Umbau

Beiträge zum Thema Umbau

Beim Spatenstich für die neuen Personalwohnungen: Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (3.v.l.), Bürgermeister Vinzenz Knor (2.v.l.), KRAGES-Geschäftsführer Hubert Eisl (4.v.l.), der kaufmännische Spitalsdirektor Marc Seper (5.v.r.), BELIG-Geschäftsführer Gerald Goger (l.), Betriebsräte und Firmenvertreter.
1 1 3

Ausbau
11,5 Millionen Euro Investitionen in und um Spital Güssing

11,5 Millionen Euro werden bis zum Jahr 2023 in und um das Krankenhaus Güssing investiert. 8,5 Millionen entfallen auf den Um- und Ausbau des Spitals, drei Millionen auf neue Personalwohnungen. Das gab Landeshauptmann Hans Peter Doskozil heute, Dienstag, bei einem Besuch in Güssing bekannt. Medizinische NeuverteilungIm Zuge der Umstruktierung der südburgenländischen Spitalslandschaft werden auch medizinische Leistungen teilweise neu verteilt. Güssing bekommt eine Abteilung für Akutgeriatrie und...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
So soll das Gebäude nach dem Umbau aussehen, wenn die geplanten sieben Wohnungen fertiggestellt sind.
2

OSG baut um
Alte Großmürbischer Schule wird Wohnhaus

Am 27. April stellt der Großmürbischer Gemeinderat die letzten Weichen für die neue Nutzung des ehemaligen Volksschulgebäudes. Der ehemalige Turnsaal und die Bibliothek sollen von der Gemeinde von der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) angemietet werden, die in dem Gebäude Wohnungen errichten will. "Damit soll sichergestellt werden, dass der alte Turnsaal zu einem Mehrzwecksaal werden kann und für öffentliche Veranstaltungen zur Verfügung steht", erläutert Bürgermeister Jürgen Kurta....

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der neu errichtete Bewegungsraum mit seinen 65 Quadratmetern bietet den Kindern viel Platz zum Spielen, Herumtollen und Sich-Bewegen.
10

Mehr Platz für 49 Kinder
Kindergarten in Bocksdorf wurde erweitert

Der Kindergarten und die Krippe für die Kleinen aus Bocksdorf, Rohr und Heugraben sind erneuert und ausgebaut worden. Knapp ein halbes Jahr haben die Arbeiten gedauert. Vor Weihnachten ist der Um- und Ausbau des Kindergartens, der 1977 errichtet worden war, abgeschlossen worden. Großer BewegungsraumHerzstück des Zubaus ist der neue, 65 Quadratmeter große Bewegungsraum. Die Gruppenräume für die beiden Kindergartengruppen sind saniert und umstrukturiert worden. "Der vorherige Bewegungsraum ist zu...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Bei einer Baustellenbesichtigung mit Bürgermeister Vinzenz Knor, Stadtrat Alfred Brenner, den Vertretern des Planungsbüros Peischl & Partner, Günther Peischl und Matthias Peischl, Andreas Gaal von der Baufirma Gaal sowie dem zuständigen Bauleiter Andreas Fleck und unserem OSG-Chef Alfred Kollar, haben wir uns vom raschen Verlauf der Arbeiten überzeugen können.


Neues Wohnprojekt der OSG
Alte Güssinger Bürgerschule mit neuer Funktion


Die Bauarbeiten in der ehemaligen Güssinger Bürgerschule sind voll angelaufen. In bester Lage entstehen im Ortszentrum Mietwohnungen für junge Menschen und Senioren.  GÜSSING. Nachdem die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) hat alte Gebäude in der Grabenstraße von der Gemeinde erworben hat, hat sich die Genossenschaft zur Aufgabe gestellt, den Charakter der 1928 erbauten ehemaligen Bürgerschule zu erhalten und in eine neue Zeit zu transportieren. Nach Plänen des Planungsbüros Peischl &...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft macht aus der alten Volksschule sechs Wohnungen.
2

Neue Nutzung
Altes Volksschule Großmürbisch wird zu Wohnanlage

Die ehemalige Volksschule Großmürbisch wird zu einer Wohnanlage umgebaut. Bei der nächsten Gemeinderatssitzung soll beschlossen werden, das Gebäude der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) zwecks Umbaus zur Verfügung zu stellen. "Die Gemeinde bleibt Besitzer der Immobilie, der Schulturnsaal und die Bibliothek bleiben weiterhin öffentlich zugänglich", erklärt Bürgermeister Jürgen Kurta. Umgebaut wird in erster Linie der ehemalige Schultrakt, wo sechs Wohnungen entstehen sollen. Die Pläne...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
In der neugestalteten Raiffeisen-Filiale kümmern sich Astrid Panner und ihre zwei Kollegen um die Anliegen der Kunden.
15

Umbau
Raiffeisen-Bankstelle Kukmirn wurde modernisiert

Der vor kurzem abgeschlossene Umbau der Raiffeisen-Filiale Kukmirn folgt nicht nur baulichen Anforderungen, sondern auch geänderten Kundenstrategien. "Wir entwickeln uns immer mehr zu einer Beraterbank, die den sich wandelnden Kundenanforderungen gerecht werden will", erläutert Ewald Richter, Geschäftsleiter der Raiffeisen-Bezirksbank Güssing. Das hat sich in den vergangenen Jahren an mehreren Faktoren bemerkbar gemacht: weniger Schalterfrequenz, mehr Selbstbedienung, mehr elektronischer...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Kinderkrippe für bis zu Dreijährige ist neu im Kindergarten, der von Katrin Janisch (Mitte) geleitet wird.
2

Mehr Platz
Bocksdorfer Kindergarten wird ausgebaut

Deutlich mehr Platzangebot bringt die Erweiterung des Kindergartens Bocksdorf, die seit dem Sommer im Laufen ist. Die Einrichtung der neuen Kinderkrippe samt Schlafraum mit Beginn des heurigen Kindergartenjahrs hat den Bedarf notwendig gemacht. Mehr Raum"Neu dazugebaut wird ein Bewegungsraum. Der bisherige Bewegungsraum wird saniert und in einen zweiten Gruppenraum umgewandelt, auch der zweite Gruppenraum wird erneuert", erläutert Bürgermeister Franz Pelzmann. Auch Sanitäranlagen und Garderoben...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Mitarbeiter der Penny-Filiale in Stegersbach bieten in ihrem neu eröffneten Markt
 rund 1.900 Produkte zu Diskont-Preisen.
4

Lebensmitteldiskonter
Penny eröffnete umgebaute Filiale in Stegersbach

Nach einem umfassenden Umbau hat der Penny-Markt in der Wiener Straße in Stegersbach wieder eröffnet. Auf einer Verkaufsfläche von 735 m2 stehen den Kunden in der modernisierten Filiale rund 1.900 Produkte zu Diskont-Preisen zur Verfügung. Durch die Vergrößerung des Verkaufsraums, die Neuerrichtung sämtlicher Nebenräume sowie die Umstellung auf Beheizung durch Wärmerückgewinnung präsentiert sich die Filiale in einem modernisierten Design. Öko-energische NachhaltigkeitBeim Umbau wurde der...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Bis der Umbau im Frühjahr 2020 beendet ist, bleibt das wirtschaftlich angeschlagene Brennereihotel geschlossen.

Vorläufige Schließung und Umbau
Kukmirner Hotel Lagler vor Neustart

Die Wirtschaft Burgenland GmbH als Besitzerin lässt investieren und umbauen. Das Kukmirner Brennereihotel Lagler bleibt bis zum Frühjahr geschlossen. Die Landesgesellschaft Wirtschaft Burgenland (WiBuG), die das Haus seinerzeit aus der Konkursmasse übernommen hat, will das Hotel umbauen und neu positionieren, bevor es wieder eröffnet wird. Umbau und Neupositionierung"Das Haus ist 17 Jahre alt und gehört modernisiert. Wir lassen daher einen Investitionsplan ausarbeiten, damit der Betrieb später...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Zur Eröffnung der umgebauten Filiale kamen alle Spitzen der Raiffeisen-Bezirksbank Güssing.
3

Umbau
Raiffeisen ließ Eberauer Filiale grundlegend erneuern

Eine Bankstelle, die "heutigen Ansprüchen gerecht wird", hat die Raiffeisenbezirksbank Güssing nun gegenüber dem Eberauer Gemeindeamt, unterstrich Geschäftsführer Ewald Richter bei der Eröffnung. In nur zweieinhalb Monaten wurden die Innenräume der Filiale gründlich umgebaut und komplett erneuert. Das Motto lautete: "Beratungsbank statt Servicebank". Schalterzone, Kassen- und Kundenbereiche wurden neu gegliedert, ein eigenes Beratungszimmer eingerichtet, Elektronik und Inneneinrichtung...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der Mannschafts- und Verwaltungstrakt (links) wurde komplett neu gebaut, der Garagentrakt von Grund auf saniert.
15

Segnung am 17. August
Neues Feuerwehrhaus Kukmirn ist fertiggestellt

Es ist fast ein Neubau, aber eben doch nicht, den die Feuerwehr Kukmirn am Samstag, dem 17. August, neben den Gemeindeamt offiziell eröffnen wird. "Vom alten Gebäude sind nur der Turm und die Außenmauern des Garagentrakts stehengeblieben. Alles andere ist neu", fasst Kommandant Thomas Illigasch zusammen. Damit ist vor allem der zweigeschoßige Mannschafts- und Verwaltungstrakt gemeint. "Das alte, 1975 errichtete Gebäude war mittlerweile viel zu klein und war im Winter nicht einmal beheizbar",...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
22 weitere Zimmer des "Schwabenhofs" sind nun mit Klimaanlagen ausgestattet.
4

Neu klimatisiert
"Schwabenhof" in Hagensdorf investierte in Gästezimmer

Der Sommer lässt sich im Hotel-Restaurant Schwabenhof in Hagensdorf zu allen Zeiten genießen. Zum Wohlfühl-Erlebnis trägt ganz wesentlich bei, dass 22 weitere Zimmer kürzlich mit neuen Klimaanlagen ausgestattet worden sind. "Wir investieren jedes Jahr, damit sich unsere Gäste rundum wohlfühlen", berichtet Schwabenhof-Chef Heinz Luisser. Die öffentlichen Räume wie Restaurant oder Seminarraum sind schon seit den Umbauten 2004 bzw. 2009 klimatisiert. Frühstücksraum erneuertSo wurde auch der...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Umbauarbeiten beginnen bereits im Juni.

Ab Juni
Übersiedlungen vor Rathaus-Umbau in Güssing

Mitte Juni beginnt die erste Phase des Rathaus-Umbaues in Güssing mit der Errichtung eines barrierefreien Zugangs auf der Hauptplatz-Seite und dem Einbau eines Aufzugs. Die Umbauarbeiten machen auch den zeitweiligen Umzug von drei im Rathaus eingemieteten Organisationen notwendig: Der Burgverein hat ein neues Büro im Kulturzentrum bezogen.Der Tourismusverband siedelt in ein leerstehendes Geschäftslokal auf der anderen Hauptplatzseite.Die Burgenländische Gemeinschaft bezieht Quartier im...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Tankstelle Hirschbeck: Eröffnungsfest bei Christina, Melanie und Alice (von links).
2

Eröffnungsfest
Blumiger Frühschoppen an "neuer" Tankstelle in Rohr

Mit vielen Gästen und vielen Blumen feierte Melanie Janisch-Hirschbeck in Rohr die Eröffnung ihrer um- und ausgebauten Tankstelle. Tochter Alice Janisch und Mama Christina Hirschbeck halfen bei der Bewirtung der Besucher ebenfalls mit. Neben Tankstelle und Reifenservice gibt es nun im Betrieb auch ein kleines Café, in dem die Gäste mit Getränken und Jausen bewirtet werden. Zur Eröffnung stellte sich namens der Wirtschaftskammer Vizepräsident Klaus Sagmeister als Gratulant ein....

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Filialleiterin Birgit Schneider mit ihren Kolleginnen Claudia Scherf, Gertraud Hödl, Verena Riedl und Tanja Doma (von links).
4

Filiale neu gestaltet
Güssinger Schuh-Markt Deichmann nach Umbau wiedereröffnet

Nach dreimonatiger Umbaupause hat die Filiale des Schuhhändlers Deichmann im Güssinger Einkaufszentrum City Center wieder eröffnet. Die aktuelle Frühjahrs- und Sommerkollektionen an Schuhen und Accessoires präsentieren sich in großzügigem, modernem Ambiente. In der Güssinger Filiale sind fünf Mitarbeiterinnen beschäftigt. Österreichweit hat das deutsche Unternehmen 177 Verkaufsstellen mit über 1.400 Mitarbeitern, davon 190 Lehrlinge.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Aufsichtsbeschwerde der ÖVP wegen der Vergabe von Architektenleistungen für den Umbau wurde vom Land abgelehnt.

Auftragsvergabe
Rathaus-Umbau Güssing: Aufsichtsbeschwerde abgelehnt

Die Gemeindeabteilung der Landesregierung hat eine Aufsichtsbeschwerde der ÖVP Güssing abgelehnt, die rechtliche Unregelmäßigkeiten bei der Vergabe der Architektenleistungen für den Umbau des Rathauses vermutet hatte. Der Gemeinderat hatte mit Mehrheit von SPÖ und FPÖ beschlossen, diese Leistungen über rund 250.000 Euro ohne öffentliche Ausschreibung an das Architekturbüro Schmölzer zu vergeben, aufgeteilt auf zwei Teilaufträge von 75.340,40 Euro und 175.219,20 Euro. Die Aufsichtsbehörde konnte...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Jahreshauptdienstbesprechung der Ortsfeuerwehr war eine Premiere. Es war die erste große Sitzung, die im neuen Feuerwehrhaus stattfand.
1 2

Nach dem Umbau
Erste große Sitzung im neuen Kukmirner Feuerwehrhaus

Die Jahreshauptdienstbesprechung der Ortsfeuerwehr Kukmirn war eine Premiere. Es war die erste große Sitzung, die im neuen Feuerwehrhaus stattfand. Das alte Gebäude wurde in den vergangenen Monaten zum Teil abgerissen, der verbliebene Garagentrakt wurde grundlegend renoviert. Neu gebaut wurden Mannschafts- und Geräteräume. Die Arbeiten am Feuerwehrhausumbau bildete einen Schwerpunkt im abgelaufenen Jahr 2018, bilanzierte Kommandant Thomas Illigasch bei der Sitzung. "Insgesamt wurden von den...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Bauarbeiten könnten noch heuer abgeschlossen werden, die offizielle Eröffnung folgt am 17. August 2019.

Kukmirner Feuerwehrhaus wird grundlegend umgebaut

Läuft alles wie bisher nach Zeitplan, könnte das im Umbau befindliche Feuerwehrhaus in Kukmirn schon im November fertig sein, sagt Bürgermeister Werner Kemetter. Das in die Jahr gekommene Gebäude wurde zum Teil abgerissen, zum Teil bleibt es bestehen und wird grundlegend renoviert. Neu gebaut und gegenüber vorher erweitert werden Mannschafts- und Geräteräume, der Garagentrakt bleibt bestehen. Laut Kemetter werden die Gesamtkosten über 600.000 Euro betragen. 80.000 Euro davon sowie zahlreiche...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Runderneuertes Speisezimmer: Kulinarik, Raum und Einrichtung fügen sich im Gasthaus Fandl bestens ineinander.
1 4

Gasthaus Fandl, Steinfurt: Essen im Landhaus-Ambiente

Burgenländisches Traditionswirtshaus verströmt nach Umbau auch mediterranen Esprit Noch hat das seinerzeitige, mittlerweile komplett runderneuerte "Extrazimmer" keinen neuen Namen. "Wir haben aber auch unsere Gäste eingeladen, Namensvorschläge zu machen", schmunzelt der Steinfurter Gastwirt Martin Fandl. Heimische FirmenDer Umbau ist jedenfalls gelungen. "Mediterranen Landhausstil" nennt ihn Fandl. 40 Gäste finden hier Platz, um die Spezialitäten der weithin bekannten Fandl'schen Küche zu...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die SPÖ und die FPÖ stimmten für den Planungsentwurf, die ÖVP dagegen.

Uneinigkeit über Güssinger Rathaus-Umbau

Mit den Stimmen von SPÖ und FPÖ hat der Güssinger Gemeinderat den Planungsentwurf für den behindertengerechten Umbau des Rathauses beschlossen. Der Entwurf ist die Bedingung, damit die Stadt zeitgerecht bei der Bundesregierung um eine Förderung aus dem Kommunalinvestitionsprogramm ansuchen kann. Die ÖVP stimmte gegen den Plan, dem eine Kostenschätzung von 520.000 Euro zugrundeliegt. "Wir glauben, dass es eine kostengünstigere Planung gegeben hätte", argumentierte Vbgm. Alois Mondschein. Laut...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Das Café Dolce mit Geschäftsführerin Manuela Krammer präsentiert sich nach dem Umbau seinen Stammgästen und seinen neuen Gästen.
6

Aus Ollersdorfer Café "Bambini" wurde Café "Dolce"

Beliebte Café-Bar an der Hauptstraße wurde umgebaut und umbenannt "Das Bambini ist erwachsen geworden." So fasst Gastronomin Manuela Krammer die Umwandlung ihres Lokals in wenigen Worten zusammen. Nach einem Besitzerwechsel und einigen Umbauarbeiten heißt das Café an der Hauptstraße in Ollersdorf nämlich nun "Dolce". Die bewährte Grundausrichtung ist im wesentlichen unverändert. Dem Gast bietet sich eine große Auswahl an Eis, hausgemachten Mehlspeisen, Waffeln, Kaffees, Tees und Weinen. Neuer...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Güssinger Stadtverwaltung wird bis zum Jahr 2019 behindertengerecht zugänglich gemacht.
1

Güssinger Gemeinderat beschließt Lift-Einbau in das Rathaus

Der Güssinger Gemeinderat hat mit den Stimmen von SPÖ und FPÖ den Einbau eines Innenlifts im Rathaus beschlossen, um das Gebäude behindertengerecht zugänglich zu machen. Die ÖVP, die gerne eine umfassendere Diskussion über eine räumliche Neukonzeption der Stadtverwaltung geführt hätte, stimmte gegen die "vorschnelle Lösung", wie sie Vbgm. Alois Mondschein nannte. Über ebenerdige Bürgerservice-Räume und die Einbeziehung des ehemaligen Kinosaals könne man diskutieren, erwiderte Stadtrat Alfred...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Das Kukmirner Feuerwehrhaus wird von März bis November teilweise um-, teilweise neugebaut.

Kukmirner Feuerwehrhaus-Umbau startet noch im März

Nachdem die Landesregierung grünes Licht gegeben hat, kann der Umbau des Kukmirner Feuerwehrhauses beginnen. "Die Arbeiten fangen noch im März an", kündigt Bürgermeister Werner Kemetter an. Die Gemeindeaufsicht des Landes habe eine Kreditaufnahme von 300.000 Euro genehmigt. Laut Kemetter werden die Gesamtkosten über 600.000 Euro betragen. 80.000 Euro davon sowie zahlreiche Eigenleistungen steuert die Feuerwehr selbst bei. Teils Sanierung, teils NeubauGeplant ist, einen Teil des alten Gebäudes...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.