Straßenbau

Beiträge zum Thema Straßenbau

Politik

REGION - UMWELT - VERKEHR - ZUKUNFT
Bodenversiegelung PUR!

Während auf Bundesebene Maßnahmen gegen den Klimawandel in aller Munde sind, wird auf Landesebene mit vollem Elan dagegen gearbeitet. Ein ORF – Beitrag (https://orf.at/stories/3131263/) zeigt schön die Problematik der steigenden Hitze auf und weist auf das im Hintergrund vedeckte Problem der Raumordnung hin. Die Zersiedelung und Zubetoniererei zeigt nämlich bereits jetzt ihre Auswirkungen mit Hitzewellen (Borkenkäferplage, Ernteausfälle, fehlendes Trinkwasser usw.) - auch im Waldviertel....

  • 04.08.19
Lokales
Richard Zahlbruckner (Straßenmeisterei Hollabrunn), DI Dr. Wolfgang Dafert (Leiter der Straßenbauabteilung Hollabrunn), Ing. Ronald Schwaiger (Straßenbauabteilung Hollabrunn), Ing. Mag. Roland Weber (Bgm. von Guntersdorf), LR Ludwig Schleritzko, Josef Nimmervoll (Leiter-Stv. der Straßenmeisterei Hollabrunn), DI Josef Decker (NÖ Straßenbaudirektor), Gerald Maurer (Straßenmeisterei Hollabrunn)

Bauarbeiten Guntersdorf
Ortsdurchfahrt bis September fertig

Bauarbeiten für die Ortsdurchfahrt von Guntersdorf im Zuge der Landesstraße L1066 laufen auf Hochtouren. GUNTERSDORF. Landesrat Ludwig Schleritzko überzeugte sich vor Ort vom Stand der Bauarbeiten für die Neugestaltung der Landesstraße L 1066 in Guntersdorf: „Mir ist es wichtig, die Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer sowie die Lebensqualität in unserem Land und in den einzelnen Ortschaften zu verbessern. Die Maßnahmen hier in Guntersdorf sind ein wichtiger Schritt in die gewünschte...

  • 24.06.19
Politik
Landesrat Ludwig Schleritzko und Landtagsabgeordneter Richard Hogl präsentieren Projekte im Bezirk Hollabrunn.

Projekte Straßenbau
3,9 Mio. Euro werden 2019 in Straßen im Bezirk Hollabrunn investiert

Insgesamt 303 Millionen Euro werden heuer seitens des Landes Niederösterreich und der ASFINAG in die Straßen Niederösterreichs investiert. „Wir können damit zwei Ziele erreichen: Wir steigern die Sicherheit entlang unserer Straßen und verbessern die Lebensqualität von Anrainern“, führt Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko aus und verweist etwa auf die Sicherung von Eisenbahnkreuzungen, den Bau von Umfahrungen oder Fahrbahnsanierungen. Gemeinsam mit Landtagsabgeordneten Richard Hogl kann der...

  • 12.02.19
Lokales

Ausbau B40 fertig
Die umfangreichen Aus- und Umbauarbeiten kosteten 813.000 Euro.

HOLLABRUNN (ag). LR Ludwig Schleritzko nahm kürzlich im Beisein von Bgm. Erwin Bernreiter und dem Leiter der Straßenbauabteilung Hollabrunn, Wolfgang Dafert, die Fertigstellung der Bauarbeiten für den 2. Abschnitt des Ausbaues der Mühlgasse in Hollabrunn und der Fahrbahnsanierung zwischen Hollabrunn und Wieselsfeld im Zuge der Landesstraße B 40 vor.Die Mühlgasse in Hollabrunn wurde von der Bezirkshauptmannschaft bis zum Ortsende in Richtung Mistelbach auf eine Länge von rund 450 m...

  • 02.11.18
Lokales
In Göllersdorf wird an der Erneuerung des Straßennetzes gearbeitet. Aber nicht alle Bürger sind damit einverstanden.Foto: Alfred Eipeldauer

Geldverschwendung beim Straßenbau in Göllersdorf

(ae). Ein Leser beschwerte sich bei den Bezirksblättern über die seiner Meinung nach völlig misslungene Umgestaltung der Göllersdorfer Pfarrgasse: „Durch den Umbau gibt es weniger Parkplätze, weniger Grünflächen und auch weniger Verkehrssicherheit. Da wurde unnötig eine Menge Geld verschwendet.“ Bgm. Josef Reinwein sieht die Gemeinde aber zu Unrecht kritisiert: „Der Belag der Pfarrgasse wurde nur gefräst und anschließend eine durchgehende neue Asphaltfläche mit neuen Kanaldeckeln gemacht....

  • 26.11.14
Wirtschaft
Bürgermeister Erwin Bernreiter und sein Vize Alfred Babinsky besichtigten das Ergebnis in der Meixnergasse.Foto:  Privat
2 Bilder

Straßenbau endlich fertig

Zahlreiche Bauvorhaben in der Stadt Hollabrunn konnten rechtzeitig vor Schulstart beendet werden. HOLLABRUNN (jrh). Wie überall landauf und landab wird in den Sommermonaten fleißig gebaut. So auch in Hollabrunn. Rechtzeitig vor dem Schulbeginn wurden wichtige Straßenbauarbeiten abgeschlossen. Bürgermeister Erwin Bernreiter und sein Vize Alfred Babinsky sind mit dem Fortschritt der Arbeiten mehr als zufrieden. Meixnergasse wieder frei Seit Ende August steht die Meixnergasse wieder dem...

  • 11.09.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.