Tischtennis

Beiträge zum Thema Tischtennis

Lokales
TTC-Obmann Heimo Dirnberger (2.R.rechts) und sein Team veranstalten in Gratwein-Straßengel ein Benefiz-Tischtennis-Hobbyturnier.

Tischtennisturnier für den guten Zweck

Der Tischtennisverein Gratwein-Straßengel (TTC) veranstaltet am 1. Dezember ab 13:13 Uhr (Einlass 11:44 Uhr) in der Sporthalle Rein ein Tischtennis-Hobbyturnier. Eingeladen sind alle Vereine, Unterstützer und Tischtennis-Interessierte, aber auch Applaudierer und Gute-Laune-Macher, denn zum sportlichen Ereignis gibt es am ersten Adventsonntag auch ein herzhaftes Buffet und liebenswerte Menschen zum Plaudern. Mit der Veranstaltung unterstützt der TTC den Verein „Liebenswert“, eine gemeinnützige...

  • 27.11.19
Sport
Für den Schlager gegen Flötzersteig für Feldkirchen/Puch im Einsatz: Tobias Siwetz, Tobias Scherer und Gregor Zafoštnik (v. l.).
2 Bilder

Tischtennis-Kracher: Die SGP Feldkirchen empfängt Flötzersteig im Spitzenspiel der 2. Bundesliga-Runde.
Tischtennis: Hit in Feldkirchen

So gut wie noch nie in der Vereinsgeschichte ist die Spielgemeinschaft Feldkirchen/Puch in der 2. Bundesliga unterwegs. Am vergangenen Wochenende holte die Mannschaft mit Eigenbauspieler Tobias Scherer, Top-Zugang Tobias Siwetz sowie dem routinierten Legionär Gregor Zafoštnik gleich zwei Auswärtssiege hintereinander. Siege in Salzburg, Innsbruck Am Samstag gewannen die Feldkirchner beim UTTC Salzburg glatt mit 6:1, danach ging die Reise gleich weiter in die Tiroler Landeshauptstadt. Dort...

  • 26.11.19
Leute
Der 12jährige Max Urdl-Neuhold aus Gratwein-Straßengel will Menschen aller Altersstufen für den Tischtennissport begeistern
3 Bilder

Judendorfer ist Fan vom schnellsten Rückschlagsport

Die Ballgrößte macht den Unterschied. Während am Fußballplatz das runde Leder die Massen begeistert, zählt Tischtennis zum Randsport. In Gratwein-Straßengel wächst ein Tischtennistalent heran, das mit großer Begeisterung Lust auf diese Sportart macht. Max Urdl-Neuhold ist ein Meister im Umgang mit Bällen, die gerade einmal einen Durchmesser von 40 Millimeter haben und knapp 2,7 Gramm wiegen. Die Leidenschaft für diesen Sport hat der Zwölfjährige von seinem Großvater geerbt. „Mein leider...

  • 30.10.19
Sport
Die Feldkirchner Top-Spieler Tobias Siwetz, Gregor Zafostnik und Eigenbau Tobias Scherer (v.l.) agieren in Hochform.

Feldkirchen erstmals Tischtennis-Leader

Top: Erstmals in der Vereinsgeschichte steht Feldkirchen/Puch an der Spitze der zweiten Liga. Ein neues Kapitel hat die Spielgemeinschaft Feldkirchen/Puch, seit 2001 Tischtennis-Hochburg im Süden von Graz, in der Vereinsgeschichte aufgeschlagen. Erstmals führen die Feldkirchner um Raimund Heigl nämlich die Tabelle der 2. Bundesliga an. “Wir haben am Samstag gegen Gumpoldskirchen im Duell Erster gegen Zweiter 5:5 gespielt. Es war mega spannend, und am Ende war das Unentschieden die faire...

  • 22.10.19
Sport
Max Urdl (vorne) mit Lukas Nepozitek sowie Heimo und Johannes Dirnberger machen Lust auf Tischtennis.
3 Bilder

TTC Gratwein-Straßengel kürte Hobby-Tischtennismeister

Der Tischtennisclub Gratwein-Straßengel veranstaltete ein Hobbyturnier für Kinder und Jugendliche. Der Anstoß kam vom 11-jährigen Max Urdl-Neuhold, er reichte sein Vorhaben unter „deine Idee – dein Projekt“ bei der Gemeinde ein, die das Turnier finanziell unterstützte. Der BG Rein-Schüler ist mit Emilio Wilding steirischer Tischtennis-Doppelmeister und spielt in der Nachwuchsliga. „Wir wollen der Jugend ohne Meisterschaftserfahrung einen tollen Wettbewerb ermöglichen und den Tischtennissport...

  • 27.08.19
Lokales
War schon steirischer Meister: Max Urdl-Neuhold

Jugendsprechtag: "Deine Idee, dein Projekt"

Die Möglichkeiten der Jugendbeteiligung werden in Gratwein-Straßengel weiterentwickelt. Derzeit finden jährlich drei Jugendsprechtage statt, an denen die junge Bevölkerung die Möglichkeit hat, mit Ideen, Anfragen oder Beschwerden an die Gemeinde heranzutreten. Weiters gibt es im Rahmen der Initiative "Deine Idee, dein Projekt" die Chance, für ein individuelles Jugendprojekt bis zu 500 Euro zu lukrieren. Nächster Termin: 26. September, 17 Uhr, im ClickIn. Um Voranmeldung wird gebeten unter...

  • 14.08.19
  •  1
Lokales
Die letzten Sekunden vor dem Start. Die Jugend der Arena Gratkorn dreht schnelle Runden auf der Kartbahn.
64 Bilder

Arena Gratkorn stieg aufs Gas

Im Rennfieber zeigte sich das Jugendzentrum Arena Gratkorn. Ein Dutzend Teilnehmer legte am Asphalt der Styria-Karting Bahn in Kalsdorf einen Gang zu. Vor dem Qualifying gab’s die Sicherheitsinstruktion: Crashfahren und seitliches Rammen ist auf der größten Leihkart-Anlage Österreichs verboten. Die Gratkorner Jugend hielt sich an die Regeln, gab aber ordentlich Gas. Auf der Zuschauertribüne verfolgten das Rennen die Jugendbetreuer Fabian Reinprecht und Lisa Hohenthal. Und was ist der große...

  • 02.05.19
Leute
Fanclub beim Sporttag der Reha Tobelband: Heike Koller mit Liebochs Bgm. Stefan Helmreich und der Präsidentin vom Steirischen Tischtennisverband Barbara Muhr.
6 Bilder

Im Rollstuhl zur Tischtennis-Weltmeisterschaft

Es war ein Tag wie dieser. Der Herbst hatte sich eben verabschiedet, die letzten Blätter auf den Bäumen trotzten den Stürmen, und in den Wohnstuben zog der Advent ein. Für Heike Koller begann mit diesem Tag im Dezember 2006 eine neue Zeitrechnung. Blitzeis auf der Straße veränderte ihr Leben von einer Sekunde zur anderen. Nach ihrem schweren Autounfall folgte ein halbes Jahr, das Koller im Krankenhaus und im Rehabilitationszentrum Tobelbad verbrachte. Mit der Diagnose Querschnittlähmung wird...

  • 20.11.18
Sport
Räumte letztes Wochenende in Judenburg bei den steirischen Meisterschaften im Tischtennis ab: Max Urdl-Neuhold

Tischtennis-Meister kommt aus Gratwein-Straßengel

Gratwein-Straßengel. Bei den steirischen Meisterschaften der U11/U13 im Tischtennis konnte Max Urdl-Neuhold für den TTC Gratwein-Straßengel gleich drei Pokale mit nach Hause bringen und ist somit nicht nur Dritter im Einzel U11 und Dritter im Doppel U13, sondern auch steirischer Meister im Doppel U11. "Es geht hier nicht nur um Pokale, sondern vor allem um das Miteinander. Gerade für Jugendliche geht’s darum, Selbstbewusstsein zu erlangen und auch mit Niederlagen umzugehen. Man lernt, sich zu...

  • 08.06.18
  •  2
Lokales
Beim Ferienprogramm in Kalsdorf schlängelte sich auch ein Drache durch die Sporthalle.
31 Bilder

Ferienspaß in Kalsdorf

Ein attraktives Ferienprogramm der Gemeinde Kalsdorf brachte Spiel und Spaß für Kinder und Jugendliche. Clown Jako warf seine Schwedenbomben-Kanone an, ein Eltern-Trampolin schleuderte Kids in die Höhe und bei Tischtennis, Billard oder Drehfußball konnte sich so mancher Papa mit den Sprösslingen messen. Die richtige Musik dazu legte DJ Elwood auf, während Fiti vom Friseur Irene der Jugend kostenlos die Haare schnitt. GR Patrick Trummer organisierte die Ferienaktion in der Sporthalle, an der...

  • 28.02.18
Sport
Gregor Zafostnik ist mit 20 Siegen der Punktegarant in den Reihen der Feldkirchner Tischtennis-Bundesligamannschaft.
2 Bilder

Reise-Marathon für Feldkirchner Team

Erfolgreich wie noch nie ist Feldkirchens Tischtennisteam, jetzt folgen fünf Auswärtsmatches. Nicht gerade gut gemeint hat es die Ausloung mit der Tischtennis-Spielgemeinschaft Feldkirchen-Puch, die heuer das dritte Jahr in Folge in der 2. Bundesliga antritt. Aktuell muss das GU-Tischtennisteam nämlich sechs Mal in Serie zu Auswärtsspielen antreten. Auf geht’s nach Mistelbach Das erste Match dieses Marathons in der Fremde ist bereits absolviert, am Samstag folgt Begegnung Nummer zwei,...

  • 12.12.17
  •  1
Sport
Staatsmeisterin Heike Koller konnte ihren Titel bei den Behindertentischtennisstaatsmeisterschaften verteidigen.
5 Bilder

4 x Gold für Liebocherin

Gleich vier Goldmedaillen holte sich Heike Koller bei den Staatsmeisterschaften im Tischtennis im Behindertensport. Die Liebocherin räumte Ende Juni in Stockerau den ersten Platz im Damen offen/Klasse sowie Doppel und Mixdoppel ab. Seit einem Autounfall im Jahr 2006 ist Koller auf den Rollstuhl angewiesen. „Ich habe vorher kaum Sport gemacht, da ging der Beruf und die Kindererziehung vor“, sagt die amtierende Staatsmeisterin, die erst in der Reha-Klinik Tobelbad ihr sportliches Talent...

  • 12.07.17
  •  1
Lokales

Lexikon des unnützen Wissens: Eine gesungene Liebeserklärung & eine Atomstrafe

Heute feiert Aserbaidschan seinen Nationalfeiertag. Wir feiern mit! Wir singen dazu den "Marsch für Aserbaidschan" ("Azərbaycan Marşı"), die Nationalhymne. Die ist eine pure Liebeserklärung, heißt es in ihr doch u. a. "Mögest Du ein blühender Garten werden. Jederzeit ist unser Leben ein Opfer, tausendundeine Zärtlichkeiten sind in meinem Herzen." Eine der Nationalsportarten Aserbaidschans ist Schach. Da gibt es ja eher wenig Action - beim Tischtennis z. B. passiert da schon viel mehr....

  • 28.05.17
  •  1
  •  1
Sport
Herbstmeister U13: Christian Holzbauer und Jan Gnaser (r.).
3 Bilder

Tischtennis-Hoch in Feldkirchen

Feldkirchen-Puch ist aktuell größter steirischer Tischtennis. Heimspiel-Doppel am Wochenende. Dieses Wochenende kommt es in Feldkirchen in der Bundesliga zum Duell der Tischtennis-Spielgemeinschaften. Feldkirchen-Puch (SFP) empfängt am Samstag um 15 Uhr Gumpoldskirchen-Mödling und am Sonntag ab 10 Uhr auf die Spielgemeinschaft Sportklub/Flötzersteig aus Wien. Aktuell liegt die SFP auf Rang sieben, Gumpoldskirchen ist Sechster, Flötzersteig zwar nur Neunter und Vorletzter, hat aber vier Mal...

  • 12.12.16
Sport

Gratweins Tischtennis-Cracks zeigen auf

Der Tischtennisclub Gratwein-Straßengel erlebte einen bisher erfolgreichen Herbst in der Herren-Bundesliga 2A. Zuletzt gelang dem Team der Gratweiner ein 6:2-Erfolg über Wiener Neudorf und damit ist man nun zwei Spieltage vor dem Ende der Herbstsaison auf dem dritten Platz in der Tabelle. Das Herren-Team besteht aus Lukas Nepozitek, Philipp Buchreiter und Thomas Müllner. Letzterer ist in der Einzelwertung der Liga derzeit gemeinsam mit dem Salzburger Christian Luginger an der Spitze. Den...

  • 06.12.16
Sport
Der Tischtennisklub Spielgemeinschaft Feldkirchen-Puch darf stolz auf seinen Nachwuchs sein, der zwei Medaillen holte.

Gute Nachrichten vom Feldkirchener Tischtennis

Gleich mehrere erfreuliche Nachrichten kommen vom Tischtennisklub Spielgemeinschaft Feldkirchen-Puch: „Mit einem Sieg in Flötzersteig und einer Niederlage in Neusiedl am See haben wir den Grunddurchgang der 2. Bundesliga B beendet. Das erklärte Saisonziel, Rang zehn und damit der Klassenerhalt, wurde somit erreicht“, freut sich Boss Raimund Heigl. Top auch: Ebenso erfreuliche wie überraschende Medaillen gab es bei den Steirischen Meisterschaften der U11 und U13 für zwei SFP-Spieler: Thomas...

  • 25.04.16
Sport

Feldkirchen bittet an den Tisch

Feldkirchen-Puch kämpft im ersten Jahr in der zweiten Tischtennis-Bundesliga um den Klassenerhalt. Mit den beiden Heimspielen diesen Samstag um 15 Uhr gegen Neusiedl und am Sonntag ab 10 Uhr gegen Flötzersteig steigt in der Sporthalle Feldkirchen die letzte Herbstrunde in der zweiten Bundesliga für die Spielgemeinschaft Feldkirchen-Puch. „Wir wollen uns über Jahre in der Liga etablieren. In den bisherigen Heimspielen hat man gesehen, dass ein Ruck durch den Verein gegangen ist und unsere...

  • 07.12.15
Sport
Der Feldkirchner Herbert Sidak feierte seinen ersten Meistertitel im Bewerb 40plus.
2 Bilder

Triumph für die „Oldies“

Feldkirchens Tischtennisspieler Helmut Schwarz und Herbert Sidak holten sich Senioren-Meistertitel. Einen tollen Erfolg feierte der TTC Feldkirchen/Spielgemeinschaft Feldkirchen-Puch bei den Steirischen Seniorenmeisterschaften in Kapfenberg. Die routinierten Spieler Helmut Schwarz und Herbert Sidak dominierten das Championat und holten je einen Titel. Die Überraschung schlechthin lieferte Herbert Sidak im Einzelbewerb 40plus. Nur als Nummer fünf gesetzt, eliminierte er Gegner um Gegner und...

  • 25.11.15
Lokales
Dr. Karl Pokker liebt Aphorismen, besonders jene des polnischen Lyrikers und Aphoristikers Stanisław Jerzy Lec.
3 Bilder

Arzt mit Humor und Gottvertrauen

Dr. Karl Pokker gilt als Arzt mit treffsicherer Diagnostik. Treffsicher ist der Werndorfer Doktor auch in seiner Freizeit. Mit Pfeil und Bogen, beim Tischtennis, mit spitzer Feder beim Porträtieren oder scharfer Zunge bei Aphorismen. Über allem aber steht Humor und das Kreuz als Zeichen des Glaubens. Der Gesundheit wegen Pausen einlegen Montags bleibt das Handy stumm. „An meinem freien Tag bin ich unauffindbar“, sagt Dr. Pokker. „Man kann nicht sein Leben lang nur Krankheiten sehen, man...

  • 04.03.15
WirtschaftBezahlte Anzeige
easyTherm Energiefest
3 Bilder

easyTherm 4. Energiefest - e-Via Elektrorallye macht Station

Unterwart, 19.09.2014 von 10 bis 18 Uhr: Veranstaltung vom Kompetenzführer für Infrarotheizungen - freier Eintritt! Highlights: Probefahrten mit Elektrofahrzeugen vom E-Bike bis zum Tesla, Tischtennis mit Weltklassespielerinnen, Gewinnspiel, Ökojause sowie Sekt- und Käsekost e-via DIE ELEKTRORALLYE macht um 14.15 Uhr Stopp in Unterwart Über 40 Elektrofahrzeuge unterschiedlichster Hersteller machen Stopp. Die Fahrerteams absolvieren eine actionreiche Sonderprüfung. Vorbeischauen lohnt...

  • 10.09.14
Leute
Andy Reisinger (l.) freut sich mit Töchterchen und größtem Fan Alicia schon auf würdige Gegner. Hat Kollege Adolfo Chancen?

Unschlagbar: Andy will es wissen

Aus einem Jux wurde ein Tischtennisturnier zugunsten des Lebi-Ladens. Beim Umbau seines Tattoo-Studios kamen Andy Reisinger und sein Team auf den Geschmack: in den Arbeitspausen wurde Tischtennis gespielt. "Ich habe 20 Jahre nicht gespielt, aber ich hab sie alle geschlagen", feixt Reisinger. Der Tischtennistisch im Hinterzimmer des Studios wurde zur fixen Einrichtung, und aus den Gaudeturnieren entstand die Idee, ein richtiges Turnier zu veranstalten. "Mir war klar, wenn wir ein Turnier...

  • 06.05.14
Sport
Erfolgreich: SFP-Trainerin Gertraud Heigl holte mit Lukas Nepozitek Platz zwei im Mixed-Doppel der steir. Meisterschaften.
2 Bilder

Ping Pong ist noch "in"

Aufschlag, Return, Volley und Punkt: was für die Sportart Tennis Usus ist, gilt aber auch für den "kleinen Bruder", der oftmals unterschätzt wird. Tischtennis, häufig am Rand der öffentlichen Wahrnehmung angesiedelt, erfreut sich großer Beliebtheit. Auch in Feldkirchen wird in allen Altersklassen Ping Pong gespielt. Besonders erfreut ist man bei der Spielvereinigung Feldkirchen-Puch (SFP), die seit 2001 besteht, über die Nachwuchsarbeit mit Talenten aus der unmittelbaren Umgebung. "Am Anfang...

  • 12.12.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.