TSV Kirchberg

Beiträge zum Thema TSV Kirchberg

Sport
24 Bilder

Über hundert Kids im Fußballfieber

Heuer nahmen mehr als hundert Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 15 Jahren am 4. Jugend-Fußballsommercamp des TSV Kirchberg/Raab statt. Jugendleiter Mario Zettelbauer, Koordinator Kurt Braunstein und das 20-köpfige Trainerteam sorgten für fünf Tage Fußballfieber unter den Jungkickern. Neben Trainingseinheiten standen auch eine Fahrt zum Bundesligaspiel des SK Sturm gegen Rapid und ein Abschlussturnier mit Siegerehrung auf dem Programm.

  • 14.08.19
  •  1
Sport
Thomas Kollmann jubelte am Wochenende gleich vier Mal.

Fußballmix: SV Pircha in Lauerstellung - Ilztal ist fast durch

In der Unterliga Süd pirscht sich der SV Pircha nochmal an die Spitzenteams heran. Der Verein aus der Gemeinde Ludersdorf-Wilfersdorf ist dank eines Viererpacks von Thomas Kollmann wieder näher an die Spitze gekommen.  Leader Deutsch Goritz verlor in Frannach. Der Rückstand beträgt derzeit vier Punkte auf den neuen Spitzenreiter Eichkögl, welche in der 25. Runde (10. Juni) noch nach Pircha müssen. Am Wochenende steht das Auswärtsmatch in Klöch am Programm.  In der Unterliga Ost sieht alles...

  • 27.05.19
Leute
Josef Luttenberger und Markus Titz (2.u.3.v.l.) übergaben den Spendenscheck in der Kinderkrebsstation.

Kirchberg/Kirchbach: 1.300 Euro Spende für die Kinderkrebsstation

1.300 Euro aus einer Sturm-Trikot-Verlosung in der Weihnachtsfeier des TSV Kirchberg kamen Kindern zugute. Noch vor Weihnachten wollten Josef Luttenberger und Markus Titz stellvertretend für den TSV Kirchberg an der Raab und die beiden Gemeinden Kirchberg und Kirchbach-Zerlach einen Spendenscheck in der Höhe von 1.300 Euro übergeben. Freuen durften sich über den vorweihnachtlichen Segen die Kinder der Krebsstation in Graz. Der Betrag stammt aus der Verlosung eines Sturm-Trikots im Zuge der...

  • 16.12.17
Sport
Sportbegeistert: Bgm. Florian Gölles (stehend 1.v.r.), TSV-Obfrau Helga Fruhwirth (stehend 2.v.r.) mit den Trainern und Kindern.

Fußballcamp für Messi und Co. von morgen

KIRCHBERG. Am Gelände des TSV in Kirchberg verbrachten 67 Kinder und Jugendliche fünf Tage in einem Fußballcamp. Veranstaltet vom TSV Kubica Kirchberg unter der Organisation von Mario Zettelbauer und Josef Luttenberger trainierten die Nachwuchssportler mit ihren elf Trainern unter anderem Dribbling, Passspiel oder auch Kopfbälle. Außerdem gab es lustige Aktivitäten wie Schwimmbadbesuche oder eine Übernachtung im Turnsaal. Für das Camp erhielten die Kinder einen individuellen Camp-Dress mit...

  • 27.08.17
  •  2
Sport
Das U9-Team vom TSV Kirchberg an der Raab holte sich den Turniersieg.

Die Stars von morgen jubelten schon heute wie die Großen!

44 Kinder- und Jugendmannschaften liefen zum Bandenzauber aufs Parkett der Sporthalle Kirchbach-Zerlach. Dazu eingeladen hatte der TSV Kirchberg an der Raab, der sich beim 1. Murelli-Hallencup prompt unter die Premierensieger mischte. Die U9-Buben von Kirchberg siegten vor Gossendorf und Gornja Radgona. Im U8-Bewerb behielten die Feldbacher vor Gornja Radgona und Sonnenberg die Oberhand. Das U10-Turnier entschied Allerheiligen von Sonnenberg und Kirchberg für sich. Bei den U12-Teams platzierte...

  • 14.02.17
  •  1
Sport
Klemens mit Vertretern des TSV und von "BerndorfErleben".

TSV-Familie hilft in schweren Zeiten

Helfen auch Sie dem kleinen Klemens! REGION. Auf der Weihachtsfeier versteigerte der TSV Kirchberg ein Sturm-Trikot. Mit Unterstützung des Vereins "BerdorfErleben" und von Bgm. Florian Gölles kamen insgesamt 700 Euro herein. Der Betrag kommt dem schwer erkrankten, ehemaligen TSV-Jugendspieler Klemens zugute. Das Geld soll bei der Finanzierung von Behandlungen helfen. Die Scheckübergabe fand in der Kinderklinik Graz durch Vertreter der Jugendabteilung des Fußballvereins statt. Helfen auch Sie!...

  • 17.12.16
  •  1
Sport
38 Bilder

Strittiger Elfer und Traumtor

Der TSV Kirchberg gewann gegen die Nachbarn aus Feldbach mit 3:1. In der zweiten Runde der Oberliga empfing der TSV Kirchberg das Team aus Feldbach. Nach einem kampfbetonten Spiel siegten schließlich die Hausherren klar mit 3:1. Die Heimelf begann wie aus der Pistole geschossen. Der erste Angriff gipfelte in einem umstrittenen Elfmeter. Nach Ansicht von Referee Daniel Steuber beging Feldbach-Torhüter Peter Reiter im Strafraum ein Foul. Diese Entscheidung sorgte noch lange für Diskussionsstoff...

  • 17.08.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.