund um Walter Maierhofer (vorne, M.), Johannes Lang (hinten, 3.v.r.), Anton Edler (2.v.r.) und Vertreter der Firme´n.

Stainz bei Straden
Familienkapelle erhielt den Segen

Walter Maierhofer und seine Familie haben sich den Traum einer Privatkapelle erfüllt.  STAINZ. Pfarrer Johannes Lang hat kürzlich in Stainz bei Straden einer Privatkapelle den Segen gespendet. Die Familien Maierhofer und Baumgartlinger haben die Kapelle, die der Heiligen Maria geweiht ist, auf ihrer Liegenschaft errichtet. Walter Maierhofer hat die Vision schon vor vielen Jahren geboren und anlässlich seines 60. Geburtstags öffentlich gemacht. Besondere Unterstützung hat er bei der Umsetzung...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
1 34

Einzigartig auf dem gesamten Planeten:
Korbflechter- und Besenbinderball

Hoch her ging es dieses Jahr beim Korbflechter- und Besenbinderball des Blaurackenvereines LEiV. Korbflechter und Korbflechterinnen aus Gniebing-Weißenbach, Frutten-Gießelsdorf, Neuhaus am Klausenbach und Stainz bei Straden trafen sich im Haus der Vulkane, um zu tanzen und ihren alljährlichen Wettkampf mit lustigen Spielen auszutragen. Moderator Karl Lenz führte durch das Programm, das durch die „Arbeitsamtmusi“ musikalisch mitgestaltet wurde. Unter den Gästen Marianne Müller-Triebl,...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Karl Lenz
Verena Hiden als eifrige Titelsammlerin

Verena Hiden mit 15 Judo-Meisterin der Allgemeinen Klasse

Auch Emily & Maya Gombocz holten Edelmetall bei den Landesmeisterschaften. Da kann man wirklich nur den Hut ziehen: Bei den Steirischen Judomeisterschaften holten die für die Sportunion Noricum Leibnitz startenden Verena Hiden, Emily Gombocz und Maya Gombocz dreimal Gold und einmal Silber. Den Auftakt besorgte Emily Gombocz im U-14-Bewerb in der Klasse bis 48 Kilogramm. Sie zeigte sich in bestechender Form und ließ ihren Kontrahentinnen Natalie Zölzer (Feldbach) und Martina Kogler (ASKÖ Graz)...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Gerhard Langmann
Weiße Kleidung war bei der "Fete Blanche" Pflicht.
2

Nach dem Damendoppel zum weißen Fest

Die erste Stainzer Tennis-Ladies-Night endete mit einer "Fete Blanche". STAINZ. Beim Tennisclub Stainz bei Straden fand die erste Ladies-Night statt. Bei diesem Damendoppelturnier, die Paarungen wechselten durch, erreichte Danijela Tmusic in der Endwertung Platz eins. Auf den Plätzen folgten Melanie Hammer und Monika Steffel. Nach den Matches feierte man eine "Fete Blanche". Die Turnierleitung hatte Heinz Kraßnitzer-Hammer inne, Organistorinnen waren Danijela Tmusic und Melanie Hammer. Für...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Österreicher in Italien: Robert Gucher, hier beim Training mit der Nationalelf, hat sich international durchgesetzt.
2

Zwei Südoststeirer zeigen am Fußballfeld und auf hoher See Europareife

Fußballprofi Robert Gucher und der "faire" Transportunternehmer Andreas Lackner machen europaweit von sich reden. Der EU-Raum bietet natürlich auch den Südoststeirern zahlreiche Chancen. Viele machen fern der Heimat Karriere. Pudelwohl fühlt sich Fußballprofi Robert Gucher in Italien. Den Paldauer hat es 2008 nach Italien verschlagen, wo er bei Frosinone Calcio angeheuert hat. Nach Zwischenstationen bei Genua bzw. beim SV Kapfenberg gelang beim Frosinone-Comeback der Durchmarsch in die Serie A....

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Die Sternsinger unterwegs in Stainz.
2 3

Die Sternsinger sangen für Nicaragua

In der Region waren die Sternsinger unterwegs. Gesammelt wurde heuer vor allem für Nicaragua. REGION. Kaspar, Melchior und Balthasar waren in der Region wieder gern gesehene Gäste. Die Sternsinger besuchten wieder Häuser und Wohnungen. So etwa in Stainz und Ratschendorf, wo die Bevölkerung den Sprüchen und Liedern der Sternsingergruppen lauschten. Unterstützt werden mit den im Rahmen der Dreikönigsaktion gesammelten Spenden heuer vor allem Kinder und Jugendliche in Nicaragua.

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi

Exkursion

In Stainz bei Straden kann man am 25. Juni von 8 bis 12 Uhr an einer Vogelstimmenexkursion mit Michael Tiefenbach teilnehmen. Wann: 25.06.2016 08:00:00 Wo: Stainz bei Straden, 8345 Stainz bei Straden auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • WOCHE Südoststeiermark
Das "Ton und Kirschen Wandertheater" aus Werder in Deutschland ist am 17. Juni mit "Shakespeares Sonette" in Stainz zu Gast.

Ein Festival der kleinen Kostbarkeiten

Straden und Bad Gleichenberg stehen im Mittelpunkt des Fesitvals "ARTigKLASSISCH & La Notte" von 15. bis 18. Juni. Unter anderem gibt es Joseph Roths berühmten Roman "Hotel Savoy" am 16. Juni um 20.30 Uhr im Kurhotel Emmaquelle Bad Gleichenberg als Theaterstück zu sehen. Aus Anlass des 400. Geburtstages von William Shakespeare stehen am 17. Juni um 20.30 Uhr im Haus der Vulkane in Stainz seine Sonette als Open-Air-Spektakel auf dem Programm. In der "La Notte" am 18. Juni in Straden gibt es...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • WOCHE Südoststeiermark
Energieberater Robert Frauwallner hat gerne was Gesundes am Teller.

Auf Steirisch: Der "Bouschn" will nicht schmecken

Das Steckenpferd von Robert Frauwallner, Mitarbeiter der Lokalen Energieagentur, ist das Feld der erneuerbaren Energie. Der Umweltgedanke und die gesunde Lebensweise spielen beim Stainzer auch in der Freizeit eine große Rolle. Bei Frauwallners gehört zu einer guten Mahlzeit auch ein Salat. Ein überreifes Exemplar nennt man im Stradener Raum auch "Bouschn". Der Mundartausdruck, der auch für einen "Strauch" steht, leitet sich von "Busch" ab. Noch mehr Mundart

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Der Titelverteidiger Harald Pfunder (M.) mit Dan Kleckner (r.) und Michael Wöhrer, Obmann des 1. Steirischen Rollstuhltennisclubs.

Meister fährt zum Masters

Paldauer Rollstuhltennisspieler hat sich mit Landesmeistertitel fürs Masters im Oktober qualifiziert. Auf Initiative des Paldauers Harald Pfundner fanden zum ersten Mal im Rahmen der Landesmeisterschaften der Tennissenioren auch die Landesmeisterschaften im Rollstuhltennis statt. Aufgrund des schlechten Wetters mussten die Rollstuhlbewerbe allerdings von Judendorf-Straßengel in die Tennishalle nach Stainz verlegt werden. Der an Nummer zwei gesetzte Pfundner ging als Titelverteidiger in den...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
8

Ein buntes Fest für die Artenvielfalt

STRADEN. Ins Reich einer seltenen Vogelschönheit entführten Bernd Wieser und die Mitarbeiter des Vereins "LEiV" beim Blaurackenfest im Haus der Vulkane. Kutschenfahrten führten ins Blaurackengebiet, für die Kleinen gab es einen Streichelzoo mit Scheckenziegen und Mangaliza-Ferkeln. Kulinarisch wurden Burger vom Vulkanland-Rind und Bier von "Genuss am Fluss-Brauer" Georg Pock serviert. Artenvielfalt zeigten eine Pilzausstellung und ein Zwergohreulen-Projekt der Volksschule Bad Gleichenberg.

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
Vertreter der einladenden Steirischen Weingasthöfe mit Cheforganisator Horst Kleindienst (re.hi.)
1 73

25. Steirischer Weingasthof-Frühling begeisterte die Gourmets

Jubiläum wurde zelebriert Am 21. März 2015 luden die dreizehn Steirischen Weingasthöfe und über 70 Spitzenwinzer wiederum in das Schloss Stainz, zum - mittlerweile- 25. Kulinarischen Weinfrühling. Speis&Trank, Musik vom Volksmusiktrio Stainz unter Joachim Weigl, 500 Weinproben von Lieblingsweinen und kulinarische Schmankerln "en masse" wurden angeboten. Viele zufriedene Besucher der besten steirischen Weinbauern sind vom neuen Jahrgang und dem kulinarischen Weingasthof-Frühling begeistert. Gute...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Alois Rumpf
12

Ein Freudenfest für Körper und Seele beim Jodelkurs

Das "Rosenbergl" war Schauplatz eines eintägigen Jodelkurses des steirischen Volksliedwerks. 20 Teilnehmer aus ganz Österreich gaben sich dem Gesang auf Silben mit schnellem Wechsel zwischen Brust- und Kopfstimme hin. "Jodeln ist stimmungsaufhellend und kraftspendend", betonte Kursleiter Herbert Krienzer, der von Petra Preiß und Nikola Laube unterstützt wurde. Krienzer hält pro Jahr rund zehn Kurse für diese Gesangsart, teils mehrtägig in Verbindung mit Wandern.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Walter Schmidbauer
1

Wiesenstimmung beim Herbstfest

Beim Herbstfest im Haus der Vulkane tischte Anton Waltensdorfer regionale Spezialitäten auf. Heinz Trummer schickte 14 Models mit neuester Trachtenmode auf den Laufsteg und Oliver Haidt sorgte für musikalische Hochstimmung. Gemeinsam mit Bürgermeister Karl Lenz ließen sie dann auch das Oktoberbier aus dem Fass. Malerin Johanna Platzer aus Straden zeigte ihre Bilder.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Walter Schmidbauer

Sortenvielfalt kennen und Wissen erhalten

Workshop im Haus der Vulkane über Artenkunde von alten Obstsorten. Wir haben in unserem Betreuungsgebiet 40 Streuobstgärten mit rund 1.000 Bäumen. Es ist für uns eine Verpflichtung, diesen Bestand zu erhalten", betont Bernd Wieser vom Verein "Lebende Erde im Vulkanland". Zur Unterstützung dieses Anliegens holte man sich vor zwei Jahren mit Michael Suanjak einen Fachmann an Bord. Er betreibt im Waldviertel einen Biohof mit einem Bio-Streuobst-Vermehrungsgarten. In Zusammenarbeit mit der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Walter Schmidbauer
In Aktion: Mira, Marleen, Leo, Finn und Samuel (v.r.) mit Gemeindevertretern.

32 mal mehr Spaß im Sommer

"Ferien(s)pass" in der Großgemeinde Straden soll Interesse an Vereinen wecken. 2012 bot der „Ferien(s)pass“ in der Kleinregion Straden erstmals ein kompaktes Unterhaltungsprogramm für den lokalen Nachwuchs. Heuer bieten die Verantwortlichen um Robert Frauwalner und Anita Gether in Stainz, Hof, Krusdorf und Straden noch bis 3. September 32 Events für Teilnehmer im Alter von 0 bis 15 Jahren an. Zum breiten Spektrum zählen u.a. ein Tennisschnupperkurs, ein Besuch beim Tierarzt, ein Sommerkino und...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Markus Kopcsandi

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.