Tierschutz

Beiträge zum Thema Tierschutz

Die Fachjury des "Arte Noah"-Awards gemeinsam mit Mitgliedern des Vereins rund um Obmann Ludwig Haas (4.v.l.).

Kunst und Tierschutz
Die "Arte Noah"-Preisträger stehen fest

"Arte Noah"-Award: 35 Kunstwerke wurden nun von einer Fachjury bewertet. REGION. Der Verein "Arte Noah – Kunst hilft Tieren in Not" setzt sich seit vielen Jahren für den Tierschutz in der Region ein. Alle zwei Jahre veranstaltet man eine Charity-Verkaufsausstellung. Der "Arte Noah"-Obmann Ludwig Haas hat es wieder geschafft nationale und internationale Künstler dafür zu gewinnen, Exponate für den guten Zweck bzw. die Ausstellung zu spenden. Im Zuge der Vernissage am 13. November in der...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Wieder gut versorgt: 38.000 Euro an Futterspenden sind in steirischen Tierheimen angekommen.
1 2

Für Vierbeine
38.000 Euro Corona-Futterspenden für steirische Tierheime

Die Corona-Zeiten waren für alle hart, natürlich auch für die steirischen Tierheime und die  Tierschutzvereine. Auch dem zuständigen Landespolitiker Anton Lang ist die prekäre Situation bewusst: „Die Covid-19-Krise stellt unsere engagierten Tierheimbetreiber vor zahlreiche neue Herausforderungen. Es ist mir bewusst, dass in Zeiten wie diesen nicht so viele Spenden wie in normalen Zeiten eingehen." Viele Menschen würden von Existenzängsten geplagt, es sei also kein Wunder, dass die...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Drolliger Geselle: Der kleine Waldkauz sollte allerdings nicht "gerettet" werden.
3 4

"Ästlinge und Nestlinge"
Tierschützer bitten um sorgfältigen Umgang mit Jungvögel

Der Spaziergang in der nahen Natur ist aktuell eines der wenigen Freizeitvergnügen, das uns noch vergönnt ist. Beim Spaziergang im Wald oder auf Feldwegen, allein oder mit der Familie, sollte aber allen bewusst sein, dass diese Gebiete das Zuhause unzähliger Wildtiere sind. Ganz besonders wichtig ist der Schutz verschiedener Vogelarten – viele brüten derzeit im Wald, am Waldrand oder an den Ufern von Seen und Bächen. Auf diese gilt es Acht zu geben, jedoch: Nicht jedes Vogelbaby, das schutzlos...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Appell an Bund: Anton Lang fordert Stopp für Tiertransporte.
1 3

Tierschutz
Steiermark will Tiertransport-Verbot nach holländischem Modell

Grausame Tiertransporte haben in den letzten Monaten immer wieder für Aufregung gesorgt, auch der steirische Tierschutzreferent LH-Vize Anton Lang bemüht sich um Lösungen. Als „vorbildhaft“ bezeichnet er das teilweise Aussetzen von Tiertransporten während der Corona-Krise.  Holland als Vorreiter Den Anfang hat Holland gemacht, aktuell dürfen keine Zuchtrinder, Pferde, Schafe, Ziegen und exotische Tierarten mehr exportiert werden. Auch Milchkühe, die zur Schlachtung ins Ausland transportiert...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Für den Schutz unserer Tiere: LH-Vize Anton Lang fordert Ende der Tiertransporte ins Ausland.
1

Steiermark appelliert
"Der Tierschutz darf nicht an unseren Grenzen enden"

Es sind fürchterliche Bilder, die uns da erreichen: Tierschutzaktivisten haben schreckliche Missstände bei internationalen Tiertransporten aufgedeckt. Unter anderem sind auf dem veröffentlichten Videomaterial auch Tiere aus Österreich zu sehen, die etwa im Libanon geschlachtet werden. Steirischer Tierschutzreferent: "Schulterschluss gegen Tiertransporte" Der steirische LH-Vize Anton Lang, in der Regierung zuständig für den Tierschutz tritt nun vehement auf den Plan: „Seit Jahren ist das...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Obmann Ludwig Haas (2.v.l.) mit Vereinsvorstandsmitgliedern, Josef Ober (l.) und Michael Mehsner (r.).

Arte Noah
"Junge" Kunst für den Tierschutz

Der Arte-Noah-Award verbindet Tierschutz mit Kunst von Stars und neuen Sternen. 2012 wurde der Verein "Arte Noah – Kunst hilft Tieren" als Familieninitiative gegründet. Alleine im Vorjahr haben Obmann Ludwig Haas, seines Zeichens renommierter Edelstahlbildhauer, und seine Mitstreiter wieder dabei mitgeholfen, dass jeweils rund 50 Hunde und Katzen eine Heimat gefunden haben. Auch in puncto Events hat man sich längst einen Namen gemacht. So ist etwa der Arte-Noah-Tierschutzpreis der...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi

Tierschützer wanderten für den guten Zweck

Der 5. "Arte Noah"-Wandertag lockte über 100 kunstbegeisterte Naturgenießer ins Südburgenland. Neben der Hundesegnung begeisterte der Wandertag dank Livemusik von "Raabauer Holz & Blech Musik" und "Soko Dixie" sowie einer Tombola. Über den ersten Preis, die Holzskulptur "Eden" von Harald Haberhauer im Wert von 1.500 Euro, freute sich Karin Haider aus Graz. Edelstahl-Bildhauer und Obmann Ludwig Haas ist stolz auf den Teilnehmerrekord und betont, dass der gesamte Reinerlös dem Tierschutz...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Herwig Brucker
Boxen für Katzen und Futterspenden übergaben die Schüler der NMS Fehring an den Verein "Arte Noah".
1

Tierschutz
Mit Herz und Verstand für den Schutz von Katzen

"Ein einzelnes Tier zur retten, verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier." Die Schüler der NMS Fehring nahmen sich die Weisheit des bereits verstorbenen deutschen Journalisten und Autors Horst Stern zu Herzen und bauten Unterkünfte für in Not geratene, streunende Katzen. Sie überreichten die Holz und Thermoboxen – ausgestattet mit kuscheligen Decken – sowie Futterspenden an die Verantwortlichen von "Arte Noah" – allen voran an Gabi Haas. Sie bedankte sich bei...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Anzeige
1

RFJ-Südoststeiermark startet Petition für härtere Tierschutzgesetze!

Nachdem in Straden in der Südoststeiermark vier Katzen mittels Erschießen regelrecht hingerichtet wurden, startet der Ring Freiheitlicher Jugend (RFJ) Südoststeiermark eine Petitionskampagne für härtere Tierschutzgesetze. RFJ-Obmann GR Michael Wagner dazu: „Tierquälerei oder Tiermord sind keine Kavaliersdelikte und müssen umgehend härter bestraft werden. Tiere können hierzu nicht die Stimme erheben. Wir stehen daher in der Verantwortung die Stimme zu erheben. Gemeinsam werden wir für härtere...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Rauch
Partner: Der Verein "Arte Noah" rund um Ludwig Haas (3.v.r.) und die Stadtgemeinde rund um Bgm. Josef Ober (l.).
1

"Arte Noah"
Tierschutzpreis geht in Runde zwei

Verein "Arte Noah" stellt Unterstützer des Tierwohls wieder ins große Rampenlicht. 2012 starteten Ludwig und Gaby Haas die Initiative "Arte Noah – Kunst hilft Tieren in Not", 2014 folgte die Vereinsgründung. 2016 gewann man die Stadtgemeinde Feldbach als Partner und führte in der Folge 2016 und 2018 hochkarätige Verkaufskunstausstellungen in der Kunsthalle durch. Zum zweiten Mal geht nun der "Arte Noah Tierschutzpreis" über die Bühne. Jener ist bundesweit der höchstdotierte Tierschutzpreis....

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Inmitten von Werken in der Kunsthalle: Gaby Haas, Carina Hödl, Michael Mehsner, Ludwig Haas, Silvia Nagy, Josef Ober (v.l.).

Feldbach und Arte Noah: Kunst hilft Tieren in Not

"Große" Künstler verkaufen in der Kunsthalle Feldbach ihre Werke zu erschwinglichen Preisen und zugunsten des Tierschutzes. Die WOCHE-Initiative "Wir kaufen daheim" richtet den Fokus nicht ausschließlich auf regionalwirtschaftliche Strukturen selbst. Auch Bildung und Kultur vor Ort sind wesentliche Komponenten einer intakten Standortentwicklung. In Feldbach hat der Tierschutzverein Arte Noah in Kooperation mit der Stadtgemeinde Feldbach eine Charity-Verkaufsausstellung mit Vernissage am 27....

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Kunst hilft Tieren in Not: Bürgermeister Josef Ober (l.) und Stadtamtsdirektor Michael Mehsner (r.) sowie Silvia Nagy, Gaby Haas und Ludwig Haas (v.l.) von "Arte Noah" schreiben den 2. "Arte Noah"-Award aus.
2

Eine große Chance für junge Künstler

Tierschützer und Feldbach rufen "Arte Noah"-Award aus. Preis: Platz in der Meistergalerie. "Arte Noah" ist ein Verein, der Tieren wie im biblischen Buch Genesis gleichsam das Überleben sichert oder prinzipiell ein besseres Leben beschert. Seit vielen Jahren setzt sich die Organisation mit Sitz im burgenländischen St. Martin für den heimischen Tierschutz ein. Die finanziellen Mittel dafür werden in der Kunstszene lukriert. Mit dem "Arte Noah"-Award soll auch der Nachwuchs der Szene für den...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Am 04. Oktober ist Welttierschutztag.
8 21 5

Welttierschutztag: Ein Tag im Zeichen unserer treuesten Begleiter

Heute, am 04. Oktober, ist Welttierschutztag. Dieser internationale Aktionstag wurde ins Leben gerufen, um auf das durch den Menschen verursachte Tierleid aufmerksam zu machen. Weltweit wird der Tag genützt, um auf drängende Probleme im Tierschutz hinzuweisen. „Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen wieder zurück.“- Pythagoras, antiker griechischer Philosoph, um 570 v. Chr. – nach 510 v. Chr. Historisches zum Welttierschutztag1931 wurde der Welttierschutztag auf...

  • Steiermark
  • Kerstin Kögler
Aus Liebe zu Tieren keine Knallkörper, rät Anton Lang.
1

Silvester: purer Stress für Hund und Katze

Tierhalter sollten auf Knallerei verzichten und sich vermehrt um ihre Vierbeiner kümmern. Das Jahresende naht – und so wie jedes Jahr leiden Tausende Tiere unter den Silvesterfeuerwerken. "Nicht nur Haustiere reagieren panisch, auch wild lebende Tiere oder Nutztiere in den Ställen werden in Unruhe und Stress versetzt", erklärt der für den Tierschutz zuständige Landesrat Anton Lang. Abgesehen von den Tieren sind auch viele Menschen sowie natürlich die Umwelt durch das Abschießen von Raketen...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Ewald Schwarzl nominiert seinen Freund - und gewinnt!
6 6

Gewinner: Deine Tierschutzgeschichte - Gewinnspiel

Herzlichen Glückwunsch! Deine Tierschutzgeschichte: Knapp 100 Bilder inklusive rührenden Geschichten haben unsere Tierliebhaber bei unserem Gewinnspiel hochgeladen. Die Jury tat sich unheimlich schwer, denn im Prinzip hat es jeder verdient zu gewinnen, der sich für Tiere einsetzt. Jeder, der mitgemacht hat, kann unheimlich stolz auf sich sein! Trotzdem musste eine Entscheidung her... Und hier präsentieren wir euch nun die Gewinner inklusive ihrer Geschichte dazu: Platz 1 - 150€...

  • Steiermark
  • Marketing WOCHE
6

Ein verdientes Fest für die steirischen Tierschützer

Landesrat Anton Lang lud die "tierischen" Vertragspartner des Landes zur Vorweihnachtsfeier. Diesmal ganz ohne Tiere: Auf Einladung von Landesrat Anton Lang trafen sich die obersten Tierschützer des Landes zu einem "get together" im Landhaus. Mit dabei Tierschutzombudsfrau Barbara Fiala-Köck und zahlreiche steirische Tierheimbetreiber. Lang unterstrich dabei nochmals sein Engagement in diesem Bereich: "Tiere haben keine Lobby, können sich selbst nicht helfen. Es zeichnet jedoch eine...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
Tierschutz: Igel aus Laubhaufen retten, die verbrannt werden sollen
4 22 96

Gewinnspiel: Deine Tierschutzgeschichte

Erzähle uns deine Tierschutzgeschichte! Tierschutz kann schon ganz klein anfangen. Oft beginnt es mit einfachen, kurzen Spaziergängen mit Hunden aus dem Tierheim. Auch das Aufpäppeln von kleinen Kätzchen, bis sie einen neuen Besitzer gefunden haben, gehört dazu. Aber nicht nur die konventionelle Art von Haustier landet bei Tierliebhabern. Gerne findet man sich mit einer Taube wieder, die man verletzt am Straßenrand gefunden hat oder auch mit Labormäusen, für die es keine "Verwendung" mehr gibt....

  • Steiermark
  • Marketing WOCHE
Sie montieren die Reflektoren: Die Jäger der beiden Reviere mit Bgm. Josef Ober (r.) und Vertretern des Straßenerhaltungsdienstes und des Bezirksjagdverbandes.

Mehr Schutz für Wild und Mensch

Ein Pilotprojekt soll die Straßen sicherer für Menschen und Wildtiere machen. Besonders in der Herbstzeit passieren auf unseren Straßen vermehrt Wildunfälle, die nun mit einem neuen Projekt vermindert werden sollen. "Wildtierschutz und Verkehrssicherheit" nennt sich das Projekt, das in zwei Jagdrevieren der Stadtgemeinde Feldbach für mehr Sicherheit von Mensch und Tier sorgen soll. Im Zeitraum von 2016 bis 2020 werden auf bestimmten Straßen in Weißenbach und Oedt neue Reflektoren auf ihre...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Vanessa Janisch
5 8

Tierschutz in der Steiermark: "Es wird immer vorbildlicher!"

Landesrat Anton Lang und Tierschutz-Ombudsfrau Barbara Fiala-Köck im Gespräch mit der WOCHE. Tierschutz ist zwar an sich immer Thema, derzeit ist er aber wieder ganz besonders aktuell: Einerseits sind gerade jetzt Wildtierunfälle leider auf der Tagesordnung, andererseits naht die Weihnachtszeit – und damit auch wieder jene Zeit, in der Eltern – gut gemeint und dennoch falsch – über Haustiere als Geschenk nachdenken. Ein guter Zeitpunkt also, um mit dem für Tierschutz zuständigen Landesrat Anton...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
Preisgekrönten Künstlern durfte man bei den Arte-Noah-Ateliertagen in Feldbach über die Schulter schauen.
1 8

Arte-Noah-Preisträger gemeinsam im Atelier

FELDBACH. 50 Kunstschaffende hatten sich für den unlängst vergebenen Arte-Noah-Award beworben, zwölf taten sich letztlich als Preisträger hervor und trafen sich nun in der Kunsthalle Feldbach. In einem offenen Atelier stellten Dirk Schneider, Traute Macom oder Hans Kraus nicht nur ihre besten Schöpfungen aus, sie stellten direkt vor Ort ein Werk her, das bei der Finissage am Folgetag zum Verkauf stand. Bildhauer Ludwig Haas, Obmann des Tierschutzvereins Arte Noah, freute sich über die...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Christoph Reicht
"Arte Noah"-Award: Vertreter des Vereins und der Gemeinde mit den Preisträgern 2016.
6

Aus Liebe zu Tier und Kunst

Bei der diesjährigen Kunstausstellung prämierte man die Sieger des "Arte Noah"-Awards 2016. Im Zuge der diesjährigen Verkaufsausstellung des Vereins "Arte Noah", zieren über 100 Kunstwerke von Christian Ludwig Attersee über Erwin Wurm, Gerhard Haderer, Christian Eisenberger und Josef Kern bis zu Walter Schmögner und Hermann Nitsch die Wände der Kunsthalle Feldbach. Der Reinerlös kommt dem heimischen Tierschutz zugute. Das Kernteam von "Arte Noah" – bestehend aus Ludwig Haas, Gaby Haas und...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Veronika Teubl-Lafer
Kunst, die hilft: Michael Mehsner (l.), Bgm. Josef Ober (r.), Ludwig Haas (2.v.l) und das Team mit Ausstellungsstücken.

Riesiger Künstlerpool zum Wohl der Tiere

Morgen, am 29. April startet die große Kunstausstellung des Vereins "Arte Noah" in der Kunsthalle Feldbach. Fand bisher die große Ausstellung des Vereins "Arte Noah" alle zwei Jahre im Künstlerdorf Neumarkt an der Raab statt, wird morgan, am 29. April erstmals in die Kunsthalle Feldbach geladen. "Der Erlös der Charity-Verkaufsausstellung kommt ausschließlich dem heimischen Tierschutz zugute", freuen sich Stahlbildhauer Ludwig Haas und sein Team. Eine Reihe namhafter Künstler konnte für das...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Veronika Teubl-Lafer
Tierische Stars: Die Esel Gyula "Graf Andrassy" und Eselito haben in Klöch eine große Anzahl an Fans gewonnen.

Ortsreportage Klöch: Der gelebte Tierschutz als Herzensangelegenheit

Esel, Lamas, Perde oder auch Hängebauchschweine haben in Klöch im Verein "Aktive Tierhilfe Assisi" eine neue Heimat gefunden. Neben der Erhaltung eines Gnadenhofes kümmert sich der Verein um Obfrau Bettina Frühwirth u.a. um die Resozialisierung traumatisierter Tiere und ist auch Anlaufstelle für Tiernotfälle. Auch aus dem gesellschaftlichen Leben von Klöch sind die Tiere, wie etwa die Esel Gyula "Graf Andrassy" und Eselito nicht mehr wegzudenken. Sie waren etwa die Stars am Adventmarkt des...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Die Schüler der Neuen Mittelschule Paldau halfen beim Errichten der Zäune in Reith mit.
2

Viele Hände greifen für den Amphibienschutz zusammen

Zäune, Forschungsprojekt und Unterricht sollen Bestände erhalten. Der regionale Naturschützer Bernard Wieser vom Blaurackenverein ist wesentlicher Motor des Amphibienschutzes im Bezirk. Einmal im Jahr gehen Molche, Frösche und Kröten auf Wanderung. Viele davon lassen auf den Straßen ihr Leben. Berg- und Naturwächter, Blaurackenvereinsmitglieder, Lebenshilfe-Kunden und weitere freiwillige Helfer waren heuer für die Errichtung von rund drei Kilometer Schutzzaun verantwortlich. Ein neuer...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.